Maren Schellenberg

Beiträge zum Thema Maren Schellenberg

Bildung
Das neue Schulungsgebäude und das neu gestaltete Gelände der Verkehrsschule Steglitz  wurden jetzt fertiggestellt.
2 Bilder

Für einen ganzjährigen Betrieb fehlt noch das Personal
Bezirksamt weihte neues Gebäude der Jugendverkehrsschule Steglitz ein

Nach rund zwei Jahren Bauzeit ist die neue Jugendverkehrsschule Steglitz am Stadtpark eröffnet worden. Nach dem Abriss des alten Gebäudes vor zwei Jahren wurde an gleicher Stelle eine Einrichtung gebaut, die barrierefrei ist und neuesten funktionalen, räumlichen, technischen und energetischen Anforderungen gerecht wird. Unter anderem kann die Jugendverkehrsschule auch im Winter genutzt werden, sodass Kinder in ihrer Freizeit das verkehrssichere Radfahren ganzjährig üben oder den praktischen...

  • Steglitz
  • 03.10.21
  • 81× gelesen
Umwelt
Haben einen Vertrag für ein energetisches Quartierskonzept Onkel-Toms-Waldsiedlung unterzeichnet: Peter Schrage-Aden, Christian Küttner, Umweltstadträtin Maren Schellenberg, Gabriele Schulze (v.l.)

Verein und Bezirksamt unterzeichnen Vertrag über energetisches Konzept
Papageien-Siedlung will bis 2030 klimaneutral sein

Umweltstadträtin Maren Schellenberg (Grüne) hat gemeinsam mit dem Vorstand des Vereins Papageiensiedlung eine Kooperationsvereinbarung zur Erstellung eines energetischen Quartierskonzept unterzeichnet. Ziel ist es, ein klimafreundliches Quartier zu erreichen. Das Projektgebiet befindet sich in einem Umkreis von etwa einen Kilometer rund um den U-Bahnhof Onkel-Toms-Hütte. Kern ist die „Waldsiedlung Zehlendorf“, auch Papageiensiedlung genannt, und erstreckt sich bis hin zum Gebiet der Krummen...

  • Zehlendorf
  • 01.10.21
  • 8× gelesen
Politik
Cerstin Richter-Kotowski (59) ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn. Seit 42 Jahren ist sie Mitglied der CDU und seit 2016 Bürgermeisterin für Steglitz-Zehlendorf. Das will sie auch die nächsten fünf Jahre bleiben.
3 Bilder

Wer wird die nächste Bürgermeisterin von Steglitz-Zehlendorf?
Berliner Woche-Interview mit den aussichtsreichsten Kandidatinnen

Die aussichtsreichsten Bewerberinnen für das Amt der Bürgermeisterin sind Cerstin Richter-Kotowski (CDU), Carolina Böhm (SPD) und Maren Schellenberg (Grüne). Im Interview mit Berliner Woche-Reporterin Karla Rabe sprechen die Kandidatinnen darüber, welches für sie die wichtigsten Probleme sind, die es zu lösen gilt. Frau Richter-Kotowski, welches waren Ihre größten Erfolge als Bürgermeisterin? Richter-Kotowski: Wir haben mehr und besseren Wohnraum geschaffen. Mir ist es sehr wichtig,...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 17.09.21
  • 309× gelesen
Politik
14 Parteien - eine Stimme. Der Stimmzettel zur BVV-Wahl ist recht übersichtlich.

Frauen haben guten Chancen auf's Bürgermeisteramt
14 Parteien stellen sich in Steglitz-Zehlendorf zur Wahl

Am Sonntag, 26. September, findet nicht nur die Bundestagswahl statt. Berlin wählt auch ein neues Abgeordnetenhaus und die zwölf Bezirksverordnetenversammlungen. Dazu kommt ein Volksentscheid, bei dem die Berliner über die Enteignung der Deutschen Wohnen abstimmen. Bisher sitzen in der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf sechs Fraktionen: Die CDU mit 17 Sitzen und die Grüne-Fraktion mit elf Sitzen bilden eine schwarz-grüne Zählgemeinschaft. Die SPD ist mit 13 Sitzen vertreten, die...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 15.09.21
  • 245× gelesen
Umwelt

