Anzeige

Alles zum Thema Mittendrin Berlin

Beiträge zum Thema Mittendrin Berlin

Leute
Nach fünf Jahren Schließzeit konnten Kinder im Januar endlich wieder in die Becken der Halle an der Thomas-Mann-Straße springen.
20 Bilder

Bezirk Pankow: Was die Berliner Woche 2017 für Sie im Kiez entdeckte

Das Jahr 2017 geht zu Ende. In der Berliner Woche haben wir Sie über Ereignisse in Ihrem Kiez informiert, Probleme aufgegriffen und interessante Menschen vorgestellt. Jetzt ist es Zeit für einen Rückblick. Januar Nach zwei Jahren Bauzeit eröffneten im Januar die Berliner Bäder-Betriebe endlich wieder die Schwimmhalle an der Thomas-Mann-Straße. Sie steht für den Schwimmunterricht und den Vereinssport zur Verfügung. Außerdem hat jeder die Möglichkeit, in der Halle viermal in der Woche das...

  • Prenzlauer Berg
  • 21.12.17
  • 194× gelesen
Verkehr
Mit Gesang und Informationen: Der "Grüne Tag" Ende Juni dieses Jahres war eine der großen Aktionen im Rahmen von "Boulevard Potsdamer".

Die Organisatoren der MittendrIn-Aktion „Boulevard Potsdamer“ ziehen positive Bilanz

Tiergarten. Das erste Jahr des Projekts „Boulevard Potsdamer – Eine Straße wird grün“ ist erfolgreich gewesen. Die von allen Seiten gelobte Abschlussveranstaltung, das „Werkstattfest“, Ende September auf dem Platz vor dem evangelischen Elisabeth-Krankenhaus zeigte auf, wie es in den kommenden Jahren weitergehen wird. Mit dem Gewinn beim Wettbewerb „MittendrIn! Berlin“, initiiert von Senat und Industrie- und Handelskammer sowie zahlreichen Partnern aus der Wirtschaft, wie beispielsweise der...

  • Schöneberg
  • 16.10.17
  • 53× gelesen
Wirtschaft
Nadine Grümme und Susann Krüger stellen im Gründerzeitladen das Lieblingseis der Besucher her.
2 Bilder

Gründerzeit 2.0 geht mit seinem Gründerzeitladen im September in den Endspurt

Weißensee. Noch bis Ende September ist der Gründerzeitladen in der Langhansstraße 18 geöffnet, ehe er mit einem Aktionstag wieder geschlossen wird. Doch bevor das Team von „Aber hallo, Weißensee“ sein Projekt beendet, gibt es noch ein paar Höhepunkte. Der Gründerzeitladen wurde als ein Bestandteil des Konzeptes „Gründerzeit 2.0“ eingerichtet. Mit diesem Konzept gehören Julia Roth, Anka Büchler und Christiane Kürschner zu den Gewinnern des diesjährigen Mittendrin Berlin!-Wettbewerbs. Der...

  • Weißensee
  • 07.09.17
  • 293× gelesen
Anzeige
Wirtschaft
Die Grafikdesignerin Anka Büchler lädt Kinder zu einem Mischwesen-Workshop ein.
2 Bilder

Affenlöwe und Katzenpferd: Gründerzeitladen lädt zu neuen Workshops im August ein

Weißensee. Noch bis Ende September ist der Gründerzeitladen in der Langhansstraße 18 geöffnet. Aber bis zum Ende des Projektes hält das Team von „Aber hallo, Weißensee“ noch etliche Veranstaltungen für die Weißenseer und ihre Gäste bereit. Der Gründerzeitladen wurde als ein Bestandteil des Konzeptes „Gründerzeit 2.0“ eingerichtet (wir berichteten). Mit diesem gehören Julia Roth, Anka Büchler und Christiane Kürschner zu den Gewinnern des diesjährigen Mittendrin Berlin!-Wettbewerbs, der von der...

