Alles zum Thema Monika Grütters

Beiträge zum Thema Monika Grütters

Bauen
Die Popband „Die Prinzen“ wird im Stadtkloster auftreten.

Bund und Sparkasse geben Geld
Die Sanierung des Glockenturmes der Segenskirche ist fast gesichert

Die Spendensammlung für die Sanierung des Glockenturmes der Segenskirche in der Schönhauser Allee 161 läuft auf Hochtouren. Unterstützung bei der Spendensammlung erhält der Konvent des Stadtklosters vom Bundestagsabgeordneten Stefan Liebich (Die Linke). Dieser setzte sich inzwischen mit der Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters (CDU), dafür ein, dass für dieses Projekt eine Förderung des Bundes zur Verfügung gestellt wird. Grütters teilte ihm mit, dass der Bund 173 000...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.12.18
  • 10× gelesen
Bauen
Viele der gusseisernen Kreuze auf dem Kirchhof sind am ursprünglichen Standort erhalten und können jetzt saniert werden.
2 Bilder

Neues Geld für die Sanierung
Arbeiten an der Alten Dorfkirche können weitergehen

Am 14. Oktober wurde das 250-Jährige Jubiläum der Alten Dorfkirche gefeiert – obwohl die Sanierungsarbeiten noch lange nicht abgeschlossen sind. Jetzt gab es neues Geld für die weiteren Maßnahmen. Aus dem Etat der Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters (CDU), kommen 40 000 Euro. Sie sind für den denkmalgeschützten Kirchhof bestimmt. Er soll nach der Rekonstruktion der Gräber und der Bepflanzung für Besucher geöffnet werden. Nach einer Begehung mit der Staatsministerin und...

  • Zehlendorf
  • 03.12.18
  • 20× gelesen
Bauen
Die Kirchenfenster der Zwölf-Apostel-Kirche aus Ginflaschen müssen saniert werden. Jetzt gibt es dafür Geld vom Bund.

Fördermittel für Ginflaschen
Zuschuss vom Bund zur Kirchenfenstersanierung

Weit und breit einmalig sind die historischen Ginflaschen-Kirchenfenster der Zwölf-Apostel-Kirche. Doch sie müssen dringend saniert werden. Dafür gibt es jetzt Geld vom Bund. Am 8. November hat der Haushaltsausschuss des Bundestags über die Vergabe von Fördermitteln aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes entschieden. Die Gemeinde der Zwölf-Apostel-Kirche erhält 28 000 Euro für die Instandsetzung der ungewöhnlichen Kirchenfensterverglasung. Die ursprüngliche Verglasung wurde im...

  • Schöneberg
  • 14.11.18
  • 24× gelesen
Bauen
Die Fassade des Museums des 20. Jahrhunderts auf der Westseite. Hinten die Sankt Matthäus-Kirche. Der Neubau gibt dem Platz wieder seine historische Form.
9 Bilder

Ein Bau für Menschen
Veränderter Entwurf für das Museum des 20. Jahrhunderts vorgestellt

Der Entwurf mausert sich von einer Schachtel mit Dach über eine Scheune zu einem Ausstellungshaus. Die Sieger des Wettbewerbs für ein Museum des 20. Jahrhunderts am Kulturforum, die Architekten Jacques Herzog und Pierre de Meuron, haben ihre Pläne überarbeitet. Das Basler Büro von Weltruf hat die Proportionen des geplanten Neubaus den Anforderungen der Museumsleute und der benachbarten Kirchengemeinde angepasst. Die Grundfläche des Gebäudes wurde verkleinert. Nun geht es mehr in die Tiefe....

  • Tiergarten
  • 15.10.18
  • 143× gelesen
Politik
Monika Grütters wurde von Burkard Dregger nach Reinickendorf eingeladen.

