Anzeige

Alles zum Thema mensch.müller

Beiträge zum Thema mensch.müller

Politik

mensch.müller will Infostele

Wedding. Die Diskussion um eine Ehrung für das Ehepaar Elise und Otto Hampel ist noch nicht beendet. Die Stadtteilvertretung mensch.müller fordert nun bis zur offiziellen Eröffnung des Rathausvorplatzes eine "sichtbare Ehrung für Elise und Otto Hampel in Form eine Plakette oder einer Informationsstele“, wie Sprecher Peter Arndt sagt. Wie berichtet, hat das Bezirksamt im März im Amtsblatt bekanntgegeben, dass es den Abschnitt der Limburger Straße zwischen Genter Straße und Müllerstraße, der als...

  • Wedding
  • 15.04.18
  • 46× gelesen
Politik
Ein Abschnitt der Limburger Straße – eigentlich ein Fußweg entlang des Rathausaltbaus – heißt jetzt Elise-und-Otto-Hampel-Weg.

Fußgängerweg am Rathaus heißt jetzt Elise-und-Otto-Hampel-Weg

Die jahrelange Posse um die Benennung des Rathausvorplatzes hat ein Ende. Das Bezirksamt hat jetzt den Abschnitt der Limburger Straße zwischen Genter Straße und Müllerstraße, der als Fußgängerweg an der Rathauskantine vorbeiführt, in Elise-und-Otto-Hampel-Weg umbenannt. Keine Pressemitteilung, keine roten Bänder, kein Aufsehen. Still und leise hat das Bezirksamt im März im Amtsblatt bekanntgegeben, dass es „einen Teilabschnitt der Limburger Straße zwischen Genter Straße und Müllerstraße im...

  • Wedding
  • 06.04.18
  • 572× gelesen
Politik
Alles frisch im Simit Evi von Chefin Özlem Özmen-Eren, außer die Elektroanlage, sagt das Bezirksamt. Trotzdem soll der Vertrag bis Sommer verlängert werden.

Rathauscafé bekommt Gnadenfrist

Der Konflikt um die Schließung des beliebten Cafès Simit Evi auf dem Rathausvorplatz geht in die nächste Runde. Trotz Schließungsempfehlung vom Rechtsamt will das Bezirksamt den Vertrag vorerst bis Ende Juni verlängern – und in der Zeit ein weiteres Gutachten einholen. „Es bestehen wesentliche Mängel, welche die Betriebssicherheit und Wirksamkeit der geprüften Anlagen beeinträchtigen“, heißt es im TÜV-Bericht zur Elektroanlage in dem Pavillon an der Müllerstraße. „Ein gefahrloser...

  • Wedding
  • 28.03.18
  • 289× gelesen
Anzeige
Politik
Özlem Özmen-Eren will die Sanierungskosten für den Pavillon übernehmen.
2 Bilder

Wedding kämpft ums Sesamkringel-Haus: Bezirk kündigt Vertrag mit beliebtem Café Simit Evi

Schon wieder kämpfen Anwohner um die Rettung einer Kiezinstitution. Der Bezirk will den Mietvertrag für das vor allem bei türkischen und arabischen Gästen beliebte Café Simit Evi vor der Schillerbibliothek nicht verlängern. Café Leo muss bleiben! Mit dieser Forderung, das alkoholfreie Kiezcafé auf dem Leopoldplatz zu erhalten, waren die Anwohnerinitiativen letztendlich erfolgreich. Jetzt hat die Stadtteilvertretung mensch.müller eine Onlinepetition mit dem Titel „Das Simit Evi auf dem...

  • Wedding
  • 02.02.18
  • 973× gelesen
Bauen
Der Kirchensaal im ersten Obergeschoss der Alten Nazarethkirche auf dem Leopoldplatz soll bald täglich geöffnet sein, sagt Sebastian Bergmann, Vorsitzender des Gemeindekirchenrates.
2 Bilder

Nazarethkirchengemeinde baut Schinkelkirche auf dem Leopoldplatz um

Die 1832 nach Plänen von Karl Friedrich Schinkel gebaute Alte Nazarethkirche auf dem Leopoldplatz soll in diesem Jahr barrierefrei umgebaut werden. Bisher sind die Türen meist verschlossen. Das Gotteshaus öffnet nur zu Gottesdiensten oder bestimmten Veranstaltungen. Das soll sich bald ändern. Die Nazarethkirchengemeinde will die Schinkelkirche für 1,5 Millionen Euro umbauen und auch für Rollstuhlfahrer zugänglich machen. Bisher kommt man nur über Treppen in den Kirchensaal im ersten...

