Alles zum Thema Mieterberatung

Beiträge zum Thema Mieterberatung

Bauen

Zielvorgabe übererfüllt
Marzahn-Hellersdorf genehmigt mehr Wohnungen als geplant

Der Bezirk hat im vergangenen Jahr rund 16 Prozent mehr Wohnungen genehmigt als ursprünglich vorgesehen. Statt der geplanten 1800 Wohnungen wurde bis Ende September 2018 der Bau von 2080 Wohnungen genehmigt. Vor rund einem Jahr haben der Senat und die Bezirke das Berliner Bündnis für Wohnungsneubau und Mieterberatung abgeschlossen. Dabei wurden Vereinbarungen zwischen dem Senat und jedem Bezirk einzeln unterzeichnet, die individuelle Zielvorgaben enthalten. Nach einem Jahr hat die...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 15.03.19
  • 191× gelesen
Bauen

Mieten stehen im Fokus

Siemensstadt. Die Mieten kennen in Berlin derzeit nur eine Richtung – nach oben. Viele fühlen sich von Mietsteigerungen und Verdrängung bedroht. Mit Milieuschutzgebieten lässt sich gegensteuern, sagt der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz. Er lädt am 1. März wieder zur kostenfreien Mieter-Sprechstunde in sein Bürgerbüro. Jürgen Wilhelm vom Berliner Mieterverein beantwortet Fragen zu steigenden Mieten, Bestandsmieten, Mitsprachrechten in Mieterbeiräten und hilft beim Ärger mit dem...

  • Siemensstadt
  • 24.02.19
  • 77× gelesen
Soziales
Schon im vergangenen Jahr diskutierten die rbb-Journalistin Dorit Knieling, der Geschäftsführer des Berliner Mietervereins Reiner Wild, der CDU-Abgeordnete Burkard Dregger und Ersin Nas vom Spandauer Mieterverein über steigende Mieten im Kiez (links). Werden immer seltener: Wohnungsangebote im Kiez (rechts).
2 Bilder

Informationsveranstaltung zum Milieuschutz soll kommen
Mieterberatung im Fokus

Die Anwohner des Lettekiezes sollen in einer öffentlichen Veranstaltung über die Möglichkeiten und Grenzen des Milieuschutzes informiert werden. Das beschloss der Ausschuss für Stadtentwicklung der Bezirksverordneten einstimmig bei Enthaltung der FDP. Der Letteplatz mit seiner Umgebung wird das einzige Milieuschutzgebiet des Bezirkes werden. Mit einer solchen Erhaltungssatzung sollen Luxusmodernisierungen und damit eine Verdrängung von eher gering verdienenden Mietern verhindert werden....

  • Reinickendorf
  • 18.02.19
  • 121× gelesen
Bauen

Für Mieter neue Beratungsstellen

Pankow. Das Bezirksamt hat die bezirkliche Mieterberatung ausgeweitet. Sie findet ab sofort jeweils montags von 16 bis 19 Uhr und freitags von 14 bis 17 Uhr im Rathaus Weißensee, Berliner Allee 252-260, Raum 602, statt. Der Raum ist barrierefrei zu erreichen. Eine weitere Beratung findet dienstags von 15.30 bis 17.30 Uhr und mittwochs von 16 bis 18 Uhr im Rathaus Pankow, Breite Straße 24a-26, Raum EG.48, statt. Dort besteht keine Barrierefreiheit. Beraten wird vor allem zu zivilrechtlichen...

  • Pankow
  • 28.01.19
  • 12× gelesen
Soziales

Kostenlose Mieterberatung

Tiergarten. Jeden Dienstag von 14.30 bis 17.30 Uhr besteht für Bürger in Tiergarten-Süd im Mehrgenerationenhaus „Villa Lützow“, Lützowstraße 28, die Möglichkeit, sich in Mietfragen kostenlos beraten zu lassen. Wer Fragen hat, kann sich unter der Telefonnummer 26 55 89 69 oder mgh-villaluetzow@fippev.de an das Kiezzentrum wenden; Näheres auch unter www.kiez-zentrum-villa-luetzow.de. KEN

  • Tiergarten
  • 26.01.19
  • 17× gelesen
Soziales

Mehr Schutz für Wohnungsnehmer
Bezirk Lichtenberg und Senat finanzieren kostenlose Mieterberatung

In Lichtenberg gibt es jetzt eine unabhängige Mieterberatung. Sie steht allen Einwohnern des Bezirks offen, die zur Miete wohnen – ob bei einer Wohnungsbaugesellschaft, Genossenschaft oder einem Privatbesitzer. Wie hoch darf eine Mieterhöhung sein? Was ist bei der Betriebskostenabrechnung zu beachten? Wie bringe ich den Vermieter dazu, Mängel zu beseitigen? Über diese und andere Fragen können sich Lichtenberger jetzt kostenlos informieren – dafür ist weder die Mitgliedschaft in einem Verein...

