Mariendorfer Damm

Beiträge zum Thema Mariendorfer Damm

Verkehr
An etlichen Kreuzungen gibt es nur eine Geradeausspur für  die Autos.

Wie weiter auf dem Tempelhofer Damm?
CDU-Abgeordneter Christian Zander stellt Fragen zur Verkehrsführung und zu Parkplätzen

Für den CDU-Abgeordneten Christian Zander kommt die Nachricht unerwartet, dass der geplante Radweg zwischen Alt-Tempelhof und Ullsteinstraße schon im Frühjahr bis Alt-Mariendorf verlängert werden soll. Erst kürzlich hatte er sich bei der Senatsverkehrsverwaltung nach Einzelheiten im nördlichen Bereich erkundigt. Denn es war klar, dass am Tempelhofer Damm die Arbeiten in Kürze beginnen. Bereits seit April können Radfahrer auf einer provisorisch markierten Spur rollen. Christian Zander monierte,...

  • Tempelhof
  • 09.12.21
  • 86× gelesen
Verkehr
Beispiel Mariendorfer Damm, Ecke Prühßstraße: Die rechte Spur ist tabu für Autofahrer.

Radweg führt bis Alt-Mariendorf
Arbeiten am Tempelhofer Damm starten und gehen am Mariendorfer Damm weiter

Nicht nur auf dem Tempelhofer Damm, auch auf dem nördlichen Mariendorfer Damm, ist es für Autofahrer enger geworden. Auf der rechten Seite ist seit April ein breiter Streifen markiert, der für sie tabu ist. Das soll auch so bleiben, die Spur wird auf ganzer Länge für einen Radweg freigehalten. Hintergrund: Zwischen April und Oktober war der Verkehr auf der U6 wegen Bauarbeiten unterbrochen. Für die vielen Ersatzverkehr-Busse und die Radfahrer wurden zwischen Alt-Tempelhof und Alt-Mariendorf in...

  • Tempelhof
  • 08.12.21
  • 186× gelesen
Blaulicht

Schüsse auf Mann
Zwei tatverdächtige wieder frei

(dpa/bb) - Nach dem lebensgefährlichen Schuss auf einen 30-jährigen Mann auf dem Mariendorfer Damm in Berlin sucht die Polizei weiter nach dem Täter. Zwei Verdächtige, die nach der Tat in der Nacht zum Sonntag festgenommen worden waren, sind laut Staatsanwaltschaft wieder auf freiem Fuß. Der Tatverdacht gegen die 23 und 24 Jahre alten Männer habe sich nicht erhärtet, sagte ein Behördensprecher am Montag. Nach bisherigen Erkenntnissen war nach einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen auf...

  • Mariendorf
  • 29.11.21
  • 75× gelesen
Blaulicht

Seniorinnen bei Verkehrsunfällen verletzt

Das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 4 (Süd) hat am 6. Oktober die Ermittlungen zu zwei Verkehrsunfällen in Lichtenrade und Marienfelde übernommen. Gegen 11.30 Uhr überquerte eine 81-jährige Fußgängerin die Buckower Chaussee an einer grünen Ampel, als sie plötzlich von einem vom Mariendorfer Damm abbiegenden Lastkraftwagen eines 63-Jährigen erfasst wurde. Mit einer Platzwunde am Hinterkopf sowie einem Schädel-Hirn-Trauma wurde sie noch am Unfallort notärztlich betreut....

  • Lichtenrade
  • 07.10.21
  • 79× gelesen
Blaulicht

Mit Motorrad geflüchtet

Mit einem Motorrad flüchtete am 26. Juli ein junger Mann vor der Polizei in Mariendorf. Zunächst waren der Besatzung einer Zivilstreife der Verkehrspolizei gegen 20.15 Uhr zwei Motorräder aufgefallen, von denen sie im Mariendorfer Damm mit überhöhter Geschwindigkeit überholt wurden. Im weiteren Verlauf zogen die Fahrer über mehrere Meter ihre Vorderräder in die Höhe, wechselten mehrfach rücksichtslos die Fahrstreifen und hielten die Abstände zu vorausfahrenden Fahrzeugen nicht ein. Andere...

