Mitte

Beiträge zum Thema Mitte

Bauen
14 Bilder

Ein Platz mit Gruselfaktor
Köpenicker Str. 101 - da bekommt man Zustände bei dem Zustand

2018 gab es eine Bürgerbeteiligung für den Platz an der Köpenicker Straße 101 und der U-Bahnstation Heinrich-Heine-Straße. Geplant war, den Platz nach Sanierung des U-Bahnhofes und barrierefreiem Ausbau umzugestalten. Informationen finden Sie hier: Bezirksamt Mitte - Umgestaltung des Platzes / Informationen zur Bürgerbeteiligung sind dort verlinkt.  Dieser Platz ist stark frequentiert, dort treffen sich die Köpenicker Str, die Heinrich-Heine-Str. und die Brückenstraße. Auf dem Platz ein Denkmal...

  • Mitte
  • 18.03.22
  • 405× gelesen
  • 1
  • 2
Politik

Geld für Bürger*innen oder viel Geld für INVESTOREN, was wollen wir?
Skandal Bundespolitik: staatliche Vollkasko für Rendite der Privaten

Als Lösung für den Zielkonflikt zwischen notwendigen staatlichen Investitionen und den Schuldenbremsen auf unterschiedlichen Ebenen werden ÖPP (Öffentlich-PrivatePartnerschaften) angepriesen. Die befriedigen nebenbei das Bedürfnis nach gesicherten Renditen für Kapitalanlagen. Ist diese Konstellation eine Win-Win-Situation oder eine für die Gesellschaft als Ganzes teure Scheinlösung? Die Diskussionsveranstaltung über die Zukunft der Daseinsvorsorge mit Carl Waßmuth vom Verein "Gemeingut in...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 17.01.22
  • 116× gelesen
Soziales

Straßenstrich an der Bezirksgrenze

Tempelhof-Schöneberg. Die Zusammenarbeit von Mitte und Tempelhof-Schöneberg beim Thema Straßenprostitution soll weitergeführt werden. Einen entsprechenden Antrag hat die Grünen-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung gestellt. „Die Bezirksgrenze verläuft direkt auf der Kurfürstenstraße, da müssen wir gemeinsam Projekte angehen“, so Bertram von Boxberg, ordnungspolitischer Sprecher der Grünen. Der Straßenstrich sei seit Jahrzehnten eine Tatsache und Verdrängung bringe letztendlich nichts....

  • Schöneberg
  • 17.01.22
  • 262× gelesen
Politik
Hans Joachim Jung ist Geschäftsführer des Förderverein Invalidenfriedhof. Der bekommt im Januar den Denkmalpreis.
7 Bilder

Aufreger, Ärgernisse und alte Zöpfe
Das war das Jahr 2021 in Mitte

2021 sagt „Auf Nimmerwiedersehen“. Zeit also Bilanz zu ziehen. Was waren wichtige Ereignisse in Mitte, und worüber haben sich die Gemüter erhitzt? Hier der Rückblick. Januar: Der Förderverein des Invalidenfriedhofs bekommt den Denkmalpreis für sein langjähriges Engagement um den Erhalt des Friedhof-Denkmals. Die Sanierung der Neuen Nationalgalerie ist fast abgeschlossen. Wegen Corona öffnet der Mies-van-der-Rohe-Bau aber erst Monate später. Februar: Die Friedrichstraße bleibt zwischen Leipziger...

  • Bezirk Mitte
  • 31.12.21
  • 108× gelesen
Soziales
Weihnachtspäckchen für Bedürftige: Bis zum 10. Dezember gilt es Geschenke zu packen und damit etwas Gutes tun.

