Mittelhof e.V.

Beiträge zum Thema Mittelhof e.V.

Soziales

Online-Kurs Yoga auf dem Stuhl

Zehlendorf. In der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43, wird ab Dienstag, 13. Juli, 9 bis 10 Uhr, ein Online-Kurs „Yoga auf dem Stuhl“ angeboten. Ziel ist es, Beweglichkeit und Balance zu verbessern und den Körper behutsam zu stärken. Außerdem können die Teilnehmer durch Atem- und Meditationstechniken zu mehr Ausgeglichenheit finden und Energie sammeln. Die Kosten für insgesamt zehn Termine betragen 65 Euro. Anmeldungen in der Villa Mittelhof bei Bettina Zey unter Telefon 80 19 75 39 oder per...

  • Zehlendorf
  • 06.07.21
  • 10× gelesen
Soziales
Katja Krause leitet den neuen Nachbarschaftsladen. Am Eingang gibt es die Möglichkeit, Pflanzen zu tauschen.
4 Bilder

Start mit Konfetti-Kanone
Das Stadtteilzentrum SüdOst eröffnet Nachbarschaftsladen in Lankwitz

Ohne Gäste, aber dafür mit buntem Regen aus der Konfetti-Kanone, eröffnete der Nachbarschaftsladen in der Leonorenstraße 85 seine Türen. Der neue Standort des Stadtteilzentrums SüdOst soll zu einem Treffpunkt und Begegnungsort für die Bewohner des Kiezes in Lankwitz werden. Die ersten Angebote werden schon vor dem Laden in der Leonorenstraße 85, auf dem Bürgersteig offeriert. Zwei kleine Wagen laden zum Bücher- oder Pflanzentausch ein. „Wir wollen mit den Leuten aus der Umgebung ins Gespräch...

  • Lankwitz
  • 20.06.21
  • 50× gelesen
Soziales

Digitale Beratung zum Pflegerecht

Zehlendorf. Der Mittelhof bietet in Kooperation mit der Pflegerechtsberatung der Berliner Verbraucherzentrale jeweils am 1. Dienstag im Monat von 10 bis 11 Uhr eine digitale Beratung an. Im Mittelpunkt stehen rechtliche Fragen rund um Pflegeverträge. Beim nächsten Termin am Dienstag, 1. Juni, geht es um ambulante Pflegeverträge. Es wird informiert, was in einem Vertrag stehen muss, wie er gesetzlich geregelt ist und welche Vereinbarungen mit dem Pflegedienst getroffen werden sollen. Den...

  • Zehlendorf
  • 18.05.21
  • 6× gelesen
Soziales

Mit Erfolg durch die Pandemie

Zehlendorf. Der Mittelhof bietet eine Themen-Reihe per Zoom an, die den Menschen helfen soll, gut durch die Pandemie zu kommen. An fünf Donnerstagen geht es ab dem 25. Februar jeweils von 17 bis 18.30 Uhr darum, wie sich jeder in diesen Zeiten stabilisieren, auf welche Ressourcen sich jeder besinnen und wie jeder gut für sich sorgen kann. Neben den Themen Gelassenheit, Mut, Weisheit am 25. Februar, geht es bei den folgenden Terminen um Angst und Lebendigkeit (11. März), Mitgefühl und...

  • Zehlendorf
  • 20.02.21
  • 10× gelesen
Soziales

Maskenausgabe an weiteren Stellen

Steglitz-Zehlendorf. Kostenlose medizinische Schutzmasken für Menschen mit geringem Einkommen gibt es nicht nur in den Rathäusern in Zehlendorf, Steglitz und Lankwitz. Auch Nachbarschafts- und Betreuungseinrichtungen verteilen sie: im Gutshaus Lichterfelde, Hindenburgdamm 28, von Montag bis Freitag, 10 bis 16 Uhr, im Nachbarschaftshaus Lilienthal, Schütte-Lanz-Straße 43, von Montag bis Freitag, von 14 bis 18 Uhr, in der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43, von Montag bis Freitag von 10 bis 16...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 04.02.21
  • 14× gelesen
Soziales
Katja Krause vom Stadtteilzentrum Steglitz und Hanno Giese vom Mittelhof haben noch alle Hände voll zu tun, bis zur Eröffnung des neuen Nachbarschaftstreffs in Lankwitz.