  • Lichtenberg
  • 18.01.19
  • 89× gelesen
Soziales

Kostenlose Mieterberatung

Köpenick. Das Bezirksamt bietet weiterhin eine kostenlose Mieterberatung an. Die Beratung durch Rechtsanwalt Colin Kühn findet im Bürgeramt 1 im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, statt. Sie erfolgt jeweils dienstags zwischen 11 und 18 Uhr und donnerstags zwischen 16 und 19 Uhr. Schwerpunkte sind Mietverträge, Mieterhöhungen, Betriebskosten und Kündigungsschutz. Für die Inanspruchnahme der Beratung ist eine Anmeldung über das Geschäftszimmer des Amts für Bürgerdienste erforderlich: Telefon...

  • Treptow-Köpenick
  • 17.01.19
  • 9× gelesen
Soziales

Termine jetzt auch im Fontane-Haus
Bezirk weitet Mieterberatung aus

Mit dem neuen Jahr wird die Mieterberatung im Bezirk deutlich ausgeweitet. Im Rahmen des Bündnisses für Wohnungsneubau und Mieterberatung in Berlin bietet der Bezirk zusätzliche Termine und einen zusätzlichen Standort im Märkischen Viertel an. Bisher gab es die kostenfreie Mieterberatung an einem Tag pro Woche für zwei Stunden im Rathaus. Nun können sich Bürger mit Fragen rund um ihren Mietvertrag an zwei Tagen pro Woche im Rathaus, Eichborndamm 215-239, sowie an einem Tag pro Woche im...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 07.01.19
  • 27× gelesen
Soziales

Neue Sprechzeit für Mieter

Siemensstadt. Mit dem neuen Jahr ändern sich die Zeiten für die Mieterberatung im Stadtteilzentrum Siemensstadt. Der Alternative Mieter- und Verbraucherschutzbund (AMV) bietet seine Beratung im Auftrag des Bezirksamtes jetzt immer montags von 13 bis 15 Uhr an. Bisher war mittwochs Sprechstunde. Fachkundige Hilfe gibt es bei einer Kündigung oder Mieterhöhung, bei der Betriebs- und Heizkostenabrechnung oder einer Modernisierungsankündigung. Anmeldung unter 382 89 12 oder...

  • Siemensstadt
  • 04.01.19
  • 43× gelesen
Soziales

Bezirkliche kostenlose Mieterberatung
Spandau reduziert Mieterberatung

Ab Januar wird die vom AMV – Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e.V. im Auftrag des Bezirksamtes Spandau angebotene kostenlose Mieterberatung von 40 auf 14 Wochenstunden reduziert. Die Beratungen finden in 2019 wie folgt statt: 1. Standort Haselhorst, Gemeinwesenverein Haselhorst e.V., Burscheider Weg 21, 13599 Berlin, montags 10 bis 12 Uhr 2. Standort Siemensstadt, Stadtteilbüro Siemensstadt, Wattstraße 13, 13629 Berlin, montags 13 bis 15 Uhr 3. Standort Staaken,...

  • Falkenhagener Feld
  • 02.01.19
  • 82× gelesen
Politik

Mehr Service
Charlottenburg-Wilmersdorf erweitert Mieterberatung

Der Bezirk hat die Beratungszeiten für Mieter bei Problemen mit ihren Verträgen ausgeweitet. Stadtrat Arne Herz: „Ich freue mich, dass das seit Langem bestehende Angebot der Mieterberatung in Kooperation mit dem Berliner Mieterverein durch Mittel des Senats weiter ausgebaut werden konnte. Somit haben auch Bürger, die nicht in einer Mieterorganisation Mitglied sind oder eine Mieterrechtsschutzversicherung abgeschlossen haben, die Möglichkeit der Beratung in Fragen des...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 27.11.18
  • 20× gelesen
Soziales

Neue Mieterberatung

Siemensstadt. Das Bezirksamt hat seine neun kostenfreien Mieterberatungsstellen um ein weiteres Angebot ergänzt. So berät der Berliner Mieterverein jetzt auch im „Familienzentrum Rohrdamm“ an der Voltastraße 2 und zwar immer mittwochs von 15 bis 17 Uhr. Damit hat Spandau in der Summe zehn dieser offenen Beratungsstellen für Mieter in sieben Ortsteilen. In Gatow und Kladow gibt es dieses Angebot laut Bezirksamt aufgrund des geringen Mieteranteils bisher nicht. 2019 soll das Beratungsangebot aber...

