Marktplatz Friedrichshagen

Beiträge zum Thema Marktplatz Friedrichshagen

Soziales
Bild von Weihnachten 2018. In diesem Jahr kommt die Tanne aus einem Köpenicker Garten.
3 Bilder

Besinnliches auf dem Marktplatz
Am 21. und 22. Dezember 2019 ist Weihnachtsmarkt in Friedrichshagen

Der kleine Weihnachtsmarkt in Friedrichshagen ist der letzte im Bezirk, der seine Tore öffnet. Rund um den 4. Advent ist es soweit. Es warten mehrere Schausteller, Marktbuden mit Leckereien von süß bis scharf, von Fischbrötchen bis Wildbraten und Bratwurst auf hungrige und durstige Besucher. Freuen Sie sich auf Leckereien wie Langos und Knoblauchbrot und natürlich weihnachtliches Gebäck. Ein brandenburgischer Winzer schenkt roten und weißen Glühwein aus. An mehreren Ständen bekommen Besucher...

  • Friedrichshagen
  • 20.12.19
  • 2.327× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Wochenmarkt feiert 35. Jubiläum

Friedrichshagen. Den Friedrichshagener Wochenmarkt gibt es 35 Jahre. Am 28. April 1984 baute Marktbetreiber Wolfgang Hirche zum ersten Mal seine Stände auf. Das Jubiläum wird am 8. Juni gefeiert. Zwischen den Ständen zu Füßen von „Friedrich dem Großen“ sorgen zwischen 11 und 16 Uhr das Blasorchester Köpenick, die Trommelband „Sambakids“, Steve Horn und „Das Männerballett“ für Unterhaltung. RD

  • Friedrichshagen
  • 31.05.19
  • 37× gelesen
Soziales
Die Samba-Kids sorgen beim Bölsche-Fest für Stimmung.

"Fest auf der Bölsche"

Das Feiern auf Friedrichshagens Einkaufsmeile hat schon Tradition. Am 12. und 13. Mai wird dort das 28. „Fest auf der Bölsche“ gefeiert. Los geht es am Sonnabend um 10 Uhr. Auf der Bühne am Markt stimmt Michael Ehrenteit auf das Fest ein, ab 10.50 Uhr spielt die Big Band Köpenick. Laut und Schnell geht es ab 11 Uhr zu, wenn die Trommelband Samba-Kids ihren Auftritt hat. Das Bühnenprogramm geht bis 21.30 Uhr. Gegen 22 Uhr endet der Tag mit einem Feuerwerk über dem Müggelsee. Am Sonntag...

  • Friedrichshagen
  • 04.05.18
  • 417× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.