Alles zum Thema Michael Schulz

Beiträge zum Thema Michael Schulz

Wirtschaft
Postfächer neben Bücherauslage: Michael Schulz ist nicht begeistert.

Pakete abholen im Sozialkaufhaus
Postbank-Filiale in Wittenau geschlossen / Kunden mit Ersatzlösung unzufrieden

Die Schließung der Postbank-Filiale Wittenau an der Oranienburger Straße 80 hat im Kiez für erheblichen Ärger gesorgt. Es ist der 30. November, und die Dämmerung hat eingesetzt. Der Berliner Berufsverkehr startet ins Wochenende. Im Sekundentakt erscheinen Menschen vor der ehemaligen Postbank-Filiale an der Oranienburger Straße 80. Sie erfahren erst durch die Aushänge, dass die Filiale seit dem 28. November geschlossen ist. Postdienstleistungen werden jetzt im Sozialkaufhaus des Vereins...

  • Wittenau
  • 05.12.18
  • 204× gelesen
Politik
Michael Schulz (Mitte) und seine Mitstreiter sammelten im Märkischen Zentrum Unterschriften für Neuwahlen.

Unterschriften für Neuwahlen: Die Grauen starten Volksbegehren

Die Partei Die Grauen hat zu Beginn des Jahres ein Volksbegehren für Neuwahlen in Berlin gestartet. Wenn Michael Schulz und seine Mitstreiter in Berlin mit Unterschriftenlisten auf mögliche Unterstützer zugehen, dann sprechen sie meist nicht vom Volksbegehren, sondern von der „Abwahl des Berliner Senats“. Michael Schulz ist Bundesvorsitzender der Partei Die Grauen sowie Berliner Landesvorsitzender, und er hat einige politische Erfahrung: Von 2006 bis 2016 gehörte er der Reinickendorfer...

  • Reinickendorf
  • 14.01.18
  • 352× gelesen
  •  1
Politik

Schulz will in den Bundestag

Reinickendorf. Der ehemalige Bezirksverordnete Michael Schulz kandidiert für die Bundestagswahl am 24. September als Wahlkreiskandidat der im Mai gegründeten Partei „Die Grauen – für alle Generationen“. Der 40-Jährige führt auch die Landesliste der Partei für die Bundestagswahl an. Schulz zog 2006 für die Grauen Panther in die Bezirksverordnetenversammlung ein, fünf Jahre darauf für die Piraten. Nachdem er sich von diesen trennte, blieb er bis 2016 Einzelverordneter. CS

  • Reinickendorf
  • 06.08.17
  • 45× gelesen
Politik
Der ehemalige Verordnete Michael Schulz gründete die neue Partei „Die Grauen“.

Neue Partei „Die Grauen“ gegründet: Ex-Verordneter ist Bundesvorsitzender

Reinickendorf. Der ehemalige Bezirksverordnete Michael Schulz hat am 13. Mai die neue Partei „Die Grauen – Für alle Generationen“ gegründet. Der 39-jährige Fahrlehrer Michael Schulz zog 2006 erstmals in die Reinickendorfer Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ein. Damals gehörte er der Fraktion der Grauen Panther an. Nach internen Querelen trat Schulz 2011 für die Piraten an, mit denen er ebenfalls in Fraktionsstärke in die BVV einzog. Doch auch diese Fraktion zerlegte sich, Schulz war dann...

  • Reinickendorf
  • 21.05.17
  • 1.288× gelesen
Politik
Vom Abriss verschont: Der Kantgarage steht nach dem Eigentümerwechsel eine spektakuläre Neunutzung bevor.
3 Bilder

Visionärer Plan für Kantgarage: Dem historischen Parkhaus blüht eine Zukunft als Haus der Ideen

Charlottenburg. Gedanken in Bewegung – Autos nur noch als Showobjekt: Ein neuer Eigentümer verwandelt die vom Abriss bedrohte Kantgarage bis 2018 in einen Kunstpalast mit Markthalle, Start-up-Büros, Galeriefläche und Bühne für elektrische Mobilität. Und er will darin wohnen. Als Dirk Gädeke ein junger Mann war, musste sein Mini gehörig schnaufen. Sich die spiralförmige Rampe der Kantgarage hinaufzuquälen – das war Teil einer kleinen Zeremonie des Parkens. Auch heute noch verwahren Menschen...

