Anzeige

Alles zum Thema Medien

Beiträge zum Thema Medien

Leute
Redaktionsleiterin Nina Landes an ihrem Arbeitsplatz.
3 Bilder

„Wir machen alles frei Schnauze“
Webradio Top 100 Station sendet aus dem Flughafengebäude

Tower neun des Flughafen Tempelhofs sieht von außen unscheinbar aus. Anfang des Jahres ist dort der Internetsender Top 100 Station eingezogen. Ein kleines eingespieltes Team produziert hier ein Programm, das Fans in ganz Deutschland findet. „Top 100 Station war das erste Webradio in Deutschland überhaupt und ein Gegenmodell zu anderen Sendern“, erzählt Moderator Fabian Maier (46). In einem kleinen Dachgeschoss in Zehlendorf fiel vor zehn Jahren der Startschuss. Zur großen Jubiläumsshow vor...

  • Tempelhof
  • 22.05.18
  • 358× gelesen
Bildung

Private Uni stellt sich vor

Tempelhof. Die Sigmund-Freud-Privatuniversität lädt am Freitag, 9. Februar, von 14 bis 18 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. In der Einrichtung am Columbiadamm 10 (Turm 9) werden Studiengänge und Weiterbildungen im Bereich der Psychotherapie, Psychologie, Kunsttherapie sowie Medien und Digitaljournalismus angeboten. Bei Fachvorträgen bekommen Interessierte Einblick in die wissenschaftliche Arbeit und deren praktische Umsetzung. Aktuell läuft gerade die Bewerbungsfrist für das kommende...

  • Tempelhof
  • 31.01.18
  • 16× gelesen
Bildung

Unterricht im Kino

Berlin. Im November laden Berliner Kinos zu den SchulKinoWochen ein. Das Kulturprojekt bietet Schulklassen die Möglichkeit, sich mit dem Medium Film auseinanderzusetzen. Die über 200 Vormittagsvorstellungen sind thematisch auf unterschiedliche Altersstufen und Fächer abgestimmt. Zu vielen Filmen werden Seminare mit Filmschaffenden und Medienexperten angeboten. Die SchulKinoWochen wurden von der Vision Kino gGmbH ins Leben gerufen. Diese vermittelt Kindern und Jugendlichen Medienkompetenz und...

  • Wedding
  • 13.11.17
  • 36× gelesen
Anzeige
Bildung
Im Spieleraum des SOS-Familienzentrums sind Handys und Playstations verboten. Kinder und Eltern sollen mehr miteinander spielen.

Fluch oder Segen: Die Wirkung von Smartphone und Tablet auf Kinder

Marzahn-Helllersdorf. Besonders bei Jugendlichen aber auch bei Kindern ist der Umgang mit neuen Medien wie Smartphone und Tablet inzwischen Bestandteil des täglichen Lebens. Die Auswirkung auf die Entwicklung der Heranwachsenden bereiten dagegen Politikern, Pädagogen und Erziehern zunehmend Sorge. Marzahn-Hellersdorf ist im Berliner Vergleich der Bezirk, in dem die Zahl der Kinder mit Förderbedarf schon beim Übergang von der Kita in die Grundschule besonders hoch ist. Das zeigten auch...

  • Marzahn
  • 21.10.17
  • 155× gelesen
Soziales

„Sprechstunde“ fürs Handy

Zehlendorf. Eine „Mediensprechstunde“ für Handy, Smartphone, iPhone, Tablet oder Laptop gibt es montags von 15.30 bis 16.30 Uhr im Kiezladen des Mittelhofs, Ladenzeile Nord im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte. Schüler der Wilma-Rudolph-Oberschule erklären die Funktionen der Geräte, beantworten Fragen und helfen weiter. Mehr Infos unter  80 19 75 39. uma

  • Zehlendorf
  • 14.10.17
  • 10× gelesen
Kultur
Claus Kleber und Gundula Gause moderieren regelmäßig das "heute journal" im ZDF

ZDF "heute-journal": Claus Kleber verlängert Vertrag

BERLIN / MAINZ - Das "heute-journal" im ZDF hält weiterhin am Journalisten Claus Kleber fest. Der öffentlich-rechtliche Sender hat den Vertrag des Moderatores bis 2021 verlängert. Wie der "Medienkorrespondenz" und "dwdl.de" am Donnerstagabend das ZDF zitierten, bleibt Claus Kleber weiterhin an Bord vom "heute-journal". Seit 2003 moderiert der Journalist im Wechsel mit Marietta Slomka das tägliche Nachrichtenformat am späteren Abend. Den Vertrag habe das ZDF bis Mitte 2021 verlängert. Die ZDF...

