Alles zum Thema Mobilitätstraining

Beiträge zum Thema Mobilitätstraining

Verkehr

Sicher fahren mit Bus und Bahn

Charlottenburg. Auch in diesem Jahr bieten die Berliner Verkehrsbetriebe Mobilitätstrainings an. Dort haben mobilitätseingeschränkte Menschen die Möglichkeit, mit erfahrenem BVG-Personal in einem stehenden Fahrzeug ganz in Ruhe den Umgang mit U-Bahn, Straßenbahn und Bus zu üben. So lernen zum Beispiel Personen, die einen Rollator oder einen Rollstuhl nutzen, sehbehindert oder blind sind, wie sie selbstbestimmt und sicher in Bus und Bahn einsteigen und wie sie sich während der Fahrt am besten...

  • Charlottenburg
  • 28.05.18
  • 89× gelesen
Verkehr

BVG bietet Mobilitätstrainings für behinderte Fahrgäste an

Die Berliner Verkehrsbetriebe BVG) bieten an insgesamt sieben Tagen sogenannte Mobilitätstrainings an. Mit einem Rollator in den Bus zu kommen, ohne dabei zu stürzen. Wie können sich Menschen mit Seh- oder Gehbehinderungen in den Bussen und Bahnen sichern? Die BVG will das ihren behinderten Fahrgästen ganz in Ruhe zeigen. An einem stehenden Fahrzeug sollen die Betroffenen „den Umgang mit U-Bahn, Straßenbahn und Bus üben“, teilt die BVG mit. Die Mobilitätstrainings finden in verschiedenen...

  • Mitte
  • 28.04.18
  • 45× gelesen
Verkehr

Sicher unterwegs: Mobilitätstraining der BVG

Berlin. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) bieten wieder Mobilitätstrainings an. Dabei haben mobilitätseingeschränkte Menschen die Möglichkeit, mit erfahrenem BVG-Personal in einem stehenden Fahrzeug ganz in Ruhe den Umgang mit U-Bahn, Straßenbahn und Bus zu üben. So lernen zum Beispiel Personen, die einen Rollator oder Rollstuhl nutzen, sehbehindert oder blind sind, wie sie selbstbestimmt und sicher in Bus und Bahn einsteigen und wie sie sich während der Fahrt am besten sichern. Folgende...

  • Charlottenburg
  • 30.04.17
  • 88× gelesen
Verkehr

Mobilitätstraining: Hilfestellung für den Alltag bei der BVG

Neukölln. Auch in diesem Jahr bietet die BVG Trainingsstunden für Fahrgäste an, die Schwierigkeiten bei der Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel haben. Das Angebot ist vor allem für Fahrgäste und deren Begleiter gedacht, die mit dem Rollstuhl oder dem Rollator unterwegs sind. Weitere Angebote sind für sehbehinderte und blinde Menschen gedacht. Auch sie sollen selbstbestimmt öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Beim Mobilitätstraining demonstrieren Mitarbeiter der BVG, wie die Fahrgäste...

  • Neukölln
  • 07.05.16
  • 43× gelesen