  • Charlottenburg
  • 04.11.16
  • 662× gelesen
Verkehr
Kunst oder Verkehrszeichen? Ein Vorfahrtschild auf der Gorkistraße.
4 Bilder

Unleserliche Verkehrszeichen: Michael Schulz verlangt Eindeutigkeit

Reinickendorf. Sichtbarkeit und Sinnhaftigkeit von Verkehrszeichen hat sich der Bezirksverordnete der Grauen Panther, Michael Schulz auf die Fahnen geschrieben. Das Vorfahrtsschild auf der Gorkistraße in Höhe der Bollestraße ist für Autofahrer eigentlich eine gute Nachricht. Es gewährt ihnen freie Fahrt. Viele Autofahrer kennen die Strecke ohnehin aus reiner Gewohnheit und verhalten sich entsprechend. Doch wer flüchtig hinsieht, stutzt. Von dem gelben Quadrat, das auf einer Spitze steht und...

  • Reinickendorf
  • 05.09.16
  • 129× gelesen
  •  1
Verkehr

Verwirrung rund um den grünen Pfeil: Demontage der falschen Abbiegehilfe

Wittenau. Entgegen früherer Ankündigungen wird der Grüne Pfeil an der Kreuzung Alt-Wittenau/Eichborndamm noch eine Weile erhalten bleiben. Wie berichtet, hatte sich der Einzelverordnete Michael Schulz (Graue Panther) schon 2015 dafür eingesetzt, dass der Grüne Pfeil für Rechtsabbieger aus Alt-Wittenau Richtung Rathaus abgebaut wird. Schulz sah in dem Pfeil an der viel befahrenen und unübersichtlichen Kreuzung eher eine Gefahr als eine Erleichterung für Autofahrer. Im Januar hatte dann die...

  • Wittenau
  • 25.06.16
  • 87× gelesen
Verkehr
Die Tauben suchen sich jetzt Stellen an den Unterführungen, die nicht von Gittern gesichert sind.

Gitter gegen die Tauben: Jetzt bekommen die Autofahrer mehr ab

Wittenau. Die Deutsche Bahn AG hat am 27. April damit begonnen, Gitter gegen Tauben unter den S-Bahnbrücken über den Wilhelmsruher Damm am S-Bahnhof Wittenau zu installieren. Schon seit Jahren sind die Zustände am U- und S-Bahnhof ein Ärgernis. Dazu gehören verdreckte Gehwege und Fahrradständer, die durch Taubenkot in einem miserablen Zustand sind. Lange zeichnete sich keine Lösung ab. Sowohl der Einzelverordnete Michael Schulz (Graue Panther) als auch die CDU-Ortsverbände Wittenau und...

  • Märkisches Viertel
  • 10.05.16
  • 199× gelesen
Bildung

2000 Euro für eine Ohrfeige: Langericht stellte Verfahren gegen Lehrerin ein

Märkisches Viertel. Das Verfahren wegen Körperverletzung im Amt gegen eine ehemalige Lehrerin der Grundschule an der Peckwisch ist am 26. April vor dem Landgericht eingestellt worden – gegen Zahlung von 2000 Euro Geldbuße. Die gerichtliche Auseinandersetzung hatte einen langen Vorlauf. Am 7. April 2014 hatte die mittlerweile frühpensionierte Lehrerin mit rund 20 Viertklässlern einen Ausflug in die Jugendverkehrsschule des Märkischen Viertels unternommen. Auf dem Rückweg lief dieser aus dem...