  • Mariendorf
  • 27.07.21
  • 31× gelesen
Wirtschaft

Tempelhof: Erleichterung für Geschäftsleute
Endlich Lieferzonen

von Ulrike Martin Seit Beginn der Bauarbeiten an der U6 Mitte April gibt es auf dem Tempelhofer und Mariendorfer Damm auf den jeweils rechten Fahrbahnstreifen Busspuren für den Ersatzverkehr, die zusätzlich von Radfahrern genutzt werden. Für den Lieferverkehr stehen die Streifen also nicht mehr zur Verfügung. Kritik kam nicht nur von den Geschäftsleuten, auch die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung forderte unverzügliches Handeln. Die zuständige Stadträtin Christiane Heiß (Grüne)...

  • Tempelhof
  • 11.05.21
  • 65× gelesen
Bauen

Wo bleiben die Lieferzonen?
SPD kritisiert Verzögerung, Grüne wollen mehr Radstellplätze an U-Bahnhöfen

Seit Mitte April ist die U-Bahn zwischen den Bahnhöfen Tempelhof und Alt-Mariendorf wegen Bauarbeiten gesperrt, der Ersatzverkehr fährt auf Busspuren. Die Folge für die Gewerbetreibenden ist ein Lieferchaos, wie die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung kritisiert. Zu Beginn des Schienenersatzverkehrs sei nicht geklärt gewesen, welche Lieferzonen in den Nebenstraßen des Tempelhofer und des Mariendorfer Damms zur Verfügung stehen, beklagt Lars Rauchfuß, wirtschaftspolitischer...

  • Tempelhof
  • 29.04.21
  • 67× gelesen
Wirtschaft

Im Mai fallen Markttage aus

Tempelhof-Schöneberg. Aufgrund der Feiertage im Mai entfallen die städtischen Wochenmärkte. Am Sonnabend, 1. Mai, gibt es keinen Markt auf dem Winterfeldtplatz, Breslauer Platz, am Mariendorfer Damm und an der Crellestraße/Neue Kulmer Straße. Am Donnerstag, 13. Mai, entfallen die Wochenmärkte auf dem Breslauer Platz und an der Waldsassener Straße/Tirschenreuther Ring. my

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 28.04.21
  • 105× gelesen
Verkehr

Mangelhafte Informationen zum Ersatzverkehr

Tempelhof. Wegen der U-Bahn-Sperrung zwischen den Bahnhöfen Tempelhof und Alt-Mariendorf gibt es für den Schienenersatzverkehr Busspuren auf dem Tempelhofer und Mariendorfer Damm. Die SPD-Fraktion in der Bezirksverorednetenversammlung kritisiert, dass bis zu Beginn der Baumaßnahme am 14. April nicht geklärt gewesen sei, welche Lieferzonen den Einzelhändlern in den Nebenstraßen zur Verfügung stehen. Der Bezirksverordnete Lars Rauchfuß (SPD) spricht in diesem Zusammenhang von einem...

  • Tempelhof
  • 15.04.21
  • 101× gelesen
Verkehr

Grüne wollen Tempo 30 auf dem Mariendorfer Damm

Mariendorf. Die Bündnisgrünen fordern Tempo 30 auf dem Mariendorfer Damm zwischen Alt-Mariendorf und Prühßstraße. „Hier kommt es immer wieder zu erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitungen. Dabei haben wir hier mit Seniorenzentrum, Kitas und Spielplatz eine besondere Dichte an sozialer Infrastruktur mit dem entsprechenden Aufkommen an Fußverkehr“, so die Bezirksverordnete Astrid Bialluch-Liu. Außerdem sei der Abschnitt stark lärmbelastet, was ebenfalls für ein Tempolimit spreche. Ihre Fraktion...

  • Mariendorf
  • 18.03.21
  • 69× gelesen
Verkehr
Dass Straßenbahnen in Marienfelde oder Lichtenrade rollen, bleibt wohl noch sehr lange Zukunftsmusik.

