Alles zum Thema Mainzer Straße

Beiträge zum Thema Mainzer Straße

Wirtschaft

Sondernutzung verlängert: Außenausschank in der Mainzer Straße auch in diesem Sommer erlaubt

Die Sondernutzungsgenehmigungen für den Außenbetrieb in der Mainzer Straße sollen bis Oktober verlängert werden. Der Ausschuss für Wirtschaft und Ordnung stimmte am 15. Mai mehrheitlich einem entsprechenden Antrag der FDP-Gruppe zu. Endgültig entscheiden muss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) bei ihrer Sitzung am 30. Mai. Wie mehrfach berichtet, geht es dabei inzwischen vor allem um zwei Gaststätten, denen wegen etwas zu geringer Breite von Oberstreifen und Laufbahn des Gehwegs...

  • Friedrichshain
  • 19.05.18
  • 106× gelesen
Bildung

Vom RAW zur Rigaer Straße

Friedrichshain. Das Bezirksmuseum bietet auf Nachfrage eine Führung zu den wichtigsten Brennpunkten in Friedrichshain von den 1990er-Jahren bis zur Gegenwart an. Die Tour beginnt am RAW-Gelände, Treffpunkt Ecke Warschauer- und Revaler Straße, und verläuft über die Simon-Dach-Straße, den Boxhagener Platz, Mainzer und Silvio-Meier-Straße zur Rigaer Straße. Den etwa zweistündigen Spaziergang können Gruppen mit bis zu 25 Teilnehmern buchen. Gesamtpreis: 75 Euro. Anmeldung unter...

  • Friedrichshain
  • 17.04.18
  • 29× gelesen
Leute
Kampf für den Verbleib von kleinen Geschäften. Nicht nur wie hier in der Oranienstraße.
12 Bilder

Friedrichshain-Kreuzberg: Das Jahr 2017 in Stichworten

Der Jahreswechsel ist Anlass für eine Bestandsaufnahme. Was ist in den vergangenen zwölf Monaten passiert? Gleichzeitig werden viele Ereignisse und Kontroversen 2017 auch 2018 weiter beschäftigen. Auch einige der folgenden, die in zwölf Themenkomplexen zusammengefasst sind. Allgemeinverfügung: Seit vergangenen Sommer durch zwei Anträge der Linkspartei und der CDU in der Diskussion. Bedeutet, in der nächtlichen Ausgehzone rund um die Simon-Dach-Straße soll es für alle Lokale einheitliche...

  • Friedrichshain
  • 21.12.17
  • 224× gelesen
Wirtschaft

Freiheit, die ich meine: Die Mainzer Straße und die BVV

Friedrichshain. Das Thema Außenbetrieb in der Mainzer Straße war  auch Anlass für eine Debatte in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Weitgehende Zustimmung fand die Aufschubankündigung von Stadtrat Andy Hehmke (SPD). Auch darüber, dass die bisherigen Vorgaben noch einmal betrachtet werden sollen, bestand einigermaßen Konsens. Allerdings mit unterschiedlichen Akzenten. Am weitesten ging ein Dringlichkeitsantrag der FDP-Gruppe, die in Sachen Sondernutzung des öffentlichen Straßenlandes...

  • Friedrichshain
  • 15.06.17
  • 166× gelesen
  •  1
Verkehr

Neukölln kann 1,75 Millionen Euro für Straßen und Gehwege ausgeben

Neukölln. Wegen der großen Baustellen im Norden werden dieses Jahr nur Straßen im südlichen Neukölln augebessert. Erstmalig repariert der Bezirk mit dem Geld aus dem Senatstopf aber auch Gehwege - und da ist der Norden nicht außen vor.In diesem Jahr ist das Berliner Straßeninstandsetzungsprogramm 25 Millionen Euro schwer. Neukölln bekommt davon 1,75 Millionen Euro; die Summe errechnet sich aus der Neuköllner Gesamtstraßenlänge von 350 Kilometern. "Auch im letzten Jahr gab es diese Summe, die...

  • Neukölln
  • 13.04.15
  • 231× gelesen