Alles zum Thema Malerei

Beiträge zum Thema Malerei

Kultur
Monika Schüler arbeitet im Lichthof ihres Hauses an einem Bild. Sie ist seit 1997 an den Rollstuhl gefesselt.
3 Bilder

Porträts von starken Frauen
Monika Schüler überrascht mit neuer Ausstellung

Monika Schüler zeigt in ihrer neuen Ausstellung in der Bezirkszentralbibliothek Mark Twain Porträts von Frauen. Die Marzahner Malerin stellt damit eine neue Seite ihres Schaffens vor und plädiert dafür, hinzuschauen, was Frauen alles leisten. Monika Schüler stellt zum dritten Mal innerhalb von rund zehn Jahren in der Bezirkszentralbibliothek aus. In der Ausstellung mit dem Titel „Die Frau von nebenan“ betritt sie für sich Neuland. Es sind fast ausschließlich Frauenporträts, die sie für die...

  • Marzahn
  • 13.07.19
  • 47× gelesen
Kultur

Kunstausstellung mit Malerei im Fokus
Ich muss die Dinge sehen

„I Must Be Seeing Things: Ich muss die Dinge sehen“ lautet der Titel der neuen Ausstellung in der rk-Galerie für zeitgenössische Kunst im Ratskeller an der Möllendorffstraße 6. Die Schau zeigt vorwiegend Gemälde von sechs ausgewählten Berliner und internationalen Künstlerinnen und Künstlern: Marie Aly, Peter Böhnisch, Christian Hellmich, Christian Henkel, Tom Howse und Monika Michalko. Der Maler Christian Hellmich hat für die Ausstellung Künstlerfreunde eingeladen, die Positionen vertreten,...

  • Lichtenberg
  • 09.07.19
  • 31× gelesen
Kultur

Emotionalien in der Galerie 100

Alt-Hohenschönhausen. „Emotionalien“ lautet der Titel der aktuellen Ausstellung in der Galerie 100, Konrad-Wolf-Straße 99. Sie zeigt dynamische figürliche Plastiken und Malerei von Gudrun Sailer, und zwar bis zum 14. August. Der Eintritt ist frei, Geöffnet ist die Galerie dienstags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und sonntags von 14 bis 18 Uhr. Informationen gibt es unter 971 11 03. bm

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 06.07.19
  • 16× gelesen
Kultur

Anschauungen vom Raum

Hellersdorf. Unterschiedliche künstlerische Eindrücke vom Raum vermittelt die neue Ausstellung „Raum Welten“ im Ausstellungszentrum Pyramide, Riesaer Straße 94. Der Fotograf Frank Brückner zeigt kristalline Substanzen, wie diese sich in der Mikrofotografie darstellen. Installationen von Peter Möller und Sandra Schmidt lassen Räumliches auf besondere Weise erfassen. Landschaftsbilder von Horst-Werner Schneider erinnern an die Formsprache der Romantik des 19. Jahrhunderts. Die Ausstellung ist im...

  • Hellersdorf
  • 04.07.19
  • 28× gelesen
Kultur
Inmitten von blühenden Blumen erschafft Sandra Schmidt ihre Kunstwerke.
2 Bilder

Von Raumwelten und Nebeltrinkern
Das Ausstellungszentrum Pyramide eröffnet am 6. Juli die große Sommerschau

Im Ausstellungszentrum Pyramide werden regelmäßig Ausstellungen zu aktuellen gesellschaftlichen und kulturellen Themen veranstaltet. Die Schau „Raum Welten“ lädt ab Sonnabend, 6. Juli, zur Besichtigung ein. Unter den vier ausstellenden Künstlern ist auch Sandra Schmidt, die im Bezirk keine Unbekannte ist. Raum und Räumlichkeit, so viel wird schnell klar, kann künstlerisch höchst unterschiedlich aufgegriffen werden. Während Frank Brückner tief in mikroskopische Welten aus Kaffeeschaum und...

