Mobilitätsgesetz

Beiträge zum Thema Mobilitätsgesetz

Verkehr

Von Köpenick bis Spandau
Info-Tour zur Mobilitätswende

Ab dem 5. August ist ein Lastenrad als mobiler Infostand von Köpenick bis Spandau unterwegs sein, um über die Mobilitätswende zu informieren. Am Infomobil können sich die Bürger über Fortschritte beim Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs, der Radwege und weitere Vorhaben informieren. Rund 20 Stationen sind in diesem Jahr geplant. Neue Tramlinien, modernisierte U-Bahn-Wagen, E-Busse, der neue Nahverkehrsplan, geschützte Radfahrwege, Pop-Up-Radwege und die Planung für zehn...

  • Charlottenburg
  • 05.08.20
  • 105× gelesen
Verkehr

Vorteil Ruppiner Chaussee
Pläne für Radschnellwege vorgestellt

Radfahrer sollen ab der zweiten Hälfte der 2020er-Jahre schnell von Heiligensee ins Berliner Zentrum fahren können. Auf einer Online-Informationsveranstaltung präsentierte die Senatsverkehrsverwaltung am 23. Juni verschiedene Streckenführungen, die Radfahrer schnelles und sicheres Vorankommen von der Stadtgrenze bis ins Zentrum und umgekehrt ermöglichen sollen. Die Reinickendorf-Route führt rund zwölf Kilometer vom S-Bahnhof Heiligensee in Richtung Süden, wo sie sich im Bereich des neu...

  • Reinickendorf
  • 28.06.20
  • 114× gelesen
Verkehr

Zu eng auf Berlins Straßen: Immer mehr Radler – Aggression im Straßenverkehr wächst

Berlin. Autos, Radfahrer, Fußgänger: Der Platz auf Berlins Straßen ist knapp und umkämpft. Helfen soll das neue Mobilitätsgesetz, doch das ist umstritten. Mittlerweile typisch für Berlin: Wenn an einer Kreuzung die Ampel rot ist, stauen sich neben den Autos Radfahrer – nebeneinander und hintereinander. Schaltet die Ampel auf Grün um und alle wollen los, kommt es nicht selten zu Rangeleien, Radfahrer drängeln um die Pole-Position und Autofahrer sind genervt, weil sie beim Abbiegen warten...

  • Charlottenburg
  • 05.09.17
  • 898× gelesen
  •  7
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.