Mehrgenerationenhaus

Beiträge zum Thema Mehrgenerationenhaus

Bauen
In den Neubauten der Hilfswerk-Siedlung entstehen barrierearme Wohnungen für Senioren, Singles und Paare sowie eine Demenz-WG.

Am Ramsteinweg entstehen zwei Neubauten
Hilfswerk-Siedlung GmbH integriert Demenz-WG in Neubauprojekt

Abriss, Modernisierung, Neubau – in der ruhigen Hilfswerk-Siedlung tut sich was. Ein großer Teil der 814 Wohnungen wird seit 2016 modernisiert und saniert. Und am Ramsteinweg werden zwei Ersatzneubauten errichtet. Die Besonderheit an dem Neubauprojekt ist eine Demenz-WG im Erdgeschoss mit zwölf Appartements. Es steht eine Gemeinschafts- und Waschküche, ein Wohnzimmer für alle sowie eine Gemeinschaftsterrasse mit Demenzgarten zur Verfügung. Die Demenz-WG bietet die Chance, das Betroffene in...

  • Zehlendorf
  • 26.04.21
  • 284× gelesen
Soziales

Energieschulden abbauen

Lichtenberg. Die Verbraucherzentrale Berlin setzt ihre Energieschuldenberatung im Bezirk auch in diesem Monat fort. Die nächste Beratung findet am 16. Februar von 13 bis 16 Uhr im Mehrgenerationenhaus Orangerie-Kiezspinne an der Schulze-Boysen-Straße 38 statt. Eine frühzeitige Beratung kann helfen, damit sich unbezahlte Energieabrechnungen nicht weiter summieren. Sie kann ohne Anmeldung wahrgenommen werden. Informationen gibt es unter Telefon 21 48 52 02 sowie energieschulden@vz-bln.de....

  • Bezirk Lichtenberg
  • 08.02.21
  • 7× gelesen
Soziales

Beratung bei Energieschulden

Lichtenberg. Eine Energieschuldenberatung bietet die Verbraucherzentrale Berlin am 2. Februar an. Sie findet von 13 bis 16 Uhr im Mehrgenerationenhaus Orangerie-Kiezspinne, Schulze-Boysen-Straße 38, statt, dass für diese Beratungen geöffnet ist. In Lichtenberg waren 2020 über 1500 Haushalte von Stromabschaltungen betroffen, weil Rechnungen nicht bezahlt wurden. Eine frühzeitige Beratung kann helfen, damit sich Kosten nicht weiter summieren. Weitere Informationen gibt es unter Telefon...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 24.01.21
  • 28× gelesen
Soziales
Seit fünf Jahren befindet sich unter dem Dach der Orangerie-Kiezspinne das Mehrgenerationenhaus.
3 Bilder

Mehrgenerationenhaus gesichert
Bezirk befürwortet weitere Teilnahme am Bundesprogramm

Das Nachbarschaftshaus Orangerie-Kiezspinne, Schulze-Boysen-Straße 38, soll Bestandteil des Bundesprogramms „Mehrgenerationenhaus“ (MGH) bleiben. Dazu bekannt sich das Bezirksamt in einer Vorlage in der Bezirksverordnetenversammlung. Das Mehrgenerationenhaus besteht seit 2016 und ist an das Nachbarschaftshaus Orangerie-Kiezspinne des Vereins FAS angegliedert. Das Haus im Kiez mit über 10 000 Bewohnern hält viele Angebote für Senioren und Familien bereit. Es gibt einen offenen Treff, der vor der...

  • Lichtenberg
  • 23.01.21
  • 196× gelesen
Soziales

Beratung bei Energieschulden

Lichtenberg. Die Verbraucherzentrale Berlin setzt auch im neuen Jahr ihre Energieschuldenberatung im Bezirk fort. Die nächste findet am 19. Januar von 13 bis 16 Uhr im Mehrgenerationenhaus Orangerie-Kiezspinne, Schulze-Boysen-Straße 38, statt. Eine frühzeitige Beratung kann helfen, damit sich unbezahlte Energieabrechnungen nicht weiter summieren. Sie kann ohne Anmeldung wahrgenommen werden. Weitere Informationen dazu gibt es unter Telefon 21 48 52 02 sowie energieschulden@vz-bln.de. BW

  • Lichtenberg
  • 11.01.21
  • 25× gelesen
Soziales

Beratung bei Energieschulden

Lichtenberg. Die Verbraucherzentrale Berlin bietet im Mehrgenerationenhaus Orangerie-Kiezspinne am 22. Dezember eine kostenlose Beratung rund um das Thema Energieschulden an. Nutzen kann dieses Angebot, wer seine Rechnungen für Strom und Gas nicht mehr bezahlen kann, wer hohe monatliche Abschläge zahlt oder von einer Energiesperre bedroht ist. Unter anderem wird eine Prüfung von Abrechnungen angeboten sowie eine Beratung über Regulierungsmöglichkeiten zur Tilgung von Energieschulden. Die...