  • Hellersdorf
  • 30.06.19
  • 171× gelesen
Kultur

Fotos von Henning Kreitel

Karlshorst. „Warten auf erneut“ heißt eine Fotoausstellung mit Arbeiten von Henning Kreitel, die am Dienstag, 10. Juli, im Kulturhaus Karlshorst in der Treskowallee 112 eröffnet wird. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr, die Schau ist bis Anfang September zu sehen. bm

  • Karlshorst
  • 28.06.19
  • 21× gelesen
Kultur

Kunst aus Namibia

Karlshorst. „Zusammen Wachsen – Kunst aus Namibia“ lautet der Titel der diesjährigen Sommerausstellung im Kulturhaus Karlshorst in der Treskowallee 112. Sie zeigt in der Galerie Fotografien, Malerei, Grafik und Skulpturen, Vernissage ist am 28. Juni um 19 Uhr, Dauer: bis 25. August zu den Öffnungszeiten des Kulturhauses, Informationen gibt's unter 475 94 06 20. bm

  • Karlshorst
  • 26.06.19
  • 33× gelesen
Kultur

Gefühle in Bildern ausgedrückt

Friedrichsfelde. „Gefühle… mein Leben in Bildern“ heißt eine Ausstellung von Katharina Freibott, die aktuell und bis Mitte Juli in der Bodo-Uhse-Bibliothek, Erich-Kurz-Straße 9, zu sehen ist. Katharina Freibott zeichnet erst seit einigen Jahren. Sie gestaltet Collagen, Skulpturen, Aquarelle, in Acryl oder mit Spraydose – immer sind es experimentelle Arbeiten. bm

  • Friedrichsfelde
  • 25.06.19
  • 18× gelesen
Kultur
Der Maler Hans Brass in seinem Atelier auf dem Gelände des ehemaligen Griesinger-Krankenhauses.
3 Bilder

Ein namhafter Künstler
Der Maler Hans Brass arbeitete ab 1954 auf dem Krankenhausgelände

Eine Tafel an einem der Häuser im ehemaligen Griesinger-Krankenhaus erinnert an den Maler Hans Brass (1885-1959). Außer Otto Nagel gibt es kaum einen namhafteren Maler, der im 20. Jahrhundert im Bezirk gelebt hat und eine solche Bedeutung für die Entwicklung der modernen Malerei in Deutschland hatte. Die Tafel an der Fassade des Hauses 34 auf dem Krankenhausgelände am Brebacher Weg erinnert seit 2012 daran, dass Brass hier von 1954 bis zu seinem Tode am 30. Mai 1959 gelebt und gearbeitet...

  • Biesdorf
  • 25.06.19
  • 57× gelesen
Kultur

Alles außer Schwarz-Weiß

Spandau. Die Bezirkszentralbibliothek Spandau in der Carl-Schurz-Straße 13 zeigt im Lesecafé vom 27. Juni bis 22. August eine Ausstellung mit Malerei von Lina Blume. Der Titel lautet „Alles außer Schwarz-Weiß“. Sie nutzt in ihrer künstlerischen Arbeit unterschiedliche Materialien und Techniken, ohne einer festgelegten Linie zu folgen. Ihre Bilder sind geprägt von lodernder Farbigkeit. Sie sollen die Sinne der Betrachter anregen und immer wieder überraschen. Oft inspiriert von den...

  • Spandau
  • 19.06.19
  • 29× gelesen
Kultur
Friedrich Porsdorf hat sich in seiner Wohnung an der Allee der Kosmonauten ein Atelier eingerichtet. Hier malt er an einem Porträt.
3 Bilder

Ein freundlicher Blick auf die Welt
Das Ausstellungszentrum Pyramide zeigt Malerei von Friedrich Porsdorf

Das Ausstellungszentrum Pyramide präsentiert in einer Doppelausstellung Malerei von Friedrich Porsdorf und Objekte von Norbert Kluge. Die Galerie stellt mit seinen Bildern das Werk eines seit Langem im Bezirk lebenden Künstlers vor. Porsdorf ist einer der namhaftesten Künstler im Bezirk. Er hat ein kaum überschaubares Werk geschaffen und an der Kunsthochschule Berlin in Weißensee Generationen von Studenten im Fach Malerei ausgebildet. Seit 1980 lebt er in einem Wohnhaus an der Allee der...

