Mitte

Beiträge zum Thema Mitte

Bauen
In Berlins historischer Mitte soll ein neues Viertel aus Wohnen, Gewerbe und Kultur entstehen.

Molkenmarkt online
Virtuelle Stadtwerkstatt informiert über Bauprojekte in Berlins historischer Mitte

Rathausforum, Molkenmarkt, Fischerinsel: In Berlins Mitte sind die Bauprojekte zahlreich. Die virtuelle Stadtwerkstatt will informieren. Wie soll der Freiraum Rathausforum zwischen Alex und früherem Palast der Republik einmal aussehen? Wann ist das Großprojekt Molkenmarkt fertig, was passiert im Nikolaiviertel und auf der Fischerinsel? Solche Fragen will die virtuelle Stadtwerkstatt beantworten, zu der die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen am 26. November einlädt. Rede und...

  • Mitte
  • 11.11.20
  • 222× gelesen
Bauen
Druckereigebäude im Frühjahr 2020 mit Schmierereien
2 Bilder

Ende eines Gebäudes
Abriss der Druckerei im Heinrich-Heine-Block

Seit kurzem wird das Gebäude einer Druckerei in der Schmidstraße abgerissen. Das geht recht schnell und der Heinrich-Heine-Block (Viertel zwischen Köpenicker, Schmidstr, Michaelkirchstr. und Annenstr. verliert ein prägnantes Gebäude damit. Der Verlust ist rein vom Aussehen des Gebäudes her zu verschmerzen. Soweit mir bekannt ist, war die Druckerei seit Jahren außer Betrieb.  Noch unbekannt ist, was dort entstehen wird. Eine Nichtbebauung der Fläche wäre sicher schön, doch ist das kaum...

  • Mitte
  • 23.10.20
  • 214× gelesen
Umwelt

Bezirk erlaubt Heizpilze
Duldung bis Ende März 2021

Wegen der Corona-Krise erlaubt jetzt auch Mitte seinen Gastronomen Heizpilze im Freien. Die Duldung gilt bis Ende März. Gasbetriebene Heizpilze bleiben aber verboten. Der Bezirk Mitte gestattet für den kommenden Winter den Einsatz von möglichst umweltverträglichen Wärmequellen wie Heizflächenstrahlern. Mitte will damit die Außengastronomie in der Corona-Krise unterstützen. "Wir möchten mit dieser Regelung einen Beitrag leisten, den bisherigen Umfang und Gästeanzahl durch die Nutzung der...

  • Mitte
  • 21.10.20
  • 57× gelesen
Politik

"Die Situation ist kritisch"
Mitte schult Bundeswehrsoldaten, Friedrichshain-Kreuzberg stockt Personal auf

Fünf Bezirke gelten mittlerweile als Corona-Risikogebiete. Mitte schult jetzt Bundeswehrsoldaten, Kreuzberg-Friedrichshain stockt sein Gesundheitsamt auf und verstärkt Kontrollen. Mitte hat im Corona-Behandlungszentrum auf dem Messegelände an der Jafféstraße eine weitere Einsatzzentrale seines Gesundheitsamtes eingerichtet. Dort kommen 70 Bundeswehrsoldaten zum Einsatz. Ihre Aufgabe: Kontaktverfolgung, Dateneingabe für das digitale Seuchenmanagement-Tool „Sormas“, Telefondienst und...

  • Mitte
  • 08.10.20
  • 154× gelesen
Umwelt
Das Corona-Testmobil ist da: Gesundheitsstadtrat Ephraim Gothe mit Sandra Koch, stellvertretende Pandemiebeauftragte.

Mobil gegen das Coronavirus
Bezirksamt schickt Test-Mobil los

In Mitte ist das angekündigte Corona-Testmobil jetzt an den Start gegangen. Es soll vor allem dann zum Einsatz kommen, wenn mehrere Personen in einem Gebäude getestet werden müssen. Mit dem rund drei Meter langen Anhänger ist das Ärzteteam mobil und schnell vor Ort. Laut Bezirksamt kommt es immer dann zum Einsatz, wenn gleich mehrere Personen in in einem Gebäude auf das Coronavirus getestet werden müssen. Beispielsweise in Pflegeheimen oder Flüchtlingsunterkünften. „Auch Menschen, die...

  • Mitte
  • 06.07.20
  • 1.087× gelesen
Blaulicht
Wunderkerzen sind erlaubte Ganzjahresartikel der Klasse 1 - diese dürfen auch in den Verbotsszonen auf dem Alexanderplatz und im Bereich der Schöneberger Steinmetzstraße angezündet werden. Symbolbild!

Wunderkerzen ja, sonst...
Kein Feuerwerk an Silvester in diesen Verbotszonen!