  • Wedding
  • 13.01.18
  • 265× gelesen
Bildung

Roman von Otto Nagel

Wedding. In der Buchreihe „Wedding-Bücher“, die Walter Frey, ehemaliger Sprecher der Stadtteilvertretung mensch.müller, neu herausgibt, erscheint als erster Band im 50. Todesjahr des Berliner Malers Otto Nagel Ende Oktober dessen gesellschaftskritischer Roman „Die weiße Taube oder Das nasse Dreieck“. Der in Wedding geborene Nagel beschreibt darin vor dem Hintergrund der Weltwirtschaftskrise Ende der 1920-er Jahre anhand erzählter Einzelschicksale die extrem schwierigen Lebensverhältnisse von...

  • Wedding
  • 12.10.17
  • 42× gelesen
Anzeige
Bauen

Geld für Müllerstraßen-Händler: Umbauten und Veranstaltungen finanzieren lassen

Wedding. Gewerbetreibende in der Müllerstraße und Umgebung können bis November Geld aus dem Gebietsfonds für Kiezaktionen oder bauliche Verbesserungen bekommen. Insgesamt 20.000 Euro stehen für das Aktive Zentrum und Sanierungsgebiet Müllerstraße zur Verfügung. Händler und Gewerbetreibende sollen ihre Läden modernisieren und damit die Müllerstraße aufwerten. Die Privaten werden finanziell unterstützt, wenn die Projekte auch im Sinne der Anwohner sind. Dazu zählen zum Beispiel bauliche...

  • Wedding
  • 28.09.17
  • 45× gelesen
Politik
Der Rathausvorplatz an der Müllerstraße, der derzeit noch saniert wird, bekommt nun doch keinen neuen Namen.

Platzbenennung geplatzt: Rathausvorplatz bekommt keinen neuen Namen

Wedding. Einen Elise-und-Otto-Hampel-Platz wird es trotz aller Beschlüsse der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Mitte nicht geben. Doch die zuständige Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) will noch nicht aufgeben. Straßen- oder Platznamen sind immer ein Politikum. Besonders bei den jahrelangen Diskussionen um die Umbenennung von Straßen im Afrikanischen Viertel kann man das beobachten. Nachdem Kulturstadträtin Sabine Weißler (Grüne) einen ersten Vorstoß gegen die Wand gefahren hat – das...

  • Wedding
  • 14.09.17
  • 342× gelesen
  • 1
Politik
Gruppenfoto mit Protesteinlage. Florian von der Initiative „Hände weg vom Wedding” überreicht dem wiedergewählten Peter Arndt die „Goldene Mitmachfalle des Weddings samt Frei-Käse”. Bürgermeister Stephan von Dassel quittiert die Aktion mit einem Lächeln.
3 Bilder

„Mitmachfalle“ für Bürgergremium: Linksaktivisten protestieren bei mensch.müller-Wahlen

Wedding. Die Wahl zur neuen Stadtteilvertretung mensch.müller im Paul-Gerhardt-Stift verlief ohne Randale. Gentrifizierungsgegner der stadtteilpolitischen Gruppe „Hände weg vom Wedding” haben es am Ende doch noch geschafft, dem neu gewählten Anwohnergremium ihren Preis zu übergeben. Während der Fotograf die soeben gewählten Stadtteilvertreter zum Gruppenfoto dirigiert, überreicht Florian dem alten und wiedergewählten Sprecher von mensch.müller, Peter Arndt, doch noch die angekündigte „Goldene...

