Anzeige

Alles zum Thema Märchentage

Beiträge zum Thema Märchentage

Bildung

Abgeordnete lesen Märchen

Mitte. Der Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses, Ralf Wieland (SPD), und seine Vizepräsidentinnen Cornelia Seibeld (CDU) und Manuela Schmidt (Die Linke) lesen in diesem Jahr im Abgeordnetenhaus Schülern Märchen vor. Der monatlich stattfindende „Märchenfreitag“ findet in Kooperation mit dem Verein Märchenland statt. Den Anfang der einstündigen Lesung machte am 23. März Parlamentspräsident Ralf Wieland. Nach der Lesung beantwortete er Fragen der Kinder und sprach mit ihnen über sein Leben in...

  • Mitte
  • 24.03.18
  • 11× gelesen
Kultur
Märchenbücher haben auch in digitalen Zeiten nicht ausgedient. Foto: Philipp Schumann

Die 28. Berliner Märchentage bieten Spannendes für Kinder

Neukölln. „Liebe und Hass“ ist das Thema der 28. Berliner Märchentage. Viele Neuköllner Einrichtungen laden Mädchen und Jungen ein, spannenden, traurigen und lustigen Geschichten zu lauschen. Ein Höhepunkt wird die Kids-Buchmesse im Estrel-Hotel sein. Bei den meisten Veranstaltungen ist der Eintritt frei. Die Berliner Woche sagt, was wo los ist. „Kranich und Hirtenmädchen“ ist ein finnisches Märchen und handelt von einem armen Kind, das tagtäglich schwere Arbeiten auf dem Bauernhof...

  • Neukölln
  • 10.11.17
  • 93× gelesen
Soziales
Die Märchen-Jurte wird aufgebaut in Französisch Buchholz
4 Bilder

„MÄRCHENZAUBER, JURTENZAUBER“ beim Projekt RAUM FÜR WERTSCHÄTZUNG

„Es war einmal ...“, so fangen fast alle Märchen an. So werden die diesjährigen 28. Berliner Märchentage unter dem Motto „DIE LIEBE IST EINE HIMMELSMACHT“ veranstaltet. Wer liebt sie nicht, die Märchen aus den Schreibstuben der Brüder Grimm, eines Christian Andersen, Ludwig Bechstein, oder den arabischen, persischen, chinesischen und russischen Märchenerzählern? Die schöne Tradition der Märchentage in Berlin ist 28 Jahre jung. „DIE LIEBE IST EINE HIMMELSMACHT“ - dieses Motto geht auch an...

  • Französisch Buchholz
  • 09.11.17
  • 129× gelesen
Anzeige
Kultur

Märchentage im FEZ Wuhlheide

Oberschöneweide. Die Wochenenden 11. und 12. und 18. und 19. November stehen im FEZ Wuhlheide, Straße zum FEZ 2, ganz unter dem Motto Märchen. Rumpelstilzchen, Hexen, treue Ritter und gefährliche Drachen spielen die Hauptrolle. Es gibt Ritterspiele, Drachenkämpfe, an einer Trickfilmmaschine können Märchenfiguren zum filmischen Leben erweckt werden. An einer Schmink- und Verkleidungsstation können sich die jungen Besucher ins passende Outfit werfen. Gedacht ist das Ganze für Kinder von zwei bis...

  • Oberschöneweide
  • 06.11.17
  • 217× gelesen
Kultur
Der Froschkönig ist in zahlreichen Parks als Brunnenfigur zu finden - er "wohnt"auch im Botanischen Garten.
2 Bilder

Bei den 28. Berliner Märchentagen dreht sich alles um die Liebe

Steglitz-Zehlendorf. Geschichten von Liebe und Hass stehen im Mittelpunkt der 28. Berliner Märchentage. „Die Liebe ist eine Himmelsmacht“ heißt das Motto. Aber es geht auch um den Hass – denn nur wer geliebt hat, kann hassen. Unbekannte und bekannte Sagen, Legenden und Mythen entführen vom 9. bis 26. November ins Universum der Liebe. In Zehlendorf beginnt der Märchenreigen am Donnerstag, 9. November, um 16.30 Uhr mit „Die Schöne und das Tier“ in der Gottfried-Benn-Bibliothek, Nentershäuser...

  • Zehlendorf
  • 06.11.17
  • 52× gelesen
Kultur
Holger und Aldona Kosel vom „Papiertheater an der Oppermann“ zeigen am 22. November ihre Inszenierung des Märchens „Der kleine und der große Klaus“.
3 Bilder

Zauberhafte Märchen im Ausstellungszentrum „Pyramide“

Hellersdorf. Das Ausstellungszentrum Pyramide beteiligt sich erstmals an den Berliner Märchentagen. Es bietet seinen Besuchern von Anfang November bis Anfang Januar buchstäblich zauberhafte Erlebnisse. Die märchenhafte Welt des Orients haben die diesjährigen Berliner Märchentage „Von Karawanen, Wüsten und Oasen“ zum Thema. Das Austellungszentrum Pyramide variiert das Motto. Seine Veranstaltungen stehen unter dem Titel „Salem Aleikum“ und versprechen den Besuchern Begegnungen zwischen...

  • Hellersdorf
  • 30.10.15
  • 133× gelesen
Anzeige
Kultur
Mit Aldain auf dem fliegenden Teppich kann zu den Märchentagen die märchenhafte arabische Welt bereist werden.

Von Karawanen, Wüsten und Oasen

Steglitz-Zehlendorf. Jedes Jahr im November laden die Berliner Märchentage dazu ein, mit Märchen und Geschichten aus anderen Ländern Bekanntschaft zu machen. In diesem Jahr stehen vom 5. bis 22. November die Märchen der arabischen Welt im Fokus. An den 26. Berliner Märchenfestival beteiligen sich auch insgesamt 31 Einrichtungen im Bezirk. Ab 5. November geht es im Botanischen Garten außer sonntags täglich, 10 Uhr, für Kindergruppen auf eine Reise mit dem „Fliegenden Teppich“. Märchen und...

  • Steglitz
  • 30.10.15
  • 73× gelesen
Kultur

Märchenerzähler gesucht

Wedding. Für die Märchentage im November werden noch Märchenerzähler aus Nordafrika und der Arabischen Welt gesucht. Wer Lust hat, Märchen aus dem Orient für Kinder und Erwachsene zu erzählen oder vorzulesen, meldet sich beim Cafe Strudelka in der Sparrstraße 18, Telefon55650153, E-Mail: cafe@strudelka.de DJ

  • Wedding
  • 12.06.15
  • 39× gelesen
Kultur

Märchentage in den Bibliotheken

Tiergarten. Zum 450. Geburtstag von William Shakespeare präsentiert das Deutsche Zentrum für Märchenkultur im Rahmen der 25. Berliner Märchentage vom 6. bis 23. November Märchen und Geschichten aus Großbritannien. Die Bruno-Lösche-Bibliothek, Perleberger Straße 33, ist zum Beispiel am 19. November 9.30 Uhr mit dem Märchen "Leben und Abenteuern des Paddy Ahern" mit von der Partie. Mitten in der Nacht stehen drei Männer in einem fremden Haus mit einem Sarg vor dem Bett von Paddy: "Paddy steh auf!...

  • Tiergarten
  • 03.11.14
  • 7× gelesen