BERLIN - Erstmalig wird es in diesem Jahr Orte in unserer Stadt geben, wo die Böllerei verboten bleibt. Das Verbot gilt für den Alexanderplatz in Mitte und Bereiche in Schöneberg. Die Polizei kontrolliere vor Ort die Einhaltung. Während viele Berliner dem jährlichen Feuerwerk entgegenfiebern, machte der Senat seine Ankündigung - Feuerwerk an bestimmten Orten zu verbieten - nun wahr. "Wie in jedem Jahr, wird die Polizei Berlin auch in der diesjährigen Silvesternacht für die Sicherheit aller...

  • Mitte
  • 25.12.19
  • 1.106× gelesen
  • 1
Politik

Ein Treffen von Anwohnern und Behörden?
Warum ein Runder Tisch für den Luisenstädtischen Kanal und das Engelbecken?

Seit einigen Monaten gibt es den Vorschlag, einen Runden Tisch für das Engelbecken (im weiteren Sinne für Luisenstädtischen Kanal und Michaelkirchplatz) einzurichten. Dieser Vorschlag wurde von zwei Fraktionen an das Bezirksamt bzw. an die BVV Mitte herangetragen und erfreut sich wenig Beliebtheit. Der letzte Antrag von der Gruppe der Piraten wurde von der BVV in den Ausschuss für Umwelt, Natur, Verkehr und Grünflächen verwiesen, wo er immer wieder auf der Tagesordnung steht, mal beraten, mal...

  • Mitte
  • 23.12.19
  • 137× gelesen
Kultur

FAMILY BUSINESS - Erinnern als künstlerisches Motiv 22. Januar – 29. März 2020
FAMILY BUSINESS - Erinnern als künstlerisches Motiv 22. Januar – 29. März 2020

Eröffnung: Mittwoch, 22. Januar 2020, 18 Uhr (Eintritt frei, Einlass bis 19:30 Uhr) · Begrüßung: Dr. Anja Siegemund, Direktorin Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum · Grußworte: Gerry Woop, Staatssekretär für Europa, Berlin · Eröffnungsvortrag: Dr. Eckhart J. Gillen, Kunsthistoriker und Kurator, Berlin · Text-Performance: Arnold Dreyblatt, Künstler, Berlin „Ich wusste, dass es meine Aufgabe war, etwas dafür zu tun, dass diese verschwundene Welt nicht ganz der Vergessenheit...

  • Mitte
  • 05.12.19
  • 134× gelesen
Kultur
Diesmal wieder zur Primetime: Andrea Kiewel (54) und Johannes B. Kerner (54) feiern den Jahreswechsel in "Willkommen 2020" am 31. Dezember, um 20.15 Uhr wieder live aus Berlin.

Live vom Brandenburger Tor
"Willkommen 2020": ZDF sendet wieder aus Berlin

BERLIN / MAINZ - Noch sind's knapp zwei Monate bis zur Party, aber seit heute steht fest: Das ZDF feiert auch in diesem Jahr Silvester in Berlin. Die Moderation übernehmen wieder Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner. Update: Inzwischen liegt der Presse auch die Gästeliste vor. Die TV-Show "Willkommen 2020" soll außerdem wieder um 20.15 Uhr starten. Damit korrigiert das ZDF seine Änderung vom Vorjahr: Denn 2018 programmierte man die Sendung zum Jahreswechsel auf 21.45 Uhr. Das rächte sich,...

  • Mitte
  • 05.11.19
  • 2.687× gelesen
Umwelt
4 Bilder

Leben in der Luisenstadt
Falsche Toleranz und fehlende Zivilcourage

Det is halt Berlin. Nein, dass sind die Menschen, die in dieser Stadt leben. Menschen, die eine Stadt bewohnen, in der vieles möglich ist, was anderswo kaum vorstellbar ist oder nicht so verschärft auftritt. Schon, weil es eine Verwaltung gibt, die dem entgegen steuert. Das jedoch ist in Berlin schwierig. Kostenreduzierung, falsche Entscheidungen bei der öffentlichen Verwaltung, Personalreduzierung bei den Ordnungsämtern und der Polizei haben eine Situation entstehen lassen, wo viele glauben,...

  • Mitte
  • 29.07.19
  • 337× gelesen
  • 2
  • 1
Umwelt
2 Bilder

Füttern von Wasservögeln
Alle Tage wieder... Das Füttern von Wasservögeln

Es ist eine Leidenschaft von Kindern, Erwachsenen  und Älteren. Das Füttern von Wasservögeln wie Enten, Schwänen, Teichrollen, Blesshühnern und allen anderen Bewohnern unserer Gewässer.  Die Tiere sagen jedoch nur selten, dass fressen wir nicht. Sie schlucken fast alles. Sie unterscheiden nicht, sie fressen. Und so hängen die Schwäne am Beckenrand, wenn dort jemand sich aufhält und auch die Küken schauen mit großen Augen, was da gleich ihnen zugeworfen wird. Ach wie niedlich.  Und so...

