Alles zum Thema Maler

Beiträge zum Thema Maler

Kultur

Von der Oboe an die Staffelei

Pankow. Eine ganz besondere Ausstellung präsentiert die Instrumentenbaufirma Ludwig Frank und Frank Meyer in der Schulstraße 4. Burkhard Glaetzner ist ein herausragender Oboensolist und Professor an der Universität der Künste. Seit seiner Pensionierung widmet er sich verstärkt der Malerei. Seine Bilder sind inspiriert von Musik. Glaetzner zeigte seine Malereien bereits in der Zentrale der Commerzbank in Leipzig und erntete damit überregional viel Anerkennung. Nun präsentiert er seine...

  • Pankow
  • 06.11.18
  • 14× gelesen
Kultur
Der Maler Wolfgang Wüsthoff zeigt im Frei-Zeit-Haus seine Bilder von Bergen und Hochgebirgslandschaften.
2 Bilder

Der Mont Blanc und andere Berge
Passionierter Freizeitmaler zeigt seine Kunstwerke

Es sind Erinnerungen an vergangene Reisen: Der Maler Dr. Wolfgang Wüsthoff präsentiert seine Bilder von Bergen im Frei-Zeit-Haus Weißensee. Er nimmt die Betrachter mit auf eine Reise in die Hochgebirge dieser Welt. Sie können sich vom Kailash, dem heiligen Berg der Buddhisten, faszinieren lassen. Auch das Matterhorn, den Mont Blanc und den Mount Everest hat der Künstler gemalt. „Ich bin allerdings nicht überall selbst gewesen“, gesteht Wüsthoff lächelnd. Aber es gibt ja Fotografien als...

  • Weißensee
  • 26.06.18
  • 53× gelesen
Kultur

Künstlerisches Tagebuch

Kreuzberg: Werke des serbischen Malers Ljubisav Milunovic sind bis 10. August in der Galerie Halit Art, Kreuzbergstraße 72, zu sehen. Milunovic arbeitete mehr als 30 Jahre als Szenograf und Plakatdesigner an einem Theater in Belgrad. Daneben schuf er zahlreiche, auch international bekannte Gemälde. Die Ausstellung zeigt sein "künstlerisches Tagebuch", das er seiner vor zwei Jahren verstorbenen Frau Gordana widmete. Geöffnet ist Montag bis Freitag von 16 bis 20, Sonnabend, 13 bis 18 Uhr....

  • Kreuzberg
  • 19.06.18
  • 13× gelesen
Kultur
Im Hinterhaus der Nummer 14 in der Crellestraße wohnte der Maler Friedrich Schröder-Sonnenstern bis 1964.

Schrippenkönig von Schöneberg: der Maler Friedrich Schröder-Sonnenstern

„Dreifacher Mondweltmeister-Universalfuhrbetrieb“, „Staatszirkusnarrenschiff“, „Die mondmoralische Künstlerknochenverehrung“: Seltsame Titel wie diese hat der Künstler seinen Werken gegeben. Er selbst wurde „Schrippenkönig von Schöneberg“ oder „Sonnenkönig Eliot I.“ genannt. Erinnert sei an Friedrich Schröder-Sonnenstern. Die Kunstszene, vor allem die französische, bejubelt ihn als „größten in Deutschland lebenden Maler“ und „bahnbrechenden Avantgardisten“. Friedrich...

  • Schöneberg
  • 14.04.18
  • 261× gelesen
  •  1
Kultur
Das war sein erstes Pankow-Bild. Jörg Degraa mit der Buchholzer Kirche.
3 Bilder

Pankow in Öl: Jörg Degraa zeigt Bilder im Brosehaus

„Pankower Motive und Still-Leben“ heißt die neue Ausstellung im Brosehaus. Der Freundeskreis der Chronik Pankow lud diesmal den Pankower Maler Jörg Degraa ein, eine Ausstellung zu gestalten. Der Verein zeigt im Wechsel im Brosehaus an der Dietzgenstraße Ausstellungen zu lokalhistorischen Themen und mit Arbeiten von Künstlern, die einen Bezug zu Pankow haben. In den Monaten zuvor war eine Ausstellung der Archivgruppe des Vereins zur Geschichte der Schönholzer Heide zu sehen. Sie war äußerst...

  • Niederschönhausen
  • 26.11.17
  • 162× gelesen
Soziales

Gemeinsam in der Schule malern: Mitmachen beim Integrationsprojekt

Lübars. An drei Reinickendorfer Grundschulen haben geflüchtete Menschen gemeinsam mit Nachbarn im Rahmen des Integrationsprojektes „Zwischen Himmel und Erde“ Klassenräume und Flure neu gestrichen. Nun geht das Integrationsprojekt in die vierte Runde. Dieses Mal verschönern die Ehrenamtlichen ausgewählte Räume an der Grundschule Am Vierrutenberg, Am Vierrutenberg 59, mit neuer Farbe. Für die Abklebe-, Spachtel- und Anstricharbeiten geben örtliche Malereibetriebe professionelle Unterstützung...