  • Hellersdorf
  • 14.06.19
  • 106× gelesen
KulturAnzeige
Hanna Albrecht / DDR-Künstlerin: Mädchen auf der Schaukel vor einer Stadtlandschaft, Ölfarbe auf Leinwand und Mixed Media, 60 x 50 cm, Berlin, Jahr 1986, 1.000 €, DDR - Museum, Achtzig-Galerie, Hagenauer Str. 7, 10435 Berlin, Prenzlauer Berg, Galeristin: Diana Achtzig, Mobil: 0178 44 82 99 7, Mail: diana.achtzig@googlemail.com
2 Bilder

Wie lief der Kunstverkauf in der Berliner Kreativszene zum letzten Gallery-Weekend im April 2019 in der Achtzig-Galerie?
Wer kauft heute Kunst in einer Kunstgalerie?

Text: Elke Bösendorf Der offerierte Verkauf in der Berliner Achtzig-Galerie in der Hagenauer Straße 7 zeigt erfreute Käuferinnen und Käufer, es sind an einem Sonnabend Nachmittag z.B. eine Kunstsammlerin aus Stuttgart, ein amerikanischer Käufer aus Chicago und eine belgische Kunsthändlerin anzutreffen. Diese Unternehmer kauften gleich mehrere Exponate am selben Tag. Zum letzten April Gallery-Weekend (2019) wurden mir ein Unternehmer Ehepaar aus dem Mittelsand aus dem schönen Baden Baden und...

  • Prenzlauer Berg
  • 05.06.19
  • 100× gelesen
KulturAnzeige
Die Berlin Produzentengalerie sucht Künstler mit Talent im Fach Malerei und Bildhauerei noch bis zum Ende 2020. Autor: Barrie von Ashburner

Der Produzentengalerie Berlin ist die Public Relations Arbeit für ihre Künstler sehr wichtig!
Die Berliner Produzentengalerie sucht abstrakte und figurative Künstler noch bis zum Ende 2020!

"Berliner Galerie sucht innovative Künstlerinnen und Künstler!" Die Berliner Produzentengalerie konnte seit 1990 hervorragende Ausstellungsmöglichkeiten in Amsterdam und Berlin anbieten. Dazu gehört heute der Prenzlauer Berg mit seinem Szeneviertel der Bohème und Käufern aus Süddeutschland. Die Berliner Galeristin Diana Achtzig hatte schon seit 1990 ihre erste Kunstgalerie. Die Kunsthistorikerin hat sich auf zeitgenössische Kunst und ein anderes Art Investment spezialisiert.  Die...

  • Prenzlauer Berg
  • 04.06.19
  • 143× gelesen
Kultur

Malgruppe sucht Verstärkung

Charlottenburg. Die Malgruppe im Haus am Mierendorffplatz, Mierendorffplatz 19, sucht noch weitere Teilnehmer zum gemeinsamen Malen und Zeichnen. Malmaterialien müssen selber mitgebracht werden. Die Gruppe kommt immer freitags von 10.30 bis 13 Uhr zusammen. Weitere Informationen gibt es unter der Rufnummer 81 80 53 63. maz

  • Charlottenburg
  • 29.05.19
  • 12× gelesen
Kultur
Brigitte Müller hat auch den Müggelseefischer Andreas Thamm mit seinen Reusen verewigt.
4 Bilder

Klavierlehrerin fand zur Malerei
Brigitte Müller zeigt Bilder von Müggelsee und Hiddensee

Als Klavierlehrerin ist Brigitte Müller (78) schon lange im Ruhestand. Für sich und Freunde greift sie trotzdem gern in die Tasten und seit zehn Jahren widmet sie sich zusätzlich der Malerei. „Da hatte mich mal eine Nachbarin drauf gebracht, die selbst den Malkurs in der Alten Schule in Adlershof besucht. Dem habe ich mich dann angeschlossen. Ich male besonders in Aquarell, mit Pastellkreide oder Acrylfarben“, erzählt Brigitte Müller. Ihre Motive findet sie vor allem in der Natur und ganz...