Reverse Adventskalender Berlin
Wohnungsnotfallhilfe der SozDia unterstützt Verein „Moabit hilft“

Am kommenden Sonntag zünden wir die zweite Kerze auf unserem Adventskranz an und erfreuen uns am vorweihnachtlichen Lichterglanz. Ein Glänzen in die Augen zaubern in den Wochen bis zum Weihnachtsfest nicht nur Kerzenschein, weihnachtliche Melodien und selbstgebackene Plätzchen. Gerade die Kleinen fiebern dem täglichen Öffnen des Adventskalenders entgegen, haben den Wunschzettel längst gestaltet und putzen am Abend des 5. Dezember ihre Winterschuhe blitzblank. Es ist eine gemütliche Zeit, eine...

  • Neukölln
  • 02.12.21
  • 25× gelesen
Wirtschaft

Land Berlin kauft 26 Häuser

Mitte. Die drei landeseigenen Gesellschaften Howoge, Degewo und Berlinovo haben 14 000 Mietwohnungen in Berlin gekauft. 26 Häuser mit insgesamt 513 Wohnungen und sechs Einzelwohnungen liegen davon in Mitte. Dort hat die Howoge die meisten Häuser erworben. In Wedding gehören laut Bezirksamt die Koloniestraße 72, die Liebenwalder Straße 5, Soldiner Straße 70 und 71, Willdenowstraße 20 und die Schulstraße 50 und 50 A dazu. In Moabit sind es die Agricolastraße 17, 17 A und 18, das Hansa-Ufer 2 und...

  • Mitte
  • 24.09.21
  • 64× gelesen
SozialesAnzeige

Nachbarschaftsflohmarkt 25.09.
Flohmarkt @ Haus der Statistik

Der Moabiter Nachbarschaftsmarkt Gütermarkt und der KO-Markt bringen am 25. September von 14 - 20 Uhrlokale Handwerker*innen, DIY-Verrückte und Trödelverkäufer*innen zusammen, um aus alten Staubfängern begehrte Unikate zu machen. Miete dir deinen eigenen Flohmarkt-Stand oder komm als Besucher*in vorbei! Mach mit und melde dein kostenloser Flohmarktstand an unter: lv@hausderstatistik.org

  • Mitte
  • 14.09.21
  • 94× gelesen
Kultur
Das "International" kommt in hellem Sandstein daher. Der Kinosaal nebst Foyer ragt neun Meter über das Erdgeschoss.
2 Bilder

Wo Fassaden packende Geschichten verbergen
Mitte öffnet am 12. September Denkmäler zur Entdeckungstour

Wo residierte die DDR-Regierung? Warum leben im Bärenzwinger keine Bären? Und wo steht Berlins letztes Kino aus der Stummfilmzeit? Wer's wissen will, sollte den 12. September nicht verpassen. Mehr als 200 historische und geheime Räume öffnen in Berlin zum Tag des offenen Denkmals am 12. September ihre Türen. Unter dem Motto „Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“ gewähren auch in Mitte zahlreiche Denkmäler seltene Einblicke in ihre Geschichte und Architektur. Zum Beispiel...

  • Mitte
  • 05.09.21
  • 104× gelesen
Bauen
Das Schloss von Westen
4 Bilder

Im Sinne der Humboldts...
Das Schloss, ein Forum in der Mitte

Die Mitte von Berlin hat das Schloss wieder-nein-ein Forum, welches die Gebrüder Humboldt ehrt, weniger die Hohenzollern, denen 1918 neben dem Kaiser und dem Schloss, auch noch die Kolonien abhanden gekommen sind. Dennoch, das 19. aber auch das 20. Jahrhundert hat Berlin geprägt, bis zu den unzähligen Hausfassaden der Gründerzeit, die immer wieder das Schloss spiegelten, alles eben sollte Schloss sein. Von den Hinterhöfen mit Quergebäuden und Seitenflügeln sprach man weniger oder beschönigend...