  • Lichtenberg
  • 14.12.20
  • 34× gelesen
Soziales

Beratung bei Energieschulden

Lichtenberg. Die Verbraucherzentrale Berlin bietet am 8. Dezember eine Energieschuldenberatung an. Sie findet von 13 bis 16 Uhr im Mehrgenerationenhaus Orangerie-Kiezspinne an der Schulze-Boysen-Straße 38 statt, das für diese Beratungen geöffnet ist. Eine rechtzeitige Beratung und Unterstützung kann helfen, damit sich Energieschulden nicht weiter summieren. Solch eine Beratung bietet deshalb die Verbraucherzentrale seit einigen Monaten in Lichtenberg an. Sie kann ohne Anmeldung wahrgenommen...

  • Lichtenberg
  • 27.11.20
  • 46× gelesen
Soziales

Rat und Hilfe bei Energieschulden

Lichtenberg. Eine Energieschuldenberatung bietet die Verbraucherzentrale Berlin am 24. November an. Sie findet von 13 bis 16 Uhr im Mehrgenerationenhaus Orangerie-Kiezspinne, Schulze-Boysen-Straße 38, statt. In Lichtenberg waren im Jahr 2019 über 1500 Haushalte von Stromabschaltungen betroffen, weil offene Rechnungen nicht bezahlt wurden. Eine frühzeitige Beratung kann helfen, damit sich Kosten nicht weiter summieren. Die Beratung kann ohne Anmeldung wahrgenommen werden. Weitere Informationen...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 11.11.20
  • 26× gelesen
Soziales

Organisierte Stadtteilarbeit
Was es an freien Trägern in den Ortsteilen des Bezirks gibt

Damit in der Stadtteilarbeit im Bezirk eine möglichst große Vielfalt besteht, arbeitet das Bezirksamt mit zahlreichen Trägern eng zusammen. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Formen der Zusammenarbeit, berichtet Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) nach einer Anfrage des Verordneten Benjamin Hudler (CDU). Eine dieser Formen ist, dass freie Träger in einem Kooperationsprojekt mit dem Bezirksamt die Aufgabe der Stadtteilkoordination übernehmen. Solche Stadtteilkoordinationen gibt es in jedem...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 21.10.20
  • 87× gelesen
Soziales

Beratung zu Energieschulden

Lichtenberg. Eine Energieschuldenberatung bietet die Verbraucherzentrale Berlin am 13. Oktober an. Sie findet von 13 bis 16 Uhr im Mehrgenerationenhaus Orangerie-Kiezspinne, Schulze-Boysen-Straße 38, statt. Im Bezirk Lichtenberg waren im vergangenen Jahr über 1500 Haushalte von Stromabschaltungen betroffen, weil offene Rechnungen nicht bezahlt wurden. Eine frühzeitige Beratung kann helfen, damit sich Kosten nicht weiter summieren. Die Beratung kann ohne Anmeldung wahrgenommen werden. Weitere...

  • Lichtenberg
  • 04.10.20
  • 32× gelesen
Kultur
An den Zwischenstopps der Radtour kann jeder dazukommen.

Deutsche Einheit im weiteren Sinne
Eine Radtour verbindet Generationen und Kulturen

Am 3. Oktober führt eine Radtour von Köpenick nach Neukölln. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Stationen: Jugendfreizeiteinrichtung, Rathaus, Mehrgenerationenhaus, Kirche, Wohnheim für Geflüchtete und Moschee. Schließlich kann man noch zusammen das jüdische Sukkot-Fest feiern. Über eine Aktion, die nicht nur Osten und Westen verbinden soll. „Die Route verbindet Einblicke in verschiedene Lebensrealitäten, Kulturen und Religionen unserer Einwanderungsgesellschaft“, sagt Hille Richers von der...

  • Köpenick
  • 26.09.20
  • 123× gelesen
Bildung
2 Bilder

Einladung zu unseren Info-Abenden für Neulinge im Internet
Digitali... was?? und Algorithmi... wie?! am 23. und am 30. September 2020

Natürlich hygienisch optimal mit Abstand und Vorsicht gestaltet: Passend zu unseren ersten beiden Veranstaltungen für Neulinge im Internet „Digitali…was?“                   am 2. und am 23. September 2020 jeweils von 16 - 18:00 Uhr  als großes Finale am 30. September 2020 „Algorithmi…wie??“ eine Info-Veranstaltung zur Algorithmen und KI (Künstliche Intelligenz) die gleichzeitig vor Ort und analog laufen wird. Wo begegnen uns Algorithmen und Künstliche Intelligenz im Bereich der Gesundheit und...

