Anzeige

Alles zum Thema Marienkirche

Beiträge zum Thema Marienkirche

Kultur
Das Lutherdenkmal kehrte an seine Platz zurück – wenn auch nur vorübergehend.

Martin Luther ist zurück: Umgebung der Marienkirche neu gestaltet

Mitte. Seit dem 31. Oktober steht das Denkmal von Martin Luther wieder an der Marienkirche. Nach 31 Monaten Bauzeit finden die Bauarbeiten zur Neugestaltung des Umfeldes der St. Marienkirche ihren Abschluss. Das Berliner Lutherdenkmal wurde am historischen Standort wieder aufgestellt – allerdings zunächst nur provisorisch. Die Pläne für die Gestaltung des Platzes rund um das Denkmal müssen noch überarbeitet werden. Das an seinen historischen Standort zurück gekehrte Lutherdenkmal wurde zum...

  • Mitte
  • 05.11.16
  • 122× gelesen
Bauen

Rathausforum wird nicht bebaut: Senat stimmt für Bürgerleitlinien aus der Stadtdebatte / Wettbewerb vorbereitet

Mitte. In der Diskussion um die Zukunft der Flächen zwischen Fernsehturm und Spree hat der Senat jetzt den zehn Bürgerleitlinien zur Berliner Mitte zugestimmt. „Eine Privatisierung ist vom Tisch“, sagt Bausenator Andreas Geisel (SPD). Soll die historische Mitte zwischen Fernsehturm und Spree sowie zwischen Rotem Rathaus und Marienkirche auf altem Stadtgrundriss rekonstruiert werden? Nein, so das Ergebnis der Stadtdebatte „Alte Mitte – neue Liebe“, die der Senat im April vergangenen Jahres...

  • Mitte
  • 05.04.16
  • 119× gelesen
Bauen

Die Mitte bleibt frei: Rathausforum soll nicht bebaut werden

Mitte. Nach zehn Monaten Stadtdebatte zur zukünftigen Gestaltung des Areals zwischen Fernsehturm und Spree ist klar: Die Berliner Mitte soll ein „Ort für alle“ bleiben und nicht bebaut werden. Am Spreeufer relaxen, vor den Wasserkaskaden am Fernsehturm chillen, die Weite zwischen Fernsehturm und Humboldtforum genießen oder Konzerte und Kulturveranstaltungen besuchen: Das wünschen sich die Bürger für die historische Mitte. Dies ist eine deutliche Botschaft des „ergebnisoffenen Dialogs“, den...

  • Mitte
  • 04.12.15
  • 288× gelesen
Anzeige
Ausflugstipps
Hungerturm und das Steintor mit dem Heimatmuseum gehören zu den ältesten Bauwerken in Bernau.

Hussiten, Hungerturm und Henkerhaus

Dass Bernau bei Berlin liegt, wissen die meisten Berliner schon. Dass der Namenszusatz seit Kurzem auch auf den offiziellen Ortsschildern steht, verwundert schon etwas.Dabei ist die Benennung keine Folge der Nachwendezeit. Bereits vor dem Zweiten Weltkrieg hieß der Ort so, seit 1973 wurde stillschweigend nur noch Bernau verwendet. Inzwischen nutzt die Speckgürtelgemeinde den alten offiziellen Namen sogar für die Internetadresse. Bernau ist alt, bereits vor fast 10 000 Jahren gab es hier in der...

  • Mitte
  • 16.10.14
  • 329× gelesen
Ausflugstipps
Das Rathaus mit der Barockfassade von 1726.

Rostock ist seit 1218 im Besitz des Stadtrechts

Seit den Zeiten der Hanse ist Rostock maritim geprägt. Davon zeugen trotz aller Umbrüche der Wendezeit 1989/1990 noch heute der Überseehafen, das Kreuzfahrtterminal und die Warnow-Werft sowie Neptun-Werft.Der Stadtname geht auf den slawischen Stamm der Wilzen zurück, die vor rund 1400 Jahren am Ufer der Warnow siedelten. Sie nannten die Stelle, an der der Fluss auseinanderfließt, rastoku. Daraus wurde 1366 das heutige Rostock. Seit 1218 hat Rostock Stadtrecht. Besucher werden sich vor allem für...

  • Mitte
  • 15.11.13
  • 70× gelesen