Kein "Inselbetrieb" nach Lichtenrade
Senatsverkehrsverwaltung hält Straßenbahnstrecken für wichtig, andere Verbindungen gehen aber vor

Das Tempelhof-Schöneberger Kinder- und Jugendparlament sähe es gerne, wenn auf dem Lichtenrader und Mariendorfer Damm bald wieder Straßenbahnen fahren. Doch die mögliche Erfüllung dieses Wunschs liegt noch in weiter Ferne. Das teilte Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) in der Bezirksverordnetenversammlung mit. Die Bezirksverordneten hatten das Anliegen unterstützt und sich dafür ausgesprochen, den Neubau der Tramstrecke vorzuziehen. Denn sie ist zwar nicht im aktuellen Verkehrsplan des...

  • Lichtenrade
  • 05.02.21
  • 285× gelesen
  • 1
Bauen

Bebauungsplan für ein soziales Zentrum liegt aus

Mariendorf. Der eingeschossige Gewerberiegel am Mariendorfer Damm 187-191 soll auf insgesamt vier Geschosse aufgestockt werden. Vorgesehen sind hier Arztpraxen, eine Tagespflege, einer Seniorenwohngemeinschaft, Gewerbe und Wohnungen. Vom 9. November bis 8. Dezember liegt der Entwurf des Bebauungsplans aus, zu dem Interessierte Stellung nehmen können. Ort der Auslegung ist das Stadtentwicklungsamt im Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, Raum 3049. Geöffnet ist donnerstags von 8 bis 18 Uhr,...

  • Mariendorf
  • 31.10.20
  • 453× gelesen
Wirtschaft
Bei Verkäuferin Joan Möllendorf gibt es den "Corona-Tröster", einen Amerikaner als Smiley mit Atemschutz.
4 Bilder

Die neue Atmosphäre beim Einkaufen
Im Gespräch mit Kunden und Händlern auf dem Wochenmarkt

Schutzmasken, Desinfektionsmittel und Abstandsregeln sorgen für eine ungewohnte Atmosphäre beim Einkaufen. Während Geschäfte nur eine begrenzte Anzahl Personen einlassen, gibt es auf Wochenmärkten keine entsprechenden Möglichkeiten der Regulierung. Ein Besuch am Mariendorfer Damm zeigt, dass es dennoch funktionieren kann. Zwischen U-Bahnhof Westphalweg und Volkspark Mariendorf an der Ecke Mariendorfer Damm und Prinzenstraße ist jeden Mittwoch und Sonnabend Markttag. Händler und Kunden, das wird...

  • Mariendorf
  • 08.05.20
  • 526× gelesen
WirtschaftAnzeige
Direkt neben der Trabrennbahn am Mariendorfer Damm 292-298 befindet sich der neue HIT-Markt. Auf über 2500 Quadratmetern finden Kunden über 30.000 Lebensmittel zu unschlagbaren Preisen.
33 Bilder

Willkommen in Berlins neuer Genusswelt!
Neuer HIT-Markt im Fachmarktzentrum Mariendorfer Damm hat eröffnet

Echte Vielfalt zu unschlagbaren Preisen mit mehr als 30.000 Lebensmitteln von Alnatura bis Zucchini auf 2.500 Quadratmetern – nach dem großen Erfolg der Neueröffnung in Steglitz eröffnet der Lebensmittelhändler HIT am 5. März 2020 im neuen Fachmarktzentrum am Mariendorfer Damm 292-298 – direkt neben der Trabrennbahn – einen weiteren modernen Lebensmittelmarkt. Kunden können sich auf neues Einkaufserlebnis in Berlin freuen – mit einem Marktplatz für Obst und Gemüse, der eigenen Meistermetzgerei,...

