Alles zum Thema Malen

Beiträge zum Thema Malen

Soziales

Weihnachtskarten selber gestalten

Charlottenburg. Im Haus am Mierendorffplatz, Mierendorffplatz 19, können unter Anleitung am Freitag, 30. November, von 18 bis 21 Uhr Weihnachtskarten gestaltet werden. Material ist vorhanden, kann aber auch mitgebracht werden. Ein Kostenbeitrag auf freiwilliger Basis ist erwünscht. maz

  • Charlottenburg
  • 24.11.18
  • 2× gelesen
Kultur

Malzeit im Seniorenklub

Wilhelmstadt. „MalZeit“ heißt es immer freitags im Seniorenklub Südpark. Unter fachkundiger Anleitung können unterschiedliche Techniken wie Zeichnen, Aquarell, Acryl und Mischtechniken ausprobiert werden. Anfänger sind in der Malgruppe ebenso willkommen wie Fortgeschrittene. Treffpunkt ist jeden Freitag von 10 bis 12 Uhr im Klub an der Weverstraße 38. Die Teilnahme kostet 1,50 Euro. uk

  • Wilhelmstadt
  • 21.11.18
  • 5× gelesen
Kultur
Die "Ernte" ist eingefahren.
3 Bilder

Rote Seerosenund Erntezeit
Ausstellung im "Havelblick"

Herbstlich bunt präsentiert sich die aktuelle Kunstausstellung im Restaurant "Havelblick". Gemalt hat die Bilder die Berlinerin Waltraut Wehner. Öl, Acryl oder Pastell: Für ihre Bilder verwendet Waltraut Wehner ganz unterschiedliche Techniken. Mal sind die Motive abstrakt oder impressionistisch, dann wieder gegenständlich, aber immer der Natur abgeguckt. Ihre Bilder heißen "Ernte", "An der Havel" oder "Rote Seerosen." Viele Arbeiten aus verschiedenen Schaffensjahren hängen jetzt für...

  • Hakenfelde
  • 02.11.18
  • 23× gelesen
Kultur

Leser malen, Maler lesen

Neu-Hohenschönhausen. Die Jubiläums-Ausstellung „Ahnengalerie XX“ der Malgruppe „Leser malen - Maler lesen" zeigt Bilder von sechs Mitgliedern der Gruppe, die sich in mehrfach geänderter Zusammensetzung seit 20 Jahren in der Bibliothek trifft. Unter der Leitung der Künstlerin Marianne Höhne erleben und gestalten die Mitglieder gemeinsam Kunst. Oft geben literarische Texte Impulse, manchmal werden aber auch Werke bekannter Vertreter der Malerei unterschiedlicher Epochen adaptiert. Mit hohem...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 30.10.18
  • 19× gelesen
Kultur

Seidenmalerei für Kinder

Hakenfelde. Ab sofort können sich Kinder für einen Seidenmalkurs in der Freizeitstätte Aalemannufer, Niednerneuendorfer Allee 30, anmelden. Dabei werden bunte Tücher und Fensterbilder gestaltet. Die Termine sind vom 7. bis 21. Novemer jeweils mittwochs von 15.30 bis 18 Uhr. Es fallen nur die Materialkosten an, je nach Größe des Bildes zwischen zwei und fünf Euro. Für kleinere Kinder gibt es einen Termin vor dem 1. Advent: Mittwoch, 28. November, von 15.30 bis 18 Uhr. Hier liegen die...

  • Hakenfelde
  • 12.10.18
  • 19× gelesen
Kultur

Malen in der resiArt

Reinickendorf. Im Projektraum resiArt, Residenzstraße 132, gibt es im Oktober eine Reihe von kostenlosen Kunstkursen. Immer mittwochs von 17 bis 20 Uhr gibt es Malen und Zeichnen für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren mit Ercan Arslan. Der Workshop begleitet geflüchtete Jugendliche, aber auch andere Jugendliche mit den Mitteln der Acryl-Malerei und der Zeichnung jenseits des Mainstreams auf eine Reise, in der sie sich selbst verwirklichen und ihre eigene Kreativität entdecken können. Bis zum...