  • Lübars
  • 22.10.17
  • 27× gelesen
Kultur
Dieses Acrylbild von der Rügener Steilküste zeigt Manfred Rother in seiner Ausstellung im Frei-Zeit-Haus.

Impressionen von der Ostseeküste: Der Maler Manfred Rother zeigt seine Fotos

Weißensee. „Ostseeimpressionen“ ist der Titel einer neuen Ausstellung im Frei-Zeit-Haus. Und die Bilder, die dort zu sehen sind, passen so richtig in die Jahreszeit. Im großen Saal in der Pistoriusstraße 23 und im Souterrain des Hauses zeigt der Fotograf und Maler Manfred Rother stimmungsvolle Fotos von einer seiner Lieblingslandschaften: der Ostseeküste. Zu sehen sind vor allem Bilder von der Insel Usedom sowie von der Insel Rügen. Aber auch Bilder von Zingst stellt er aus. „Auf der Insel...

  • Weißensee
  • 02.08.17
  • 84× gelesen
Bildung
Sie hat gerade ihr drittes Semester im Bereich Illustration an der Kunstschule beendet: Natalie Heinrich. In einem der Unterrichtsräume stellt sie derzeit ihre Arbeiten an einer ganzen Wand aus.
4 Bilder

Schule für Bildende Kunst und Gestaltung startet neues Semester

Prenzlauer Berg. Die Schule für Bildende Kunst und Gestaltung in der Immanuelkirchstraße 4 erweitert stetig ihr Bildungsangebot. Dieser Tage startet die Kunstschule ihr neues Semester. Dort setzen über 70 Studenten ihre Ausbildung zum Kunstmaler oder Zeichner fort. Weiterhin beginnen einige Neueinsteiger mit dem Studium. Diese lassen sich zum Beispiel zu Bühnenbildnern, Illustratoren oder Comic-Zeichnern ausbilden. „Wir bieten jetzt aber auch eine Ausbildung zum Bühnenplastiker und...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.02.17
  • 490× gelesen
Wirtschaft

Aroso24

Aroso24, Leunaer Straße 7, 12681 Berlin,www.aroso24.de Am 16. Dezember eröffnet Aroso24 sein neues Firmenbüro im 1. OG im Office-Center Leunaer 7. Das Unternehmen bietet die langfristige Überlassung von Zeitpersonal im Bereich Maler/Lackierer. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Marzahn
  • 14.12.16
  • 34× gelesen
Kultur

Alphabetische Malreise vom Adamsapfel bis zum Zirkuszelt

Gropiusstadt. Eine alphabetische Malreise von A wie Adamsapfel bis Z wie Zirkuszelt zeigt das Gemeinschaftshaus Gropiusstadt in einer Ausstellung mit Werken des Neuköllner Malers Peter Schönfeld, der unter dem Namen „Pesch“ arbeitet. Normales, Außergewöhnliches und Skurriles kommt vom Kopf des Malers über die Palette auf die Leinwand. Peter Schönfeld malt bevorzugt in Ei-Tempera, aber auch in Öl und Acryl. Er mag die Vielfalt der Themen, der Technik und Farbigkeit. Die Ausstellung ist vom 27....

  • Gropiusstadt
  • 24.05.16
  • 13× gelesen
Leute
Dieses Aquarell malte Thorleif Neuer in Paris bei Dämmerlicht.
2 Bilder

Der Malrucksack ist immer dabei: Thorleif Neuer präsentiert eine Auswahl seiner Aquarelle

Niederschönhausen. „Ein Pankower auf Reisen“ heißt die neue Ausstellung im Brosehaus. Und wenn man sich die farbenfrohen Aquarelle von Thorleif Neuer ansieht, dann bekommt man richtig Lust auf Urlaub. „Wenn ich verreise, habe ich immer meinen Malrucksack dabei“, sagt Thorleif Neuer. In ihm befinden sich ein Skizzenbuch, ein Malblock, Tusche und Pinsel. „Der Rucksack selbst dient mir als Hocker. Das ist zwar nicht immer sehr bequem, aber zum Malen reicht es.“ Ehe ein großes Aquarell entsteht,...

