Michael Grunst

Beiträge zum Thema Michael Grunst

Politik
Im Lichtenberger Rathaus wird daran gearbeitet, eine Anlaufstelle für Bürgerbeteiligung einzurichten.

Bürgerbeteiligung forcieren
Finanzielle Mittel für neue Anlaufstelle stehen bereit

Mit dem Ziel, die bezirklichen Beteiligungsmöglichkeiten für Bürger zu verstetigen, auszubauen und zu kommunizieren, arbeitet die Verwaltung an der Umsetzung der „Leitlinien Bürgerbeteiligung Lichtenberg“. „Seit 2020 sind interne Arbeitsstrukturen mit planenden Verwaltungsbereichen und Fachamtskolleginnen und -kollegen etabliert worden, um gemeinsame Kriterien und Eckpunkte für standardisierte Beteiligungskonzepte zu erarbeiten“, berichtet Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke). Im nächsten...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 02.03.21
  • 37× gelesen
Politik

Sprechstunde mit Michael Grunst

Lichtenberg. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) lädt am 17. März zu einer Sprechstunde ein. Von 15 bis 17 Uhr können Lichtenberger mit ihm über ihre Anliegen, Wünsche und Anregungen zu Themen im Bezirk ins Gespräch kommen. Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Sprechstunde allerdings nur telefonisch möglich. Interessierte melden sich zwecks Zeitabsprache unter Telefon 902 96 30 01 und erfahren dann Näheres. BW

  • Bezirk Lichtenberg
  • 01.03.21
  • 5× gelesen
Kultur
Buchhändlerin Kerstin Kaernbach und ihre Kolleginnen von der Buchhandlung paul & paula organisieren mit Mitteln aus dem Bezirkskulturfonds eine Lesereihe über schreibenden Frauen.

Lesungen, Requiem, Kultur auf der Gasse
In diesem Jahr werden 16 kulturelle Projekte im Bezirk gefördert

Auch wenn kulturelle Angebote in den vergangenen Monaten rar waren: Für dieses Jahr sind wieder zahlreiche Projekte im Bezirk geplant. Das wird unter anderem an den Projekten deutlich, die sich um eine Förderung aus dem Bezirkskulturfonds bewarben. Insgesamt 16 Vorhaben erhalten 2021 eine Förderung. Diese kommen aus unterschiedlichen Genres, von Musik über Theater bis hin zu Fotografie und Malerei. Insgesamt stehen 84 000 Euro bereit. Welche Projekte gefördert werden, entschied der...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 01.03.21
  • 80× gelesen
Umwelt
Die Ruine der Malchower Dorfkirche soll gesichert und restauriert werden.
2 Bilder

Dörfer touristisch besser erschließen
Acht Vorhaben für Malchow, Wartenberg und Falkenberg werden bis 2023 umgesetzt

Die einstigen Dörfer im Norden Lichtenbergs sollen besser touristisch erschlossen werden. Denn noch sind Malchow, Wartenberg und Falkenberg eher ein Geheimtipp für Touristen. Dabei gibt es in diesen Ortsteilen viel zu entdecken, vor allem Natur, aber auch Reste aus der Geschichte der einstigen Dörfer. Um sie mehr in den Fokus von Touristen zu rücken, hat das Bezirksamt das Projekt „Touristische Erschließung nördlicher Bereich des Bezirks Lichtenberg von Berlin“ gestartet. Bis 2023 sollen...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 01.03.21
  • 149× gelesen
Politik

Register verzeichnete 2020 deutlich mehr Vorfälle
Viele Schmierereien und ein rechtsextremer Aufmarsch

Rechtsextreme nutzten im vergangenen Jahr die Corona-Pandemie, um ihre Aktivitäten im Bezirk zu verstärken. Das Lichtenberger Register verzeichnet für 2020 vor allem einen Anstieg an rechtsextremen und rassistischen Schmierereien und Aufklebern sowie verstärkte Aktivitäten der Neonazi-Partei „Der III. Weg“, berichtet Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke). Dieses Fazit lässt sich nach der vorläufigen Auswertung der dem Register gemeldeten Vorfälle ziehen. Es waren mehr als 400 gegenüber 256...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 27.02.21
  • 37× gelesen
Kultur