Abfallvermeider gesucht
Steglitz-Zehlendorf erarbeitet einen neuen Zero-Waste-Reparaturführer

Der Reparaturführer für den Bezirk soll nach einem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung neu aufgelegt und die Broschüre um das Kapitel Zero Waste erweitert werden. Doch dazu benötigt das Bezirksamt die Unterstützung von Firmen. Zero Waste ist englisch und steht für null Abfall. Der Zero-Waste- und Reparaturführer sollen kleine und mittelständische Gewerbe aus dem Bezirk aufgeführt werden, die sich für Abfallvermeidung einsetzen und dazu beitragen, wertvolle Ressourcen zu schonen....

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 12.09.21
  • 20× gelesen
Bauen
Bei der Einweihung der Typensporthalle: Stadträtin Maren Schellenberg, Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski, Schulleiter Matthias Meyer, Staatsekretärin Beate Stoffers, Hermann-Josef Pohlmann von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen.
2 Bilder

Modern, bedarfsgerecht und wettkampfgeeignet
Neue Typensporthalle an der Grundschule am Stadtpark Steglitz eröffnet

Pünktlich zum Schuljahresbeginn wurde die neue Dreifeld-Sporthalle an der Grundschule am Stadtpark Steglitz eröffnet. Sie ist eine von sieben Typensporthallen, die im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive entstehen. „Es ist geschafft! Die Schulgemeinschaft der Grundschule am Stadtpark Steglitz ist glücklich, stolz und dankbar,“ freute sich Schulleiter Matthias Meyer über die neue Sporthalle. Denn die Schüler mussten während der Bauzeit bis zur Ausweichsporthalle im Immenweg pendeln. Auch...

  • Steglitz
  • 06.09.21
  • 112× gelesen
Kultur
Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski und Stadträtin Maren Schellenberg (Mitte) bei der Übergabe der Skulptur.
2 Bilder

Werk von Heiliger als Leihgabe
Solarica-X-Skulptur schmückt Grünfläche am Käuzchensteig

Auf der Grünfläche am Käuzchensteig an der Mündung zur Clayallee steht seit einigen Tagen eine große Skulptur namens „Solarica-X“. Die Großskulptur ist das Werk des Bildhauers Bernhard Heiliger. Sie wurde als Dauerleihgabe der Bernhard-Heiliger-Stiftung an den Bezirk übergeben. Bernhard Heiliger gilt international als einer der renommiertesten Bildhauer der deutschen Nachkriegsmoderne. In Berlin befinden sich 23 seiner Skulpturen im öffentlichen Raum. Das Werk Solarica-X entstand im Jahr 1989...

  • Dahlem
  • 23.07.21
  • 37× gelesen
Bauen
Das Jagdschlosses Glienicke mit der sanierten Ufermauer.

Zahlreiche Erhaltungsarbeiten beendet
Jagdschloss Glienicke wieder ein "optischer Leckerbissen"

Zum Ensemble des Jagdschlosses Glienicke gehören Schloss, Kavalierhaus, Marstall, Wirtschaftsgebäude und die Einfriedungsmauer mit dem Kurfürstentor. In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche Arbeiten zum Erhalt der Schlossanlage ausgeführt. Viele davon konnten jetzt abgeschlossen werden. Unter anderem wurde im Juli die Sanierung der Ufermauer abgeschlossen. 2019 wurde mit den Arbeiten begonnen und die Ufermauer auf Spundwänden von 16 Metern Länge neu errichtet. Dabei wurden zum Teil...

