Messerattacke

Beiträge zum Thema Messerattacke

Blaulicht

46-Jähriger sticht 32-Jährigen bei Streit in seiner Wohnung nieder

Hellersdorf. In der Nacht zum 12. August wurde ein Mann in Hellersdorf lebensgefährlich verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen gerieten zwei Männer im Alter von 32 und 46 Jahren gegen 22.10 Uhr in der Wohnung des Älteren in der Alte Hellersdorfer Straße in Streit. Der 46-Jährige soll den 32-Jährigen dabei mit einem Messer verletzt haben.  Anschließend leistete er Erste Hilfe und wählte den Notruf. Die Rettungskräfte brachten den verletzen Mann in ein Krankenhaus, in dem er notoperiert werden...

  • Hellersdorf
  • 12.08.20
  • 73× gelesen
Blaulicht

26-Jähriger auf Lichtenhainer Straße durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt

Hellersdorf. Ein Mann erlitt in der Nacht zum 10. August bei einem Streit in Hellersdorf lebensgefährliche Verletzungen. Nach bisherigen Erkenntnissen gerieten ein 25-Jähriger und der später verletzte 26-Jährige gegen 2.30 Uhr auf der Lichtenhainer Straße miteinander in Streit. Dabei soll der 25-Jährige mit einem Messer auf seinen Kontrahenten eingestochen und ihn lebensgefährlich verletzt haben. Anschließend flüchtete er in Richtung Mark-Twain-Straße. Zeugen alarmierten die Polizei und...

  • Hellersdorf
  • 10.08.20
  • 96× gelesen
Blaulicht

16-Jähriger stellt sich nach Messerattacke auf 22-Jährigen der Polizei

Hellersdorf. Ein junger Mann erlitt am Abend des 4. August in Hellersdorf schwere Verletzungen. Nach bisherigen Ermittlungen soll ein 16-Jähriger gegen 19.40 Uhr auf dem Alice-Salomon-Platz mehrfach mit einem Messer auf den 22-Jährigen eingestochen haben. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus, in dem er stationär aufgenommen wurde. Der Tatverdächtige flüchtete zunächst vom Tatort, stellte sich aber noch in der Nacht der Polizei. Er wurde festgenommen. Die...

  • Hellersdorf
  • 05.08.20
  • 69× gelesen
Blaulicht

Messerangriff noch immer nicht aufgeklärt

Marzahn. Die Bundespolizei sucht erneut nach Zeugen für eine Messerattacke am 15. September auf dem S-Bahnhof Ahrensfelde. Dabei wurde gegen 3.45 Uhr ein Mann bei einem Gerangel mit zwei Unbekannten schwer mit einem Messer verletzt. Die Täter sollen zwischen 20 und 25 Jahre alt sein und russisch sprechen. Beide trugen dunkle Kleidung, der kleinere von beiden ein grünes Basecap mit Camouflage-Muster. Die Bundespolizei hatte sich bereits kurz nach der Tat mit einem Zeugenaufruf an die...

  • Marzahn
  • 12.12.18
  • 114× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.