Modellprojekt

Beiträge zum Thema Modellprojekt

Umwelt
Über den namenlosen Platz an der Cuvrystraße soll ein künstlicher Bach verlaufen.

Künstlicher Bach mit Grünzug
Wrangelkiez bekommt 1,1 Mio Euro für Modellprojekt

Der Wrangelkiez bekommt 1,1 Millionen Euro für einen künstlichen Bach nebst Grünzug zwischen Cuvrystraße und Falckensteinstraße. Das Modellprojekt soll das Klima verbessern und den Kiez aufwerten. Kriminalitätshotspot, sozialer Brennpunkt, wenig Grün: Der Wrangelkiez zwischen Schlesischem Tor und Görlitzer Park hat keinen guten Ruf (mehr). Anwohner klagen über Müll und verwahrloste Ecken. Der Spielplatz an der Cuvrystraße ist gesperrt, weil Kinder Drogenspritzen fanden, und die Polizei streift...

  • Kreuzberg
  • 25.11.20
  • 131× gelesen
Soziales

Modellprojekt für Obdachlose

Friedrichshain. Das Bezirksamt eröffnet eine Einrichtung für obdachlose Männer und Frauen mit psychischem Eingliederungsbedarf. Träger ist der Verein Prowo. Der Bezirk erprobt damit erstmals ein Modellprojekt aus Wohnen und spezieller Betreuung für diesen Personenkreis. Die zwölf Plätze entstehen an der Scharnweberstraße 29. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Friedrichshainer und Kreuzberger ohne Obdach. Ab Mitte Oktober soll es zusätzlich zwei therapeutische Wohngemeinschaften mit...

  • Friedrichshain
  • 17.09.20
  • 111× gelesen
Bildung

Morgens länger schlafen
SPD will Pilotprojekt für späteren Schulbeginn

In Berliner Schulen beginnt der Unterricht normalerweise um 8, manchmal 8.30 Uhr. Das ist zu früh, findet die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Sie hatte für die Sitzung am 26. Februar einen Antrag eingebracht, in dem ein Modellprojekt "späterer Schulbeginn" in Friedrichshain-Kreuzberg verlangt wird. Das Bezirksamt soll zunächst abfragen, ob eine oder mehrere Schulen daran Interesse haben, an dem Projekt teilzuhaben. Ist das der Fall, soll als nächster Schritt ein...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 28.02.20
  • 84× gelesen
  • 1
Bauen

Hundeauslauf auf dem Schwimmbaddach

Im Görlitzer Park soll ein umzäuntes Hundeauslaufgebiet auf dem Dach des Spreewaldbades entstehen. Das ist das Resultat eines monatelangen Dialogprozesses zwischen Anwohnern und Nutzern sowie dem Gründungsrat und Parkmanager der Grünanlage. Das vorgesehene Terrain ist etwa 800 Quadratmeter groß. Es soll von einem Planungsbüro gemeinsam mit der Hunde-Initiative gestaltet werden. Freilaufende Hunde dürfen sich außerdem zwischen 6 und 10 Uhr in der sogenannten Kuhle auf dem Görli aufhalten. Diese...

  • Kreuzberg
  • 31.03.18
  • 281× gelesen
Politik
Die Kreuzberger Rathauskantine, die Ende Juni vor einem Pächterwechsel steht, zeigte gerade in den vergangenen Tagen noch einmal, was sie von einem "veganen Diktat" auf ihrer Speisekarte gehalten hätte.

Statt Buffet nur spärliche Beilage: Was vom veganen Bürgerbegehren übrig blieb

Friedrichshain-Kreuzberg. In allen Kantinen, die in der Verantwortung des Bezirks stehen, soll täglich ein veganes Menü angeboten werden. Das war die Forderung eines entsprechenden Bürgerbegehrens, das immerhin mehr als 9500 Unterstützer fand und damit klar über den nötigen etwa 6000 lag. Einen Bürgerentscheid wird es darüber aber nicht geben. Vielmehr hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mit den Initiatoren einen Kompromiss erzielt. Der bleibt allerdings ziemlich hinter den...

  • Friedrichshain
  • 20.06.17
  • 200× gelesen
Bildung
Dr. Anja Steglich vor dem Gewächshaus an der Bernburger Straße.

"Roof Water-Farm" verbindet Abwasser und Landwirtschaft

Kreuzberg. Auf dem Dach eine Fischzucht, daneben wachsen Salat und Erdbeeren. Mit dem Wasser, das die Pflanzen zum Gedeihen brauchen, haben Hausbewohner zuvor geduscht oder abgewaschen. Spinnerei? Im Haus an der Bernburger Straße 22 ist das Ganze (fast) schon Wirklichkeit.Hier läuft das Modellprojekt "Roof Water-Farm" der Technischen Universität (TU) Berlin und sechs Kooperationspartnern. Kurz gesagt geht es darum, hauseigene Abwasseraufbereitung mit Lebensmittelproduktion in Gewächshäusern zu...

  • Kreuzberg
  • 28.07.14
  • 473× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.