  • Weißensee
  • 28.07.17
  • 78× gelesen
Wirtschaft
Petra Jordan lädt im Stoffladen „Bunte Fetzen“ zum Nähkurs ein.
2 Bilder

Yoga im Garten und nähen lernen: Zwei Höhepunkte im Juli

Weißensee. Das Team von „Aber hallo, Weißensee“ hält auch nach der Eröffnung des Gründerzeitladens in der Langhansstraße 18 Highlight-Veranstaltungen bereit. Im Monat Juli können Interessierte erneut zwei ganz besondere Weißenseerinnen kennenlernen, die sich im Gründerzeitladen präsentieren. Dieser Laden wurde, wie berichtet, als ein Bestandteil des Konzeptes „Gründerzeit 2.0“ eingerichtet. Mit diesem Konzept gehören Julia Roth, Anka Büchler und Christiane Kürschner zu den Gewinnern des...

  • Weißensee
  • 12.07.17
  • 144× gelesen
Verkehr
Zu Chorgesang knüpfen die Grünen-Politiker Stephan von Dassel (links) und Jörn Oltmann das einigende Band.

Das „MittendrIn Berlin!“-Projekt „Boulevard Potsdamer“ feierte seinen Auftakt

Tiergarten. Zur Inszenierung gehörten zwei Apfelbäumchen, ein orangefarbenes Band, Barockmusik und zwei Bezirksamtspolitiker. Die Interessengemeinschaft (IG) Potsdamer Straße feierte mit einem „Grünen Tag“ am 23. Juni den Auftakt zu ihrem prämierten Projekt „Boulevard Potsdamer – eine Straße wird grün“. Der Tag an der Bezirksgrenze Kurfürstenstraße war gleichzeitig Höhepunkt einer Aktionswoche, in der diverse „grüne“ Aktivitäten die Menschen an der lebendigen Einkaufsstraße verbinden sollten....

  • Tiergarten
  • 01.07.17
  • 184× gelesen
Anzeige
Wirtschaft
Die Fotografin Anja Teske lädt im Rahmen von „Gründerzeit 2.0“ zu einem Fotografie-Schnupperkurs ein.
2 Bilder

Weißensee entdecken: „Gründerzeit 2.0“-Veranstaltungen im Monat Juni

Weißensee. Nach der Eröffnung des Gründerzeitladens in der Langhansstraße 18 lädt das Team von „Aber hallo, Weißensee“ im Juni zu weiteren Veranstaltungen ein. Der Gründerzeitladen wurde, wie berichtet, als ein Bestandteil des Konzeptes „Gründerzeit 2.0“ eingerichtet. Mit diesem gehören Julia Roth, Anka Büchler und Christiane Kürschner zu den Gewinnern des diesjährigen Mittendrin Berlin!-Wettbewerbs. Der Wettbewerb wurde von der IHK Berlin und dem Senat in Kooperation mit weiteren Partnern...

  • Weißensee
  • 25.05.17
  • 104× gelesen
Wirtschaft
Auf dem Gehweg der Langhansstraße wird man so zum Gründerzeitladen geleitet.
9 Bilder

Im „Gründerzeitladen“ an der Langhansstraße präsentieren sich Unternehmen und Künstler

Weißensee. Mit ihrem Konzept „Gründerzeit 2.0“ gehört das Team von „Aber hallo, Weißensee“ zu den drei Gewinnern des Mittendrin Berlin!-Wettbewerbs, die in diesem Jahr ihr Projekt umsetzen können. Ausgelobt wird dieser Wettbewerb von der IHK Berlin und dem Senat in Kooperation mit weiteren Partnern. Zu diesen gehört auch die Berliner Woche. Aufgabe der Wettbewerbsteilnehmer ist es, kreative Ideen für Geschäftsstraßen zu entwickeln. Das Weißenseer Projekt wird nun mit viel Engagement umgesetzt....

  • Weißensee
  • 13.05.17
  • 306× gelesen
Wirtschaft
Ausgangspunkt für die Wettbewerbsidee von Julia Roth, Anka Büchler und Christiane Kürschner war dieser Weißensee-Stadtplan.
2 Bilder

Weißenseerinnen gewinnen mit ihrem Projekt „Gründerzeit 2.0“ bei MittendrIn Berlin!