  • Märkisches Viertel
  • 29.04.16
  • 225× gelesen
  •  2
  •  1
Politik

Michael Schulz ist Spitzenkandidat

Reinickendorf. Der 38-jährige Fahrlehrer Michael Schulz ist Spitzenkandidat der Grauen Panther für die Wahl zur Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 18. September. Die Delegierten des Kreisparteitages nominierten ihn einstimmig. Auf Platz 2 der Bezirksliste folgt die 68-jährige Ursula Schade. Schulz ist aktuell Einzelverordneter und seit 2006 BVV-Mitglied. Die Grauen Panther sammeln zur Zeit Unterschriften für die Zulassung der Partei beim Bezirkswahlausschuss. CS

  • Reinickendorf
  • 06.04.16
  • 39× gelesen
Verkehr
Hakan Soylu vom Betreiber Allego zeigt Stadrat Martin Lambert (Mitte) und dem Bezirksverordneten Michael Schulz, wie die Ladesäule in Tegel funktioniert. Foto: Berit Müller

Erste Reinickendorfer Elektro-Zapfsäule sofort in der Kritik

Tegel. Reinickendorf hat jetzt die erste Ladestation für Elektrofahrzeuge auf öffentlichem Straßenland. Die Wahl des Standorts Am Tegeler Hafen 3 ist aber nicht unumstritten. Reinickendorfer Besitzer und Nutzer von Elektro- beziehungsweise Hybrid-Autos mussten bislang auf andere Bezirke ausweichen oder Stationen von zum Beispiel Autohäusern anzapfen. Diese Zeiten sind vorbei. Ein Jahr nach der Ausschreibung gab Baustadtrat Martin Lambert (CDU) am 21. März offiziell die erste Ladesäule auf...

  • Tegel
  • 31.03.16
  • 428× gelesen
Politik

Schulz ist Spitzenkandidat

Reinickendorf. Der Bezirksverordnete Michael Schulz ist Spitzenkandidat der Grauen Panther für das Abgeordnetenhaus bei den Berliner Wahlen im September. Der 38-jährige Fahrlehrer erhielt auf dem Landesparteitag am 27. Februar 90,9 Prozent der Delegiertenstimmen. Schulz ist seit 2006 Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf. Auf Platz zwei der Liste folgt Thomas Harder. Der 59-jährige selbstständige Malermeister ist der Landesvorsitzende der Grauen Panther in Berlin. Die Partei...

  • Reinickendorf
  • 03.03.16
  • 89× gelesen
Politik

Stadtratswahl vertagt: Angebot der Vermittlung zwischen den Parteien

Reinickendorf. Der Bezirk bleibt weiter ohne fünften Stadtrat. Auf der Sitzung der Bezirksverordneten am 10. Februar wurde die Wahl auf Antrag der SPD-Fraktion vertagt. Der Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), Gilbert Collé, begründete die Vertagung mit einer „Blockadehaltung“ der CDU. Die hatte schon nach der Januar-BVV verlauten lassen, den damals in zwei Wahlgängen gescheiterten SPD-Kandidaten Marco Käber auch in einem dritten Wahlgang nicht zu...

  • Reinickendorf
  • 17.02.16
  • 116× gelesen
Verkehr
Michael Schulz erreichte, dass der Grüne Pfeil in Alt-Wittenau bald abgebaut wird.

Grüner Pfeil verschwindet: Kritik an unübersichtlicher Kreuzung

Wittenau. Der grüne Pfeil für Rechtsabbieger an der Kreuzung Alt-Wittenau/Eichborndamm in Richtung Rathaus wird bald abgebaut. Die Entfernung des Pfeils hatte der Einzelverordnete Michael Schulz (Graue Panther) angeregt. Schulz, der die Örtlichkeit auch beruflich als Fahrschullehrer häufig passiert, begründete die Situation mit der Unübersichtlichkeit der Kreuzung, aber auch damit, dass die Verkehrsdichte und die kurzen Ampelphasen eine beschleunigende Wirkung des Pfeils verhindern. Auf der...

