Mädchen

Beiträge zum Thema Mädchen

Sport
Der BSC Basketball will Mädchen und jungen Frauen mehr Möglichkeiten für diese Sportart bieten.

Für mehr Girl-Power
Basketballverein startet Spendenkampagne

Der Berliner SC Basketball ist ein Verein in Wilmersdorf. Die Sportler trainieren in den Hallen am Rüdesheimer Platz und am Fehrbelliner Platz. Jetzt hat der Verein eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, denn der Mädchen- und Frauenbereich soll ausgebaut werden. Egal ob jung oder alt, klein oder groß – alle Mitglieder des Basketballvereins haben eins gemeinsam: die Begeisterung für den Basketball-Sport. In den nächsten Jahren soll für mehr Gleichberechtigung im Verein gesorgt und der weibliche...

  • Wilmersdorf
  • 25.01.21
  • 104× gelesen
Bildung

Freundschaft, Liebe, Sex

Spandau. Unter dem Titel "Beziehungsführerschein" bieten der Verein "Kompaxx" und die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte des Bezirksamts am Sonnabend, 12. Dezember, einen Workshop für Mädchen ab zwölf Jahren an. Bei der von der Dozentin Jana Haskamp geleiteten Veranstaltung geht es um alle Fragen rund um Freundschaft und Liebe. Auch um den Unterschied zwischen beidem, um Sex, Hetero- und Homosexualität oder Liebeskummer. Teilnahme nur nach Anmeldung: juliane.mueller@kompaxx.de. Zeit:...

  • Spandau
  • 07.12.20
  • 55× gelesen
Soziales

Krebs macht keine Pause
DKMS bietet Online-Kosmetikseminare für Krebspatientinnen

Vieles hat sich in Zeiten von Corona verändert – Krebs nicht. Nach wie vor erkranken jährlich rund 230 000 Mädchen und Frauen an Krebs. Sie gehen immer noch zur Chemotherapie und Bestrahlung. Sie verlieren immer noch ihre Haare, Wimpern und Augenbrauen. Viele Hilfsangebote können aktuell nicht in gewohnter Form stattfinden. Zum Schutz der Patientinnen pausiert die DKMS LIFE zurzeit alle "look good feel better"-Kosmetikseminare, die regulär in mehr als 320 medizinischen Einrichtungen stattfinden...

  • Charlottenburg
  • 17.11.20
  • 80× gelesen
Politik

Angebote besser bündeln
Zentrale Beratungsstelle für Mädchen angeregt

Im Bezirk soll eine zentrale Mädchenberatungsstelle eingerichtet werden. Diesen Antrag stellen die Fraktionen von SPD, Linken und der Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung. In der Beratungsstelle sollen Mädchen niedrigschwellig und anonym beraten werden können. Ziel soll es sein, geschlechterspezifische Unterstützungsangebote zu vereinen und das Spektrum an Angeboten für Mädchen im Bezirk zu erweitern. Bundesweit gibt es zum Beispiel nur eine einzige Beratungsstelle, die sich dem Thema...

  • Bezirk Pankow
  • 03.11.20
  • 80× gelesen
Bildung

Internationaler Mädchentag mit Angeboten vor Ort und im Netz

Reinickendorf. Aus Anlass des internationalen Mädchentags gibt es am Freitag, 9. Oktober, Aktionen und ein spezielles Programm in mehreren Jugendfreizeiteinrichtungen. Zum Beispiel zwischen 15 und 18 Uhr eine Mädchendisco im Kinder- und Familienzentrum Tietzia. Weil wegen Corona nicht nur hier die Zahl der Teilnehmerinnen begrenzt ist, wurde das Angebot um den digitalen Mädchenblog „Whats up Girls?“ ergänzt. Dort präsentiert unter anderem das Medienkompetenzzentrum meredo einen Videobeitrag....

  • Reinickendorf
  • 05.10.20
  • 59× gelesen
Bildung
Arnon Hampe und Berivan Köroğlu arbeiten bei der ju:an-Praxisstelle antisemitismus- und rassismuskritische Jugendarbeit.

Abholen aus der Lebensrealität
Arnon Hampe und Berivan Köroğlu über Jugendarbeit zu Rassismus und Antisemitismus

Mit Vorurteilen und Anfeindungen aufgrund von Äußerlichkeiten setzen sich auch Kinder schon auseinander, allerdings ganz anders als Erwachsene. Arnon Hampe und Berivan Köroğlu betreuen das Projekt „ju:an im Kiez mit der Schilleria“ der Amadeu Antonio Stiftung. Dabei sensibilisieren sie Kinder und Jugendliche für Rassismus und Antisemitismus. Josephine Macfoy haben sie von ihren Erfahrungen erzählt. Wie kann man sich das Projekt in der Schilleria vorstellen? Wie bringen Sie das Thema den Mädchen...