  • Grunewald
  • 18.07.21
  • 49× gelesen
  • 1
Politik

Sprechstunde von Stadträtin Maren Schellenberg

Steglitz-Zehlendorf. Maren Schellenberg, Stadträtin für Immobilien, Umwelt und Tiefbau, lädt am Montag, 19. Juli, zur Bürgersprechstunde ein. In der Zeit von 14 bis 16 Uhr ist sie in ihrem Büro, Raum E 304 im Rathaus Zehlendorf, Kirchstraße 1/3, zu sprechen. Um Wartezeiten zu vermeiden, ist eine Terminreservierung unter Telefon 902 99 70 01 erforderlich. KaR

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 07.07.21
  • 12× gelesen
Umwelt
Umweltstadträtin Maren Schellenberg, Illustrator Fridtjof Kirste und Max Florian Hoppe von Think SI3 zum Start der Kampagne.
4 Bilder

„Da sind wir echt nicht scharf drauf!“
Parkläufer und Grünflächenamt starten Kampagne gegen illegalen Müll

„Die Ratten werden fetter, die Enten fressen Abfälle und verzehren dabei Plastik. Andere Tiere verletzen sich an Glasscheiben“, so schildert eine Anwohnerin den Zustand rund um den Schlachtensee und Krumme Lanke. Mit einer Kampagne soll der zunehmenden Vermüllung nun der Kampf angesagt werden. Was die Anwohnerin schildert, ist kein Einzelszenario. Es ist leider ein alltägliches Bild, das sich Erholungsuchenden und Anwohnern an den Seen bietet: In den Sommermonaten häuft sich der Müll,...

  • Zehlendorf
  • 02.07.21
  • 95× gelesen
Soziales

9. Marktplatz der Ideen
Runder Tisch Lankwitz Südende lädt am 19. und 20. Juni zum Austausch ein

Am Wochenende, Sonnabend und Sonntag, 19. und 20. Juni, lädt der Runde Tisch Lankwitz zum neunten Marktplatz der Ideen ein. Er findet als rein schriftlicher Chat statt. Bürger haben die Möglichkeit online mit Gästen aus Gesellschaft, Politik und Verwaltung des Bezirks ins Gespräch zu kommen. Es können Fragen gestellt, Anregungen eingebracht und Ideen entwickelt werden. Dafür stehen an beiden Tagen in je zwei Blöcken, von 10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr, verschiedene Chaträume zur Verfügung. In...

  • Lankwitz
  • 12.06.21
  • 21× gelesen
Umwelt
Der Beirat der Koordinierungsstelle NUN hat in der Gartenarbeitsschle sein Leitbild für eine zukunftsfähige Bildungslandschaft an Stadträtin Maren Schellenberg (4.v.l.) übergeben.

Bildung beflügelt Zukunft
Leitbild für zukunftsfähige Bildungslandschaft übergeben

Der Bildungsbeirat der bezirklichen Koordinierungsstelle Natur-, Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung (NUN) hat ein Leitbild für eine zukunftsfähige Bildungslandschaft an Stadträtin Maren Schellenberg übergeben. Der ehrenamtlich tätige Beirat setzt sich darin unter anderem für eine vielfältige und nachhaltige Bildungslandschaft im Bezirk ein. „Mit diesem Leitbild haben wir nun einen gemeinsam ausgehandelten Rahmen und ein Verständnis, was eine gute Natur-, Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung im...

  • Steglitz
  • 09.06.21
  • 27× gelesen
Umwelt

Amtsplausch in Sachen Natur

Steglitz-Zehlendorf. In der neuen Podcast-Folge des Bezirksamtes „Amtsplausch“ auf https://bwurl.de/16oi geht es um Natur-, Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung in Steglitz-Zehlendorf. Was genau darunter zu verstehen ist und wie sie sich im Bezirk auswirkt, erklären Stadträtin Maren Schellenberg und Judith Hübner, die in der bezirklichen Koordinierungsstelle tätig ist. Alle Folgen des Podcasts „Amtsplausch“ findet man auf www.steglitz-zehlendorf.de/amtsplausch. KaR

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 22.05.21
  • 16× gelesen
Umwelt

