Anzeige

Alles zum Thema Luftschutzbunker

Beiträge zum Thema Luftschutzbunker

Politik

Infotafel zum Luftschutzbunker

Adlershof. Am Bunkerberg am Rand der Köllnischen Heide – Zugang nähe Friedlander Straße – erinnert jetzt eine Informationstafel an den früheren Luftschutzbunker. Der Stahlbetonbau vom Typ M500 bot 500 Anwohnern während des Zweiten Weltkriegs Schutz vor alliierten Bomben. Nach dem Krieg wurden Teile des Bunkers gesprengt und später mit Erde überschüttet. Die Errichtung der Tafel, die mit Kiezkassenmitteln finanziert wurde, geht auf eine Anregung des Adlershofer Bürgervereins zurück....

  • Adlershof
  • 19.10.17
  • 99× gelesen
Bildung

Vom Körnerpark zur Filmgeschichte: VHS bietet Führungen an

Neukölln. Die Volkshochschule veranstaltet zusammen mit dem Museum Neukölln ab sofort Führungen zur Stadtteilgeschichte. Am Sonntag, 18. September, stehen zwei Führungen auf dem Programm. Ursula Bach berichtet über das Körnerpark-Viertel in der Zeit des NS-Regimes (Kursnummer Nk-B005c). Dabei geht es um Orte der Erinnerung. Das sind das Zwangsarbeiterlager der Deutschen Reichsbahn an der Siegfriedstraße, die Stolpersteine für deportierte jüdische Bewohner im Viertel, der Luftschutzbunker am...

  • Neukölln
  • 11.09.16
  • 38× gelesen
Kultur

Alte Bunker verraten ihre Geschichte: Hinweistafel an Wittenauer Straße kommt

Wittenau. Die historische Informationstafel vor den Luftschutzbunkern in Wittenau soll bald kommen. Der Verein „Berliner Unterwelten“ will sie aufstellen. Das Bezirksamt beteiligt sich finanziell. Der Verein „Berliner Unterwelten“ hat sich bereit erklärt, die Organisation einer Informationstafel zur Geschichte der beiden Luftschutzbunker an der Wittenauer Straße zu übernehmen. Dazu zählen auch die Recherche, Hintergrundtexte und das Aufstellen der Tafel. Die Kosten trägt überwiegend der...

  • Wittenau
  • 13.03.16
  • 287× gelesen
Anzeige
Politik
Nach der Wende verkaufte der Senat die Bunker. Foto: Sonja Hartmann

Hinweistafel für Bunker: Kulturausschuss einstimmig dafür

Wittenau. Die zwei Luftschutzbunker in Wittenau sollen eine Hinweistafel bekommen. Der Kulturausschuss hat sich jetzt dafür ausgesprochen. Das Votum im Kulturausschuss zum CDU-Antrag fiel einstimmig aus: Die Hinweistafel soll kommen. Das Bezirksamt ist damit jetzt aufgefordert, sich mit dem Eigentümer der beiden Luftschutzbunker an der Wittenauer Straße darüber zu verständigen. Wie berichtet hatten der Ortsvorsitzende der CDU-Wittenau, Björn Wohlert und der Wittenauer Bezirksverordnete Michael...

  • Märkisches Viertel
  • 23.06.15
  • 213× gelesen
Politik
Björn Wohlert vor einem der Luftschutzbunker. Sie dienen heute als Lagerhallen.

CDU Wittenau will Hinweistafeln vor zwei Bunkern aufstellen lassen

Wittenau. Die CDU Wittenau will die zwei ehemaligen Luftschutzbunker im Ortsteil für Bürger öffnen. Doch der Eigentümer spielt nicht mit. Nun soll es wenigstens eine Hinweistafel geben.Die Wittenauer werden die zwei Luftschutzbunker an der Wittenauer Straße kennen. Erbaut um 1940 nach Entwürfen von Albert Speer gehören sie heute einem Privateigentümer, der die Bunker als Lagerhallen vermietet. Öffentlich zugänglich sind die gelisteten Kulturdenkmale aber nicht. Die CDU Wittenau will das...

  • Wittenau
  • 12.03.15
  • 759× gelesen