Erst zwölf neue Löschfahrzeuge sind ausgeschrieben
Mehr Geld für Feuerwehr gefordert

Zwei sehr unterschiedliche Eindrücke nahm die Vorsitzende der Berliner CDU, Monika Grütters, bei einem Besuch in Reinickendorf mit. Burkard Dregger, Reinickendorfer CDU-Abgeordneter, und seit kurzem auch Vorsitzender der Abgeordnetenhaus-Fraktion seiner Partei, steht mit Monika Grütters vor der Feuerwache Wittenau. Die Kulturstaatsministerin ist hier in ihrer Funktion als Berliner CDU-Vorsitzende. Dregger will ihr zeigen, wo es gut läuft in seinem Bezirk, und wo es Probleme gibt. Bei...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 17.09.18
  • 249× gelesen
Bauen
Etwa die Hälfte der 20000 Steinchen ist kaputt.
6 Bilder

Erichs versiegte Fontänen
Business-School will maroden Mosaikbrunnen hinterm Staatsratsgebäude restaurieren

Zum Tag des offenen Denkmals am 9. September gibt es bei Führungen durch das ehemalige DDR-Staatsratsgebäude am Schlossplatz 1 auch Informationen über den kunstvollen Mosaikbrunnen im Garten, der seit etwa 15 Jahren verfällt. Tausende bunte Steinchen sind durch Frost und Witterung herausgeplatzt und liegen kaputt im maroden Becken. Zum Schutz wurde ein grünes Netz über den 16 mal zehn Meter großen Mosaikbrunnen gespannt. Er gehört zu den schönsten Berlins, doch seit etwa 15 Jahren ist das...

  • Mitte
  • 02.09.18
  • 149× gelesen
Bauen

Spatenstich auf 2019 verschoben

Tiergarten. Der Baubeginn für das Moderne-Museum am Kulturforum verschiebt sich. Der Spatenstich für das Museum des 20. Jahrhunderts wird laut Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) erst 2019 erfolgen. Nach öffentlicher Kritik an dem Siegerentwurf des Schweizer Architekturbüros Herzog & de Meuron, der eine Art Scheune aus Backsteinen mit Satteldach vorsah, wollen Grütters und die Architekten bis Oktober die geänderte Entwurfsfassung der Öffentlichkeit vorstellen. Das neue Museum soll...

  • Tiergarten
  • 23.08.18
  • 55× gelesen
Politik
Die Heimatkundler Karl-Heinz Bannasch und Armin Brenker arrangieren einen Kranz auf der Gedenkstätte, begleitet von der Bezirksverordnetenvorsteherin Gaby Schiller und Bürgermeister Helmut Kleebank.
3 Bilder

Versöhnende Erinnerung an Mauer
Gedenkstunde für Mauertote kürzer als bisher

Das Gedenken an den Mauerbau büßt in Spandau die Beteiligung prominenter Gastredner ein. Im Jahre 2010 hatten Bezirksamt und Heimatkundliche Vereinigung an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze in Höhe der Bergstraße an der Heerstraße eine Gedenkstätte für die neun dokumentierten Todesfälle an der Mauer im Bereich Spandau vorgestellt. Im Zusammenhang mit der gemeinsam finanzierten Einrichtung wurde vereinbart, wie die jährliche Gedenkstunde zu gestalten sei. Danach sprechen der jeweilige...

  • Staaken
  • 18.08.18
  • 93× gelesen
Bildung

Viel los zum Frauenmärz in Tempelhof-Schöneberg

Es war im November 1918, als Frauen in Deutschland das aktive und passive Wahlrecht erhielten. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums in diesem Jahr wird es im März zahlreiche Veranstaltungen im Bezirk geben. Zum Programm gehören Lesungen, Film, Podiumsdikussionen, Musik und vieles mehr. Der Eintritt ist immer frei. Gestartet wird der Frauenmärz am 2. März um 19.30 Uhr traditionell im Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Lichtenrader Damm, Ecke Barnetstraße. Dort wird Jutta Kaddatz, Stadträtin für...

  • Tempelhof
  • 24.02.18
  • 57× gelesen
Politik
Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Die Linke) gewann zum vierten Mal in Folge das Direktmandat für den Bundestag im Bezirk.