  • Friedrichshain
  • 15.09.17
  • 242× gelesen
Anzeige
Bildung

Gebühren ab sofort einheitlich

Lichtenberg. Der Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) hat die Gebühr für den Transport von bestellten Medien zwischen seinen Bibliotheken geändert. Seit dem 1. August kosten sämtliche Hin- und Rückwege einheitlich jeweils einen Euro. Damit will der Verbund für schnellere Bereitstellung der Medien sorgen. Weitere Informationen gibt es unter www.stadtbibliothek-berlin-lichtenberg.de. bm

  • Lichtenberg
  • 05.08.17
  • 17× gelesen
Soziales
Der Regierende Bürgermeister Michael Müller empfing Henning Hamann in seinem Wahlkreisbüro.

Michael Müller unterstützt den MedienPoint

Tempelhof. Da staunte Henning Hamann nicht schlecht: Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hatte den Manager vom MedienPoint Tempelhof zu einem Kennenlerngespräch in sein Wahlkreisbüro eingeladen. Natürlich ging Hamann hin – und staunte gleich ein weiteres Mal: Michael Müller war bestens informiert, worum es beim MedienPoint, ein Projekt vom Verein „KulturRing in Berlin“, geht – hauptsächlich um Lesestoff aus zweiter Hand – und hatte sogar schon einige Bücher für Hamann zum...

  • Tempelhof
  • 03.08.17
  • 72× gelesen
Leute
Christina Schwarzer und Tobi von Radio Teddy im Deutschen Bundestag

Radio Teddy besucht Neuköllner Bundestagsabgeordnete

Tobi aus der Radio Teddy-Morgenshow besuchte neulich die Neuköllner CDU-Bundestagsabgeordnete Christina Schwarzer (40) im Deutschen Bundestag. Erfahren Sie, ob es zum Beispiel eine Kleiderordnung für Politiker gibt und wie es sich anfühlt, eine Rede im Plenum zu halten: www.christina-schwarzer.de/radioteddy

  • Neukölln
  • 12.06.17
  • 57× gelesen
Bildung
Der Koffer für Flüchtlinge enthält  Bücher, Spiele und Lernmaterialien.
2 Bilder

Bibliothek verleiht Medienkoffer für Geflüchtete

Steglitz. Die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, stellt jetzt 21 Medienkoffer für geflüchtete Menschen bereit. In den Koffern befindet sich eine große Auswahl an Medien. Es gibt Grundkoffer und Lernkoffer für Erwachsene und Kinder. Das Angebot richtet sich an Flüchtlingsheime, Unterkünfte, in der Flüchtlingshilfe engagierte Privatpersonen, Institutionen, Initiativen, Schulen mit Willkommensklassen sowie anderen Einrichtungen, die sich für Geflüchtete einsetzen. Die Medienkoffer...

  • Steglitz
  • 02.04.17
  • 79× gelesen
Bildung

Medien helfen beim Ankommen: Koffer mit Lernmaterial für Initiativen

Spandau. Mit einem besonderen Angebot richten sich die Berliner Bibliotheken an Initiativen und Einrichtungen der Flüchtlingshilfe: nagelneue Medienkoffer, prall gefüllt mit Lesestoff samt Zubehör, stehen zur Ausleihe bereit. Insgesamt 273 Koffer mit einer großen Auswahl an Medien für Geflüchtete hat das Programm „Masterplan Integration und Sicherheit“ des Landes Berlin finanziert. Gedacht ist das Angebot für Flüchtlingsheime, ehrenamtlich engagierte Berliner, Institutionen, Initiativen,...

  • Spandau
  • 31.03.17
  • 47× gelesen
Kultur
Bibliotheksleiterin Anke Drewas sortiert neu eingegangene Kinderbücher in der Stadtteilbibliothek Kaulsdorf-Nord ein.
2 Bilder

Brüssel unterstützt die Bibliothek Kaulsdorf-Nord

Hellersdorf. Die Bibliothek Kaulsdorf-Nord will sich als Bibliothek im Stadtteil neu profilieren. Hierzu gibt es einen Plan und die ersten Ergebnisse in Form von Bibliothekskoffer. Die Koffer werden in Absprache mit Kita-Erziehern und Grundschullehrern Bücher gefüllt. Auf Rollen kann die lesbare Last dann mit in die Kita oder Schule genommen werden. Die Lesekoffer sind ein Teil der Entwicklung der Stadtteilbibliothek zu einer wirklichen Kiez-Bibliothek. Dieses Ziel haben sich die...