Weißensee. Mit seiner ungewöhnlichen Projektidee gehört das Team „Aber hallo, Weißensee“ zu den drei Gewinnern des Mittendrin Berlin!-Wettbewerbs, die in diesem Jahr ihre Projekte umsetzen können. Ausgelobt wird dieser Wettbewerb seit einigen Jahren gemeinsam von der IHK Berlin und dem Senat in Kooperation mit weiteren Partnern. Zu diesen gehört auch die Berliner Woche. Aufgabe der Wettbewerbsteilnehmer ist es, kreative Ideen für Geschäftsstraßen und -zentren zu entwickeln, um diese zu beleben...

  • Weißensee
  • 18.02.17
  • 190× gelesen
Kultur
Vor 100 Jahren startete im Peter-Behrens-Bau die Autoproduktion.
2 Bilder

Zentren-Initiative "MittendrIn Berlin" unterstützt Fest zur Industriekultur an der Wilhelminenhofstraße

Oberschöneweide. In diesem Jahr werden im Rahmen der Berliner Zentren-Initiative „Mittendrin Berlin“ drei Projekte realisiert. Der Ortsteil Oberschöneweide ist mit „Boxenstopp Wilhelminenhofstraße“ einer der Gewinner des Wettbewerbs. Gefeiert wird ein ganz besonderer Tag. Am 1. Oktober 1917 begann bei der Nationalen Automobilgesellschaft (NAG), einer AEG-Tochter, die Autoproduktion. „Genau 100 Jahre später präsentieren wir die Wilhelminenhofstraße unter dem Motto ,Mobilität und...

  • Oberschöneweide
  • 03.02.17
  • 248× gelesen
Wirtschaft

Die Gewinner von MittendrIn

Berlin. Die Gewinner der Initiative „MittendrIn Berlin! Projekte in Berliner Zentren“ stehen fest. Es handelt sich um das Projekt „Boulevard Potsdamer – Eine Straße wird GRÜN“ der Interessengemeinschaft Potsdamer Straße, das Vorhaben „Gründerzeit 2.0“ des Bewerbungsteams „Aber hallo, Weißensee!“ sowie das Straßenfest „Boxenstopp Wilhelminenhofstraße“ einer Initiative aus Oberschöneweide. Die Gewinner erhalten jeweils 35.000 Euro Preisgeld für die Umsetzung ihrer Ideen sowie ein individuelles...

  • Mitte
  • 31.01.17
  • 35× gelesen
Wirtschaft
Mit diesem Würfel übermittelt Michael Gregori Daten an Smartphones. In größerer Ausführung sollen die Würfel beim Projekt "Sprechende Straßen" eingesetzt werden.

Wettbewerb „MittendrIn Berlin“ unterstützt Ideen zur Stärkung von Geschäftsstraßen

Berlin. Was wäre Berlin ohne lebendige Einkaufsstraßen und attraktive Geschäfte? Doch der Wandel im Handel hinterlässt Spuren. Damit der lokale Einzelhandel eine Zukunft hat, engagieren sich zahlreiche Geschäftsleute. Unterstützung bietet der Wettbewerb „MittendrIn Berlin“, den die Berliner Woche im Rahmen der Aktion „Das geht uns alle an!“ vorstellt. Michael Gregori hat eine Vision. Er möchte, dass Straßen mit den Passanten sprechen. Weil ja Straßen nicht wirklich sprechen können, geht das...

  • Mitte
  • 28.09.16
  • 169× gelesen
Wirtschaft

"MittendrIn Berlin!" gestartet

Berlin. Eine neue Runde des Wettbewerbs "MittendrIn Berlin!" wurde in der vergangenen Woche in der IHK Berlin gestartet. Ab sofort können Händlergemeinschaften, Straßeninitiativen, Hauseigentümer, Dienstleiter und lokale Gruppen ihre Projekte zur Belebung der Berliner Geschäftsstraßen entwickeln und bis zum 2. Dezember einreichen. Aus allen Bewerbungen wählt eine Jury drei Beiträge aus, die mit einem Preisgeld von je 35.000 Euro ausgestattet und im kommenden Jahr umgesetzt werden. Die...