Lastenräder an sieben Standorten

Steglitz-Zehlendorf. Trotz Pandemie können im Bezirk die Lastenräder der „fLotte kommunal“ an sieben Standorten kostenlos ausgeliehen werden. „Die Nutzerzahlen steigen trotz der Einschränkungen weiter an, und die Lastenräder sind mit fast 90 Prozent Buchungsquote sehr gefragt“, erklärt Stadträtin Maren Schellenberg. Sie empfiehlt, die Gelegenheit zu nutzen und jetzt im Frühjahr mit einem Lastenrad Blumenerde und Pflanzen für die Balkonbepflanzung zu transportieren. In der Kiste sei dafür...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 13.05.21
  • 19× gelesen
Bildung
Henry Dohse, Horterzieher an der Ludwig-Bechstein-Grundschule, und die Kinder der AG Graffiti Jayson, Niklas, Ibra, Caroline und Georg. Alle gemeinsam sind stolz auf ihr Graffiti-Kunstwerk.
2 Bilder

Mit Graffiti-Kunst gegen Schmierereien
Hortkinder gestalten Fassade einer Gasdruckstation mit Planetenmotiven

Die Gasdruckstation der NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg vor der Ludwig-Bechstein-Grundschule wurde in der letzten Zeit immer wieder zu einem Ärgernis für Anwohner, aber auch Schüler, Lehrer und Eltern der Grundschule. Die Fassade war hässlich beschmiert. Jetzt haben Hortkinder die Initiative ergriffen und der Station ein neues, ansprechendes Outfit gegeben. Zahlreiche Himmelskörper in verschiedenen Farben und Größen ziehen jetzt auf schwarzem Untergrund ihre Bahnen. Das einst...

  • Lankwitz
  • 13.05.21
  • 143× gelesen
Umwelt
Anika Kairies und ihr Sohn Alex entdecken jeden Tag neue Wildschweinspuren in ihrem Wohnviertel.
4 Bilder

Maßnahmen zur Eindämmung zeigen wenig Wirkung
Wildschweine wüten in der Hilfswerk-Siedlung

Wenn es dunkel wird in der Hilfswerk-Siedlung in Zehlendorf, geht kaum noch jemand auf die Straße. Das hat nichts mit der Corona-Ausgangssperre zu tun. Viel mehr haben die Bewohner des Kiezes Angst. Denn nachts kommen die Wildschweine und suchen auf den Wiesen im Wohnviertel nach Leckereien. Fast jede Nacht hört Familie Kairies das Grunzen der Wildschweine. „Das ist beängstigend“, sagt Anika Kairies. Die imposanten Tiere wühlen die Rasenflächen zwischen den Wohnblocks gründlich um. „Die Wiesen...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 07.05.21
  • 134× gelesen
Leute
Dieser Platz zwischen Altensteinstraße und Schwendenerstraße soll nach Hans Söhnker benannt werden.

Ein Platz für den Schauspieler
Namenloser Platz soll nach Hans Söhnker benannt werden

Der bislang noch namenlose Platz an der Altensteinstraße/Schwendenerstraße soll nach Hans Söhnker benannt werden. Der bekannte Schauspieler hatte im Nazi-Deutschland verfolgten Juden Unterschlupf gewährt und somit deren Leben gerettet, aber sich auch selbst in Gefahr gebracht. In den Kriegsjahren 1943 bis 1945 versteckte und beherbergte Söhnker in seinem Wochenendhaus am Wünsdorfer See bei Zossen den Druckereibesitzer Ludwig Lichtwitz, der aus einen Sammellager ausgebrochen war, und später den...

  • Dahlem
  • 01.05.21
  • 200× gelesen
Soziales

Nachverfolgung von Virus-Infektionen an neuem Standort
Gesundheitsamt zog coronabedingt an die Königin-Luise-Straße

Seit Anfang März verfolgt das Gesundheitsamt Infektionen mit dem Corona-Virus von seinem neuen Standort an der Königin-Luise-Straße. Die Nachverfolgung geschieht durch maximal 40 Beschäftigte der Abteilung Gesundheit. Sie werden unterstützt durch Angehörige der Bundeswehr. Baustadträtin Maren Schellenberg und Gesundheitsstadträtin Carolina Böhm freuen sich, dass der Standort innerhalb von nur zwei Monaten eingerichtet werden konnte. Dies sei der Zusammenarbeit der beteiligten Abteilungen der...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 17.03.21
  • 65× gelesen
Politik