  • Reinickendorf
  • 06.10.18
  • 41× gelesen
Kultur

Mit Kohle und Pastell

Weißensee. Um den Herbstwald geht es in der nächsten Veranstaltung im Atelier Prof. Werner Klemke. Willkommen sind sowohl Kinder als auch Erwachsene, um unter Anleitung der Künstlerin Christine Klemke ein schönes Bild mit bunten Blättern und Nebelschwaden zu malen – und das mit Kohle und Pastell. Wer Lust darauf hat, kommt am 6. Oktober von 14 bis 18 Uhr in die Remise in der Tassostraße 21. Anmeldung unter Tel. 0176 55 41 49 26 und per E-Mail an christine_klemke@yahoo.de. BW

  • Weißensee
  • 02.10.18
  • 41× gelesen
Bildung
David Reuter, Andy Hehmke und Monika Steinhagen, Direktorin der Hector-Peterson-Schule bei der Eröffnung der Jugendkunstschule.
5 Bilder

Offene Türen in den Stadtteil
Ein neuer Platz für die Jugendkunstschule

Die besondere Schule befindet sich in einer Schule. Sie wendet sich aber nicht nur an die dortigen Schüler. Auch der "Unterricht" läuft etwas anders ab. Am 14. September hat die Jugendkunstschule ihre neuen Räume im Erdgeschoss der Hector-Peterson-Oberschule am Tempelhofer Ufer bezogen. Dort gibt es jetzt viel Platz. Und damit auch mehr Angebote. Ebenso wie ein neues Label: FriX, beziehungsweise FriXberg. Das steht natürlich für Friedrichshain-Kreuzberg. Die Jugendkunstschule gibt es...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 19.09.18
  • 63× gelesen
Kultur

Stürmische See in Acryl mit Sand

Weißensee. Unter dem Motto „Auf stürmischer See“ wird am 1. September im „Atelier Prof. Werner Klemke“ gemalt. Willkommen sind dazu ab 14 Uhr Kinder und Erwachsene. In der Remise in der Tassostraße 21 wird die Künstlerin Christine Klemke mit den Teilnehmern bis 18 Uhr an einem Bild in Acryl mit Sand arbeiten. Nebenbei gibt es Tee, Kaffee und Kuchen. Anmeldung bei Christine Klemke unter Tel. 0176 55 41 49 26 oder per E-Mail an christine_klemke@yahoo.de. BW

  • Weißensee
  • 22.08.18
  • 22× gelesen
Bildung

Sommerkurse vor der Eröffnug

Kreuzberg. Die Jugendkunstschule Friedrichshain-Kreuzberg wird im September ihre neuen Räume an der Hector-Peterson-Schule, Tempelhofer Ufer 18-19, offiziell eröffnen. Schon zuvor gibt es zwischen 13. und 17. August mehrere Ferienkurse für Kinder und Jugendliche zwischen vier und 25 Jahren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können dort malen, bauen, nähen, Theater spielen oder programmieren. Die Veranstaltungen finden jeweils zwischen 10 und 14.30 Uhr statt, unterbrochen von einer...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 20.07.18
  • 52× gelesen
Bildung

Angebote für Ferienkinder
Lesesommer in den Bibliotheken

Der Lichtenberger Lesesommer startet am Donnerstag, 5. Juli. Bis zum 17. August öffnen alle Filialen des Bibliotheken-Quartetts montags bis freitags ab 9 Uhr mit speziellen Angeboten für Ferienkinder. Unter dem Motto „Ab ins Meer“ reisen die Mädchen und Jungen mit Geschichten, Spielen und Rätseln in eine geheimnisvolle Unterwasserwelt. Dort gilt es zahlreiche Abenteuer zu erleben. In der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek, Frankfurter Allee 149, stehen Geschichten mit Piraten, Detektiven und...

  • Lichtenberg
  • 29.06.18
  • 59× gelesen
Kultur

Gewinnspiel zum Osterfest

Lichtenberg. Zu einem Ostergewinnspiel lädt die Bundestagsabgeordnete Gesine Lötzsch (Die Linke) alle kleinen Leute aus dem Bezirk ein: Wer mitmachen möchte, schickt einfach ein selbstgemaltes Bild mit seinem liebsten Ostermotiv ans Büro der Politikerin – oder gibt es dort persönlich ab. Den drei schönsten und einfallsreichsten Bilder winkt ein bunt bestückter Osterkorb. Einsendeschluss ist der 21. März, bitte den Absender nicht vergessen. Bilder gehen ans Wahlkreisbüro Gesine Lötzsch, Zingster...