  • Wittenau
  • 09.02.16
  • 453× gelesen
  •  1
Politik

Schulz leitet Graue Panther

Reinickendorf. Auf dem Kreisparteitag der Grauen Panther Reinickendorf wurde der 38-jährige Bezirksverordnete Michael Schulz mit 83,3 Prozent der Stimmen zum Kreisverbandsvorsitzenden gewählt. Stellvertreter wurden Sven Brzuszkiewicz und Anja Schneider. Kreisschatzmeisterin ist Daniela Frank, ihre Stellvertreterin wurde Kristin Brzuszkiewicz. Markus Peters und Dennis Sperling komplettieren den Vorstand als Beisitzer. "Mit neuen und bekannten Gesichtern wollen wir auch in den nächsten zwei...

  • Reinickendorf
  • 06.02.16
  • 93× gelesen
Blaulicht

Vandalismus an Fahrzeugen

Wittenau. Unbekannte Täter haben in der Nacht vom 23. auf den 24. Januar acht Autos an der Oranienburger Straße in der Nähe des S-Bahnhofs Wittenau beschädigt. An allen Fahrzeugen wurden Außenspiegel abgeschlagen oder abgetreten. Nach Einschätzung des Bezirksverordneten Michael Schulz (Graue Panther) nehmen Vandalismus, aber auch Drogenhandel in diesem Teil von Wittenau zu. Davon hätten ihm Bürger berichtet. Er moniert unter anderem eine schlechte Ausleuchtung des Volksparks Wittenau...

  • Wittenau
  • 28.01.16
  • 38× gelesen
Soziales
Michael Schulz stand Heribert Heines im Bemühen um das korrekte Wohngeld bei.

Wohngeld wurde erhöht: Nicht alle wissen von der Verbesserung

Reinickendorf. Mit Beginn des Jahres 2016 hat die Bundesregierung eine Erhöhung des Wohngeldes beschlossen. Die Auswirkungen sind dabei manchmal skurril. Der Tegeler Heribert Heines hat 2015 für seine 51-Quadratmeter-Wohnung eine Mieterhöhung erhalten – und bekam anschließend einen geringeren Wohngeldbescheid. Der staatliche Zuschuss sank von 35 Euro auf 19 Euro. Sein Widerspruch wurde abgelehnt. Noch im Dezember sprach der Einzelverordnete Michael Schulz (Graue Panther) deswegen beim...

  • Reinickendorf
  • 24.01.16
  • 457× gelesen
Verkehr

Taubendreck kommt weg: Deutsche Bahn sagt Lösung für S-Bahnhof Wittenau zu

Wittenau. Spätestens im Frühjahr will die Deutsche Bahn dem Taubendreck-Ärgernis am S- und U-Bahnhof Wittenau ein Ende bereiten. Das hat der Konzern jetzt schriftlich zugesichert. „Ich teile Ihre Auffassung, dass hier Handlungsbedarf besteht“, schreibt der Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn AG für Berlin, Alexander Kaczmarek, an den Reinickendorfer CDU-Abgeordneten Michael Dietmann. Es sei nicht auszuschließen, dass Fahrgäste, die an der Eisenbahnüberführung am Wilhelmsruher Damm auf...

  • Wittenau
  • 12.01.16
  • 442× gelesen
Verkehr

Kritik am Grünen Pfeil

Wittenau. Der Einzelverordnete der Allianz Graue Panther, Michael Schulz, möchte den Abbau des Grünen Pfeiles an der Kreuzung Alt-Wittenau/Eichborndamm erreichen. "Sowohl die hohe Verkehrsdichte als auch die relativ kurzen Ampelphasen verhindern, dass der Grüne Pfeil an dieser Stelle zur Verbesserung des Verkehrsflusses beiträgt. Darüber hinaus beeinträchtigt die dort befindliche Häuserwand die Sicht nach rechts und verhindert ein verkehrssicheres Verhalten insbesondere gegenüber Fußgängern",...

  • Wittenau
  • 22.12.15
  • 83× gelesen
Politik
Der Bezirksverordnete Michael Schulz ist wieder bei den Grauen Panthern.