  • Mitte
  • 25.07.21
  • 145× gelesen
  • 2
Politik

Grüne Kandidaten für die BVV

Mitte. Der bündnisgrüne Kreisverband Mitte hat seine Kandidaten für die Wahl zur Bezirksverordnetenversammlung (BVV) im September aufgestellt. Angeführt wird die 50 Namen umfassende Liste von der Bezirksverordneten Laura Neugebauer, auf Platz zwei folgt der aktuelle Bürgermeister Stephan von Dassel. Auffallend: Von den aktuell zwölf Grünen-Bezirksverordneten hat es neben Neugebauer nur Ingrid Bertermann auf die Liste geschafft „Wir freuen uns, mit einer vielfältigen Liste an Kandidat*innen in...

  • Mitte
  • 03.06.21
  • 260× gelesen
Umwelt

Straßenbäume nachgepflanzt

Mitte. Das Straßen- und Grünflächenamt zieht positive Bilanz bei den Straßenbäumen. So wurden im Vorjahr 445 Bäume neu gepflanzt. 299 mussten gefällt werden. Nach Adam Riese hat sich der Baumbestand damit um 146 erhöht. Nachgepflanzt werden vor allem robuste Arten wie Ahorn, Stieleiche, Silberlinde, Feldahorn oder Ulme. An Mittes Straßen stehen mehr als 26 000 Bäume. Ihnen machen Hitze, Trockenheit, Schädlinge, Abgase und versiegelte Böden stark zu schaffen. uk

  • Mitte
  • 05.05.21
  • 30× gelesen
Blaulicht

Tram knallt in pkw
Autofahrer übersieht beim Wenden die Straßenbahn

Am Abend des 25.03.2021 kam es auf der Mollstr. Ecke Büschingstr. zu einem Verkehrsunfall bei dem 2 Personen leicht verletzt wurden. Nach ersten Informationen wollte der Pkw Fahrer an einer Stelle wenden wo er das nicht darf, dabei übersah Er eine anfahrende Straßenbahn. Trotz einer eingeleiteten Notbremsung der Straßenbahn konnte ein Zusammenprall nicht verhindert werden. Für die Dauer des Feuerwehr und Polizeieinsatzes war die Mollstr., in beiden Richtungen, für den Verkehr eingeschränkt und...

  • Mitte
  • 26.03.21
  • 1.304× gelesen
Umwelt

Sperrmüll entsorgen

Mitte. Das Bezirksamt organisiert zusammen mit der BSR auch in diesem Jahr wieder „Sperrmüllaktionstage“. 14 sind es zwischen März und November insgesamt. Nächste Termine: 27. März auf dem Schulhof der Kurt-Tucholsky-Grundschule an der Rathenower Straße 18 sowie am 17. April an der Ecke Soldiner und Freienwalder Straße. Gratis abgeladen werden kann der private Sperrmüll dort von 8 bis 12 Uhr. Die Stadtreiniger sind mit einem Sammelfahrzeug vor Ort. Sperrmüll sind Möbel, Teppiche, Matratzen,...

  • Bezirk Mitte
  • 27.02.21
  • 94× gelesen
Soziales
Von Mitte November bis Anfang Dezember 2020 wurden mehr als 2000 Einwohner in Mitte in der Antikörper-Studie getestet.

Keine Antikörper trotz Infektion
Robert-Koch-Institut stellt Ergebnisse lokaler Corona-Studie vor

Drei Wochen haben die Wissenschaftler getestet. Nun liegen die Ergebnisse der „Corona-Monitoring-lokal“-Studie des Robert-Koch-Instituts (RKI) für Mitte vor. Bei fast 40 Prozent der Probanden waren trotz Infektion keine Antikörper nachweisbar. Und: Doppelt so viele hatten sich infiziert als bis dato bekannt. 2287 Einwohner aus Mitte hatte das Robert-Koch-Institut Ende vergangenen Jahres in der zweiten Pandemie-Welle für seine Antikörper-Studie getestet. Mit Blutproben und Rachenabstrichen,...