  • Mitte
  • 25.06.19
  • 535× gelesen
Umwelt
7 Bilder

Engelbecken
Zur Lage im Engelbecken und im Luisenstädtischen Kanal

Letzten Samstag erfuhr ich über Twitter, dass jemand im Wasser vom Engelbecken in Mitte Schilf pflanzt. Leute aktiv sind, um dass zu tun, was seitens des Bezirksamtes Mitte und der SenUVK seit Jahren unzureichend erfolgt. Mir war von vornherein klar: Dem hat kein Grünflächenamt und auch nicht der Denkmalschutz zugestimmt. Beide Ämter wären zuständig, derartiges zu genehmigen. Und ich gehe davon aus, die Genehmigung wäre versagt worden. Die Menschen, die dort gehandelt haben, statt immer weiter...

  • Mitte
  • 22.06.19
  • 723× gelesen
Bauen
Gebäude der Druckerei in der Schmidstr.

Verdichtung
Verdichtung im Heinrich-Heine-Block - Schmidstr. 6

Sie kennen die ehemalige Druckerei in der Schmidstr. in Mitte? Gelegen zwischen vier Kinder- und Jugendeinrichtungen, zahlreichen Spielplätzen?  Dort plante der Bezirk Mitte ein Stadtteilzentrum. Doch wie beim Rundgang durch das Sanierungsgebiet Nördliche Luisenstadt kürzlich zu erfahren war, hat der Grundstücksteigentümer nicht an den Bezirk verkauft, so dass aus diesem guten Plan nichts wird.  Was heißt das für uns Bewohner des Heinrich-Heine-Blocks?  Keine Bürgerbeteiligung beim Bau...

  • Mitte
  • 16.05.19
  • 831× gelesen
Soziales

Engagement für die Luisenstadt
Eine Gruppe bei Facebook für die Luisenstadt Mitte und Kreuzberg

Seit gut zwei Jahren gibt es jetzt die Gruppe "Die Berliner Luisenstadt - ein Stadtteil in Mitte und Kreuzberg" bei Facebook schon. Derzeit hat sie 100 Mitglieder.  Diese Gruppe wurde eingerichtet, damit sich Menschen mit Interesse an diesem Stadtteil gemeinsam austauschen können, sich finden, Informationen verbreitet werden können, auf Veranstaltungen hingewiesen und Missstände aufgezeigt werden können.  Dauerthema ist z.B. der Erhalt und die Pflege des Luisenstädtischen Kanals und des...

  • Mitte
  • 03.11.18
  • 41× gelesen
Kultur

Der Kornversuchsspeicher in Berlin Mitte - Art Lab für Künstler

Der Kornversuchsspeicher in Berlin Mitte - derzeit Ausstellung Wonderland II Heidestraße 20c, 10557 Berlin. Baustelle. Der Kornversuchspeicher, ein legendäres und denkmalgeschütztes Gebäude, 1898 zur Forschung für die erfolgreiche Lagerung von Korn gebaut, ermöglichte die Erhaltung der Grundnahrung für viele Menschen und so wurde die Bauweise des Speichers in vielen Teilen Europas kopiert. 120 Jahre später, lassen die Unternehmen Adler Real Estate, Taurecon Quartier...

  • Mitte
  • 12.05.18
  • 1.609× gelesen
Soziales
6 Bilder

Engelbecken - Füttern der Wasservögel, Schildkröten und Fische

Brötchen, Brot und anderes Gestern am Engelbecken fand ich das auf den beigefügten Fotos ersichtliche vor. Das Wasser voll mit Brötchen, Brot u.a., auf den Betonstreifen rings um das Becken ebenfalls Futter. Eine Familie - deren Kinder Brötchen in das Wasser warfen - sprach ich freundlich an und bat diese, dass Füttern zu unterlassen. Resutlat war ein aggressives Verhalten des Vaters der Kinder, Stinkefinger und so weiter. Die fast typische Reaktion, die man dort erhält, bittet man...

  • Mitte
  • 04.04.18
  • 1.222× gelesen
Sport

Mit Personalsorgen gegen Bautzen

Eigentlich wollte man die unglückliche Niederlage gegen den Spitzenreiter Energie Cottbus beim BAK schnell vergessen. Wirft man jedoch einen Blick auf die voraussichtliche Aufstellung gegen die FSV Budissa Bautzen, werden allerdings wieder Erinnerungen an das hochemotionale Spiel in der Lausitz wach. Sechs Mal sahen unsere Athleten den gelben Karton, drei dieser sechs Karten wiegen jedoch etwas schwerer. Sowohl Torschütze Tunay Deniz, als auch Innenverteidiger Tim Linthorst und Offensivkraft...

