Alles zum Thema Marion Wettach

Beiträge zum Thema Marion Wettach

Leute

Ausstellung über das Ehepaar Poelchau

Charlottenburg. Im Rathaus, Otto-Suhr-Allee 100, ist eine Ausstellung über das Wirken des NS-Widerstandskämpfers Harald Poelchau und seiner Ehefrau Dorothee zu sehen. Das Ehepaar Poelchau half während der Zeit des Dritten Reichs etlichen von der Deportation bedrohten Menschen unterzutauchen und so dem sicheren Tod zu entgehen. Gestaltet wurde die Ausstellung von Charlottenburger Schülern unter Anleitung von Marion Wettach vom Café Nightflight des Evangelischen Kirchenkreises...

  • Charlottenburg
  • 21.06.19
  • 27× gelesen
Soziales

Interreligiöse Podiumsdiskussion
Schüler und Experten im Dialog

Das Gymnasium zum Grauen Kloster und die Jugendarbeit des Evangelischen Kirchenkreises Charlottenburg-Wilmersdorf laden am Montag, 3. September, zu einem christlich-muslimischen Dialog ein. Die interreligiöse Podiumsdiskussion unter der Überschrift „Gemeinsam für Frieden?“ beginnt um 18.30 Uhr. Welche Wege gibt es, heute für Frieden einzutreten? Hilft meine eigene Religion dabei? Und können die Religionen der Welt für dieses Ziel zusammenarbeiten? Mit diesen Fragen beschäftigten sich...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 26.08.18
  • 79× gelesen
Soziales
Eigene Kultur ist kein Hemmschuh: Die Stadtteilmütter quittieren ihre Ehrung mit Jubel.
2 Bilder

Bezirk verlieh Integrationspreis an engagierte Damen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Eine Solistin mit starkem Team im Rücken und couragierte Powerfrauen mit roten Schals: In beiden Kategorien des Integrationspreises fanden Helferinnen Anerkennung, die um sich wenig Aufhebens machen. Doch jetzt standen Marion Wettach und die Stadtteilmütter im Rampenlicht.Es ist ruhig geworden in der Paul-Hertz-Siedlung. Und wer hier einst vor arabisch- oder türkischstämmigen Banden warnte, wird sich mittlerweile schwer tun, dafür Belege mehr finden. Marion Wettach...

  • Charlottenburg
  • 05.01.15
  • 402× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.