Maker Lab 4.0

Beiträge zum Thema Maker Lab 4.0

Bildung

Berufsorientierung online
Kurs „Maker-Lab“ diesmal von zu Hause aus

Gäbe es Corona nicht, würde am 19. Mai in der Gertrud Kolmar-Bibliothek in der Pallasstraße zum vierten Mal das „Maker-Lab“ beginnen. Nun findet der Kurs online statt. Im „Maker-Lab“ erlernen Nichterwerbstätige während der vierwöchigen Kursdauer praktische Fähigkeiten im Umgang mit Elektronik und Daten. Ziel ist es, neue Wege in eine berufliche Zukunft zu entdecken. Der Kurs wird mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds sowie von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales...

  • Schöneberg
  • 05.05.20
  • 78× gelesen
Bildung

Neue Wege entdecken

Schöneberg. Zum zweiten Mal in diesem Jahr finden ab 13. September die Workshops „Maker-Lab 4.0“ für Nichterwerbstätige statt. Über acht Wochen entwerfen die Teilnehmer eigene Produkte mit dem 3D-Drucker, arbeiten mit Umweltdaten und lernen zu programmieren, unter anderem mit einem Miniroboter. Auch Virtual-Reality-Technik kommt zum Einsatz. Außerdem wird ein 360-Grad-Ausbildungsfilm in Berliner Unternehmen gedreht. Maker-Lab 4.0 ist ein Projekt der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg und der...

  • Schöneberg
  • 22.08.19
  • 114× gelesen
Wirtschaft
Die Projektleiterinnen Annabelle Kuhm und Katrin Durst mit stolzen Kursteilnehmern nach der Verleihung der Zertifikate.

Gut gerüstet in die Arbeitswelt 4.0
Erstes „Maker-Lab“ im Schöneberger Norden erfolgreich abgeschlossen

Der Weg in die digitale Zukunft fällt schon vielen schwer, die einen Arbeitsplatz haben. Wer länger arbeitslos ist, fühlt sich aber regelrecht abgehängt. Mit ihrem Workshop „Maker-Lab 4.0“ wollen Katrin Durst und Annabelle Kuhn beim Sozialunternehmen Studio 2B jungen arbeitslosen Berlinern ab 25 einen einfachen Einstieg in die digitale Arbeitswelt bieten. Angelehnt ist der Titel an den Begriff "Arbeiten 4.0". Die Zukunft der Arbeit im Rahmen der Digitalisierung vieler Lebensbereiche wird...

  • Schöneberg
  • 14.05.19
  • 550× gelesen
Wirtschaft

Digitalisierte Arbeitswelt begreifen

Schöneberg. Die moderne Arbeitswelt wird zusehends digitalisiert. Gerade Menschen, die seit Längerem arbeitslos sind, können sich durch diese Digitalisierung zusätzlich abgehängt fühlen. Ab 1. März können Arbeitslose in „MakerLab 4.0“-Workshops das Arbeiten mit digitalen Techniken wie 3D-Druckern und Robotern ausprobieren, um Selbstvertrauen für den eigenen beruflichen Weg zu gewinnen. Die Workshops finden in der Gertrud-Kolmar-Bibliothek, Pallasstraße 27, statt. Sie werden von der...

  • Schöneberg
  • 06.02.19
  • 147× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.