  • Mitte
  • 31.05.16
  • 47× gelesen
Wirtschaft

Einkaufsmeile lädt zu Musik, Kunst und Kultur ein

Lichtenrade. In der Bahnhofstraße wird am 1. April von 18 bis 21 Uhr unter dem Motto "Musik, Kunst & Kultur" gefeiert. Viele Geschäfte haben länger auf - gleichsam die Eröffnungsveranstaltung zu "MittendrIn Berlin!"Wie berichtet, hatte sich das "Bürgerforum Lichtenrade" im vergangenen Jahr unter dem Motto "Offen für alle - die Bahnhofstraße" am Wettbewerb "MittendrIn Berlin! Die Zentren-Initiative 2014/15" beteiligt und gehörte am Schluss zu den mit jeweils knapp 30.000 Euro bedachten...

  • Lichtenrade
  • 23.03.15
  • 20× gelesen
Wirtschaft
Marion Koch am neuen Schaukasten. Hier informiert die IG jetzt aktuell über Aktionen.

Interessengemeinschaft Weißenseer Spitze bereitet Aktionen für 2015 vor

Weißensee. Die Interessengemeinschaft Weißenseer Spitze plant für 2015 wieder zahlreiche Aktionen. "Anders als bisher haben wir erstmals einen Jahresplan aufgestellt", informiert Marion Koch, Sprecherin der IG. Ziel der Gewerbetreibenden, Einzelhändler, Kulturschaffenden und Anwohner ist es, vor allem die Gustav-Adolf-Straße und angrenzenden Straßen aufzuwerten. Dieses Anliegen soll auch gleich mit einer ersten Aktion am 19. April ganz praktisch umgesetzt werden, berichtet Marion Koch. "An...

  • Weißensee
  • 18.02.15
  • 155× gelesen
Wirtschaft
Christoph Beyer ist Teil der Geschäftsstraßeninitiative "DreiEinsAcht" und entwickelt die App "Karla dabei!".

"Karla dabei!" heißt eine App fürs Smartphone

Karlshorst. Wo gibt es die leckersten Bio-Eintopf-Kreationen im Kiez? Und wo ist der nächste Spielplatz? Diese Fragen soll eine neue Web-Applikation beantworten. Sie wird aktuell von Karlshorstern für Karlshorster entwickelt."Hier in Karlshorst gibt es eigentlich alles, was das Herz begehrt", weiß Christoph Beyer. Der Spezialist für Werbung lebt seit mehr als zehn Jahren im Ortsteil. Auch seine Agentur liegt nicht irgendwo in der hippen Mitte Berlins, sondern in der Ehrlichstraße. Trotzdem...

  • Karlshorst
  • 02.01.15
  • 483× gelesen
Politik
Die Fördermittel für die Bahnhofstraße sind da. Nun kann es losgehen.

Startschuss für "Aktive Zentren" in der Bahnhofstraße

Lichtenrade. Schon seit vielen Jahren zieht sich die Diskussion um die Entwicklung der Bahnhofstraße hin. Anfang Dezember konnte ein wichtiger Meilenstein gelegt werden.Nun ist es amtlich. Das Bürgerforum Zukunft Lichtenrade ist einer der Gewinner beim Wettbewerb "Mittendrin Berlin." Bei dem Preis geht es immerhin um 25 000 bis 30 000 Euro. Das Ergebnis ist erfreulich und ein Achtungserfolg für Lichtenrade. Der designierte Regierende Bürgermeister und noch aktuelle Stadtentwicklungssenator...

  • Lichtenrade
  • 08.12.14
  • 92× gelesen
Bauen

Zentrenwettbewerb: Geschäftsleute planen Nachtmarkt und neues Leitsystem

Mitte. Das Projekt "Treffpunkt Alexanderplatz" ist als eine von vier Initiativen beim Senatswettbewerb "Mittendrin Berlin! Die Zentren-Initiative" ausgezeichnet worden.Insgesamt bekommen die Projekte Alexanderplatz, Weißenseer Spitze, Bahnhofstraße Lichtenrade und Karlshorst für ihre kreativen Ideen in den Geschäftsstraßen und Zentren 110.000 Euro. Für den Wettbewerb hatten sich 18 Standortkooperationen und Netzwerke beworben. Die Initiative der Alex-Geschäftsleute und kulturellen...

  • Mitte
  • 04.12.14
  • 33× gelesen
Kultur
Ann McKee und Bas Kools entwickeln in Kooperation mit der Interessengemeinschaft Weißenseer Spitze Ideen für den Mittendrin-Wettbewerb.

