Anzeige

Alles zum Thema Marc Urbatsch

Beiträge zum Thema Marc Urbatsch

Politik

Grünes Kiezbüro eröffnet

Wedding. Mittes Grünen-Abgeordnete Silke Gebel und Marc Urbatsch haben im Brüsseler Kiez ein Bürgerbüro eröffnet. Das „Grüne Kiezbüro von Marc & Silke“ befindet sich in der Brüsseler Straße 42A. Die zwei Abgeordneten betreiben auch gemeinsam ein Bürgerbüro in der Hessischen Straße 10. Zu den Öffnungszeiten des Weddinger Kiezbüros machen die Grünen keine Angaben. DJ

  • Wedding
  • 19.09.17
  • 13× gelesen
Soziales

Bezirk Mitte übernimmt keine Betriebskosten für früheres Männerwohnheim

Moabit. Die Mehrheit der Bezirksverordneten hat es abgelehnt, die verbliebenen Bewohner in der Berlichingenstraße 12 finanziell zu unterstützen. Grüne und Linken hatten gefordert,dass das Bezirksamt anfallende Betriebskosten für das ehemalige Männerwohnheim vorfinanzieren sollte, die Kosten später Jobcenter und Sozialamt in Rechnung stellen. Dagegen votierte eine SPD- und CDU-Mehrheit. „Der Status der 22 Männer ist nach wie vor ungeklärt“, so Marc Urbatsch und Franziska Briest (beide Bündnis...

  • Moabit
  • 01.08.16
  • 150× gelesen
Verkehr
Muss sich einige Kritik von SPD und Grünen gefallen lassen: Stadtrat Carsten Spallek.

SPD und Grüne kritisieren Stadtrat wegen Ablehnung eines Verkehrsgutachtens für Moabit-Nord

Moabit. Als „fachlich nicht geboten“ und nur schwer finanzierbar und in Teilen schon vorhanden, hat Stadtrat Carsten Spallek (CDU) ein gefordertes neues Verkehrsgutachten für Moabit-Nord abgelehnt – und erntet damit viel Kritik. „Herr Spallek macht es sich zu einfach. Wir müssen sehr wohl Maßnahmen ergreifen, um das hohe Verkehrsaufkommen in diesem Gebiet zu reduzieren“, sagt etwa Andreas Wiedermann von der Moabiter SPD. Samuel Beuttler, neuer Abteilungsvorsitzender der Sozialdemokraten im...

  • Moabit
  • 19.04.16
  • 134× gelesen
Anzeige
Verkehr
Über die Zukunft der Jugendverkehrsschule in Moabit wird heftig gestritten.

Linke, Grüne, Piraten und Christdemokraten verhindern Schließung der Jugendverkehrsschule

Moabit. Paukenschlag in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV): Ein breites Bündnis hat es abgelehnt, die Jugendverkehrsschule (JVS) in der Bremer Straße zu schließen, und damit gegen sozialen Wohnungsbau gestimmt. Einzig die SPD will bauen. Mit „Jugendverkehrsschule Bremer Straße 10 nicht schließen!“ war der Antrag der Fraktion der Linken in der März-BVV überschrieben. Außer dem Erhalt des Standorts in Moabit wurde dort eine „bedarfsgerechte Weiterentwicklung als außerschulischer Lernort“...

  • Moabit
  • 24.03.16
  • 229× gelesen
Politik

Ramona Pop führt Grüne an

Mitte. Die Grünen haben ihre Landesliste für die Abgeordnetenhauswahlen im September gewählt. Die Liste mit 45 Kandidaten wird von der Fraktionsvorsitzenden Ramona Pop angeführt. Zum Viererteam für die Berlin-Wahl gehören die Fraktionsvorsitzende Antje Kapek sowie die Landesvorsitzenden Bettina Jarasch und Daniel Wesener, die auf den Plätzen folgen. Vom Kreisverband Mitte wurden neben Ramona Pop Silke Gebel (Platz 13), Marc Urbatsch (Platz 24) und Daniel Gollasch (Platz 13) gewählt. Die...