  • Spandau
  • 15.09.20
  • 71× gelesen
Soziales

Ein Haus für alle Generationen

Wilhelmsruh. Nach coronabedingter Pause startet das Mehrgenerationenhaus (MGH) der gemeinnützigen Gesellschaft Pankower Früchtchen im Hortgebäude an der Schillerstraße 49 wieder mit seinen Angeboten. In Berlin gibt es 21 solcher Mehrgenerationenhäuser, das Wilhelmsruher bereits seit dem Jahr 2007. „Hier wird nachbarschaftliches Miteinander und bürgerschaftliches Engagement gelebt“, erklärt Heike El Sayed vom MGH. Nach mehreren Monaten Pause können nun wieder einzelne und sogar neu initiierte...

  • Wilhelmsruh
  • 12.09.20
  • 70× gelesen
Soziales

Beratung zu Energieschulden

Lichtenberg. Eine Energieschuldenberatung bietet die Verbraucherzentrale Berlin am 18. August von 13 bis 16 Uhr im Mehrgenerationenhaus Orangerie-Kiezspinne an der Schulze-Boysen-Straße 38. In Lichtenberg waren im vergangenen Jahr 1565 Haushalte von Stromabschaltungen betroffen, weil offene Rechnungen nicht bezahlt wurden. Eine frühzeitige Beratung kann helfen, damit sich Kosten nicht weiter summieren. Die Beratung kann ohne Anmeldung wahrgenommen werden. Weitere Informationen zur...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 05.08.20
  • 35× gelesen
Bildung

Bücher lesen im FF
Bücherbörse im Stadtteilzentrum der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde

Seit dem 16.07.2019 gibt es wieder die traditionelle Bücherbörse im Stadtteilzentrum der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde, Im Spektefeld 26, 13589 Berlin.. Schmökern, Stöbern, Kaufen! Mehrere 1.000 Bücher, vom Kinderbuch, Belletristik bis zu Sachbüchern, warten auf neue Besitzer. Bei einer Tasse Kaffee kann gemütlich gestöbert, gelesen und gekauft werden. Die Öffnungszeiten: Montag-Freitag von 09.00 – 16.00 Uhr Kontakt: Christine Hoppmann Tel. 030 / 3736253 E-Mail:...

  • Falkenhagener Feld
  • 23.07.20
  • 73× gelesen
Soziales

Neue Beratung zu Energieschulden

Lichtenberg. Die Verbraucherzentrale Berlin bietet ab sofort Energieschuldenberatung im Bezirk Lichtenberg an. Sie findet am 21. Juli und dann alle zwei Wochen dienstags von 13 bis 16 Uhr statt. Beraten wird im Mehrgenerationenhaus Orangerie-Kiezspinne, Schulze-Boysen-Straße 38. Jedes Jahr wird vielen Haushalten in Berlin der Strom abgestellt, weil Rechnungen nicht bezahlt wurden. Allein in Lichtenberg waren im vergangenen Jahr 1565 Haushalte betroffen. Eine frühzeitige Beratung kann...

  • Lichtenberg
  • 09.07.20
  • 102× gelesen
Soziales

Kiezhilfe in der Corona-Krise rund um die Auguste-Viktoria-Allee

Reinickendorf. Im Kiez rund um die Auguste-Viktoria-Allee bieten Unternehmen und Institutionen Beratung und Hilfe in Zeiten der Corona-Pandemie an. Der Barby Bäcker hat einen Lieferservice für ältere und besonders von der Krise betroffene Menschen im Kiez eingerichtet. Bestellungen werden unter 41 74 65 78 angenommen. Die Integrationslotsen des Trägers Albatros bieten statt Begleitung zu Ämtern telefonisch oder per Mail Beratung zu bürokratischen Themen (zum Beispiel zum Jobcenter) in...