LocalSmarts beteiligt sich am diesjährigen Mittendrin-Wettbewerb

Weißensee. "Berlins Hollywood: Zurück in die Zukunft": Diesen Titel trägt eine Ideenskizze, mit dem sich das Projekt LocalSmarts für den diesjährigen Wettbewerb "Mittendrin Berlin - Die Zentren-Initiative 2014/15" beworben hat.Insgesamt 18 Projekte aus ganz Berlin wurden für den diesjährigen Wettbewerb eingereicht. Die Idee aus Weißensee kam bei der Jury so gut an, dass das Vorhaben für die Runde der letzten acht Standortinitiativen nominiert wurde. Die Initiatoren erhielten 4000 Euro...

  • Weißensee
  • 04.09.14
  • 37× gelesen
Bauen
Die Bahnhofstraße - Haupteinkaufsmeile am südlichen Stadtrand - soll mit einer Millionenförderung nachhaltig entwickelt werden.

Förderung kommt aus dem Bundesprogramm "Aktive Zentren"

Lichtenrade. Für die Bahnhofstraße schon die zweite gute Nachricht in diesem Jahr: Nachdem es kürzlich, wie berichtet, 4000 Euro im aktuellen Wettbewerb "MittendrIn Berlin! Die Zentren-Initiative 2014/15" gab, wird sie nun auch aus dem Programms "Aktive Zentren" gefördert.Der Staatssekretär für Bauen und Wohnen, Engelbert Lütke Daldrup, hat am 15. August die millionenschwere Förderung weiterer vier Berliner Bezirkszentren verkündet, darunter die Lichtenrader Bahnhofstraße - Haupteinkaufsmeile...

  • Lichtenrade
  • 18.08.14
  • 28× gelesen
Soziales
Trafen sich zum Gespräch in der Arminiushalle: Thorsten Lüthke, Holger Weichler, Hausherr Yiannis HD. Kaufmann, David Rupprecht und Katja Spitzner.

Akteure sprachen über die weitere Entwicklung Moabits

Moabit. Das Turmstraßenfest fällt in diesem Jahr bekanntlich aus. Gibt es dafür einen Ersatz? Bei einem sommerlichen Gedankenaustausch in der Arminiushalle ging es nicht nur um dieses Thema. Eingeladen zu dem informellen Gespräch hatte der SPD-Bezirksverordnete Thorsten Lüthke.Das Geschäftsstraßenmanagement der Turmstraße wird mit einer Neuauflage seines Kiezfestes vor dem Rathaus Tiergarten im vergangenen Jahr einspringen, so Geschäftsstraßenmanager Holger Weichler. Es soll am 13. September im...

  • Moabit
  • 04.08.14
  • 286× gelesen
Soziales

Erste Hürde im Wettbewerb zur Zentren-Initiative genommen

Köpenick. Seit 2013 kümmert sich die Werbegemeinschaft Bahnhofstraße um die Belange der Einkaufsmeile. Jetzt wollen die Mitglieder ihren Kiez sprichwörtlich in Bewegung bringen.Beim aktuellen Wettbewerb "Mittendrin Berlin - die Zentren-Initiative 2014/15" der IHK und der Senatsverwaltungen für Stadtentwicklung und Umwelt und Wirtschaft, Technologie und Forschung kam das Projekt "... die Bahnhofstraße Köpenick bewegen" in die Endrunde. Die Händler um Vereinsvorsitzenden Robert Schaddach, der...

  • Köpenick
  • 17.07.14
  • 9× gelesen
Wirtschaft

Wettbewerb "MittendrIn Berlin"

Berlin. Noch bis zum 9. Mai können Geschäftsleute Ideen entwickeln, wie sie ihren Kiez fit für die Zukunft machen, und sich damit für die Zentren-Initiative "MittendrIn Berlin!" bewerben. Ausgezeichnet werden Konzepte für Projekte und Aktionen, die dauerhafte Effekte für die Profilierung von Geschäftsstraßen versprechen. Die Konzepte sollen gemeinsam mit Bürgern, Politik und Verwaltung entwickelt und umgesetzt werden. Für die Gewinner stellen das Land Berlin, die IHK und private Unternehmen 100...

  • Mitte
  • 15.04.14
  • 18× gelesen