  • Niederschönhausen
  • 19.04.16
  • 294× gelesen
  •  1
Leute
Die Menschen im Kiez interessieren Rudolf Adam besonders. Viele von ihnen hat er schon auf Leinwand gebracht.
5 Bilder

Wie der Künstler Rudolf Adam seinen Kiez auf Leinwand bringt

Alt-Hohenschönhausen. Ob Alle-Center, Orankesee oder Kneipen: Seit fast 40 Jahren spiegelt sich in Rudolf Adams Bildern der Alltag im Alt-Hohenschönhausener Kiez wider. Mit dem Künstler startet die neue Serie "Unser Kiez - Rund um die Konrad-Wolf-Straße". Jeden Tag ist Rudolf Adam mit seinem Skizzenbuch im Kiez unterwegs. Am liebsten verweilt er im Allee-Center der Landsberger Allee. "Da finde ich immer Leute", sagt Adam. Er durchstreift die Gänge, zieht an Imbissen und Bäckerständen vorbei....

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 08.03.16
  • 860× gelesen
Bildung

Fit für die freie Wirtschaft: Mosaik-Services stellt Auszubildende ein

Berlin. Mosaik-Services stellt zum 1. September Auszubildende in verschiedenen Berufen ein – darunter Restaurantfachleute, Köche, Maler und Lackierer, Gebäudereiniger sowie Kaufleute im Einzelhandel und Kaufleute für Büromanagement. Die Ausbildungsstätten sind über das gesamte Stadtgebiet verteilt. Ziel des Unternehmens ist es, die Auszubildenden zu übernehmen bzw. fit für den ersten Arbeitsmarkt zu machen. Während der zwei- bis dreijährigen betrieblichen Ausbildung findet eine...

  • Spandau
  • 17.07.15
  • 186× gelesen
Wirtschaft

Galerie Mutare und Blomeyer's Käsegeschäft

Galerie Mutare, Giesebrechtstraße 12, 10629 Berlin, Do-Fr 14-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr, www.galeriemutare.de Am 26. Juni eröffnete die Galerie Mutare unweit des Kurfürstendamms als Dependance zu der gleichnamigen Galerie auf Usedom, die bereits seit Längerem existiert. Zukünftig werden hier unter anderem Maler und Bildhauer aus Norddeutschland ihre Werke vorstellen. Bis zum 25. Juli stellt der impressionistische Malers Andreas Homberg aus. Blomeyer's Käsegeschäft, Pestalozzistraße 54A, 10627...

  • Charlottenburg
  • 06.07.15
  • 377× gelesen
Kultur
Der Künstler Jörgen Zuch stellt seine Arbeiten jetzt im Stadtteilzentrum Pankow aus.

Jörgen Zuch präsentiert seine Kunstwerke im Stadtteilzentrum

Pankow. Seit Anfang des Jahrtausends macht Jörgen Zuch sich als Maler und Zeichner einen Namen. Nun zeigt der Pankower eine Auswahl seiner imposanten Schwarzweiß-Zeichnungen im Stadtteilzentrum in der Schönholzer Straße 10."In der ersten Etage des Hauses stelle ich thematische Tagebuchzeichnungen aus", so der Künstler. Die detailreichen Zeichnungen laden zu einer kleinen Entdeckungsreise ein. Nicht alle Details erschließen sich auf den ersten Blick, sodass man stets etwas Neues auf den Bildern...

  • Pankow
  • 11.12.14
  • 99× gelesen
WirtschaftAnzeige

Oh du fröhliche ... Weihnachten steht vor der Tür

Auch wenn Sie es nicht glauben wollen - Weihnachten steht vor der Tür. Nur noch ein paar Wochen, dann ist es so weit. Höchste Zeit, Ihre Wohnung malermäßig noch auf Vordermann zu bringen, damit es ein rundum gelungenes Fest wird und eine rauschende Silvesterparty in frisch renovierten Räumen. Wir haben noch kurzfristig Kapazitäten frei machen können. Das einzige, was Sie tun müssen ist: uns anrufen. Wir kommen schnell und erstellen kostenlos und unverbindlich einen Kostenvoranschlag,...

  • Wedding
  • 06.11.14
  • 23× gelesen
Kultur
Achim Freyer hat sich in Lichterfelde sein Kunsthaus geschaffen.

"Ich musste feststellen, wie unfrei die Freiheit ist"

Lichterfelde. Achim Freyer ist Maler, war Bühnenbildner unter Bertolt Brecht, entwarf Kostüme für die großen Theater in Ostberlin und inszeniert inzwischen Opern in der ganzen Welt. Trotz seines Erfolges schon zu DDR-Zeiten, flüchtete er 1972 in den Westen. Er wollte frei sein.Den Mauerfall erlebte Freyer aus der Ferne. Im November 1989 war er gerade in Wien und inszenierte hier eine Trilogie. Im ersten Moment dachte er an seine Freunde, die gerade die Flucht in den Westen geschafft hatten und...