Petra Pau holt in Marzahn-Hellersdorf das Direktmandat

Marzahn-Hellersdorf. Die Ergebnisse der Bundestagswahl lassen auch im Bezirk die Wellen hochschlagen. Doch im Unterschied zum Bund hat sich in Marzahn-Hellersdorf selbst nicht viel verändert, zumindest seit der Berliner Wahl im Herbst 2016. Die AfD hat im Wahlkreis Marzahn-Hellersdorf mit 21,6 Prozent im Land Berlin ihr bestes Ergebnis eingefahren und ist im Vergleich der Parteien im Bezirk die zweitstärkste Partei. Das sind, wen das trösten mag, allerdings zwei Prozentpunkte weniger als bei...

  • Marzahn
  • 02.10.17
  • 305× gelesen
Wirtschaft
Vor knapp sechs Jahren gründete Katrin Mirtschink die Buchhandlung Pankebuch.

Eine der besten Buchhandlungen: Kulturstaatsministerin zeichnet Pankebuch aus

Pankow. Über eine besondere Auszeichnung kann sich die Buchhandlung Pankebuch freuen. Im Wettbewerb um den deutschen Buchhandlungspreis 2017 wurde sie von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) als „Hervorragende Buchhandlung in Deutschland“ ausgezeichnet. Das Pankebuch-Team überzeugte die Jury mit seinem außergewöhnlichen Konzept. Eröffnet wurde Pankebuch vor knapp sechs Jahren im Souterrain der Wilhelm-Kur-Straße 5. Dort findet man allerdings nicht Pankow-Literatur, wie der Name der...

  • Pankow
  • 17.09.17
  • 448× gelesen
Kultur
Albrecht Schwabe, Jürgen Hilbrecht, Niels Korte und Monika Grütters, eingerahmt von zwei Gardisten.

Hauptmann soll Kulturerbe werden: Stiftung spendet 5000 Euro

Köpenick. Der Hauptmann von Köpenick soll zum immateriellen Kulturerbe werden. Einen entsprechenden Antrag will der Verein Kulturerbe Köpenicker Hauptmann-Geschichte bei der Deutschen Unesco-Kommission einreichen. In diesem Zusammenhang gelang es dem Vereinsvorsitzenden Niels Korte, eine Spende von 5000 Euro vom von Rohdich’schen Legatenfonds für Hauptmanndarsteller Jürgen Hilbrecht und die Hauptmanngarde zu erhalten. Damit soll die Tourismusarbeit zu diesem Thema im Bezirk mittelfristig...

  • Köpenick
  • 21.08.17
  • 260× gelesen
Politik
Am Gedenkstein im Innenhof legten Angela Merkel und Arno Drefke einen Kranz nieder.
9 Bilder

„Unrecht nicht vergessen“: Kanzlerin Angela Merkel zu Besuch in der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen

Alt-Hohenschönhausen. Der Jahrestag des Mauerbaus am 13. August, die Sanierungsarbeiten im ehemaligen Stasi-Gefängnis – die der Bund mitfinanziert – und der Wahlkampf: Gleich mehrere Anlässe hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für einen Besuch in der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen am 11. August. Für die zahlreich angereisten Medienvertreter gab’s ein kurzes Statement zum Schluss und diverse Bildtermine an den Stationen des Rundgangs. Eine Stunde Zeit nahm sich Angela Merkel für...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 18.08.17
  • 138× gelesen
Politik
Mit Großplakaten und Slogans zur Familienpolitik werben SPD und CDU auf dem Grünstreifen in der Nossener Straße für sich.
3 Bilder

Holt Petra Pau erneut das Direktmandat für die Linke?

Marzahn-Hellersdorf. Die Landeswahlleiterin hat Anfang August die Liste der Kandidaten für die Bundestagswahl am 24. September veröffentlicht. Damit hat die heiße Phase des Wahlkampfes begonnen. Die spannendste Frage in Marzahn-Hellersdorf dürfte sein, ob die Linke ihre jahrzehntelange Vormachtstellung auch in dieser Bundestagswahl halten kann. Der Abstand zu den anderen Parteien ist bei den jüngsten Wahlen immer mehr zusammengeschmolzen. Mit Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau schickt die...