Begegnungsort für Nachbarn
An der Leonorenstraße eröffnet bis zum Jahresende ein neues Stadtteilzentrum

In der Leonorenstraße 85 wird derzeit fleißig gebaut. In dem ehemaligen Friseurgeschäft soll schon bald ein neues Stadtteilzentrum einziehen. Unter dem Namen Stadtteilzentrum SüdOst entsteht ein neuer Begegnungsort für Menschen aus der Nachbarschaft. Für das neue Angebot an der Ecke Saarburger Straße haben die Mitarbeiter schon viele Ideen. „Neben dem klassischen Nachbarschaftscafé wollen wir hier zum Beispiel auch einige Co-Working-Plätze in einer schönen Atmosphäre und mit freiem WLAN-Zugang...

  • Lankwitz
  • 10.10.20
  • 388× gelesen
  • 1
Sonstiges

Gemeinsam spazieren gehen

Zehlendorf. An Senioren, die gerne in Gesellschaft spazieren gehen möchten, richtet sich ein neues wöchentliches Angebot des Vereins Mittelhof. Los geht es am Mittwoch, 14. Oktober, um 11 Uhr von der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43. Der Spaziergang endet gegen 12.30 Uhr wieder vor der Villa. Im Anschluss kann der Spaziergang bei einer Tasse Café oder einem Mittagessen ausklingen. Die Gruppe wird von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen begleitet. Weitere Informationen unter Telefon 80 19 75 39...

  • Zehlendorf
  • 06.10.20
  • 38× gelesen
Soziales
Der Ausbau des Nachbarschaftshauses in der Schütte-Lanz-Straße zum interkulturellen Familienzentrum mit Nachbarschaftscafé wird mit Lotto-Mitteln unterstützt.
3 Bilder

Stiftungsrat untersützt soziale Projekte
Lotto-Stfitung fördert die Kultur- und Integrationsarbeit in Steglitz-Zehlendorf

Der Stiftungsrat der Lotto-Stiftung Berlin hat in seiner dritten Sitzung dieses Jahres rund 20 Millionen Euro ausgeschüttet. Die Mittel verteilen sich auf 32 gemeinnützige Projekte im Land Berlin. Auch im Bezirk Steglitz-Zehlendorf werden gemeinnützige Projekte gefördert. Mit Hilfe von Mitteln der Ber-liner Lotto-Stiftung kann beispielsweise das Ensemble der Jesus-Christus-Kirche in Dahlem grundlegend saniert werden. Der Zuschuss für die Instandsetzungsmaßnahmen an den Dächern der Kirche und...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 24.09.20
  • 69× gelesen
Soziales

Kann Jammern gut sein?

Zehlendorf. „Hör doch mal auf zu jammern!“ Den Satz hat fast jeder schon mal gehört. Dass das Jammern aber auch positive Effekte haben kann, erfahren Interessierte in einer Online-Veranstaltung. Am Dienstag, 19. Mai, steht Bloggerin Nora Fielding für Fragen und Antworten bereit. Sie verrät unter anderem, wie sie durch Jammern einen Ausweg aus einer Depression fand. Wer mitmachen will kann sich für die Zugangsdaten unter Telefon 80 19 75 14 oder per E-Mail an selbsthilfe@mittelhof.org anmelden....