  • Adlershof
  • 19.05.19
  • 125× gelesen
Kultur

Kunstausstellung im Gemeindehaus

Buch. Der Förderverein zum denkmalgetreuen Wiederaufbau des Turmes der barocken Schlosskirche Buch zeigt eine neue Kunstausstellung. Er präsentiert im Gemeindehaus in Alt-Buch 36 Malereien von Wolfgang Dörffel. Die Ausstellung ist bis in den Juni hinein dienstags von 16 bis 19 Uhr, mittwochs von 14 bis 17 Uhr sowie zu Veranstaltungen geöffnet. BW

  • Buch
  • 17.05.19
  • 15× gelesen
Kultur

Die Kraft der reinen Farbe
Ausstellung zum Bauhausjubiläum

„Thomas P. Kausel – Die Kraft der reinen ungemischten Farbe“ lautet der Titel einer neuen Ausstellung, mit der der Förderverein Schloss Hohenschönhausen das 100-jährige Bauhausjubiläum begeht. Eröffnet wird die Schau am Sonnabend, 11. Mai, um 18 Uhr im Bürgerschloss in der Hauptstraße 44. Thomas P. Kausel wurde 1937 in Berlin geboren und ist ein international beachteter Maler. Als er im Alter von vier Jahren begann, auch Buttermarken, Ausweise und Dokumente zu malen, wurde die...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 04.05.19
  • 57× gelesen
BildungAnzeige
Mappenvorbereitungskursen in Berlin von Diana Achtzig, ehemalige Studentin an der Universität der Künste in Berlin. Freie Kunst, Bühnenbild, Bühnenkostüm, Modedesign oder Illustration, Fernstudium neben dem Beruf, http://www.akademie-der-kunst.de/akademie.html
2 Bilder

Fernstudium neben dem Beruf: Welche Inhalte sollten in einer künstlerischen Bewerbungsmappe sein? Mappenvorbereitungskurse in Berlin
Die Achtzig-Kunstakademie bietet ein Fernstudium neben dem Beruf in den Studienfächern: Modedesign, Bühnenkostüm, Bühnenbild, Freie Malerei und Kunst und Illustration an.

Aus welchem Grund sollte man Freie Kunst, Modedesign, Bühnenkostüm oder Illustration studieren?Hochschulabsolventinnen und –absolventen einer Privaten Kunstakademie, Hochschule oder Universität haben es sehr viel leichter in einen gut bezahlten Job zu kommen als begabte Quereinsteiger. Wenn man die folgende Fachrichtungen anvisiert hat: Modedesign, Bühnenkostüm, Bühnenbild, Freie Malerei/ Kunst und Illustration.  Welche Inhalte sollten in einer künstlerischen Bewerbungsmappe sein?Oft legen...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.04.19
  • 191× gelesen
KulturAnzeige

Kunst erweckt leer stehende Villa vorübergehend zum Leben
SCHWEBEN - temporäre, ortsbezogene Kunst der Gruppe dimension14 (ehemals ArtEvent)

Unter dem neuen Namen dimension14 lädt die regionale Künstlergruppe ArtEvent vom 11. bis 26. Mai 2019 wieder zu ihrem jährlichen temporären „Kunst-Ereignis“ südlich von Berlin ein. Diesmal kehren die Künstlerinnen und Künstler ausnahmsweise an einen Ort zurück, an dem sie vor zwei Jahren schon einmal gearbeitet haben: die „Villa Pardemann“ in Stahnsdorf. Der Fabrikant Albert Pardemann errichtete 1910 sein Wohnhaus im Jugendstil. Noch heute sieht man, dass es einmal als erstes Haus der Straße...

