Alles zum Thema Maxim-Gorki-Theater

Beiträge zum Thema Maxim-Gorki-Theater

Bildung

100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs
Abschluss des Geschichtsfestivals WAR OR PEACE – CROSSROADS OF HISTORY 1918 / 2018 der Bundeszentrale für politische Bildung und des Maxim-Gorki-Theaters / Werkschau präsentiert Ergebnisse in Berlin

Mit einer Abschlussveranstaltung am Samstagabend endete das Geschichtsfestival „War or Peace“ im Berliner Maxim Gorki Theater. Auf Einladung der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und des Maxim Gorki Theaters hatten sich vom 17. bis 21.10. rund 400 junge Menschen aus 50 Ländern mit dem Thema Krieg oder Frieden auf unterschiedlichste Weise beschäftigt. Ein künstlerisches Programm des Maxim Gorki Theaters ergänzte das vielfältige Angebot. Anlass ist das Gedenken an das Ende des Ersten...

  • Mitte
  • 23.10.18
  • 48× gelesen
Politik

Lottogelder für 35 Projekte

Mitte. Die Lotto-Stiftung Berlin unterstützt mit ihrer vierten und letzten Ausschüttung in diesem Jahr 35 Projekte in Berlin mit 15,2 Millionen Euro. Zu den geförderten Projekten in Mitte und Wedding gehören das Berliner Ensemble, das Deutsche Theater Berlin und das Maxim Gorki Theater, die Zuschüsse für Inszenierungen erhalten. Zuschüsse für ihre Arbeit bekommen auch der Neue Berliner Kunstverein, die Neue Gesellschaft für Bildende Kunst, der Humanistische Verband Deutschlands, das...

  • Mitte
  • 19.12.16
  • 134× gelesen
Politik
Wollen das Palais am Festungsgraben zum Haus für die Vereinten Nationen machen: Stephan Dömpke, Gunter Pleuger, Rolf Kreibich und Ekkehard Griep (von links) vom Vereinsvorstand.
3 Bilder

Zukunft des Palais am Festungsgraben: BIM reagiert auf Kritik

Mitte. Ein Verein mit prominenten Unterstützern will das Palais am Festungsgraben zu einer öffentlichen Begegnungsstätte und Dialogforum für die Vereinten Nationen machen und protestiert gegen „den Missbrauch als Abstellkammer“ durch die landeseigene Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM). Es soll ein Ort der politischen Debatten werden, ein Begegnungszentrum und Dialogforum für die Bürgerschaft. Für den Verein „Haus für die Vereinten Nationen“ ist das repräsentative Palais am Festungsgraben...

  • Mitte
  • 25.11.16
  • 368× gelesen
Politik

Palais-Mieter müssen raus: Zukunft des prominenten Palais am Festungsgraben ungewiss

Mitte. Den etwa zehn Mietern im prominenten Palais am Festungsgraben hinter der Neuen Wache wurde zu Ende des Jahres gekündigt. Die landeseigene Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) braucht die Räume. Die saarländische Galerie ist schon ausgezogen; jetzt müssen alle verbliebenen Mieter raus: Die BIM, die das historische Gebäude bewirtschaftet, braucht die Räume für die Humboldt-Universität und das Maxim-Gorki-Theater. Weil in diesen beiden Landes-Institutionen umfangreiche...

  • Mitte
  • 09.11.16
  • 262× gelesen
Kultur

Intendantin des Maxim-Gorki-Theaters erhält Ehrenpreis

Mitte. Shermin Langhoff, Intendantin des Maxim Gorki Theaters, hat beim Jahresempfang der Standortvertretung für das historische Zentrum „DIE MITTE e.V.“ und dem Verein „Berliner Theaterviertel EAST END“ den „Ehrenpreis des Berliner Theaterviertels EAST END“ erhalten. „Shermin Langhoff ist eine unserer wichtigsten, innovativsten und erfolgreichsten Intendantinnen“, sagte Kulturstaatssekretär Tim Renner vor rund 350 Gästen aus Wirtschaft, Politik und Kultur. Als Mitglied im Verein „DIE MITTE“...

  • Mitte
  • 20.09.16
  • 15× gelesen
Kultur

Plakate malen und Musik hören

Moabit. „Refugee Club Impulse“ und „KulTür auf!“ laden Jugendliche und junge Erwachsene ein zum „Carnival Camp“ am 19. März ab 15 Uhr im Theater X, Wiclefstraße 32, zur Vorbereitung des geplanten „Carnival Al-Lajiìn", dem Karneval der Geflüchteten am Tag darauf im Maxim-Gorki-Theater am Festungsgraben 2 in Mitte. Gemeinsam werden in Moabit Plakate und Banner entworfen, Musik gehört und Musik gemacht sowie – lecker gegessen. Weitere Informationen auf www.grenzen-los.eu/jugendtheaterbuero/....

  • Moabit
  • 13.03.16
  • 10× gelesen