  • Siemensstadt
  • 16.11.18
  • 34× gelesen
Soziales

Mehr Beratung für Mieter

Mitte. Das Bezirksamt hat sein Beratungsangebot in Mietangelegenheiten erweitert. Seit dem 1. November findet jeden Donnerstag von 16 bis 18 Uhr im Bürgeramt Tiergarten, Mathilde-Jacob-Platz 1, eine Beratung in Mietangelegenheiten für einkommensschwache Bürger statt. Darüber hinaus wird im Rahmen des Bündnisses für Wohnungsneubau seit dem 1. November eine offene Beratung für Mieter an folgenden Standorten angeboten: Montags von 17 bis 19 Uhr im Stadtteilzentrum Kreativhaus auf der Fischerinsel...

  • Mitte
  • 12.11.18
  • 16× gelesen
Soziales

Bezirk weitet kostenloses Angebot aus
Acht neue Mieterberatungen in Spandau

Der Bezirk hat seine kostenlosen Mieterberatungen aufgestockt. Zusätzlich zum Rathaus gibt es seit November acht neue Beratungsstellen. Dafür zahlt das Land dem Bezirk 100 000 Euro pro Jahr. Anbieter sind im Auftrag des Bezirksamtes der Alternative Mieter- und Verbraucherschutzbund (AMV), der Berliner Mieterverein und der Spandauer Mieterverein für Verbraucherschutz. Hier alle Standorte: Spandau Mitte: Rathaus Spandau, montags 16 bis 18 Uhr, donnerstags 13 bis 15 Uhr, Berliner...

  • Bezirk Spandau
  • 01.11.18
  • 79× gelesen
Soziales

Beratung für Mieter

Hakenfelde. Mitminderung wegen Wohnungsschäden? Zu hohe Betriebskosten oder Fragen bei einer Modernisierung? Die Spandauer Abgeordnete Bettina Domer (SPD) lädt am 5. November wieder zur kostenlosen Mietersprechstunde in ihr Wahlkreisbüro ein. Es berät der Mietenexperte Jürgen Wilhelm und zwar von 15 bis 17 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht nötig, relevante Unterlagen sollten aber mitgebracht werden. Ort ist das Büro der Abgeordneten an der Streitstraße 60. uk

  • Hakenfelde
  • 27.10.18
  • 24× gelesen
Soziales

Mieterberatung im Bürgerbüro

Siemensstadt. Die Bundestagsabgeordnete Helin Evrim Sommer (Die Linke) bietet am Dienstag, 16. Oktober, von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr in ihrem Bürgerbüro, Reisstraße 21, eine kostenlose Mieterberatung an. Als Experte steht der Rechtsanwalt für Mietrecht, Max Althoff, zur Verfügung. Um Anmeldung wird gebeten unter 23 56 41 77 oder per E-Mail an: helin-evrim.sommer.ma05@bundestag.de. CS

  • Siemensstadt
  • 05.10.18
  • 26× gelesen
Soziales

Noch mehr Information und Unterstützung
Angebot an Mieter- und Sozialberatungen erweitert

Im Bezirk gibt es jetzt weitere Anlaufstellen für eine unabhängige Sozialberatung sowie Hilfe und Informationen für Mieter. Das Angebot konnte durch zusätzliche Mittel der Senatsverwaltungen für Soziales und Stadtentwicklung verstärkt werden. Umgesetzt wird es durch verschiedene Träger und Initiativen. Damit gebe es jetzt noch mehr Sprechstunden in Wohnortnähe, erklärte Sozialstadtrat Knut Mildner-Spindler (Linke). Die Mieterberatung im Ortsteil Friedrichshain findet immer am Montag von...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 29.09.18
  • 48× gelesen
Soziales

Beratung des Mietervereins

Neu-Hohenschönhausen. Eine Mieterberatung für Mitglieder und alle, die es werden wollen, veranstaltet der Berliner Mieterverein am Dienstag, 2. Oktober, um 17 Uhr im Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel in der Ribnitzer Straße 1b. bm

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 26.09.18
  • 28× gelesen
Soziales

Beratung in mehreren Stadtteilen
Bezirksamt weitet Mieterberatung aus

Das Bezirksamt weitet seine bezirkliche Mieterberatung aus und hat hierzu eine Kooperation mit dem Alternativen Mieter- und Verbraucherschutzbund abgeschlossen. Die neue unabhängige und kostenlose Mietrechtsberatung, die allen Spandauer Mietern offen steht, hat am 3. September begonnen. Die offene Mieterberatung soll als Erstberatung konkrete Hilfestellungen, die rechtlichen Rahmenbedingungen einzuschätzen, geben – insbesondere auch dafür, ob eine anwaltliche Vertretung erforderlich und...