Ausstellung bleibt länger hängen

Friedrichsfelde. „Hallo Lichtenberg“ ist der Titel einer Fotoausstellung, die seit Ende vergangenen Jahres an der Fassade des Gesundheitsamts an der Alfred-Kowalke-Straße 24 zu sehen ist. Auf wetterfesten Planen werden Bilder präsentiert, die von Menschen mit Beeinträchtigungen, Senioren sowie Kindern und Jugendlichen aus einer Gemeinschaftsunterkunft aufgenommen wurden. Vier soziale Einrichtungen beteiligten sich an diesem Fotoprojekt. Entstanden ist das Projekt in einer Kooperation von...

  • Friedrichsfelde
  • 20.02.21
  • 11× gelesen
Soziales
Bürgermeister Michael Grunst zeichnete Beatriz Avias mit dem ersten Lichtenberger Bezirkstaler aus.

Engagierte mit Bezirkstaler geehrt
Beatriz Avias erhielt als Erste die neue Auszeichnung

Das Bezirksamt hat erstmals den Lichtenberger Bezirkstaler verliehen. Er soll künftig jeden Monat an Ehrenamtliche vergeben werden, die sich besonders engagieren. Die neue Ehrung ergänzt die jährliche Bürgermedaille, informiert Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke). In Lichtenberg ist ehrenamtliches Engagement so vielfältig und so verbreitet, dass jedes Jahr eine Vielzahl von Vorschlägen für die Bürgermedaille eingehen. Der Auszeichnungsrahmen ist jedoch mit zirka zehn Medaillen festgelegt....

  • Bezirk Lichtenberg
  • 17.02.21
  • 45× gelesen
Bauen
An der Zingster Straße, unweit vom Prerower Platz stehen bereits einige Punkthochhäuser, die in den 1980er Jahren gebaut wurden.
5 Bilder

Was halten Sie von neuen Hochhäusern?
Bürger können sich zur Studie für das urbane Zentrum äußern

Am Prerower Platz soll in den nächsten Jahren das „Urbanen Zentrum Neu-Hohenschönhausen“ entstehen. Um zu erfahren, was die Bewohner von der nunmehr vorliegenden Hochhausstudie halten, hat das Bezirksamt einen Online-Dialog gestartet. Auf https://mein.berlin.de/vorhaben/2020-00104/ können sich Bürger bis Ende Februar zur geplanten Bebauung im Bereich des Prerower Platzes äußern. Sie sind aufgerufen, ihre Vorstellungen zur Nutzung der neuen Häuser einzubringen und Vorschläge zu kommentieren. Der...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 17.02.21
  • 648× gelesen
Bildung

Viele Möglichkeiten für 3000 Euro
Schulen erhalten Haushaltsmittel, über deren Einsatz demokratisch entschieden wird

Im Rahmen des Projektes SchülerinnenHaushalt erhalten in diesem Jahr 28 Schulen des Bezirks jeweils 3000 Euro zur freien Verfügung. Über die Verwendung können die Schüler der 17 Grundschulen, drei Integrierten Sekundarschulen, vier Gymnasien, drei Schulen mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt und einer Gemeinschaftsschule frei entscheiden. Den Schülern steht ein festes Budget zur Verfügung, über dessen Verwendung sie in einem demokratischen Prozess Vorschläge machen können. In einer dem...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 10.02.21
  • 10× gelesen
Politik
Gesine Lötzsch wird erneut im Wahlkreis Lichtenberg für den Bundestag kandidieren.

Lötzsch und Grunst treten wieder an
Bezirksverband der Linken bestimmt Kandidaten zu den Wahlen im September

Die Hauptversammlung des Bezirksverbands der Linken hat Gesine Lötzsch als Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl im September nominiert. Als Spitzen- und Bürgermeisterkandidat für die BVV-Wahl wurde Michael Grunst ebenfalls einstimmig nominiert. „Die Linke Lichtenberg ist weiterhin die starke und zuverlässige Bank für die Menschen des Bezirks“, so die stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Anika Taschke und Robert Schneider in einer gemeinsamen Erklärung nach der Hauptversammlung. Sie sind...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 08.02.21
  • 110× gelesen
Bauen

Kommentar zur Karlshorster Schulbau-Defensive
Glückwunsch: Die neue Grundschule in Karlshorst wurde heute eröffnet