  • Mariendorf
  • 06.03.20
  • 4.713× gelesen
Blaulicht

Polizisten mit dem Messer verletzt

Mariendorf. In der Nacht zum 30. September ist es gegen 2 Uhr auf dem Gehweg des Mariendorfer Damms in Höhe Reißeckstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen gekommen. Ein Jugendlicher und zwei weitere Männer im Alter von 17 und 18 Jahren gerieten in Streit mit drei Polizisten einer Einsatzhundertschaft, die privat unterwegs waren. Einer der jungen Männer soll daraufhin ein Messer gezogen und damit zwei der Polizisten am Oberkörper verletzt haben. Die Verletzung eines 25-jährigen...

  • Mariendorf
  • 30.09.19
  • 172× gelesen
Verkehr

CDU möchte Busstation zurück

Mariendorf. Eine ehemalige Bushaltestelle am Mariendorfer Damm 167 soll nach Wunsch von Christian Zander für die Linien M76 und 179 wieder in Betrieb genommen werden. Sie sei vor einigen Jahren entfernt worden. „Der Wunsch der Inbetriebnahme der ausgemusterten Haltestelle stammt von den Kunden und Praxen des dort befindlichen Ärztehauses sowie der Rheumaliga, um kürzere Wege zu den vorbenannten Einrichtungen zu haben“, so der CDU-Bezirksverordnete. „Bei den Kunden handelt es sich um Menschen,...

  • Mariendorf
  • 21.08.19
  • 131× gelesen
Umwelt
Roman Simon (Dritter von rechts) konnte einige Helfer für seine "Kehrenbürger"-Aktion mobilisieren.
4 Bilder

„Ayers Rock“ ist wieder picobello
Kinderspielplatz in der Richterstraße saubergemacht

Auf Einladung des CDU-Abgeordneten Roman Simon haben am 11. Juli zehn fleißige Helfer den Spielplatz „Ayers Rock“ in der Richterstraße aufgeräumt. Sie entfernten drei Stunden lang Bierdeckel, Zigarettenstummel und anderen Müll. Damit sollten die Kinder aus der Umgebung zumindest bis Ende der Sommerferien die Anlage in einem sauberen Zustand vorfinden. Es war die erste Aktion dieser Art, die der jugend- und familienpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus mit seinem Büro...

  • Mariendorf
  • 16.07.19
  • 367× gelesen
  • 6
Soziales
Die Rheuma-Liga Berlin informierte über ihre Pläne bei einer Mitgliederversammlung.

Mehr als 500 Patienten pro Woche
Rheuma-Liga Berlin möchte ihren Standort stärken

Bei einer Mitgliederversammlung am 6. Juli hat die Rheuma-Liga Berlin über den neuen Namen ihres Standorts am Mariendorfer Damm 161a informiert. Dieser trägt demnach nun den Titel „Rheuma-Liga-Berlin-Gesundheitszentrum“. Nach dem Bau und der Eröffnung das „Aqua-Thermal-Kryo-Centers“ würden inzwischen wöchentlich mehr als 500 von Rheuma betroffene Menschen die Versorgungsangebote nutzen, hieß es. Dazu gehören zum Beispiel Funktionstrainings in Warmwasserbecken und im Gymnastikraum sowie Kälte-...

  • Mariendorf
  • 15.07.19
  • 516× gelesen
Politik

Briefkästen nicht gut positioniert

Mariendorf. Hagen Kliem, Bezirksverordneter der CDU, hat das Bezirksamt in einem Antrag auf eine Gefahrenstelle vor dem Postamt am Mariendorfer Damm 422 aufmerksam gemacht. Der Postwertzeichenautomat und die Briefkästen dort sollten so positioniert werden, dass eine Benutzung nicht mehr zwangsläufig vom Radweg aus erfolgen muss. „Der Einwurf ist nur möglich, wenn die Benutzer auf dem Radweg stehen. Immer wieder müssen dann Radfahrer auf den dort vielbenutzten Fußweg ausweichen, sodass es zu...