  • Mitte
  • 18.02.21
  • 933× gelesen
Kultur
der ehem. Mühlgraben unter dem K.W. Denkmal
3 Bilder

Gewölbemord.
Vergangen, vergessen, verwippt.... Ideen aus alten Zeiten.

Die Berliner Zeitung vom 12. August 2002 (Claudia Fuchs) berichtete, mit dem Foto einiger Gewölbe im Kerzenschein, dass sich ein Verein genannt "Schlossfreiheit" die Freiheit genommen hatte, zusammen mit den Berliner Unterwelten e.V., die längst verlassenen, aber hochspannenden 42 Gewölbe um den Mühlengraben unter dem ehemaligen 500 Tonnen schweren Denkmal von Kaiser Wilhelm I, um 1950 abgerissen, für Konzerte zu nutzen.                      Die Akkustik dort überzeugte, auch die Statik. Es gab...

  • Mitte
  • 15.02.21
  • 114× gelesen
  • 1
Bildung
In der Berliner Bildungspolitik sieht die CDU viele Defizite und hat darum eine Umfrage gestartet.

Mehr Lehrer, kleinere Klassen, WLAN für alle
CDU befragt die Berliner zur Schulpolitik

Die Berliner CDU hat eine Bildungsumfrage zur Schulorganisation, digitalen Unterricht, Klassenstärken und Lehrkräften in Auftrag gegeben. Über vier Wochen wurden mehr als 47 000 Berliner interviewt – auch in Mitte und Friedrichshain-Kreuzberg. Berlins Schulpolitik ist nicht nur im Corona-Chaos ein regelmäßiger Aufreger – vor allem bei Eltern. Nun hat sich die Berliner CDU-Fraktion die Situation etwas genauer angeschaut. „Nach 25 Jahren SPD-Bildungssenatoren und zum Ende des Schulhalbjahres...

  • Mitte
  • 12.02.21
  • 287× gelesen
Blaulicht
2 Bilder

Mal wieder Engelbecken und kein Ende
Aktivitäten auf dem Eis des Engelbeckens

Heute Nachmittag mussten mehrere Einsatzfahrzeuge der Polizei Berlin zum Engelbecken in Mitte ausrücken.  Der Grund hierfür: Eislaufen, Hockey, u.a. Aktivitäten zahlreicher Personen auf dem Eis des Engelbeckens.  Erst vor wenigen Tagen wurde seitens des Bezirksamtes Mitte über das Gutachten zum Zustand des Engelbeckens berichtet. Die Ergebnisse der Gutachten zum Zustand sind alles andere als rosig. Die Berliner Woche berichtete hierüber ausführlich.  Zwar kann ich die Leute verstehen, die ihre...

  • Mitte
  • 11.02.21
  • 1.668× gelesen
  • 1
Bildung
Berliner Luft im Klassenzimmer: Andy Hehmke vor einem mobilen Luftreinigungsgerät. 42 hat der Bezirk bisher bestellt.

Mobile Luftreiniger gehen an den Start
Die ersten vier Geräte sind verteilt

In Friedrichshain-Kreuzberg werden Schulen jetzt mit Luftreinigern ausgerüstet. Die ersten vier von 42 bestellten Geräten bekam die Gustav-Meyer-Schule. Auch andere Bezirke verteilen – abhängig von der deutschlandweiten Ausschreibung. Steglitz-Zehlendorf hatte sie berlinweit zuerst. Jetzt wurden auch in Friedrichshain-Kreuzberg die ersten mobilen Luftreinigungsgeräte übergeben. Vier bekam die Kreuzberger Gustav-Meyer-Schule (Förderzentrum) an der Kohlfurter Straße. Weitere Schulen sollen...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 21.01.21
  • 207× gelesen
Sonstiges

Ein triftiger Grund, das Haus zu verlassen, auch für mehr als 15 km
Blutspender dringend gesucht