  • Hellersdorf
  • 10.02.17
  • 92× gelesen
Wirtschaft

Ausbildung in der Bibliothek

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Stadtbibliothek schreibt zum 1. September 2017 zwei Ausbildungsstellen zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste mit Fachrichtung Bibliothek aus. Am Ende der dreijährigen Ausbildung mit Berufsschule und betrieblicher Ausbildung hat der Fachangestellte ein breites Wissen über die Tätigkeiten in einer Bibliothek. Bewerbungen bis 31. Januar per Post an das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin, Fachbereich Bibliotheken,...

  • Charlottenburg
  • 13.12.16
  • 27× gelesen
Politik

Religion und Gesellschaft: Jugendmedienworkshop im Bundestag

Berlin. Vom 5. bis 11. März lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland medieninteressierte junge Menschen zwischen 16 und 20 Jahren zu einem Workshop nach Berlin ein. Eine Woche lang werden 30 Jugendliche die Gelegenheit haben, den politischen Alltag und den Medienbetrieb in der Hauptstadt kennenzulernen. „Der Workshop bietet jungen Menschen die Chance, einen ersten Blick hinter die Kulissen der Politik zu werfen. Sie...

  • Charlottenburg
  • 07.12.16
  • 44× gelesen
Kultur

Stadtteilbibliothek investiert in neue Medien für Kinder

Hellersdorf. Die Stadtteilbibliothek Kaulsdorf-Nord bekommt zusätzlich Geld von der EU und vom Bezirksamt. Damit will sie neue Bücher und andere Medien einkaufen. Im Stadtteil Kaulsdorf-Nord steigt besonders die Zahl der Kinder unter zehn Jahren. Dies liegt am verstärkten Zuzug junger Familien aber auch an den Flüchtlingsfamilien, die im Asylbewerberheim an der Maxie-Wander-Straße leben. Viele Kinder besuchen keine Kindertageseinrichtung und viele haben Probleme mit dem Lesen und Schreiben....

  • Hellersdorf
  • 12.08.16
  • 14× gelesen
Bildung
Arbeitssenatorin Dilek Kolat übergab den symbolischen Schlüssel für das neue Bildungshaus an Pfefferwerk-Auszubildende.
3 Bilder

Ein Haus für Bildung: Pfefferberg Stadtkultur feiert Jubiläum und Eröffnung

Prenzlauer Berg. Die gemeinnützige Pfefferberg Stadtkultur GmbH kann auf 25 Jahre zurückschauen. Dieser Anlass wurde nicht nur gefeiert. Es konnte zugleich ein neues Gebäude eingeweiht werden: das Bildungshaus Pfefferberg. Dieses Haus entstand als Haus 12 neu auf dem einstigen Brauerei-Gelände an der Schönhauser Allee 176. Errichtet wurde der Neubau in Kooperation von Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH, dem Weiterbildungsträger WeTeK Berlin gGmbH sowie der Pfefferwerk Aktiengesellschaft. Dieses...

  • Pankow
  • 14.07.16
  • 146× gelesen
Soziales

Germanys Next Topmodel & Co.

Schöneberg. Eltern sind häufig nicht entzückt, wenn ihr Nachwuchs sich begeistert Casting- und Realityshows wie Germanys Next Topmodel im Fernsehen ansieht. Der Sozialpädagoge und Medienwissenschaftler Arne Brücks klärt in einer Informationsveranstaltung der Mediensanstalt Berlin-Brandenburg am 13. Juli ab 18 Uhr in der Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40, über die Machart solcher Sendungen auf, erläutert ihre Anziehungskraft auf Kinder und Jugendliche und gibt Eltern Tipps, wie sie mit...

  • Schöneberg
  • 04.07.16
  • 4× gelesen
Wirtschaft

"die medienakademie AG"

"die medienakademie AG", Pfalzburger Straße 43-44, 10717 Berlin, 40 00 489-0, www.diemedienakademie.de Junge Menschen können sich am neuen Standort für eine der vier Studienrichtungen Sportjournalismus/Sportmanagement und Visual Media Production mit der Ausrichtung auf News, Bewegtbildjournalismus und Multi-Channel-Media entscheiden oder Konzeption/Regie und Projektmanagement mit Blick auf das Arbeitsfeld TV/Movie wählen. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns...

  • Wilmersdorf
  • 24.05.16
  • 14× gelesen
Bildung
Bestseller sind in den Bibliotheken besonders nachgefragt. Deshalb können sie auch nur 14 Tage ausgeliehen werden und kosten zwei Euro.