Michael Schulz ist wieder ein Grauer Panther

Reinickendorf. Die Grauen Panther sind wieder in der Bezirksverordnetenversammlung vertreten – der Einzelverordnete Michael Schulz ist zu seinen politischen Anfängen zurückgekehrt. Im Jahr 2006 zog der heute 38-jährige Fahrlehrer erstmals in die Bezirksverordnetenversammlung ein. Damals gehörte Michael Schulz zu den Grauen Panthern, die als Alternative zu den etablierten Parteien in mehrere Rathäuser einzogen. Doch die Partei zerlegte sich selbst – von lokalen Zerwürfnissen bis hin auf die...

  • Reinickendorf
  • 26.08.15
  • 1.502× gelesen
Verkehr

Eigenwillige Ampel: Nur bei gesenkter Schranke leuchtet sie rot

Tegel. Die Verkehrsteilnehmer müssen noch auf absehbare Zeit mit der defekten Ampelanlage Gorkistraße/Buddestraße leben. Diese Aussicht eröffnete Baustadtrat Martin Lambert (CDU) auf der Bezirksverordnetenversammlung am 8. Juli auf mündliche Anfragen von Frank Marten (CDU) und des Einzelverordneten Michael Schulz (ehemals Piraten). Seit Wochen ist die Ampelanlage ausgeschaltet – wenn sich die Schranken für die S-Bahnen in und aus Richtung Hennigsdorf schließen, geht sie allerdings in...

  • Tegel
  • 13.07.15
  • 359× gelesen
Politik

Unangemeldete Kontrollen: Politiker streiten über Umgang mit Tagesmüttern

Reinickendorf. Nach dem Willen der CDU-Fraktion und des Einzelverordneten Michael Schulz soll das Jugendamt die Möglichkeit bekommen, unangemeldet bei Tagesmüttern Kontrollen vorzunehmen. Der Antrag wurde von dieser Mehrheit der Bezirksverordneten am 10. Juni verabschiedet. Tagesmütter sind Privatpersonen, die gegen Entgelt in ihren Wohnungen Kinder betreuen. Für viele Eltern ist das eine preisgünstige und praktische Alternative zur Kita. Allerdings muss das Jugendamt, will es die Wohnung einer...

  • Reinickendorf
  • 18.06.15
  • 152× gelesen
  •  1
Verkehr
Schulz geht davon aus, dass der Fahrradständer nicht mehr zugestellt wird.

Fahrradständer ständig zugestellt/ Bürgersprechstunde brachte Lösung

Wittenau. Erfolg einer Sprechstunde: Der Fahrradständer der Berliner Bank an der Kreuzung Oranienburger Straße Ecke Wilhelmsruher Damm wird besser zugänglich.Zusammen mit der Eröffnung seines Büros im Zimmer 11 des Rathauses, Eichborndamm 215-239, hat der Einzelverordnete Michael Schulz auch Sprechstunden angeboten. Dort hatten sich dann Bürger beschwert, dass der Fahrradständer an der Filiale der Berliner Bank in Wittenau häufig wegen Stühlen und Tischen des benachbarten Imbissstandes...

  • Wittenau
  • 20.05.15
  • 199× gelesen
Politik

Michael Schulz eröffnet Büro

Wittenau. Der Einzelverordnete Michael Schulz (ehemals Piraten) hat im Rathaus, Eichborndamm 215-239, sein neues Büro bezogen. Aus diesem Anlass bietet er am 7. Mai von 12 bis 13.30 Uhr eine Sprechstunde an. Er ist zu finden im Zimmer 11, direkt neben dem Bürgeramt. "Hier bekomme ich sehr viel mit von den Anliegen der Bürger", sagt der Verordnete über den Standort seines Büros. Er ist unter 902 94 20 98 zu erreichen. Christian Schindler / CS

  • Wittenau
  • 30.04.15
  • 119× gelesen
  • 1
  • 2