  • Mitte
  • 19.03.16
  • 32× gelesen
Soziales

Bolzplatz zurückholen: Verordnete wollen Grundstück wieder vom Bezirk verwaltet wissen

Tiergarten. Der Bolzplatz in der Pohlstraße soll wieder Eigentum des Bezirks Mitte werden. Darin sind sich die Fraktionen der Bezirksverordnetenversammlung einig. „Für die offene Jugendarbeit ist das Grundstück ein wichtiger Platz“, sagt Michael Klinnert, Projektleiter des Quartiersmanagements Tiergarten-Süd/Magdeburger Platz. Klinnert kennt die dortige „Situation im Stadtraum“ ganz genau. Westlich grenzt das Gelände an die Brandmauer eines gewerblich genutzten Gebäudes. Im Osten liegt das...

  • Tiergarten
  • 30.12.15
  • 97× gelesen
Anzeige
Politik
Bundestagsabgeordneter Öszan Mutlu und die Direktkandidaten Silke Gebel, Ramona Pop, Tilo Siewer, Jenny Neubert, Daniel Gollasch, Marc Urbatsch und Nedim Bayat.

Grüner Kreisverband Mitte wählte seine Direktkandidaten für 2016

Mitte. Der grüne Kreisverband Mitte hat knapp ein Jahr vor der Abgeordnetenhauswahl als erster Kreisverband der Partei seine Spitzenkandidaten für die sieben Wahlkreise des Bezirks bestimmt. Rund 80 der 730 Mitglieder waren zu der Veranstaltung im Rathaus Tiergarten gekommen. Überraschungen gab es keine. Die gesetzten Bewerber für die ersten Listenplätze wurden auch gewählt. Gegenkandidaten traten nicht an. Für den Wahlkreis 1, der alten Mitte, wurde mit 76 Prozent der Stimmen erneut die...

  • Gesundbrunnen
  • 23.10.15
  • 532× gelesen
Sport
Auch Bürgermeister Christian Hanke (Mitte) kam zur Eröffnung des neuen Maxi-Pitch-Spielfeldes.
2 Bilder

Streit um Sportplatzgeschenk: UEFA spendiert Koppenplatz-Schule Fußballplatz

Mitte. Alle freuen sich über den neuen Sportplatz, nur die Grünen meckern über die Spende der UEFA. Anlässlich des Champions-League-Finales am 6. Juni in Berlin hat der europäische Fußballverband UEFA der Grundschule am Koppenplatz ein neues Fußballfeld geschenkt. Es sei „Tradition, den Endspielorten der Clubwettbewerbe ein solches Feld zu hinterlassen“, sagte Frank Ludolph, UEFA-Direktor für Fußballerziehung, bei der offiziellen Einweihung am 5. Juni. Neben Ludolph waren Willi Hink, Direktor...

  • Mitte
  • 11.06.15
  • 665× gelesen
Wirtschaft

Kein Platz für den Ökomarkt: Bezirksamt hat Sicherheitsbedenken

Moabit. Weder auf dem Gehweg vor dem Rathaus Tiergarten noch am Ottopark darf der Ökomarkt seine Stände aufbauen. Das Bezirksamt hat die Anträge der Betreiber des Moabiter Ökomarktes auf Ausweichstandorte abgelehnt.Die Händler wollten den Markt entweder vor dem Rathaus Tiergarten oder auf dem Gehweg an der Thusnelda-Allee in Höhe des Ottoparks abhalten. Ihren traditionellen Platz vor der Heilandskirche können sie nicht einnehmen. Die Kirche wird saniert. Als Begründung sagte die Verwaltung zum...

  • Moabit
  • 16.02.15
  • 296× gelesen
Politik

Bezirksamt lehnt Standortvorschläge der Grünen ab

Moabit. Die Heilandskirche wird saniert. Der beliebte Ökomarkt an der Thusneldaallee sucht fieberhaft nach einem Provisorium. Bisher vergeblich."30 Arbeitsplätze sind gefährdet", sagt Marc Urbatsch. Der Fraktionssprecher von Bündnis 90/Die Grünen nennt drei mögliche vorübergehende Standorte: den Platz vor dem Rathaus Tiergarten, den Gehweg und die Parkplätze auf der Ostseite des Ottoparks und den Ottopark selbst. Der Platz vor dem Rathaus und der davor liegende Gehweg zwischen englischer...

  • Moabit
  • 17.11.14
  • 30× gelesen