Alles zum Thema Mühlenhaupt Museum

Beiträge zum Thema Mühlenhaupt Museum

Kultur
Fahrt durch die geöffnete Grenze. Eine Momentaufnahme von Günter Zint aus den Tagen des Mauerfalls.

Doppelausstellung im Mühlenhaupt Museum

Kreuzberg. Gleich zwei Ausstellungen wurden am 18. Oktober im Mühlenhaupt Museum in der Markthalle am Marheinekeplatz eröffnet. in beiden Fällen geht es um Arbeiten bekannter Fotografen.Da ist zum einen Günter Zint. Das Thema seiner Bilder sind die Ereignisse, deren 25-jähriges Jubiläum in diesen Wochen gefeiert wird. Der Mauerfall und seine Folgen. Zint erhielt am 9. November 1989 von der Illustrierten Stern den Auftrag Material für ein Sonderheft zur Grenzöffnung zu liefern. Anders als viele...

  • Kreuzberg
  • 20.10.14
  • 76× gelesen
Kultur
Friedrich Schröder-Sonnenstern.
2 Bilder

Ausstellung über Friedrich Schröder-Sonnenstern

Kreuzberg. Viele Künstlerbiographien verlaufen nicht geradlinig. Erfolge stehen Misserfolge, plötzlicher Reichtum steht späterer Armut gegenüber. Das gilt auch für Friedrich Schröder-Sonnenstern (1892-1982).Der Mann ist heute kaum noch ein Begriff. Auch nicht in Kreuzberg, wo er einst ein wichtiges Mitglied der Bohème der 50er- und 60er-Jahre war. Deren wichtigsten Akteuren widmet das Mühlenhaupt Museum in der Marheineke-Markthalle bis zum kommenden Jahr einen Ausstellungszyklus. Vom 13....

  • Kreuzberg
  • 08.09.14
  • 983× gelesen
Kultur
Surreale Phantasien. Ein Werk von Artur Märchen.

Ausstellung im Mühlenhaupt Museum

Kreuzberg. Er war bekannt als Erzähler phantastischer Geschichten. So kam Artur Raake (1932-2002) zu seinen Spitznamen - Artur Märchen.Ihm ist bis 30. August die aktuelle Ausstellung im Mühlenhaupt Museum in der Markthalle am Marheinekeplatz gewidmet. Denn Artur Märchen war nicht nur als Unterhalter, sondern auch als Maler einer zentrale Figur der Kreuzberger Bohème der 1960er und 70er Jahre. Unter dem Titel "Fantastischer Realist - realistischer Fantast" ist jetzt zum ersten Mal nach...

  • Kreuzberg
  • 11.08.14
  • 80× gelesen
Kultur
Oskar Huth war viel mehr als nur ein Maler.

Ausstellung im Mühlenhaupt Museum erinnert an Meisterfälscher Oskar Huth

Kreuzberg. Er nannte sich selbst "Kunsttrinker". Betätigt hat sich Oskar Huth (1918-1981) als Maler, Grafiker, Orgelbauer, Pianist und Geschichtenerzähler. Und nicht zu vergessen als Widerstandskämpfer und Meisterfälscher.An sein ungewöhnliches Leben erinnert jetzt eine Ausstellung, die am Sonnabend, 12. Juli, im Mühlenhaupt Museum in der Markthalle am Marheinekeplatz eröffnet wird. Sie ist Teil der Veranstaltungsreihe über die Berliner Bohème der Nachkriegszeit. Oskar Huth war als skurriles...

  • Kreuzberg
  • 08.07.14
  • 223× gelesen
Kultur

Mühlenhaupt Museum zeigt Werke von Rudi Lesser

Kreuzberg. Im Mühlenhaupt Museum in der Markthalle am Marheinekeplatz sind noch bis 5. Juli rund 100 Arbeiten des Aquarellmalers, Radierers und Lithographen Rudi Lesser (1902-1988) zu sehen. Lesser, in Berlin geboren, erregte bereits als junger Kunststudent in den 1920er Jahren Aufmerksamkeit. Seine Karriere wurde mit der Machtübernahme der Nazis jäh unterbrochen. Wegen seiner jüdischen Herkunft und seines Engagements in kommunistischen Kreisen wurde bereits im April 1933 sein Atelier...

  • Kreuzberg
  • 23.06.14
  • 76× gelesen
Kultur
Aldona Gustas vor einem Bild des Malerpoeten Günter Grass.
2 Bilder

"Berliner Malerpoeten" in der Marheineke Markthalle

Kreuzberg. Wolfdietrich Schnurre, Friedrich Schröder-Sonnenstern oder Günter Grass sind vor allem als Schriftsteller bekannt geworden. Aber sie und rund ein Dutzend andere Literaten hatten noch ein weiteres Talent.Alle betätigten sich auch als Maler, Grafiker und Illustratoren. Die gemeinsame Doppelbegabung führte 1973 zur Gründung der Künstlerformation "Berliner Malerpoeten". Die bisher letzte Ausstellung gab es vor etwa 20 Jahren. Nur drei der einstigen Mitglieder leben noch. Jetzt widmet das...

  • Kreuzberg
  • 07.04.14
  • 206× gelesen