  • Marzahn
  • 09.08.17
  • 283× gelesen
  •  1
Kultur

Flughafen Tempelhof: Bestandteil der europäischen Kulturgeschichte

Tempelhof. Mit zwei Projekten „mit Bedeutung weit über die Stadt hinaus“ beteiligt sich Berlin am Europäischen Kulturerbejahr 2018 (European Cultural Heritage Year – ECHY), das in Deutschland unter dem Motto „Sharing Heritage“ stattfindet. Eines der Projekte ist der ehemalige Flughafen Tempelhof. Offiziell heißt das Projekt „Ehemaliger Flughafen Tempelhof als Erinnerungs- und Lernort für unterschiedliche Formen des Erinnerns und Austauschs verschiedener Zugänge zum kulturellen Erbe Europas“....

  • Tempelhof
  • 04.08.17
  • 98× gelesen
Politik

Gastfamilien gesucht

Marzahn-Hellersdorf. Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) unterstützt das Schüleraustauschprogramm des Vereins für deutsche Kulturbeziehungen im Ausland (VDA). Die CDU-Wahlkreisabgeordnete für Marzahn-Hellersdorf bittet Familien aus dem Bezirk von September 2017 bis März 2018 Austauschschüler aufzunehmen. Diese teilen vier bis acht Wochen Freizeit und Schulalltag mit den Kindern ihrer Gastfamilien. Außer Unterbringung und Verpflegung entstehen keine weiteren Kosten. Der VDA unterhält...

  • Marzahn
  • 26.07.17
  • 21× gelesen
Bildung
Entlang der freigelegten Kellerreste erhalten Besucher einen Überblick über die Ereignisse zwischen 1933 und 1945. Dahinter ein Stück der Mauer.
5 Bilder

Topographie des Terrors feiert ihr 30-jähriges Bestehen

Kreuzberg. Am 5. Juli feierte die "Topographie des Terrors" ihren 30. Geburtstag. Was vielleicht irritiert, denn das Gebäude wurde erst 2010 eingeweiht. Es hatte aber eine lange Vorgeschichte, die sogar noch hinter den 4. Juli 1987 zurückreicht. An diesem Tag wurde im Rahmen der damaligen 750-Jahr-Feier Berlins die Dokumentation "Topographie des Terrors" auf dem Gelände eröffnet. Dass sie möglich wurde, war verschiedenen Initiativen zu verdanken, die der Senat anlässlich des Festjubiläums...

  • Kreuzberg
  • 11.07.17
  • 86× gelesen
Bauen

Bund fördert Baudenkmal: Finanzspritze für Gartenstadt Staaken

Staaken. Die Gartenstadt Staaken erhält noch in diesem Jahr 85.630 Euro aus dem Denkmalpflegeprogramm „National wertvolle Kulturdenkmäler“. Weitere Fördermittel stellt der Bund für die kommenden Jahre in Aussicht. Die Gartenstadt ist damit als Baudenkmal anerkannt. Das hat Kulturstaatsministerin Monika Grütters den beiden Spandauer Bundestagsabgeordneten Swen Schulz (SPD) und Kai Wegner (CDU) auf Nachfrage mitgeteilt. Das Geld wird dringend gebraucht. Wie berichtet, will die gemeinnützige...

  • Staaken
  • 08.07.17
  • 51× gelesen
Verkehr
Die Berliner CDU will sich für weiteres Fliegen von und nach Tegel einsetzen.
3 Bilder

Mitglieder stimmten ab: CDU will Tegel offenhalten

Tegel. Die Mitgliederbefragung der Berliner CDU zur Zukunft des Flughafens Tegel hat eine Zustimmung von 83 Prozent für die Offenhaltung Tegels erbracht. Bis Ende Juni konnten die Berliner CDU-Mitglieder im Vorfeld des Volksentscheids zur Offenhaltung von Tegel ihre Meinung kundtun. Allerdings beteiligten sich nur 4355 Mitglieder, was einer Beteiligung von 35,8 Prozent entspricht. Gleichwohl spricht CDU-Generalsekretär Stefan Evers von einer „hohen Beteiligung“. Die CDU-Landesvorsitzende und...