  • Kleinmachnow
  • 25.04.19
  • 246× gelesen
Kultur
Blick in die Ausstellungsräume am Kaiserdamm.
6 Bilder

Chance der Woche
Bohème in Charlottenburg: Exklusive Führung durch die Ausstellung "Hans Laabs und Freunde" zu gewinnen

In den ersten Jahren nach dem 2. Weltkrieg entwickelte sich in Charlottenburg und angrenzenden Teilen von Wilmersdorf und Schöneberg eine lebendige Kunst- und Kulturszene. Nach Jahren der Repression durch die Nationalsozialisten hungerten Künstler und Bevölkerung nach Neuem und der viele Jahre verbotenen Kunst der Moderne. Einer der Protagonisten der Charlottenburger Bohème war der aus Pommern geflohene Künstler Hans Laabs. Zusammen mit Freunden und Weggefährten wie Alexander Camaro, Werner...

  • 28.03.19
  • 398× gelesen
Kultur

Anmelden zum Kulturevent
Lange Nacht der Bilder in Lichtenberg

Im September dieses Jahres findet zum 12. Mal das Kunstevent Lange Nacht der Bilder in Lichtenberg statt. Kulturschaffende können jetzt Aktionen anmelden. Für das Spektakel am 6. September öffnen Galerien, Ateliers, Werkstätten, Ladengeschäfte und andere Kunstorten von 18 Uhr bis Mitternacht ihre Türen. Lichtenberger und ihre Gäste können die Vielfalt der Kunst- und Kulturszene des Bezirks entdecken, traditionelle oder unbekannte, historische und neue Kunstorte und Künstler kennen lernen –...

  • Lichtenberg
  • 23.03.19
  • 121× gelesen
Kultur

Moderne Kunst im eigenen Heim

Alt-Hohenschönhausen. Lust auf echte zeitgenössische Kunst in den eigenen vier Wänden? Die Galerie 100 in der Konrad-Wolf-Straße 99 und der Kunstverleih Lichtenberg haben 400 originale Kunstwerke aus den Bereichen Malerei, Graphik, Zeichnung und Collage in ihrem Bestand, die man ausleihen kann. Für den Abschluss eines Leihvertrages sollten Interessenten in Berlin oder Brandenburg wohnen, volljährig sein, einen Personalausweis und etwas Zeit mitbringen. Kosten pro Kunstwerk für drei Monate:...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 22.03.19
  • 26× gelesen
Kultur

Elisabeth Cecius zeigt „Frauen“

Karlshorst. Das Kulturhaus Karlshorst stellt aktuell Malerei von Elisabeth Gecius aus. In ihrer neuen Serie porträtiert die Künstlerin Frauen. So lautet auch der Titel der Ausstellung. Inspiriert von Farbkompositionen, Mustern und dem Spiel von Licht und Schatten vermittelt Gecius sommerliche Stimmungen und betont dabei die Zartheit und Anmut ihrer Protagonistinnen. Die farben- und lebensfrohen Porträts sind bis zum 7. April im Foyer der ersten Etage in der Treskowallee 112 zu sehen. Geöffnet...

  • Karlshorst
  • 21.03.19
  • 21× gelesen
Kultur

Malerei in der Rathausgalerie

Köpenick. In den nächsten Wochen wird der Flur in der ersten Etage von Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, wieder zur Galerie. Unter dem Titel „Zwischentöne“ ist Malerei von Manja Rufledt zu sehen. Zu sehen ist sie noch bis zum 28. April bei freiem Eintritt wochentags von 8 bis 20 Uhr und sonnabends und sonntags von 9 bis 17 Uhr. RD

  • Köpenick
  • 14.03.19
  • 29× gelesen