Sprechstunde der Umweltstadträtin

Steglitz-Zehlendorf. Maren Schellenberg, Stadträtin für Immobilien, Umwelt und Tiefbau, lädt am Montag, 22. März von 14 bis 16 Uhr zur Bürgersprechstunde ein. Bürger können ihre Anliegen persönlich im Büro der Stadträtin im Rathaus Zehlendorf, Raum E 304, Kirchstraße 1/3, an Maren Schellenberg richten. Um Wartezeiten zu vermeiden, ist eine Terminreservierung unter Telefon 902 99 70 01 erforderlich. KaR

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 15.03.21
  • 6× gelesen
Soziales

Gebührenfreie Sondernutzung beschlossen
Steglitz-Zehlendorf ermöglicht Corona-Tests vor Apotheken

Apotheken dürfen ab sofort öffentliche Flächen kostenfrei nutzen, m Corona-Tests durchzuführen. Dies hat das Bezirksamt genehmigt. Im Rahmen der von der Bundesregierung beschlossenen „Nationalen Teststrategie“ erhalten Bürger die Möglichkeit, sich kostenlos gegen das Coronavirus testen zu lassen. Hierfür sollen geeignete Teststationen, darunter auch Apotheken, errichtet werden. Die Bundesregierung hofft, dass durch weitreichende Testungen mittelfristig mehr Lockerungen der Corona-Regeln möglich...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 09.03.21
  • 151× gelesen
Politik

Sprechstunde für Bürger

Zehlendorf. Maren Schellenberg, Stadträtin für Immobilien, Umwelt und Tiefbau, hält am Montag, 22. Februar, ihre Bürgersprechstunde ab. Bürger können von 14 bis 16 Uhr mit der Stadträtin ins Gespräch kommen. Um Wartezeiten zu vermeiden, ist eine Terminreservierung unter Telefon 902 99 70 01 unbedingt erforderlich. KaR

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 08.02.21
  • 9× gelesen
Bauen

Erneuerung soll voraussichtlich in diesem Frühjahr starten
Schadstoffe im Boden verzögern Spielplatzbau an der Calandrellistraße

Eigentlich sollte der Spielplatz an der Calandrellistraße längst fertig sein. Vor vier Jahren wurden die Spielgeräte abgebaut, Geld für die Erneuerung des Kinderspielplatzes war auch da. Die Umgestaltung des Spielplatzes sollte aus SIWA-Mitteln (Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt) des Landes Berlin finanziert und bereits im vergangenen Jahr fertiggestellt und der Spielplatz wiedereröffnet werden. Doch seit dem Abbau der Spielgeräte ist nichts geschehen. Auf Nachfrage der Berliner...

  • Lankwitz
  • 08.02.21
  • 101× gelesen
Umwelt

Eine Tonne CO₂ eingespart

Steglitz-Zehlendorf. Die Einrichtung der zehn Verleihstationen für die „fLotte kommunale Lastenräder“ sei ein voller Erfolg, freut sich Umweltstadträtin Maren Schellenberg (Bündnis 90/Die Grünen). Pro Leihtag wird eine durchschnittliche Strecke von 10,9 Kilometer mit dem Lastenrad zurückgelegt. Das ergab die Auswertung der Buchungsstatistik und der Fragebögen für die Steglitz-Zehlendorfer fLotte-Verleihstationen. Das bedeute eine Einsparung von fast einer Tonne CO₂-Emissionen. Die Berechnung...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 05.01.21
  • 25× gelesen
Soziales

Stilles Öko-Örtchen fertiggestellt
Friedhof Friedenstraße hat eine neue Toilette

Auf dem Friedhof Friedenstraße steht den Besuchern endlich wieder eine Toilette zur Verfügung. Dabei handelt sich um eine sogenannte Eco-Toilette. Das Öko-Örtchen befindet sich in einem nachhaltig produzierten Kleinstgebäude, das im südlichen Teil des Friedhofs unweit des ehemaligen Standorts errichtet wurde. Alles, was in einer gewöhnlichen Toilette zu erwarten ist, gibt es auch hier. Einzig die Wasserspülung fehlt. Und zur Handreinigung steht ausschließlich Desinfektionsmittel zur Verfügung....

  • Wannsee
  • 29.12.20
  • 66× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.