Alles zum Thema Märkisches Museum

Beiträge zum Thema Märkisches Museum

Bauen
Ramona Tucholski und Urte Schwedler vom Koordinierungsbüro KOSP erläutern die aktualisierten Pläne im Köllnischen Park.
8 Bilder

Kaffee auf der Skulpturenterrasse
Grünanlage Köllnischer Park wird nach jahrelanger Verschiebung saniert

Im Herbst soll endlich die Sanierung des Köllnischen Parks beginnen. Die Pläne der Planungsbüros Topos und Hortec zur Umgestaltung der Grünflächen zwischen Märkischen Museum und Bärenzwinger wurden den Anwohnern bereits 2013 vorgestellt. Als „vorgezogene Maßnahme“ hat das Grünflächenamt im Februar bereits sieben Bäume im Museumspark gefällt. Sie sollen umsturzgefährdet gewesen sein. Das Amt beruft sich dabei auf Baumgutachten vom März 2013 sowie Dezember 2017. Fünf Bäume wurden auf der...

  • Mitte
  • 07.03.19
  • 311× gelesen
  •  1
  •  1
Bauen

Archäologisches Haus im Zeitplan

Mitte. Eine Anfrage der Abgeordneten Katalin Gennburg (Die Linke) an das Abgeordnetenhaus ergab, dass das Archäologische Haus am Petriplatz wie geplant Anfang 2022 fertiggestellt wird. Bis Ende 2019 soll die Decke über dem Untergeschoss fertig werden, um das Bodendenkmal zu schützen, heißt es in der schriftlichen Antwort der Senatskanzlei. Ob auch der Kostenrahmen eingehalten werden kann, könne aber noch nicht beantwortet werden. Im Märkischen Museum, Am Köllnischen Park 5, findet am 26....

  • Mitte
  • 19.02.19
  • 63× gelesen
Bildung

Führung durch "Berlin 18/19"

Mitte. Jeden Sonntag um 16 Uhr gibt es im Märkischen Museum, Am Köllnischen Park 5, öffentliche Führungen durch die Sonderausstellung "Berlin 18/19", die sich den Geschehnissen der Novemberrevolution in Berlin und ihren bis heute sichtbaren Nachwirkungen widmet. Die Ausstellung beleuchtet das großstädtische Leben der Revolutionszeit im Spannungsfeld von Kriegsfolgen, Demokratisierung und Gewalteskalation. Die Führung kostet inklusive Museumseintritt zehn, ermäßigt sechs Euro. DJ

  • Mitte
  • 12.01.19
  • 4× gelesen
Soziales
Im temporären Pergamonmuseum gegenüber dem Bodemuseum können Besucher einen  Blick in die antike Stadt Pergamon werfen.
23 Bilder

Das war 2018
Die Berliner Woche schaut zurück auf 52 spannende Wochen im Bezirk Mitte

von Karen Noetzel und Dirk Jericho Bei einem gigantischen Kunstevent sollen große Teile zwischen Unter den Linden und Auswärtigem Amt mit der DDR-Mauer abgeriegelt werden. Das Bezirksamt erteilt für das DAU-Projekt keine Genehmigung. Die Totalstaat-Simulation erregt wochenlang die Gemüter. Ganz nach dem neuen Slogan „Mittemachen“, den der Bezirk bei einem Wettbewerb ausgewählt hat. Die Berliner Woche war Ihr lokaler Begleiter und hat über Hunderte Ereignisse und Entwicklungen im Bezirk...

  • Mitte
  • 31.12.18
  • 82× gelesen
Bauen
Offen und lichtdurchflutet: Nach dem Siegerentwurf des Architekturbüros Adept aus Kopenhagen werden schwebende Etagen mit Werkstätten und Ateliers in das historische Marinehaus gebaut.

Marinehaus wird Stadtlabor
Umbau zum neuen Museums- und Kreativquartier am Köllnischen Park ab 2022

Das seit mehr als 20 Jahren leer stehende Marinehaus am Köllnischen Park 4, direkt gegenüber dem Märkischen Museum, wird zum kreativen Stadtlabor umgebaut. Der Siegerentwurf des Architekturbüros Adept aus Kopenhagen entwickelt das Gebäude als Haus im Haus. Die maroden Zwischendecken kommen raus. Dadurch können die Architekten in das leere Gebäude eine Geschosskonstruktion aus Holz setzen, die sich wie eine auf dem Kopf stehende Treppe in den Raum öffnet. Das Gebäude wird als...

  • Mitte
  • 24.11.18
  • 156× gelesen
Bildung

Revolutionäre Ausstellung

Mitte. „Berlin 18/19 – Das lange Leben der Novemberrevolution“ heißt eine Sonderausstellung, die vom 23. November bis 19. Mai 2019 im Märkischen Museum, Am Köllnischen Park 5, gezeigt wird. 100 Jahre nach den Ereignissen begibt sich das Märkische Museum auf eine Entdeckungsreise in die revolutionäre Hauptstadt der neu entstehenden Republik. Die Sonderausstellung „Berlin 18/19“ beleuchtet das großstädtische Leben im Spannungsfeld von Kriegsfolgen, Demokratisierung und Gewalteskalation. Die...