  • Lichtenberg
  • 08.03.18
  • 23× gelesen
Kultur

Vogelzug und Höhlenmalerei

Britz. Das Freilandlabor im Britzer Garten lädt am Sonntag, 4. März, zu zwei Veranstaltungen ein. Um 10 Uhr trifft sich Bernd Steinbrecher mit Interessierten, die Vögel beobachten möchten. Es sind die ersten in diesem Jahr, die auf dem Weg zurück in ihre nördlichen Brutgebiete Rast im Britzer Garten machen, um nach Futter zu suchen. Zu bezahlen sind drei, ermäßigt zwei Euro. Am Nachmittag, von 14 bis 16.30 Uhr, geht es kreativ zu. Karin Rosenberg zeigt, wie Steinzeitmenschen aus...

  • Britz
  • 22.02.18
  • 19× gelesen
Bildung

Workshops für Spandaus Kreative

Siemensstadt. Ein einwöchiger Workshop im Stadtteilzentrum richtet sich an alle Malbegeisterten, an Anfänger und Profis. Der Kurs, der in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Spandau (VHS) durchgeführt wird, findet von 16. bis 20. Februar jeweils von 16 bis 19 Uhr im Stadtteilzentrum Siemensstadt, Wattstraße 13, statt. Die bildende Künstlerin und Sozialpädagogin Susanne Pohlmann stellt das gesamte Material wie Papier, Acrylfarben oder verschiedene Kreiden für drei Euro pro Termin zur...

  • Siemensstadt
  • 02.02.18
  • 7× gelesen
Kultur

Unter Anleitung Zeichnen üben

Französisch Buchholz. Im Amtshaus Buchholz beginnt am 7. Februar ein neuer Kurs „Zeichnungen und Malerei nach Naturstudium“. Unter anderem werden Porträts, Stillleben und Landschaften gezeichnet und gemalt. Geleitet wird der Kurs vom Bildenden Künstler Ulrich Jörke. Er findet mittwochs von 14 bis 16 Uhr in der Berliner Straße 24 statt. Wer teilnehmen möchte, meldet sich direkt beim Kursleiter unter 474 41 51 oder per E-Mail ujoerke@gmx.de an. BW

  • Französisch Buchholz
  • 11.01.18
  • 12× gelesen
Kultur

Freizeitkünstler stellen aus

Weißensee. „Landschaften: Daheim und anderswo“ heißt die neue Ausstellung in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek. Zu sehen sind Kunstwerke der Gruppe Herbstlaub. Deren Mitglieder lernten sich vor mehreren Jahren in einem Volkshochschulkurs kennen. Die Freizeitkünstler eint ihre Liebe am Malen und Zeichnen. In der Ausstellung sind Bilder mit Urlaubserinnerungen und Motiven aus ihrem unmittelbaren Lebensumfeld zu sehen. Zu besichtigen ist die Ausstellung in der Bizetstraße 41 bis zum 29....

  • Weißensee
  • 13.12.17
  • 13× gelesen
Kultur

Montagsmaler im Charlotte-Treff

Weißensee. „Montagsmaler“ heißt ein neuer Kurs, der im Charlotte-Treff in der Mutziger Straße 1 stattfindet. Unter Leitung der Weißenseer Künstlerin Anna Görner werden sich die Teilnehmer in unterschiedlichen Techniken ausprobieren: mit Pastellstiften, Aquarell- und Acrylfarben, mit Tusche, Kohle und Bleistift. Es wird Hintergrundwissen zu den Techniken vermittelt, und jeder kann Stillleben, Abstraktes, Akte, Landschaften und anderes malen und zeichnen. Anna Görner fördert jeden nach seinem...

  • Weißensee
  • 16.11.17
  • 27× gelesen
Kultur

Literatur im "Zeitlos"

Staaken. Das Kulturzentrum Staaken hat jetzt ein vom Bezirksamt anerkannten Seniorentreff im Haus. Der nennt sich "Zeitlos" und bietet ab sofort vier Kurse an. Salsa-Rhythmen, Tanz und Bewegung starten immer mittwochs von 10 bis 12 Uhr. Der Kursbeitrag kostet vier Euro. Der Literatur-Salon steht immer donnerstags auf dem Programm. Von 17 bis 18.30 Uhr werden gemeinsam ausgesuchte Bücher oder Texte gelesen und diskutiert. Kosten: vier Euro. Im dritten Kurs können die Teilnehmer mit Acrylfarben...

  • Staaken
  • 27.10.17
  • 10× gelesen
Kultur
Jörgen Zuch zeigt einige Arbeiten von Hobbykünstlern, die unter seiner Anleitung entstanden. Gemeinsam mit seiner Mutter Sigrid lädt er in der neuen Begegnungsstätte an der Panke zum Mal- und Zeichenkreis ein.