  • Zehlendorf
  • 12.05.20
  • 64× gelesen
Soziales
Nina Karbe (rechts) und Nora Buncsak vermitteln ehrenamtliche Hilfe an Menschen mit Unterstützungsbedarf.
2 Bilder

"Füreinander nah“ sein
Mittelhof eröffnet neues Büro für soziale Kontakte in der Nachbarschaft

„Sie wünschen sich Unterstützung? Wir vermitteln nachbarschaftliche Hilfe“ und „Sie wollen sich engagieren? Unterstützen Sie Menschen in Ihrer Nachbarschaft“ ist auf den bedruckten Folien hinter den Fensterscheiben der Berlinickestraße 9 zu lesen. Damit sind die beiden Schwerpunkte kurz und bündig erklärt, ebenso das Motto der Nachbarschaftshilfe: „füreinander nah“. „Seit die Folien hängen, sind schon einige Neugierige in den Laden gekommen, einfach um zu fragen, was es damit auf sich hat“,...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 19.07.19
  • 701× gelesen
Kultur
Im ehemaligen Frauenknast in der Söhtstraße 7 öffnen sich auch die Zellentüren.
3 Bilder

Einblicke in die Geschichte alter Gemäuer:
Am Tag des offenen Denkmals nehmen viele Einrichtungen im Bezirk teil

Am Wochenende, 8. und 9. September, findet der Tag des offenen Denkmals in Berlin statt. Das Schwerpunktthema lautet „Entdecken, was uns verbindet“. Auch im Bezirk wird zu Denkmalbesichtigungen eingeladen. In der Regel sind die Angebote kostenfrei. Oft ist aber eine Anmeldung nötig. Wieder mit dabei ist am offenen Denkmal-Wochenende das ehemalige Frauengefängnis, Söhtstraße 7. Ateliers sind an beiden Tagen von 12 bis 17 Uhr geöffnet und es werden stündliche Führungen durch das Gebäude...

  • Steglitz
  • 29.08.18
  • 382× gelesen
Soziales

Tai Qi bedeutet großes Glück

Zehlendorf. Der Verein Mittelhof bietet für Menschen ab 65 Jahren einen Tai Qi-Kurs in der Kita Markgrafen, Markgrafenstraße 8, an. Tai Qi bedeutet so viel wie „großes Glück“. An jedem Montag, 17 bis 18 Uhr, lernen die Teilnehmer von Tai Qi-Lehrer Uwe Mädger das Qi zu spüren, zu bewegen, aufzunehmen und dadurch Staus und Blockaden zu lösen. Dadurch kann auch der Schmerz aufgehoben werden. Bei einer kostenlosen Probestunde kann das Angebot getestet werden. Die Kosten für weitere zehn Termin...

  • Zehlendorf
  • 24.06.18
  • 28× gelesen
Soziales

Betrogene und Verlassene helfen sich
Neue Selbsthilfegruppen treffen sich zum Austausch

In der Selbsthilfekontaktstelle Steglitz-Zehlendorf werden noch Mitglieder für drei neue Selbsthilfegruppen gesucht. Die Themen sind: Heiratsschwindel, von den eigenen Kinder verlassen zu werden oder immer wieder von Partnern im Stich gelassen zu werden. Für die Gruppe Heiratsschwindel findet das Gründungstreffen am 3. September, 19 Uhr, in der Selbsthilfekontaktstelle, Königstraße 42-43, statt. Es werden Frauen und Männer gesucht, die durch Heiratsschwindel oder Ehebetrug in Not geraten sind....

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 16.06.18
  • 321× gelesen
Soziales
Auf dem Fliegefest im Lilienthalpark präsentieren sich wieder Vereine, Parteien und Einrichtungen.