  • Mitte
  • 19.11.18
  • 14× gelesen
Bildung

100 Jahre Revolution

Mitte. Eine Sonderausstellung im Märkischen Museum, Am Köllnischen Park 5, widmet sich ab November den Geschehnissen der Novemberrevolution in Berlin und ihren bis heute sichtbaren Nachwirkungen. „Berlin 18/19 – Das lange Leben der Novemberrevolution“ läuft vom 23. November bis 19. Mai. Nach dem Untergang des Kaiserreichs begann in Berlin zwischen Herbst 1918 und Frühjahr 1919 der Aufbruch in eine moderne Demokratie. 100 Jahre danach nimmt das Märkische Museum seine Besucher mit auf eine...

  • Mitte
  • 29.10.18
  • 73× gelesen
Kultur

Licht, Laternen und Märchen

Mitte. Licht und Laternen – unter diesem Motto steht der Familientag im Märkischen Museum am Sonntag, 4. November. Von 11 bis 17 Uhr können Besucher die neue Dauerausstellung "BerlinZeit!" entdecken, historische Spiele ausprobieren und eine eigenen Ausstellung im Miniaturformat gestalten. Zu lauschen gibt es "Märchen unterm Sternenhimmel" und es können Sankt-Martins-Laternen gebaut werden. Experten beantworten Fragen zum Beispiel zum Pestarzt oder zur Eiszeit. Der Eintritt zum...

  • Mitte
  • 27.10.18
  • 44× gelesen
Kultur
Der Bärenzwinger mit den drei Käfigen ist jetzt Ausstellungsort.
5 Bilder

Bärenknast bleibt Kunstzelle
Mitte will Zwinger im Köllnischen Park als Ausstellungsort erhalten

Vom 26. bis 28. Oktober lädt das künstlerische Leitungsteam des Bärenzwingers zu einem Symposium ein, bei dem es vor allem um die zukünftige Nutzung des Baudenkmals im Köllnischen Park geht. Im November eröffnet die vorerst letzte Ausstellung. Flackernde Videosequenzen, wackelnde Fellberge mit Beatmungsgeräten in den einstigen Bärenkäfigen, verwirrende Soundcollagen aus Lautsprechern oder Hausskulpturen am Laufgraben: Der historische Bärenzwinger im Köllnischen Park ist schon längst nicht...

  • Mitte
  • 11.10.18
  • 106× gelesen
Kultur

Ferien im Bärenzwinger

Mitte. Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren erkunden beim Ferienprogramm „Kundschaften im Auftrag des Bären“ den ehemaligen Bärenzwinger im Köllnischen Park. Vom 7. bis 10. August erforschen die Kids alles rund um das Berliner Wappentier und schrauben, nageln, bohren oder malen. Im Märkischen Museum und im benachbarten Bärenzwinger erkunden die Kinder, was Meister Petz mit der Hauptstadt verbindet. Am 10. August um 14 Uhr präsentieren die Kinder im Märkischen Museum Am Köllnischen Park 5...

  • Mitte
  • 31.07.18
  • 95× gelesen
Kultur

Neue Ausstellung zum Museumstag

Mitte. Am 10. Juni feiert das Märkische Museum, Am Köllnischen Park 5, mit einem Tag der offenen Tür von 14 bis 22 Uhr die Eröffnung der neuen Dauerausstellung. Besucher können die Veränderungen im Stadtmuseum bei freiem Eintritt entdecken. Auch die Sonderausstellung Bizim Berlin 89/90 ist sehen. Highlight zum 110. Geburtstag des Märkischen Museums ist die Neueröffnung der vollständig überarbeiteten Berlin-Ausstellung. Bis dahin ist der Besuch des Märkischen Museums kostenfrei. Derzeit sind...

  • Mitte
  • 11.04.18
  • 96× gelesen
Bauen

Zu lange nichts getan: Viele Kulturbauten in Berlin müssen dringend saniert werden

Berlin. Berlins Kulturbauten sind in einem sehr schlechten Zustand. Nach aktuellen Plänen dauert es jedoch noch viele Jahre, bis der Sanierungsstau aufgelöst ist. Beispiele sind die Philharmonie, das Märkische Museum oder der Friedrichstadtpalast. Sie und viele andere Kulturbauten müssen dringend saniert werden. In den vergangenen Jahren hat sich ein Sanierungsstau von 435 Millionen Euro aufgehäuft. Das geht aus einer Anfrage des Grünen-Abgeordneten Daniel Wesener an den Berliner Senat...