  • Neukölln
  • 20.09.20
  • 407× gelesen
Kultur

Familienzentrum Tietzia lädt Mädchen wieder zum gemeinsamen singen ein

Borsigwalde. Ab 2. September gibt es im Kinder- und Familienzentrum Tietzia, Tietzstraße 12, wieder gemeinsames Singen für Mädchen zwischen acht und 14 Jahren. Der Termin ist immer am Mittwoch von 15.30 bis 17 Uhr. Je nach Anzahl der Teilnehmerinnen und wegen der Corona-Vorgaben wird entweder im großen Saal oder im Garten gesungen. tf

  • Borsigwalde
  • 29.08.20
  • 16× gelesen
Sport

Ausschließlich für Mädchen

Buch. Der Bildungsverbund Buch macht gemeinsam mit Partnern aus der Region Mädchen von sechs bis zwölf Jahren ein neues Sportangebot. Seit Beginn des Schuljahres findet montags von 16.30 bis 18 Uhr auf dem Panke-Platz ein Fußballtraining ausschließlich für Mädchen statt. Der Platz befindet sich in der Nähe der Walter-Friedrich-Straße 18 zwischen der Panke und den S-Bahngleisen. Geleitet wird dieses Training von versierten Trainerinnen. Mädchen, die am Fußballtraining teilnehmen möchten, können...

  • Buch
  • 14.08.20
  • 20× gelesen
Kultur

Musik, Märchen und Lesungen zu Ehren Hermiones von Preuschen

Lichtenrade. Der Salon Hermione lädt Sonntag, 16. August, ab 15 Uhr zum Open-Air auf die Dorfteich Alt-Lichtenrade zur Geburstagsfeier seiner Namengeberin ein. Hermione von Preuschen wurde am 7. August 1854 geboren und brachte als Malerin, Dichterin, Weltreisende und Frauenrechtlerin Leben in das verschlafene Lichtenrade. Um 15 Uhr liest Bernd E. Fischer aus seinem Buch „Hermione – Die Flucht ins Leben. Eine poetische Biografie“. Eine Stunde später ist der Lichtenrader Autor Raimund Bayer mit...

  • Lichtenrade
  • 08.08.20
  • 73× gelesen
Soziales
Auf der Bühne stehen kostet Mut. Genauso wie als Mädchen Dinge zu tun, die Jungs als ihr Gebiet begreifen.

Preis vom Deutschen Kinderhilfswerk
Starke Mädchen machen Jungssachen – Ein Bau- und Rapprojekt

Den Kinder- und Jugendpreis des Deutschen Kinderhilfswerkes gewinnt diesmal das Projekt „A Woman’s Work“ aus Wedding. Mädchen, deren Eltern aus ganz unterschiedlichen Ländern kommen, haben sich dabei mit Dingen beschäftigt, die oft eher Jungs zugeschrieben werden: Rap und Bauen. Vorurteile und Rollenbilder sollten die Teilnehmerinnen des interkulturellen Zentrums für Mädchen und junge Frauen MÄDEA bei „A Woman’s Work“ bewusst hinterfragen. Dabei kam unter anderem ein Musikvideo heraus, in dem...

  • Wedding
  • 18.07.20
  • 74× gelesen
Sport

Eissporthalle PO9 und Horst-Dohm-Eisstadion wieder offen
Bewegung auf Rollen

Bis zum 25. September können Inline- und Rollschuhsportler im Horst-Dohm-Eisstadion, Fritz-Wildung-Straße, ihre Runden drehen. Geöffnet ist die Anlage montags bis freitags von 8 bis 14 Uhr. An Feiertagen bleibt sie geschlossen. Damit das Angebot aufrechterhalten werden kann, müssen bei der Nutzung der Sportfläche die geforderten Regeln der geltenden Covid-19-Maßnahmen eingehalten werden. Demnach dürfen zurzeit Umkleiden, Duschen und mit diesen verbundene WCs sowie sonstige Räumlichkeiten nicht...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 16.07.20
  • 632× gelesen
Umwelt

Waldabenteuer in den Sommerferien

Buch. Die Waldschule im Bucher Forst an der Hobrechtsfelder Chaussee 110 bietet in den Sommerferien ein besonderes Projekt an. Unter dem Motto „Eine ganze Woche Wald für Mädchen“ sind Sieben- bis Zwölfjährige vom 29. Juni bis zum 3. Juli im Bucher Forst willkommen. Unter freiem Himmel oder grünem Blätterdach wird geforscht, gepirscht, entdeckt, geschnitzt und gebaut, getobt und gespielt. Unter Anleitung können sie sich auch beim Grünholzdrechseln ausprobieren. Für diese Ferienwoche in der...