Zwei Besuche pro Einwohner: Eine Übersicht über die Bibliotheken

Friedrichshain-Kreuzberg. Im Bezirk gibt es vier kommunale Bibliotheksstandorte. Adressen: Die größte öffentliche Bücherei in Friedrichshain-Kreuzberg ist die Bezirkszentralbibliothek Pablo Neruda in der Frankfurter Allee 14a. Dazu kommen die Mittelpunktbibliothek, Wilhelm-Liebknecht-/Namik-Kemal-Bibliothek, Adalbertstraße 2, die Else-Ury-Familienbibliothek, Glogauer Straße 13, sowie die Stadtteilbibliothek in der Dudenstraße 18-20. Bis Sommer 2015 existierte außerdem die...

  • Friedrichshain
  • 21.05.16
  • 84× gelesen
Tipps und Service
Am Laptop können Schüler für Referate recherchieren oder mit Lernprogrammen den Schulstoff üben.
2 Bilder

Smartphone und Laptop: So mobil dürfen Grundschüler sein

Braucht ein Kind eigentlich ein Smartphone? Und was bringen Lernprogramme am Computer? Eine Expertin erklärt, wie mobil Kinder sein dürfen – und was verzichtbar ist.Brauchen Grundschulkinder ein Handy? "Lebensnotwendig ist ein Mobiltelefon für Grundschüler nicht", sagt Kristin Langer von Initiative "Schau hin – Was dein Kind mit Medien macht". Ab einem Alter von neun Jahren hält sie ein Handy für sinnvoll. Dann können Kinder überhaupt verstehen, dass so ein Gerät Geld kostet. Außerdem können...

  • Mitte
  • 06.01.16
  • 66× gelesen
Tipps und Service
Wer andere in sein privates WLAN lässt, sollte das über einen Gastzugang machen. Verschlüsselung ist Pflicht, damit nicht jeder Zugriff erhält.

Illegale Downloads: WLAN-Besitzer haftet für Mitbenutzer

Sein WLAN mit anderen zu teilen, ist einerseits nett, kann andererseits aber ein rechtliches Nachspiel haben. Im Zweifelsfall haftet der Besitzer des Internetanschlusses zum Beispiel für illegale Downloads von Nachbarn, Mitbewohnern und Gästen. Dritten sollte man deswegen nur über einen sogenannten Gastzugang Zugriff auf das eigene WLAN geben, rät die Zeitschrift "c’t". Diesen Gastmodus bieten viele neuere Router. Dabei erhält der Gast keinen Zugriff auf das Heimnetz, sondern nur auf das...

  • Mitte
  • 06.01.16
  • 95× gelesen
Bildung

Medien für Flüchtlinge

Schöneberg. Auf Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung wird das Bezirksamt Flüchtlinge künftig mit Flyern und Aushängen in den Unterkünften darüber informieren, dass in der Gertrud-Kolmar-Bibliothek, Pallasstraße 27, rund 300 Bücher, Zeitschriften, DVDs und Hörbücher in arabischer Sprache sowie ein Bestand russischer Medien vorhanden sind. Flüchtlinge erhalten in Berlin einen kostenlosen Benutzerausweis für Bibliotheken. KEN

  • Schöneberg
  • 03.01.16
  • 62× gelesen
Bildung

Geld für Medienprojekte: Jugendliche können Pläne umsetzen

Reinickendorf. Jugendliche im Alter von zwölf bis 18 Jahren können sich noch bis zum 21. Oktober im Rahmen des Projektes „JuMP Reinickendorf“ um maximal 500 Euro für ein eigenes Medienprojekt bewerben. JuMP Reinickendorf (Jugend- und MedienProjekte) startet in die dritte Förderrunde. Bisher konnten verschiedene Medienprojekte im Bereich Musik und Video gefördert werden. Ab jetzt gibt es wieder die Möglichkeit, neue Anträge zu stellen, um Geld für das eigene Projekt zu bekommen. Gefördert...

  • Tegel
  • 30.09.15
  • 119× gelesen
Soziales
Leon filmt das "Laloka" in der Schneeberger Straße.
3 Bilder

Schüler der Kerschensteiner-Schule setzen sich mit Migration auseinander

Marzahn. Schüler der Kerschensteiner-Schule beschäftigten sich in einem Medienprojekt "Geschichte und Geschichten" mit der Situation von Asylbewerbern im Bezirk. Durch Fragen sollten sie dabei auch ihre eigene Meinung auf den Prüfstand stellen.Die Schüler der 9a der Sekundarschule trafen sich Anfang Juni mit Verantwortlichen und ehrenamtlich engagierten Menschen, die sich um Flüchtlinge im Bezirk kümmern. Stets zur Hand hatten sie dabei einen Stift und Notizblock, einen Fotoapparat oder eine...

  • Marzahn
  • 05.06.15
  • 329× gelesen
  • 1
  • 2