  • Spandau
  • 08.09.18
  • 140× gelesen
  •  1
Soziales

Kostenlose Mieterberatung
Bezirksamt eröffnet vier Beratungsstellen

Das Bezirksamt hat vier Mieterberatungsstellen eröffnet. Sie bieten jeweils an einem Tag in der Woche kostenlose Beratungen an. Mit dem neuen Beratungsangebot trägt der Senat dem wachsenden Druck seitens der Vermieter auf Wohnungsmieter Rechnung. Angesichts der Wohnungsnot in Berlin sind die Mietpreise in die Höhe geschossen. Staatliche Regulierungsmittel wie die „Mietpreisbremse“ oder der Mietspiegel funktionieren oft nicht oder jedenfalls nicht wie gewünscht. Die kostenlosen...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 25.08.18
  • 133× gelesen
Soziales

Sprechstunden für Mieter
Senat finanziert Beratung durch einen Fachanwalt

Mit einer kostenlosen Mieterberatung setzt das Bezirksamt eine entsprechende Vereinbarung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen um. Los geht es am 1. September. Die Beratung findet im Bürgeramt 1 im Köpenicker Rathaus, Alt-Köpenick 21, statt. Sie wird im Auftrag des Bezirks durch einen Fachanwalt für Mietrecht erteilt. Schwerpunkte sind Mieterhöhungen, Mietverträge, Betriebskosten und Kündigungsschutz. Die Beratung ist kostenlos und nicht an eine Mitgliedschaft in einem...

  • Treptow-Köpenick
  • 24.08.18
  • 78× gelesen
Soziales
"Wir vermieten jedes Loch": bissiger Kommentar zum Wohnungsmarkt in Form eines gebastelten Nistkastens. Gesehen in einer Neuköllner Grünanlage.

Auf Augenhöhe mit Vermietern
Kostenlose Beratungen in der Köllnischen Heide und in der Gropiusstadt

In vielen Briefkästen landen Modernisierungsankündigen, die Mieten steigen. Besonders Menschen mit wenig Geld haben Angst, sich ihre Wohnung bald nicht mehr leisten zu können. Um sie zu stärken und auf Augenhöhe mit dem Vermieter zu bringen, gibt es jetzt neue Anlaufstellen. Im Auftrag des Bezirksamts bietet die „Mieterberatung Prenzlauer Berg“ jede Woche Gesprächstermine an. In den Milieuschutz- und Sanierungsgebieten gibt es ähnliche Angebote schon seit Längerem, und sie werden gut...

  • Neukölln
  • 20.08.18
  • 76× gelesen
  •  1
Soziales

Mieterberatung durch den Bezirk

Alt-Treptow. Ab sofort bietet das Bezirksamt Treptow-Köpenick kostenlose Beratungen für Mieter in Milieuschutzgebieten an. Das betrifft derzeit Teile von Alt-Treptow, Oberschöneweide und Niederschöneweide. Mieter erfahren, wie sie bei Eigentumswechsel, Modernisierungsankündigungen oder dem Versuch, das Mietverhältnis wegen Eigenbedarf zu kündigen, reagieren können. Ob Sie in einem Milieuschutzgebiet wohnen, erfahren Sie auf einer Internetseite des Bezirks unter http://asurl.de/13y0. Die...

  • Alt-Treptow
  • 04.07.18
  • 146× gelesen
Politik
Baustadtrat Ephraim Gothe (hinten rechts) lässt sich von Theo Diekmann (hintern links) von der Mieterinitiative Habersaathstraße beim Krisentreffen in der Bäckerei Steinicke die angekündigten Baumaßnahmen erklären. Die vom Bezirk beauftragten Mieterberater Anne Klitzing und BerndScherbarth kümmern sich jetzt um den Fall.

Baustadtrat schickt Berater
Mieter an der Habersaathstraße wehren sich gegen Modernisierung

Der Eigentümer des DDR-Plattenbauriegels an der Habersaathstraße 40-48 will sein Gebäude modernisieren. Ein relativ normaler Vorgang. Doch der Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) kommt gleich persönlich zum kurzfristig angesetzten Mietertreffen. Der Plattenbau Habersaathstraße 40-48 steht an einer sehr exponierten Lage direkt zwischen dem BND-Neubau und dem Naturkundemuseum. Die Mieter zahlen günstige Mieten, haben zum Teil noch uralte DDR-Verträge. Nicht ungewöhnlich, wenn der Eigentümer aus...

  • Mitte
  • 20.06.18
  • 630× gelesen
  • 1
  • 2