  • Buch
  • 17.06.20
  • 43× gelesen
Soziales

Mädelz treffen sich wieder

Buch. Nachdem der MädelzTreff Buch in den zurückliegenden Wochen ausschließlich online Angebote machte, läuft er nun wieder „analog“ in der Jugendfreizeiteinrichtung „Der Alte“ in der Wiltbergstaße 27. Neben dem Ort des Treffens haben sich außerdem auch die Zeiten des MädelzTreffs Buch verändert: mittwochs von 16 bis 18 Uhr. In dieser Zeit können sich jeweils fünf Mädchen im Alter von zwölf bis 21 Jahren mit Shamsaleslam Assi und Lorna Johannsen treffen, um bei Getränken und Snacks zu...

  • Buch
  • 29.05.20
  • 51× gelesen
Soziales

MädelzTreff Buch findet online statt

Buch. Weil Treffen größerer Gruppen in Räumen derzeit nicht möglich sind, findet der MädelzTreff Buch bis auf Weiteres virtuell statt. Jeden Mittwoch von 14.30 bis 16 Uhr können Mädchen und junge Frauen im Alter von 12 bis 21 Jahren mit Shams und Lorna online quatschen, Geschichten hören und erstellen, tanzen, Upcycling machen, Musik hören, Videos drehen oder singen. Mädchen, die dabei sein möchten, schreiben eine Nachricht über WhatsApp, rufen unter Tel. 01590 452 30 57 an oder schreiben eine...

  • Buch
  • 19.05.20
  • 43× gelesen
Soziales

Plaudern, lernen, Laute spielen

Neukölln. Einfach mal auf eine Tasse Tee oder Kaffee vorbeikommen und mit anderen plaudern: Im Nachbarschaftstreff des Vereins Sivasli Canlar an der Donaustraße 102 findet jeden Mittwoch von 15 bis 18.30 Uhr ein offenes Kieztreffen statt. Dienstags von 18 bis 20 Uhr sind Mädchen und Frauen willkommen, die sich austauschen wollen. Wer lernen möchte, die Baglama, die türkische Laute, zu spielen, ist sonnabends von 12 bis 15 Uhr an der richtigen Adresse. Außerdem gibt es nach Vereinbarung...

  • Neukölln
  • 10.03.20
  • 31× gelesen
Bildung

Zum Girls’ Day im Bundestag

Neukölln. Der SPD-Abgeordnete Fritz Felgentreu lädt drei Neuköllner Mädchen ein, den Girls’Days am 26. März im Bundestag zu verbringen und ihm und seinem Team über die Schulter zu schauen. Bewerberinnen sollten mindestens 15 Jahre alt sein und sich für Politik interessieren. Sie schicken bis zum 11. März eine E-Mail mit einer kurzen Begründung, warum sie dabei sein möchte an neukoelln@fritz-felgentreu.de. sus

  • Neukölln
  • 28.02.20
  • 22× gelesen
Soziales

WenDo-Kurs für Frauen

Gropiusstadt. Ein Selbstbehauptungstraining für Frauen bietet das Selbsthilfezentrum-Süd am Sonnabend, 7. März, von 11 bis 16 Uhr an, und zwar am Löwensteinring 13 a. Auf dem Programm stehen Übungen zu Atem, Stand, Stimme, Körpersprache sowie Rollenspiele. Außerdem geht es um Wahrnehmung und Reaktionsvermögen, einfach und wirkungsvolle Tritte, Schläge, Befreiungstechniken sowie allerlei Tipps und Tricks. Willkommen sind Frauen jeden Alters. Mitgebracht werden sollten warme Socken und Proviant....

  • Gropiusstadt
  • 26.02.20
  • 34× gelesen
Sport

Yoga & Co. für junge Frauen

Rudow. „Zurück in die eigene Mitte“ heißt es im Nachbarschaftszentrum an der Wutzkyallee 88. Junge Frauen ab 18 Jahren sind eingeladen, unterschiedliche Entspannungstechniken kennenzulernen, zum Beispiel aus dem Yoga oder Qigong. Die Kurse sind kostenlos, Vorkenntnisse nicht erforderlich. Zu folgenden Zeiten sind noch Plätze frei: dienstags, 9.30-11.30 Uhr, mittwochs, 17.30-19.30 Uhr und donnerstags, 12.30-14.30 Uhr. Die Anmeldung läuft unter 661 62 09 oder team@wutzkyallee.de. sus

  • Rudow
  • 25.02.20
  • 35× gelesen
Soziales

Gegen Gewalt an Frauen
Gedenken in Mitte / After-Demo-Party im Bezirk

Am 14. Februar ist der weltweite Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Deshalb weht bis zu diesem Datum die „Selbst bestimmt leben“-Flagge vor dem Rathaus. Außerdem gibt es eine Kundgebung am Brandenburger Tor. Bereits am 7. Februar hat Bürgermeister Martin Hikel (SPD) an der Tempelhof Oderlandstraße einen Kranz niedergelegt. An dieser Stelle nahe der Bezirksgrenze zu Neukölln wurde vor 15 Jahren die Deutsch-Türkin Hatin Sürücu ermordet. Die 23-jährige Berlinerin starb, weil sie nach ihren...