Dieser Satz in wahr. Genauso wahr wie das dunkelste Kapitel der Berliner Schulbauoffensive inzwischen schon einen eigenen Namen bekommen hat: Die Karlshorster Schulbau-Defensive. Zugegeben, der Satz „ Die neue Grundschule in Karlshorst wurde heute eröffnet“ hat leider einen Makel: Dieser Satz ist 43 Jahre alt. 1978 wurde 3. Oberschule eröffnet, 1982 in  Alexander-Kotikow-Oberschule unbenannt und heute trägt sie den Namen Richard-Wagner-Grundschule. Als dieser Satz zum letzten Mal stimmte, da...

  • Karlshorst
  • 04.02.21
  • 700× gelesen
Politik
Bürgermeister Michael Grunst bedankt sich beim Bezirksamt für eine fundierte Haushaltspolitik. Mit den zur Verfügung stehenden Überschüssen können nun Schwerpunktprojekte in Lichtenberg gefördert werden.
2 Bilder

In die Zukunft des Bezirks gezielt investieren
Bezirksamt beschließt einen Maßnahmenkatalog zum Einsatz von Haushaltsüberschüssen

Das Bezirksamt hat ergänzende Budgetentscheidungen für den diesjährigen Haushalt beschlossen. Das scheint auf den ersten Blick ein verwaltungstechnischer Vorgang zu sein. Denn viele Positionen stehen fest. Das trifft zum Beispiel auf das Budget für soziale Dienstleistungen zu. Sozialhilfe- oder Wohngeldempfänger erhalten natürlich die ihnen laut Gesetz zustehenden finanziellen Mittel. Doch es gibt auch Sachverhalte, bei denen das Bezirksamt Entscheidungsspielräume hat und wo es Schwerpunkte für...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 04.02.21
  • 336× gelesen
Soziales
Die Stadträte Kevin Hönicke (Mitte) und Martin Schäfer (rechts) verteilten am Mobil des ASB auf dem Prerower Platz medizinischen Mund-Nasen-Schutz.

Kostenfreie medizinische Masken
Berechtigte erhalten jeweils zehn Stück

Das Bezirksamt hat die kostenlose Verteilung von medizinischem Mund-Nasen-Schutz an Berechtigte gestartet. Zum Auftakt verteilten Sozialstadtrat Kevin Hönicke (SPD) und sein Bezirksamtskollege Martin Schaefer (CDU), der derzeit für den Gesundheitsbereich zuständig ist, Masken auf dem Prerower Platz. „Für viele Menschen ist der Erwerb von medizinischem Mund-Nasen-Schutz eine nicht zu stemmende finanzielle Belastung. Nur wenn jeder und jede Einzelne geschützt ist, sind wir alle geschützt“,...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 03.02.21
  • 46× gelesen
Wirtschaft
So sieht der Aufkleber der Aktion „Noteingang Lichtenberg“ aus.
2 Bilder

Beim "Noteingang" dabei
Brauerei bietet Hilfesuchenden Schutz

Die Berliner-Kindl-Schultheiss-Brauerei beteiligt sich an der Lichtenberger Aktion „Noteingang“. Das vereinbarten der neue Betriebsleiter Garlich von Essen und Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) bei einem gemeinsamen Gespräch, an dem auch der Vorsitzende des Wirtschaftskreises Hohenschönhausen-Lichtenberg, Karsten Dietrich, teilnahm. Das entsprechende Schild wird am Eingang der Brauerei an der Indira-Gandhi-Straße 66-69 angebracht. Die Kampagne „Noteingang“ startete das Bezirksamt im...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 02.02.21
  • 88× gelesen
Soziales
Einen Teil der Immobile an der Hauptstraße 8 konnte das Bezirksamt bereits für eine Kindertagesstätte und eine Jugendfreizeiteinrichtung sichern.
3 Bilder

Platz für Kita und Freizeiteinrichtung
Grundstück an der Hauptstraße für Gemeinbedarfszwecke gesichert

Die Anzahl der Menschen, die im Bezirk leben, wächst stetig. Das ist vor allem auch in Rummelsburg zu beobachten. Doch was fehlt, sind Einrichtungen der Infrastruktur: Schulen, Kitas, Kinder- und Jugendklubs und Kulturangebote. In den Neubauten entlang der Rummelsburger Bucht wohnen bereits Hunderte Familien. Und geplant sind weitere Neubauten. Mit Blick auf die Bevölkerungsentwicklung ist die Bezirkspolitik bestrebt, landeseigene Grundstücke für sogenannte Gemeinbedarfsflächen zu sichern. Das...