  • Lichterfelde
  • 03.11.14
  • 56× gelesen
Kultur

Investor Piepgras kauft Grundstück hinter dem Rathaus

Kreuzberg. Das zweite Bieterverfahren für das Gelände zwischen Rathaus und Finanzamt, das sogenannten Dragonerareal, ist abgeschlossen. Der Besitzer soll für 36 Millionen Euro den Zuschlag bekommen haben.Bei ihm handelt es sich um den Immobilieninvestor Arne Piepgras. Piepgras plant auf dem Dragonerareal ein Kunstquartier. Mit Ateliers sowie einem Museum, in dem Bilder des Malers George Grosz (1893-1959) gezeigt werden. Aber auch den Bau von 250 Wohnungen hat er vorgesehen. Sie sollen von...

  • Kreuzberg
  • 03.11.14
  • 238× gelesen
Leute
"Benno" Günter Kiefer-Lerch auf dem Hof seines Ateliers im Jahr 2006.

Beliebter Künstler starb mit 76 Jahren

Friedrichshagen. "Benno" kannte in Friedrichshagen fast jeder. Wenn der Maler und Grafiker nicht in seinem Atelier an der Bölschestraße war, fand man ihn oft im Café am Supermarkt gegenüber vom Markt. Jetzt ist er unerwartet gestorben.Günter Kiefer-Lerch wurde 1937 in Danzig geboren und floh als Kind mit den Eltern vor den Wirren des Krieges nach Mecklenburg. Nach Grundschule und Gymnasium studierte an der Fachschule für angewandte Kunst in Heiligendamm. Er arbeitete als Werbegrafiker und...

  • Friedrichshagen
  • 23.10.14
  • 424× gelesen
  •  1
WirtschaftAnzeige
Den Malereibetrieb Weißleder finden Sie in der Müllerstraße 70a.

Maler- und Bodenverleger aus Wedding

Wenn Sie unsere Anzeige lesen, denken Sie vielleicht: "Maler - brauche ich nicht." Aber wussten Sie eigentlich, dass wir auch moderne Bodenbeläge aller Art - vom Kauf bis zur Ausführung - anbieten? Wie wäre es mit einem neuen Laminat- oder Parkettboden der neuesten Generation oder vielleicht doch besser ein Bodenbelag aus Kork? Auch für die Küche und fürs Bad können wir Ihnen eine große Auswahl an hochwertigen Linoleumbelägen anbieten. Und natürlich haben wir auch den gut bewährten...

  • Wedding
  • 03.07.14
  • 30× gelesen
SonstigesAnzeige

Mehr als nur ein Maler

Pünktlich zum Sommerbeginn sind die neuen Kollektionen für Laminat, Tapeten und Bodenbeläge eingetroffen. Im Verkaufsbüro vom Malermeisterbetrieb Bormke in der Mehrower Allee 32 ist bei fachkundiger Beratung Mittwoch von 12 bis 17 Uhr oder nach Vereinbarung Ihres persönlichen Wunschtermins für jeden Geschmack und jeden Kundenauftrag eine große Auswahl an Tapeten und Bodenbelägen zu finden. Gern berät Sie Malermeister Bormke unverbindlich und kostenlos im Geschäft oder zu Hause und bringt nach...

  • Marzahn
  • 21.05.14
  • 18× gelesen
Jobs und Karriere
Immer aktiv: Maler brauchen eine gute körperliche Grundfitness.

Maler kümmern sich nicht nur um Wände

Tapete kleben oder streichen: Das haben die meisten beim Gedanken an den Malerberuf vor Augen. Dabei machen Maler und Lackierer viel mehr als das.Die Fachkräfte richten die Baustelle ein und bearbeiten den Untergrund, erklärt Sven Tobaben. Er leitet das Ausbildungszentrum der Hamburger Malerinnung. Je nachdem, ob sie Farbe oder Tapete auf Putz, Stein oder Metall aufbringen wollen, sind unterschiedliche Vorarbeiten nötig. Sind die abgeschlossen, können die Fachkräfte etwa die Tapete beschichten,...

  • Mitte
  • 15.05.14
  • 172× gelesen
Kultur
Wie auf diesem Bild eines Mannes mit Schimmel deutet der Maler Gesichter nur an.

Erinnerung an den Maler Martin Stekker

Hermsdorf. Das Heimatmuseum erinnert noch bis zum 1. Juni an den weitgehend unbekannten Maler Martin Stekker, dessen Nachlass sich in Reinickendorfer Privatbesitz befindet."Poesie im Alltäglichen" heißt die Ausstellung, die das Museum in seinem rückwärtigen Gebäude dem Maler und Zeichner widmet. Der 1878 in Ostfriesland geborene Künstler muss unermüdlich gezeichnet haben. Die Schau zeigt viele kleinformatige Arbeiten, die Stekker vermutlich unterwegs anfertigte: Porträts und Straßenszenen. Er...

  • Hermsdorf
  • 20.03.14
  • 292× gelesen