Marktstraße

Beiträge zum Thema Marktstraße

Verkehr

Linke fordern mehr Sicherheit
Radweg auf der Marktstraße nötig

Radfahren auf der Marktstraße und der anschließenden Karlshorster Straße soll sicherer werden. Dafür sollte zwischen Kynast- und Hauptstraße ein Radweg eingerichtet werden. Varianten, wie dort eine sichere Radverkehrsanlage entstehen könnte, soll das Bezirksamt erarbeiten und der Bezirksverordnetenversammlung zeitnah zur Beratung vorlegen. Diesen Antrag stellt die Linksfraktion. Die Marktstraße, die im weiteren Verlauf in der Karlshorster Straße mündet, wird von sehr vielen Radfahrern genutzt....

  • Rummelsburg
  • 15.01.21
  • 42× gelesen
Blaulicht

Einsatz am Franz-Naumann-Platz
AfD-Ordnungsstadtrat kündigt härteres Vorgehen gegen illegale Händler und Vermüllung an

Ordnungsamtstadtrat Sebastian Maack (AfD) will härter gegen den Handel mit mutmaßlich gestohlenen Produkten sowie die illegale Müllentsorgung vorgehen. Dabei hat er vor allem das Gebiet rund um den Franz-Neumann-Platz und die Markstraße im Blick. Seit Jahren sei zu beobachten, so Maack in einer Pressemitteilung, dass nach Verkaufsende der Trödelmärkte einige Händler offensichtlich Teile der nicht veräußerten Ware beim Abtransport einfach auf die Straße legen. In Zukunft werde hier noch stärker...

  • Reinickendorf
  • 07.01.21
  • 76× gelesen
Verkehr

Bettina König sammelt Unterschriften für Ausweitung des 327er Busses

Reinickendorf. Die Buslinie 327 fährt am Sonnabend nur sehr selten und am Sonntag überhaupt nicht. Dazu kommen häufige Verspätungen oder Ausfälle, sagt die SPD-Abgeordnete Bettina König. Sie hat jetzt eine Unterschriftenaktion gestartet, um auch damit das Ausweiten des Fahrtaktes sowie ein Sonntagsangebot zu erreichen. Denn viele Anwohnerinnen und Anwohner rund um die Residenzstraße seien auf den 327er angewiesen. Zumal auch mehrere Senioreneinrichtungen an dieser Strecke liegen. Die...

  • Reinickendorf
  • 14.10.20
  • 76× gelesen
Bildung

Führung und Theaterstück

Friedrichshain/Lichtenberg. Aus Anlass des 58. Jahrestages des Mauerbaus zeigt das Theater Strahl seine Inszenierung #BerlinBerlin am 13., 14. und 15. August im Rahmen einer Kooperationsveranstaltung mit der Stiftung Berliner Mauer. Besucher bekommen an diesen drei Tagen ab 16.30 Uhr zunächst eine Kunstführung an der East Side Gallery auf dem ehemaligen Mauerstreifen entlang der Mühlenstraße. Danach, Beginn 19.30 Uhr, folgt die Aufführung des Theaterstücks in der Strahl-Halle Ostkreuz,...

  • Friedrichshain
  • 07.08.19
  • 76× gelesen
Verkehr
Durch die Sonntagstraße soll in einigen Jahren die Straßenbahn fahren. Anwohner fürchten Lärm.
3 Bilder

Neue Trasse für Tram 21: Pläne liegen aus

Bis 2. Februar kann im Stadtplanungsamt Lichtenberg, Alt-Friedrichsfelde 60, Einsicht in die Planungsunterlagen für die Neubaustrecke der Straßenbahnlinie 21 genommen werden. Die künftig vorgesehene Streckenführung verläuft zwar auch durch den Nachbarbezirk, den größeren Stress gibt es aber in Friedrichshain. Konkret in der Sonntagstraße. Durch die soll die Straßenbahn auf dem Weg vom und in Richtung Ostkreuz fahren. Anwohner befürchten dadurch eine unzumutbare Lärmbelästigung und die Gefahr...

  • Lichtenberg
  • 21.01.18
  • 4.242× gelesen
Verkehr
Die Sonntagstraße mit Straßenbahn und Fahrradweg. Für parkende Autos bleibt dann weniger Platz. Animation: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Büro renderwerke.

„Wo sollen unsere Autos parken?“

Friedrichshain. Die Straßenbahnlinie 21 soll voraussichtlich ab 2019 direkt zum Bahnhof Ostkreuz fahren. Ihre Trasse wird deshalb verlegt. Statt wie bisher durch die Boxhagener Straße biegt die Tram an der Holteistraße ab und führt dann durch die Sonntagstraße. Die ersten Untersuchungen für das kommende Planfeststellungsverfahren liegen inzwischen vor und wurden bei einer Bürgerinformation am 17. September präsentiert. Sie sehen vor, dass es in der Sonntagstraße auch eine Haltestelle geben...

  • Friedrichshain
  • 06.10.15
  • 434× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.