  • Rummelsburg
  • 29.01.21
  • 169× gelesen
Politik
Auch in diesem Jahr verleiht das Bezirksamt seinen Lichtenberger Frauenpreis.

Vorschläge jetzt einreichen
Wer erhält 2021 den Lichtenberger Frauenpreis?

Das Bezirksamt lobt anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März auch in diesem Jahr den Lichtenberger Frauenpreis aus. Gewürdigt werden Frauen, die sich in besonderer Weise für die Rechte von Frauen und Mädchen, für Chancengleichheit und Gleichstellung einsetzen. Der Preis ist mit 1000 Euro dotiert. Der Preisträgerin wird außerdem eine Skulptur überreicht. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) ruft auf, Vorschläge bis zum 15. Februar einzureichen. „Emotionale Arbeit,...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 26.01.21
  • 89× gelesen
Soziales
Der Tierpark Berlin ist auch in der Pandemie weiterhin geöffnet, allerdings bleiben die Häuser geschlossen.

Im weitläufigen Tierpark lernen
Bezirk will Erstklässlern kostenfreie Besuch ermöglichen

„1000 Kinder in den Tierpark“ ist eine Initiative, die rasch im Bezirk umgesetzt werden soll. Darüber informiert die Linksfraktion in der BVV. Lichtenberg setze sich seit Jahren für die Teilhabe aller Kinder am gesellschaftlichen Leben im Bezirk ein. Dazu gehören große Anstrengungen bei der Schaffung von Kitaplätzen, Spielplätzen und auch die Gutscheine, die es zur Einschulung für einen kostenlosen Theaterbesuch oder einen Bibliotheksausweis gibt, berichtet der Vorsitzende der Linksfraktion,...

  • Friedrichsfelde
  • 23.01.21
  • 567× gelesen
Sport
Xiaona Shan mit Tochter Mia, Jessica Göbel, Nina Mittelham, Britt Eerland und Trainerin Irina Palina können sich über den erneuten Pokalsieg freuen.

Das nächste Ziel ist das Triple
Tischtennisdamen vom ttc berlin eastside holen Deutsche Pokalmeisterschaft

Für die Frauen vom Tischtennisverein ttc berlin eastside begann das neue Jahr mit einem tollenen Erfolg. Diesen haben sie sich allerdings selbst hart erarbeitet. Nach dreieinhalb Stunden Spielzeit bezwangen sie die Dauerrivalinnen vom SV DJK Kolbermoor mit 3:2. Mit diesem Sieg gewannen sie bereits zum siebten Mal seit 2014 die begehrte Trophäe der Deutschen Pokalmeisterschaften im Tischtennis. Der amtierende Deutsche Meister und Champions-League-Sieger von 2020, der ttc berlin eastside, war in...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 21.01.21
  • 67× gelesen
Umwelt
Wolfgang Horn und Bürgermeister Michael Grunst besichtigten kurz die neue Toilettenanlage, die sich nach Schließen der Türen selbständig reinigt.
5 Bilder

WC komplett barrierefrei
Erste öffentliche Toilette im Ostseeviertel eingeweiht

Im Ortsteil gibt es endlich eine barrierefrei zugängliche öffentliche Toilette. Dass sie an der Zingster, Höhe Ribnitzer Straße eröffnet werden konnte, ist vor allem der Hartnäckigkeit von Wolfgang Horn vom Kiezaktiv Ostseeviertel zu verdanken. Unterstützt von Abgeordnetenhausmitglied Danny Freymark (CDU) hakte er immer wieder bei den Entscheidern nach, wann denn die neue Toilette endlich aufgebaut werde. Dass es dann Ende 2020 relativ schnell ging, hat vor allem zwei Gründe. Der eine: Das Land...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 28.12.20
  • 75× gelesen
Soziales
Regina Vollbrecht testet als erste im Rathaus Lichtenberg den „Sprechenden Wegweiser“.
2 Bilder