  • Charlottenburg
  • 08.08.17
  • 225× gelesen
Politik
Der Bärenzwinger ist seit eineinhalb Jahren verwaist. Nun soll er zum Lern- und Lehrort entwickelt werden.
3 Bilder

Bärenzwinger soll „kultureller Lern- und Lehrort“ werden

Mitte. Knapp eineinhalb Jahre nach dem Tod der letzten Stadtbärin Schnute am 11. Oktober 2015 soll der denkmalgeschützte Bärenzwinger im Köllnischen Park nun doch kulturell genutzt werden. Der Senat gibt für das Projekt 110 000 Euro bis 2019. Erst wollte ihn niemand haben, jetzt wird der 1939 eröffnete Bärenzwinger im Köllnischen Park doch zu einem öffentlichen Veranstaltungs- und Bildungsort. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hatte vor einem Jahr beschlossen, den Zwinger kulturell zu...

  • Mitte
  • 22.06.17
  • 403× gelesen
Bauen
Der Bärenzwinger im Köllnischen Park steht seit fast einem Jahr leer.
4 Bilder

Keiner will den Bärenzwinger: Bezirksverordnete fordern kulturelle Nutzung

Mitte. Berlins denkmalgeschützter, 1939 eröffneter Bärenzwinger im Köllnischen Park soll kulturell genutzt werden, fordert die BVV. Doch bisher gibt es keinen Interessenten. Maike Cruse ist etwas verwundert über die Aussage des für den Zwinger zuständigen Stadtrates Carsten Spallek (CDU), dass sie Interesse an dem leerstehenden Bärenzwinger habe. „Ich kenne den Stadtrat nicht; ich weiß nicht mal was und wo der Bärenzwinger ist“, sagt die Chefin der Kunstmesse art berlin contemporary (abc). Sie...

  • Mitte
  • 01.08.16
  • 321× gelesen
  •  1
Bauen

Stadtwohnungen in der Wallstraße

Mitte. Der Kölner Projektentwickler PANDION baut auf einem 3000 Quadratmeter großen Grundstück in der Wallstraße 18 zwischen Spittelmarkt und Märkischen Museum 128 Eigentumswohnungen und sechs Gewerbeeinheiten. Die 24 bis 225 Quadratmeter großen Stadtwohnungen (4000 bis 6800 Euro pro Quadratmeter) sollen Ende 2018 fertig sein. Für das Unternehmen ist es das zweite Projekt in Berlin. An der Beuth- und Kommandantenstraße entsteht derzeit ein Gebäudekomplex mit 253 Eigentumswohnungen. DJ

  • Mitte
  • 22.04.16
  • 36× gelesen
Kultur
In den Räumen des Menschen Museums wünscht sich Bürgermeister Christian Hanke eine Berlin-Ausstellung.

Bürgermeister Christian Hanke will Touri-Zentrum am Alexanderplatz

Mitte. Im Streit um das von der Schließung bedrohte Menschen Museum im Sockelbau des Fernsehturms prescht Bürgermeister Christian Hanke (SPD) mit neuen Ideen voran. Noch locken die spektakulär in Szene gesetzten Präparate von echten Toten viele Besucher in das Menschen Museum am Alex. Doch der umstrittenen Leichenschau von Plastinator Gunther von Hagens droht das Aus. Nach dem Sieg des Bezirksamtes Mitte vor dem Oberverwaltungsgericht (OVG) plant Bürgermeister Hanke schon für die Zeit danach....

  • Mitte
  • 04.03.16
  • 273× gelesen
Politik

Nach dem Tod der letzten Stadtbärin: Ideen für Zwingernutzung

Mitte. Berlins letzte Stadtbärin Schnute ist am 11. Oktober in ihrem Zwinger im Köllnischen Park eingeschläfert worden. Der Bärenzwinger soll nicht mehr als Tiergehege genutzt werden. Zum Schluss war Schnute so schwach, dass sie es nicht mehr in den Stall schaffte und draußen übernachten musste. Die Bärin litt an Arthrose, wurde seit Monaten mit Medikamenten behandelt. „Die chronisch degenerativen Erkrankungen des Gelenkapparates und der stark retardierte Allgemeinzustand waren nicht mehr...

  • Mitte
  • 15.10.15
  • 228× gelesen
Bauen
Die Sanierung des Köllnischen Parks wurde zurückgestellt. Die dafür angedachten 1,2 Millionen Euro fließen nun in andere Projekte.

Köllnischer Park bleibt schmuddelig

Mitte. Der Köllnische Park am Märkischen Museum sollte längst komplett saniert sein. Doch die Senatsbauverwaltung hat das Projekt gestrichen. Eine schicke Skulpturenterrasse, neue Wege und Bänke, ein moderner Spielplatz - der Köllnische Park sollte längst in neuem Glanz erstrahlen. Doch die Grünanlage am Märkischen Museum macht nach wie vor einen trostlosen Eindruck. Das Bezirksamt hatte im Sommer 2013 den Anwohnern Pläne präsentiert, wie der Park umgestaltet werden soll. Vor einem Jahr sollte...

  • Mitte
  • 12.07.15
  • 280× gelesen