Die Zuchs fördern Kreativität: Mal- und Zeichenkreis jetzt in der neuen Begegnungsstätte

Pankow. Jörgen und Sigrid Zuch verstehen es, Menschen in ihrer Kreativität zu fördern. Das Mutter-Sohn-Gespann leitet bereits seit zwölf Jahren Mal- und Zeichenkreise an. In der neu eröffneten Begegnungsstätte an der Panke finden ab sofort jeden zweiten und vierten Freitag im Monat von 11 bis 13 Uhr sowie jeden zweiten und vierten Dienstag von 18 bis 20 Uhr die Treffen des „Pankower Mal- und Zeichenkreises“ statt. „Unter dem Motto ‚Die Kraft und Magie der Kreativität‘ können die Teilnehmer...

  • Pankow
  • 26.09.17
  • 78× gelesen
Kultur

Sommer-Pleinair für Hobbymaler

Weißensee. Zu einem Pleinair „Zeichnen und Malen rund um den Weißen See“ lädt das Frei-Zeit-Haus am Sonntag, 20. August, ein. Geleitet wird es vom Künstler Eckhard Koenig.Treffpunkt für Hobbymaler um 10 Uhr am Jüdischen Friedhof an der Herbert-Baum-Straße. Um eine Kostenbeteiligung von zehn Euro, die vor Ort zu entrichten sind, wird gebeten. Anmeldung unter  926 98 64. BW

  • Weißensee
  • 31.07.17
  • 17× gelesen
Bildung

Mein Spielplatz ist der coolste! Wettbewerb läuft über die Sommerferien

Spandau. Aufgepasst! Das Projekt „Raum für Kinderträume“ ruft wieder zum Wettbewerb auf. Wer glaubt, den „coolsten Spielplatz“ in Spandau gefunden zu haben, der macht bei der Aktion einfach mit. Und so geht’s: Den persönlichen Favoriten malen, fotografieren oder basteln und erklären, warum genau dieser der tollste Spielplatz im Bezirk ist. Alles eintüten und per Post bis zum 30. Juli an das Bezirksamt Spandau, Abteilung Bauen, Planen und Gesundheit, Carl-Schurz-Straße 2/6 in 13597 Berlin...

  • Spandau
  • 06.06.17
  • 24× gelesen
Kultur

Malen mit und in der Natur

Lübars. Die Natur als Vorbild, Kursraum und Material: Ein Malworkshop mit Blüten und Naturelementen findet in den Sommermonaten im Garten des Labsaal-Kontors in Alt-Lübars 8 statt. Der Kurs vermittelt kreative Techniken unter Einsatz von natürlichen Malutensilien, die auch während der Veranstaltung gesammelt werden können. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Basismaterial erhalten die Teilnehmer. Der Workshop eignet sich für Kinder und Erwachsene – auch mit Handicap. Kursleiterin ist Iris...

  • Lübars
  • 19.05.17
  • 32× gelesen
Kultur

Ausstellung junger Künstler

Charlottenburg. Ergebnisse der 8. Künstlerischen Werkstätten für Schülerinnen und Schüler der 6. und 7. Klassen werden noch bis zum 11. Juni in der Rathausgalerie im Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, 2. Etage, ausgestellt. Die 120 begabten Kinder und Jugendlichen haben zum Thema „Elemente“ in zehn verschiedenen Werkstätten künstlerisch gearbeitet und eigene Ideen umgesetzt. Dabei hatten sie die Möglichkeit, neue Methoden, Materialien und Techniken kennen zu lernen. Angeleitet wurden...

  • Charlottenburg
  • 29.04.17
  • 13× gelesen
Bauen

Wo spielt Ihr am liebsten? Raum für Kinderträume sucht coolsten Spielplatz

Spandau. Das Projekt „Raum für Kinderträume“ startet einen neuen Wettbewerb. Diesmal geht es um den Lieblings-Spielplatz. Wer glaubt, den „coolsten Spielplatz“ in Spandau gefunden zu haben, der macht bei der Aktion einfach mit. Und so geht’s: Den persönlichen Favoriten malen, fotografieren oder basteln und erklären, warum genau dieser der tollste Spielplatz im Bezirk ist. Alles eintüten und per Post bis zum 30. Juli an das Bezirksamt Spandau, Abteilung Bauen, Planen und Gesundheit,...

  • Spandau
  • 23.03.17
  • 27× gelesen