  • Mariendorf
  • 21.06.19
  • 75× gelesen
Blaulicht

Sattelzug streift Radfahrerin

Mariendorf. Mit lebensbedrohlichen Verletzungen ist am 6. Mai eine Radfahrerin nach einem Verkehrsunfall ins Krankenhaus transportiert worden. Die 76-Jährige war auf dem Mariendorfer Damm in Richtung Lichtenrade unterwegs. In Höhe der Dorfkirche soll laut Zeugen ein Sattelzug so dicht an ihr vorbei gefahren sein, dass es zu einer Berührung kam und die Frau stürzte. Der Mariendorfer Damm war in südlicher Richtung zwischenzeitlich voll gesperrt. PH

  • Mariendorf
  • 07.05.19
  • 95× gelesen
Bauen
Wird bis Ende 2024 durch ein modernes Multifunktionsbad ersetzt: das Kombibad Mariendorf.
2 Bilder

Noch viele Etappen sind zu gehen
Baurecht für das neue Multifunktionsbad soll Ende 2019 vorliegen

Der Bau des Multifunktionsbads Mariendorf beschäftigt Anwohner, Schulen und Vereine. Auf Einladung des CDU-Abgeordneten Florian Graf haben die Berliner Bäder-Betriebe bei einem Infoabend in der historischen Adlermühle über den Stand informiert. Pressesprecher Matthias Oloew gab Auskunft. Die wichtigsten Fragen und Antworten: Warum muss das Kombibad überhaupt weichen? Das 2015 vorgestellte Bäderkonzept sieht vor, dass moderne Multifunktionsbäder die Bestandsbauten ersetzen. Zwei werden in Berlin...

  • Mariendorf
  • 12.04.19
  • 1.674× gelesen
Verkehr
Michael Milz ist genervt vom täglichen Lärm, der ihm und den anderen Anwohnern seit Monaten den Schlaf raubt.
4 Bilder

Leben mit dem Lärm
Kosleckweg mit Kopfsteinpflaster ist zur vielbefahrenen Straße mutiert

Der Kosleckweg ist eine kleine Wohnstraße in Mariendorf. Etwa 200 Meter ist sie lang und trotz Kopfsteinpflaster ist es dort normalerweise ziemlich ruhig. Davon kann jedoch schon lange keine Rede mehr sein. Seit auf der Eisenacher Straße gebaut wird, ist sie zur vielgenutzten Umfahrungsstrecke geworden. Was sich dort seit Monaten abspielt, bringt Michael Milz (59) mächtig auf die Palme. Der Anwohner schildert, wie sich sein Leben und das seiner Frau durch die Situation verändert hat. Schlafen...

  • Mariendorf
  • 27.02.19
  • 700× gelesen
  • 1
Politik

Trabrennbahn vor Spekulation schützen

Mariendorf. Die Bezirksverordneten Oliver Fey und Christoph Götz (beide SPD) sehen das Bezirksamt in der Verantwortung, das Areal Mariendorfer Damm 224-290 mit der Trabrennbahn langfristig als Sportfläche zu sichern. „Aktuelle Entwicklungen geben Anlass zu der Sorge, dass die Trabrennbahn Objekt von Spekulation werden könnte. Einer solchen Entwicklung gilt es frühzeitig zu begegnen und die Interessen des Bezirkes zu sichern“, heißt es von Seiten der Sozialdemokraten. PH

  • Mariendorf
  • 16.12.18
  • 96× gelesen
Verkehr
Der Boden wurde aufgerissen, eine neue Versorgungsleitung wird verlegt.
3 Bilder

Leitung gebrochen, Kreuzung unterspült: Rathausstraße bleibt bis 6. Dezember gesperrt

Die Ampel springt auf Grün, doch weiterfahren ist in der Rathausstraße nicht möglich. Absperrgitter im Kreuzungsbereich zur Ringstraße, Bagger und Kipplaster verdeutlichen, dass dies auch noch eine Weile so bleibt. Für Autofahrer aus dem Süden ist die Rathausstraße eine wichtige Verkehrsachse in Richtung Innenstadt. Sie verläuft parallel zum Mariendorfer Damm und verbindet Alt-Mariendorf über den Teltowkanal mit dem Attilaplatz. Am 13. November wurde unter der Kreuzung Rathaus-, Ecke Ringstraße...

  • Mariendorf
  • 20.11.18
  • 580× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.