  • Neukölln
  • 10.02.20
  • 106× gelesen
Kultur
So sieht die neue Version von Schneewittchen aus.

Ein mutiges Mädchen
Schneewittchen will jetzt die Welt entdecken!

Wenn es draußen ungemütlich ist, igle ich mich gerne zu Hause ein. Gerade Regen ist so gar nicht meins, auch wenn ich weiß, dass die Umwelt ihn dringend braucht. Meine Alternative zu Unternehmungen im Freien ist im Winter oft ein Lesetag oder -abend mit tollen Geschichten. Ein Klassiker dafür: Schneewittchen. Oder vielleicht doch nicht mehr so ganz? Besonders Märchen liebe ich! Du auch? Dass sie so viele Menschen schätzen, liegt wohl daran, dass wir viel daraus lernen können. Das gilt besonders...

  • Schöneberg
  • 20.01.20
  • 186× gelesen
Politik
Der Bundesabgeordnete Klaus Mindrup ermöglicht Mädchen einen Tag im Bundestag.

Wie wird man eigentlich Politikerin?
Jetzt zum Girls‘Day im Deutschen Bundestag anmelden

Wie sieht der Arbeitstag einer Politikerin und eines Politikers aus? Welche Berufe gibt es eigentlich sonst noch in der Politik? Und wie kommt eine Frau an diese Stellen? Am 26. März kann eine Schülerin aus dem Bezirk Pankow einen Einblick in spannende Berufsfelder der Politik erhalten, und zwar zum diesjährigen Girls‘Day. Ermöglicht wird das durch die SPD-Bundestagsfraktion und deren Mitglied Klaus Mindrup. Mädchen im Alter zwischen 16 und 18 Jahren, die Interesse haben, den Girls‘Day 2020 im...

  • Pankow
  • 11.01.20
  • 143× gelesen
Kultur

Spiel-Release-Party in die Bibliothek im Einkaufscenter „Das Schloss“
Mädchen entwickelten digitales Spiel zu Frauenrechten und Frauenrollen

Das Mobile Wohnzimmer (MoWo) des Nachbarschaftshauses Wannseebahn und die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek laden am Donnerstag, 16. Januar, um 16 Uhr zu einer Spiel-Release-Party in die Bibliothek im Einkaufscenter „Das Schloss“ ein. Fast ein Jahr lang trafen sich Mädchen wöchentlich in der Bibliothek, um ein digitales Spiel zum Thema Frauenrechte, Frauenrollen und Frauenbilder im Wandel der Zeit zu entwickeln. Gemeinsam mit dem MoWo wurden Ideen und Spielprinzipen festgelegt, Aufgaben überlegt und...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 09.01.20
  • 152× gelesen
Sport

Hier spielen Mädchen Fußball

Karow. Der Sportverein Karower Dachse veranstaltet am 18. Januar ab 10 Uhr erstmals ein Neujahr-FUNino-Mini-Fußballturnier für Mädchen im Alter bis zehn Jahre. Dieses Turnier findet in der Sporthalle der Grundschule Am Hohen Feld am Bedeweg 1 statt. Daran teilnehmen können Mannschaften mit mindestens drei Spielerinnen. Weiterhin sind ein bis zwei Mädchen als Auswechselspielerinnen zugelassen. Gespielt wird jeweils acht Minuten im Modus jeder gegen jeden. Die Teams können sich per E-Mail...

  • Karow
  • 09.01.20
  • 43× gelesen
Soziales
RTL-Moderator Wolfram Kons, Celia (hinten mi.) und First Lady Elke Büdenbender (hinten r.) sowie die Schülerinnen der Gemeinschaftsschule Grazer Platz 1 in Friedenau verkaufen erfolgreich Pausensnacks.
5 Bilder

Sie sind 8 bis 11 Jahre alt
RTL "Wir helfen Kindern" bei Berlins jüngsten Unternehmerinnen

BERLIN - In der Friedenauer Gemeinschaftsschule am Grazer Platz packten First Lady Elke Büdenbender und RTL-Moderator Wolfram Kons tatkräftig mit an. Die Ehefrau des Bundespräsidenten unterstützt die Schülerinnen in ihrer eigenen "Schulfirma". Das Projekt der Stiftung RTL will Mädchen stärken. Hoher Besuch von der Frau des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier in der Friedenauer Schule - und die staunte dort nicht schlecht: "Es ist wirklich beeindruckend wie selbstbewusst und strukturiert...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 29.10.19
  • 495× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.