  • Reinickendorf
  • 20.03.20
  • 234× gelesen
Soziales
In Projekten des Mehrgenerationenhauses erfahren Schüler von Wilhelmsruhern und Rosenthalern wie Helmut Liebram mehr über die Geschichte beider Orte.
2 Bilder

Gemeinsam Nachbarschaft gestalten
Wilhelmsruher Mehrgenerationenhaus lädt zur Ideenwerkstatt ein

Das Mehrgenerationenhaus „Rote Schule“ veranstaltet am 5. März von 14 bis 16.30 Uhr eine offene Ideenwerkstatt „Wir gestalten Nachbarschaft“. Zu dieser sind Wilhelmsruher im Souterrain des früheren Schulhauses in der Schillerstraße 49 willkommen. In diesem Gebäude sind sowohl das Mehrgenerationenhaus als auch der HortEins der gemeinnützigen Gesellschaft Pankower Früchtchen zu Hause. „Getreu unserem Motto ‚Macht die Tore auf – lasst das Leben rein!‘ freuen wir uns auf Wilhelmsruher jeden Alters,...

  • Wilhelmsruh
  • 23.02.20
  • 134× gelesen
Bildung

Esperanto für Senioren

Charlottenburg. Die Esperanto-Gruppe ist wieder an ihren langjährigen Standort zurückgekehrt ins Mehrgenerationenhaus am Lietzensee, Herbartstraße 25. Dort gibt es nun an jedem Montag von 14 bis 16 Uhr im Kaminzimmer ein neu konzipiertes Angebot unter dem Titel "Hirntraining mit internationaler Dimension". Es wurde für Senioren in Brasilien entwickelt und beruht auf der Beobachtung, dass Menschen, die sich mit Esperanto beschäftigen, bis ins hohe Alter vital und geistig aktiv sein können....

  • Charlottenburg
  • 20.02.20
  • 93× gelesen
Soziales

Weihnachtsmarkt an der Promenade

Hellersdorf. Mit einem Weihnachtsmarkt am Sonnabend, 30. November, 14 bis 18 Uhr wird an der Hellersdorfer Promenade die Vorweihnachtszeit eingeläutet. Das Mehrgenerationenhaus Buntes Haus, das Jugendamt Marzahn-Hellersdorf, das SOS-Familienzentrum Berlin und das Stadtteilzentrum Hellersdorf-Nord haben nahe dem Mehrgenerationenhaus an der Hellersdorfer Straße 14 ein buntes Programm vorbereitet und bauen Weihnachtsstände auf. Auf Kinder warten Bastelangebote, sie können sich mit dem...

  • Hellersdorf
  • 23.11.19
  • 118× gelesen
Soziales

Generationen unter einem Dach

Pankow. Der „Wohntisch Pankow“ trifft sich wieder am 31. Oktober um 18 Uhr in der Begegnungsstätte Stille Straße 10. Menschen, die Interesse am Leben in einem Mehrgenerationenhaus haben, sind dazu willkommen. Der „Wohntisch“ wird von der Netzwerkagentur GenerationenWohnen der Gesellschaft Stattbau unterstützt. Informationen zum Projekt gibt es in der Begegnungsstätte Stille Straße 10 unter Tel. 47 01 25 32 und auf www.netzwerk-generationen.de. BW

  • Pankow
  • 19.10.19
  • 37× gelesen
Soziales

Hinweise, die nicht allen helfen

Kreuzberg. Wer nicht oder nur eingeschränkt lesen kann, ist mit Informationen im öffentlichen Raum meist überfordert. Darauf verweist jetzt auch eine Fotoausstellung, die vom 17. September bis 14. Oktober im Mehrgenerationenhaus, Gneisenaustrsße 12, gezeigt wird. Unter dem Titel "Steht doch da" zeigen die Aufnahmen des Fotografen Jesus Cabrera Hernandez Beispiele dafür aus Friedrichshain-Kreuzberg. Geöffnet ist Montag bis Freitag zwischen 9 und 18 Uhr. tf

  • Kreuzberg
  • 13.09.19
  • 16× gelesen
  • 1
Soziales
SOS-Kinderdorf e.V.
SOS-Kinderdorf Berlin
Kinder- und Familienhilfen
Waldstraße 23/24
10551 Berlin

Matthias Seestern-Pauly bei SOS-Kinderdorf Berlin
FDP-Politiker Matthias Seestern-Pauly zu Besuch im SOS-Kinderdorf Berlin

Bei seinem Besuch des SOS-Kinderdorfs Berlin konnte sich Matthias Seestern-Pauly, Mitglied der Kinderkommission des Deutschen Bundestages, ein persönliches Bild von der Arbeit von SOS-Kinderdorf machen. Nach einem gemeinsamen Rundgang durch die Einrichtung besprach der kinder- und jugendpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion aktuelle politische Herausforderungen mit der Leiterin des Berliner SOS-Kinderdorfs Kirsten Spiewack und Luise Pfütze von der Stabsstelle Advocacy des SOS...

  • 11.09.19
  • 313× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.