  • Mitte
  • 16.03.18
  • 74× gelesen
Sport

Deniz-Traumtor reicht nicht - knappe Niederlage in Cottbus

Über 5.000 Zuschauer, strahlender Sonnenschein, milde Temperaturen. Es war alles angerichtet für ein interessantes Regionalligaspiel – und das sollte es auch werden. BAK-Trainer Markus Zschiesche veränderte seine Startelf im Vergleich zum letzten Pflichtspiel auf drei Positionen. Belegu rückte nach abgesessener Sperre für Sakran in die Startelf, zudem begannen Brügmann und Sindik für Tokgöz und Hofmann. Alles in allem war es eine offensive Ausrichtung des BAK, der in Cottbus mitspielen und sich...

  • Mitte
  • 13.03.18
  • 129× gelesen
Leute

Wünsche für die Luisenstadt 2018

Luisenstadt? Ja. Ein alter Stadtteil, der heutzutage Teil von Mitte und von Kreuzberg ist. Wünsche für die Luisenstadt? Ja, die habe ich und sicher auch viele andere, die dort leben und arbeiten. Persönliche Wünsche aber auch Wünsche, die unsere Lebensumwelt betreffen. Viele Themen sind in 2017 und vorher aufgekommen: Sauberkeit, Sicherheit und Ordnung vor der ehemaligen Schule in der Adalbertstr (es wird schwer werden, dass dort zu halten, was erreicht wurde)Reduzierung der Sperr-...

  • Mitte
  • 27.12.17
  • 92× gelesen
Bauen
Adalbertstr. Ecke Melchiorstr., Wildwuchs vor Boxverein und Kinderspielplatz (wer ist Betreiber?)
18 Bilder

Müllhalde und Urwald - Vorgelände der ehemaligen Schule in der Adalbertstr

Am 18.08.17 berichtete ich hier in der Berliner Woche über das Vorgelände der ehemaligen Schule in der Adalbertstr. 53 in Berlin Mitte Link: Müllhalde und Urwald mit Ungezieferzuchtstation Seit dem hat sich sehr langsam etwas getan. Scheinbar hat der öffentliche Druck, den ich u.a. ausgeübt habe, auf das Bezirksamt Mitte Früchte getragen. In den letzten Wochen war dort jemand tätig und hat den Müll beseitigt oder sagen wir besser reduziert, denn für Nachschub ist gesorgt. Die beiden...

  • Mitte
  • 19.11.17
  • 637× gelesen
Wirtschaft
Goldelse - der Förderpreis des Wirtschaftskreises Mitte
3 Bilder

Wer strahlt am hellsten - Wirtschaftskreis Mitte zeichnet Engagement für den Bezirk aus

Der Förderpreis „GOLDELSE“ würdigt Unternehmen, Einrichtungen und Einzelpersonen, die sich in beispielhafter Weise für den Standort Mitte engagieren.  Die Preisträger zeichnen sich durch besondere Leistungskraft, Kreativität und soziale Verantwortung aus. Wer kann den Förderpreis erhalten? Eine Jury entscheidet nach folgenden Kriterien: - erfolgreiche und nachhaltige Initiativen zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Berlin- Mitte; - besondere Aktivitäten für Existenzgründungen; - ...

  • Mitte
  • 06.11.17
  • 491× gelesen
Soziales

Schluss mit Dauercampen: Politiker wollen Obdachlose aus Grünanlagen verbannen

Berlin. Die Zahl der Obdachlosen in Berlin ist stark gestiegen. Immer mehr nutzen Parks, um dort zu übernachten und dauerhaft zu campen. Jetzt will die Politik dagegen vorgehen. Anstoß der Debatte gab die aktuelle Situation im Tiergarten. Der Bürgermeister von Mitte, Stephan von Dassel, hat beklagt, dass der Tiergarten mehr und mehr zum rechtsfreien Raum werde. „Wir stellen eine stete Verschlechterung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung fest, weil immer mehr Menschen in den Grünanlagen...

  • Charlottenburg
  • 31.10.17
  • 592× gelesen
  • 1
Kultur

Ausstellung #BABEL 21 - Migration und jüdische Gemeinschaft

13.09.2017 bis 26.10.2017 #BABEL 21 - Migration und jüdische Gemeinschaft Die Ausstellung porträtiert zwölf junge Menschen mit ihren vielfältigen, internationalen Migrationsbiographien.Die Porträtierten erzählen von ihren unterschiedlichen Herkünften und Identitäten und reflektieren zugleich über ihr jüdisches Selbstverständnis in Deutschland und in Europa. So etwa Akiva Weingarten, der in einer streng orthodoxen chassidischen Familie in New York aufgewachsen ist, Greta Zelener, die mit...

  • Mitte
  • 22.08.17
  • 81× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.