Rund um das Wasserbassin im Lilienthalpark
Fliegefest schon am 16. Juni

Seit zwölf Jahren wird am Ende des Sommers rund um den Fliegeberg im Lilienthalpark das Fliegefest gefeiert. Weil aber das Nachbarschaftshaus Lilienthal in diesem Jahr ab September saniert wird, findet das 12. Fliegefest schon am Sonnabend, 16. Juni, statt. Von 14 bis 18 Uhr laden die Vereine Mittelhof, Famos und Stadtteilzentrum Steglitz Anwohner und Besucher dazu ein, gemeinsam im Lilienthalpark an der Schütte-Lanz-Straße zu feiern. Bei einem Rundgang um das Wasserbassin stellen sich die in...

  • Steglitz
  • 09.06.18
  • 905× gelesen
Soziales
Sie sind „Kiezsterne“: Patrik von Keller, Eleonore Eckmann, Martina Riester und Dietlinde Doman.

„Kiezsterne“ in Lankwitz und Lichterfelde unterstützen Familien

Sie helfen bei den Hausaufgaben, unterstützen bei Einkäufen und Behördengängen oder sind einfach da und im Alltag behilflich: die „Kiezsterne“. Die engagierten Ehrenamtler sind überall dort im Einsatz, wo schnelle und unbürokratische Hilfe in der Familie gebraucht wird. Seit gut einem Jahr sind die Kiezsterne in Lankwitz und Lichterfelde unterwegs. Sie sind ein Teil des SRL-Projektes (SozialRaumorientierte Leistungen in der Kinder und Jugendhilfe), einem Kooperationsprojekt des Jugendamtes mit...

  • Steglitz
  • 09.03.18
  • 782× gelesen
Soziales
Adam und Adam, beide elf Jahre alt, sind begeistert vom Tonstudio und probieren schon mal einen Rap-Song.
5 Bilder

Villa Folke Bernadotte startet Projekt „Kreatives Medienlabor“

Im Keller der Villa Folke Bernadotte können sich Kinder und Jugendliche in unterschiedlichsten Medien ausprobieren. Ob einen Rap-Song produzieren oder eine Radiosendung gestalten – im neu eingerichteten Medienlabor haben sie dazu die Möglichkeit. Das „Kreative Medienlabor“ ist ein Projekt der Villa Folke Bernadotte. Gefördert wird es durch die Deutsche Telekom Stiftung. „Aus 425 Vorschlägen wurde das Kreative Medienlabor als eines von 80 Projekten für eine Förderung ausgewählt“, erklärt Annette...

  • Lichterfelde
  • 08.02.18
  • 328× gelesen
Kultur

Kreativbasar und Kunstverkauf

Zehlendorf. Im Mehrgenerationenhaus Phoenix, Am Teltower Damm 228 findet am Sonntag, 15. Oktober, 10 bis 15 Uhr ein Kunstverkauf und ein Kreativmarkt statt. Das Angebot besteht aus Selbstgenähtem, Getöpfertem, Gestricktem und Gezeichnetem. Im Saal werden Werke der verstorbenen Künstler Jörg Hoffmann und Andreas Wegener-Siebenschuh verkauft. Der Erlös dieser Werke kommt den sozialen Projekten des Mittelhofs zugute. Für Speis und Trank ist gesorgt. Musikalisch umrahmt wird der Tag von den Weeping...

  • Zehlendorf
  • 08.10.17
  • 69× gelesen
Soziales
Zur Remise gehört ein Garten, der den Jugendlichen künftig viel Freiraum bietet.
2 Bilder

Eine Remise für Jugendliche

Lichterfelde. Zu einem erfreulichen Anlass trafen sich am Mittwoch, 15. Juli, Vertreter des Stadtteilzentrums Mittelhofs, der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) und Lotto-Berlin in der Villa Folke Bernadotte. Die DSD überreichte einen Scheck in Höhe von 11 000 Euro. Das Geld ist für die denkmalgerechte Sanierung der Remise auf dem Gelände der Nachbarschaftseinrichtung im Jungfernstieg 19 bestimmt. An historischer Stelle soll ein Raum für Jugendliche entstehen. „Wir sind eine...

  • Lichterfelde
  • 17.07.15
  • 298× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.