  • Tegel
  • 06.07.17
  • 126× gelesen
  •  3
Kultur
Die Schaubude gehört zu den renommiertesten Theater ihres Genres in Deutschland.

Der Theaterpreis des Bundes geht in diesem Jahr an die Schaubude

Prenzlauer Berg. Die Schaubude Berlin kann sich über einen ganz besonderen Preis freuen. Sie erhält am 6. Juli von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) den „Theaterpreis des Bundes“. „Die Berliner Schaubude gehört zu den wichtigsten Figurentheatern in Deutschland“, heißt es in der Begründung der Jury. Sie führe eine spezifisch ostdeutsche Puppentheatertradition fort, ohne sich auf eine ästhetische Handschrift festlegen zu lassen. Im Gegenteil: „Mit seinen vielfältigen Kooperationen,...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.06.17
  • 82× gelesen
Politik

Gartenstadt wird Baudenkmal

Staaken. Die Gartenstadt Staaken wird im Jahr 2017 noch mit 85.630 Euro aus Mitteln des Denkmalpflegeprogramms „National wertvolle Kulturdenkmäler“ gefördert. Zudem werde sie als Baudenkmal anerkannt. Dies habe Kulturstaatsministerin Monika Grütters mitgeteilt, erklärte der Spandauer Bundestagsabgeordneten Kai Wegner (beide CDU). Wegner zeigte sich erfreut: „Gemeinsam mit Kulturstaatsministerin Monika Grütters hoffe ich, dass so ein wirksamer Beitrag zum langfristigen Erhalt des Bauensembles...

  • Staaken
  • 25.06.17
  • 25× gelesen
Kultur
Leicht gekürzt: Die Waldbühne Otternhagen zeigt Shakespeares sämtliche Werke, konsumierbar in kurzer Zeit.
4 Bilder

Theater feiert Vielfalt der Menschen: Fest zu 125 Jahren Bund Deutscher Amateurtheater

Haselhorst. Zum 125. Bestehen des Bundes Deutscher Amateurtheater würdigte Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) am 12. Mai die Wirkung der 2400 Mitgliedsbühnen bei einem Festakt auf der Zitadelle. Gleich zu Beginn ihrer Rede bezog sich Monika Grütters auf die ganz großen Gefühle. Die Ehe sei die Pflicht, der Liebhaber der Luxus, zitierte Grütters die französische Schriftstellerin Simone de Beauvoir. Um dann ziemlich schnell dazu zu kommen, dass das Theater, vor allem betrieben von den...

  • Haselhorst
  • 16.05.17
  • 236× gelesen
Politik
Gelände und Gebäude des Jüdischen Museums gehört in Zukunft vollständig der Bundesrepublik Deutschland.

Ein guter Deal?: Kreuzberg und der Hauptstadtvertrag

Kreuzberg. Am 8. Mai haben die Bundesregierung und der Berliner Senat den neuen Hauptstadtvertrag abgeschlossen. Die Vereinbarung, die von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäube (CDU), dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD) sowie Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) und Berlins Kultursenator Klaus Lederer (Linke) unterzeichnet wurde, bringt der Hauptstadt in den kommenden Jahren mehr Geld vor allem für die Sicherheit und die Kultur. Teil der Abmachung ist auch der Tausch...

  • Kreuzberg
  • 12.05.17
  • 118× gelesen
Bauen

Stiftung Zukunft Berlin formuliert Forderungen für das Museum der Moderne

Tiergarten. Im vergangenen Herbst erhielt das Architekturbüro Herzog & de Meuron nach einem mehrstufigen Wettbewerb den Zuschlag für den Bau des neuen Museums der Moderne am Kulturforum. Nun wird am Entwurf der Basler Kritik laut. Gemeinsam mit der Sektion Baukunst der Akademie der Künste und der Hermann Henselmann Stiftung hat die Stiftung Zukunft Berlin, ein unabhängiges Forum für bürgerschaftliche Mitverantwortung, ein Forderungspapier verfasst. Die Adressaten der Kritik, der Präsident der...

  • Tiergarten
  • 05.05.17
  • 235× gelesen