  • Wedding
  • 30.03.17
  • 324× gelesen
Politik

Initiative „Hände weg vom Wedding“ gegen mensch.müller-Wahlen

Wedding. Vor den Wahlen zur neuen Stadtteilvertretung mensch.müller am 23. März um 19 Uhr im Paul-Gerhardt-Stift macht die Initiative „Hände weg vom Wedding” mobil gegen die Wahl des Anwohnergremiums. In den vergangenen Tagen haben Unbekannte systematisch in etlichen Straßen Dutzende Flyer und Plakate abgerissen, die für die Wahlen zur neuen Stadtteilvertretung mensch.müller aufgehängt worden waren. Zeitgleich wurde auf der Internetseite der Initiative „Hände weg vom Wedding“ ein Blogeintrag...

  • Wedding
  • 10.03.17
  • 242× gelesen
Kultur
Tobias Kellermann von der Designwerkstatt Stilbrand hat mit seinem Team das Festivallogo entworfen und die Plakate und Flyer gestaltet.

1. Kulturfestival „2 Tage Wedding“ wird ohne Fördergelder organisiert

Wedding. Was man mit Engagement und ehrenamtlicher Arbeit auf die Beine stellen kann, beweist das erste Kulturfestival „2 Tage Wedding“ am 10. und 11. September. "Es gibt immer noch Anfragen, aber wir haben die Anmeldung für interessierte Locations soeben geschlossen“, sagt Andrea Krizsai. Denn jetzt müsse der Faltplan mit allen Teilnehmern gedruckt werden. Die Künstlerin von der Galerie „Nomad Store & Gallery“ in der Sprengelstraße 23 hatte die Idee zum ersten Weddinger Kulturfestival, das...

  • Wedding
  • 01.08.16
  • 233× gelesen
Soziales

Kleiderspenden für Flüchtlinge

Wedding. Mehrere Initiativen rufen zu Kleiderspenden für minderjährige Flüchtlinge auf, die ohne Begleitung nach Deutschland gekommen und in einer Unterkunft im Brüsseler Kiez untergekommen sind. Dringend benötigt werden Winterjacken (Größe S und M), Hosen und Jogginghosen (S und M), Winterschuhe und Sportschuhe (Größe 39-43) und feste Hausschuhe (39-43). Spenden können abgegeben werden im SPD-Kreisbüro in der Müllerstraße 163, im Nachbarschaftsladen in der Sprengelstraße 15 oder im Büro der...

  • Wedding
  • 18.12.15
  • 69× gelesen
Soziales
Verlängert Stadtrat Carsten Spallek die Ausnahmegenehmigung für das beliebte Café Leo doch noch einmal?

Kann Café Leo bleiben? Bezirksamt schließt erneute Verlängerung der Genehmigung nicht aus

Wedding. Der Weddinger Grünen-Politiker Daniel Gollasch hat eine Online-Petition mit dem Titel „Café Leo muss bleiben!“ gestartet. Wie berichtet, läuft Ende des Jahres die Ausnahmegenehmigung für den Café-Wagen auf dem Leopoldplatz aus. Wenn der Bezirk sie nicht verlängert, muss Hüseyin Ünlü sein Platz-Café schließen und abbauen. Knapp 900 Bürger haben bereits die Online-Petition unterschrieben. „Ohne das Café Leo würde es mit dem Leopoldplatz wieder bergab gehen. Alle Anstrengungen der...

  • Wedding
  • 14.11.15
  • 168× gelesen
Soziales
Hüseyin Ünlü kämpft mal wieder ums Überleben. Der Bezirk hat die bis Ende 2015 genehmigte Sondernutzung für das Café Leo nicht verlängert.
4 Bilder

Kaffee statt Alkohol: Seit vier Jahren ist das Cafe Leo beliebter Treffpunkt / Jetzt läuft Genehmigung aus

Wedding. Erneut gibt es Proteste, weil das Bezirksamt die Genehmigung für den Imbisswagen auf dem Leopoldplatz nicht verlängern will. Mütter genießen ihren Kaffee und Croissant, Kinder trinken Kakao oder spielen in den Wasserfontänen, ältere Männer sind in Gesprächen vertieft. Der vordere Leopoldplatz macht einen friedlichen Eindruck. Die Menschen sind wieder gern hier. Das war jahrelang nicht so. Vor allem Familien haben um den Leopoldplatz einen großen Bogen gemacht. Angst, Alkohol und...

  • Wedding
  • 09.10.15
  • 479× gelesen