Sprechender Wegweiser am Rathaus
Neues Leitsystem hilft Blinden und Sehbehinderten

Das Rathaus an der Möllendorffstraße 6 ist behindertenfreundlicher. Dort sind die Ergebnisse des Projekts „Sprechender Wegweiser“ in Betrieb genommen worden. Dabei handelt es sich um ein Leitsystem, das Menschen mit Sehbehinderungen eine bessere Orientierung ermöglicht. Dazu wurden die Türschilder der Büros und der öffentlichen Toiletten mit ertastbaren Folien ausgestattet. Die nun mit Brailleschrift versehenen Schilder haben außerdem einen QR-Code. Wer diesen mit dem Smartphone scannt, der...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 28.12.20
  • 63× gelesen
Sport
Shan Xiaona, Britt Eerland, Jessica Göbel, Nina Mittelham und Trainerin Irina Palina gewannen für den ttc eastside die Champions League (von links).

Sieg in der Champions League
Tischtennis-Damen des tcc eastside in Europa ganz vorn

Die 1. Damenmannschaft des Lichtenberger Vereins ttc eastside hat im Dezember die Tischtennis Champions League gewonnen. Nationalspielerin Nina Mittelham sicherte dem Team mit einer knallharten Vorhand bei ihrem ersten Matchball den Sieg in einem fast dreistündigen Finale gegen Gastgeber Linz AG Froschberg. Der ttc eastside gewann die Champions League 2020/21 mit 3:2. Für den in Lichtenberg beheimateten Verein ist es der fünfte Champions League Titel seit 2012. Die Tischtennisspielerinnen sind...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 28.12.20
  • 53× gelesen
Politik
Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke).

Trotz Pandemie viel bewegt
Bürgermeister dankt allen, die engagiert mitgearbeitet haben

Über das herausfordernde Jahr und einen Ausblick auf 2021 unterhielt sich Berliner-Woche-Reporter Bernd Wähner mit Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke). Was sind aus Ihrer Sicht im Bezirk die größten Herausforderungen in der Zeit der Pandemie? Michael Grunst: Die größte Herausforderung war und ist das Management der Krise. Wir müssen dafür sorgen, dass das Gemeinwesen weiter funktioniert und die Menschen geschützt werden. Nach acht Monaten Pandemie müssen wir täglich schauen, dass die Lage...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 23.12.20
  • 132× gelesen
Kultur
Sie sind in einem der Filme zu erleben: Hoa Phuong Tran und Hung Manh Le, Lehrerin und Lehrer für vietnamesische Musik an der Schostakowitsch Musikschule Lichtenberg.
2 Bilder

Musiker in Zeiten der Pandemie
Acht filmische Porträts aus dem Bezirk auf Berlin Alive

Wie kommen Musiker aus dem Bezirk mit den Einschränkungen in der Pandemie klar? Dieser Frage geht eine Filmreihe nach, die seit dem 16. Dezember nach und nach auf der Streaming-Plattform Berlin Alive (www.berlinalive.de) veröffentlich wird. Produzent Björn Döring und Regisseur Jim Kroft haben mit Unterstützung des Bezirksamts acht Portraits über Lichtenberger Musikerinnen und Musiker gedreht. Sie eröffnen Einblicke in die Gefühlswelt von Menschen, die von ihren außergewöhnlichen musikalischen...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 17.12.20
  • 176× gelesen
Soziales

Gegen die Einsamkeit etwas tun
Bezirksamt veröffentlicht einen Bericht mit Handlungsempfehlungen

Unter dem Motto „Hand in Hand gegen Einsamkeit“ hat das Bezirksamt einen Bericht erstellt und veröffentlicht. Darin wird untersucht, welche Folgen Einsamkeit im Alter hat. Es werden Ideen und Projekte vorgestellt, wie ihr entgegengewirkt werden kann. Schließlich finden sich Handlungsempfehlungen für die Bezirkspolitik gegen eine Vereinsamung von Menschen im Alter, die Schritt für Schritt umgesetzt werden sollen. „Gerade, wenn man schon lange nicht mehr jeden zur Arbeit geht, wenn der Partner...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 15.12.20
  • 59× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.