Blutspenden sind für die Versorgung von Patientinnen und Patienten enorm wichtig. Die aus ihnen hergestellten Blutprodukte kommen u. a. zum Einsatz bei der Behandlung von Krebspatienten, Unfallopfern mit starkem Blutverlust und Operationen. Aktuell ist der Bestand an Blutprodukten sehr kritisch niedrig. Alle Haema-Spendenzentren sind geöffnetDas Zusammenleben in Deutschland ist durch den Lockdown stark eingeschränkt, viele Geschäfte und Einrichtungen sind geschlossen. Die bundesweit 41 Haema...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 12.01.21
  • 102× gelesen
Bildung

Schule unter schwierigen Bedingungen
Bezirkselternausschuss Mitte sagt Danke

Als Bezirkselternausschuss Schule im Bezirk Mitte möchten wir zum Jahresende sehr herzlich bei allen bedanken, die sich 2020 für unsere jüngeren und älteren Schulkinder engagiert haben! Eine umfassend verstandene Bildung für alle Kinder in unserem vielfältigen Bezirk liegt uns als Elternvertretung am Herzen. Das Engagement vieler einzelner Menschen trägt dazu bei, dass Schule auch unter teils schwierigen Bedingungen immer wieder von höchster Qualität ist. Im Pandemie-Jahr 2020 gilt das ganz...

  • Mitte
  • 30.12.20
  • 36× gelesen
Bauen
In Berlins historischer Mitte soll ein neues Viertel aus Wohnen, Gewerbe und Kultur entstehen.

Molkenmarkt online
Virtuelle Stadtwerkstatt informiert über Bauprojekte in Berlins historischer Mitte

Rathausforum, Molkenmarkt, Fischerinsel: In Berlins Mitte sind die Bauprojekte zahlreich. Die virtuelle Stadtwerkstatt will informieren. Wie soll der Freiraum Rathausforum zwischen Alex und früherem Palast der Republik einmal aussehen? Wann ist das Großprojekt Molkenmarkt fertig, was passiert im Nikolaiviertel und auf der Fischerinsel? Solche Fragen will die virtuelle Stadtwerkstatt beantworten, zu der die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen am 26. November einlädt. Rede und...

  • Mitte
  • 11.11.20
  • 333× gelesen
Bauen
Druckereigebäude im Frühjahr 2020 mit Schmierereien
2 Bilder

Ende eines Gebäudes
Abriss der Druckerei im Heinrich-Heine-Block

Seit kurzem wird das Gebäude einer Druckerei in der Schmidstraße abgerissen. Das geht recht schnell und der Heinrich-Heine-Block (Viertel zwischen Köpenicker, Schmidstr, Michaelkirchstr. und Annenstr. verliert ein prägnantes Gebäude damit. Der Verlust ist rein vom Aussehen des Gebäudes her zu verschmerzen. Soweit mir bekannt ist, war die Druckerei seit Jahren außer Betrieb.  Noch unbekannt ist, was dort entstehen wird. Eine Nichtbebauung der Fläche wäre sicher schön, doch ist das kaum...

  • Mitte
  • 23.10.20
  • 432× gelesen
  • 1
Umwelt

Bezirk erlaubt Heizpilze
Duldung bis Ende März 2021

Wegen der Corona-Krise erlaubt jetzt auch Mitte seinen Gastronomen Heizpilze im Freien. Die Duldung gilt bis Ende März. Gasbetriebene Heizpilze bleiben aber verboten. Der Bezirk Mitte gestattet für den kommenden Winter den Einsatz von möglichst umweltverträglichen Wärmequellen wie Heizflächenstrahlern. Mitte will damit die Außengastronomie in der Corona-Krise unterstützen. "Wir möchten mit dieser Regelung einen Beitrag leisten, den bisherigen Umfang und Gästeanzahl durch die Nutzung der...

  • Mitte
  • 21.10.20
  • 150× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.