Alles zum Thema Motor

Beiträge zum Thema Motor

Verkehr

Spaßmobile auf der Straße nicht erlaubt

Neukölln. Spaßmobile mit einem Elektromotor sind beliebt, aber auf der Straße und dem Gehweg verboten. Darauf weist die Polizei hin. Sie heißen Hoverboards, Self-Balance-Boards, E-Scooter, Elektro-Skateboards, One-Wheel oder ähnlich. Die Fun-Fahrzeuge stehen besonders bei Kindern und Jugendlichen hoch im Kurs, und manche Eltern halten sie für ein passendes Weihnachtsgeschenk. Dass ihre Sprösslinge damit nicht nach Herzenslust unterwegs sein dürfen, ist ihnen meistens nicht bewusst. Der...

  • Neukölln
  • 15.12.16
  • 65× gelesen
Auto und Verkehr
Benzin oder Diesel? Diese beiden Verbrennungsmotoren sind nach wie vor weit verbreitet. Wann sich welcher Antrieb rechnet, hängt von vielen Faktoren ab.

Diesel oder Benzin? Kaufberatung Verbrennungsmotoren

Elektro- und Hybrid-Hype hin oder her – nach wie vor führen Verbrennungsmotoren die Zulassungsstatistik an. Etwas mehr als die Hälfte (51,5 Prozent) sind laut dem Kraftfahrtbundesamt (KBA) Benziner, Diesel-Pkw kommen auf 46,8 Prozent. Gute Gründe gibt es für beides. "Bei gleichem Hubraum hat der Diesel ein höheres Drehmoment als ein Benziner", erklärt Christian Heinz vom TÜV Thüringen. Der Fahrer fühlt mehr Kraft, wenn er auf das Gaspedal tritt. Und das im Vergleich zu Benzinmotoren recht...

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 269× gelesen
Auto und Verkehr
Kleine Dreizylinder kommen nicht nur bei Kompakt- und Kleinwagen zum Einsatz. Ford bietet auch den Mondeo mit dem 1,0-Liter-Motor an.
2 Bilder

Schrumpfkur mit Tücken: Die Grenzen des Motoren-Downsizings

Die Prioritäten der Autobauer haben sich verändert in den vergangenen Jahren. Wo früher voluminöse V8-Motoren mit aufreizendem Sound oder hochdrehende Sechszylinder den Ton angaben, konzentriert sich heute alles auf Aggregate mit weniger Zylindern und geringerem Hubraum. Das Ziel: den Verbrauch und die CO₂-Emissionen reduzieren, um die Richtlinien der EU einzuhalten. Ab 2020 dürfen Neuwagen maximal 95 Gramm CO₂ pro Kilometer ausstoßen. Derzeit sind es 130 g/km. "Kleinere Motoren haben im...

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 75× gelesen
Auto und Verkehr

Aufwendige Hybridlösung

Continentals neuer Antrieb 48 Volt Eco Drive soll im Vergleich mit herkömmlichen Hybriden ähnlich sparsam, aber deutlich günstiger sein. Der Antrieb kommt 2016 auf den Markt, leistet etwa 15 kW/20 PS und soll wie bei einem Start-Stopp-System den ausgeschalteten Verbrenner schneller und komfortabler auch bei höheren Geschwindigkeiten hochfahren können. Mit dem Antrieb will Continental die Lücke zwischen 12-Volt-Start-Stopp-Systemen und aufwendigen Hybridlösungen mit Spannungen ab 110 Volt...

  • Mitte
  • 30.09.15
  • 92× gelesen
Auto und Verkehr

Zu viel Öl ist Gift für den Motor

Zu viel Öl kann einen Fahrzeugmotor zerstören. Darauf weist Vincenzo Lucà vom TÜV Süd hin.Die größte Gefahr: "Das Öl kann aufschäumen, die Schmierwirkung ist dann nicht mehr gewährleistet - und das führt im schlimmsten Fall zu einem kapitalen Motorschaden durch einen Kolbenfresser." Wer versehentlich deutlich zu viel Motoröl nachgefüllt hat, bewegt den Wagen daher am besten nicht mehr. Ist der maximale Füllstand nur knapp überschritten, sei der Weg zur nächsten Werkstatt mit dem Fahrzeug meist...

  • Mitte
  • 27.08.14
  • 555× gelesen
Auto und Verkehr

Leere Dachbox abmontieren

Wird eine Dachbox nicht gebraucht, sollten Autofahrer sie vom Wagen abmontieren. Denn durch die Gepäckkiste kann der Kraftstoffverbrauch um mehrere Liter ansteigen. Darauf weist der TÜV Süd hin. Grund dafür ist der zusätzliche Luftwiderstand: Je höher dieser ist, desto mehr Kraftstoff braucht der Motor, um ihn zu überwinden. Bei einem ohnehin durstigen SUV ist das Verbrauchsplus deutlich größer als bei einem Kleinwagen. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 27.08.14
  • 25× gelesen
Auto und Verkehr

Ausnahme vom Handy-Verbot

Bei längerem Stillstand im Verkehr dürfen Autofahrer ihr Handy benutzen, sofern der Motor des Fahrzeugs nicht läuft. "Wenn der Motor durch ein Start-Stopp-System ausgeschaltet ist, ist die Benutzung bei längeren Wartezeiten gestattet", sagte der Verkehrsrechtsanwalt Uwe Lenhart aus Frankfurt am Main dem dpa-Themendienst und bezog sich dabei auf einen Standard-Kommentar zur Straßenverkehrsordnung (StVO). Gleiches gelte, wenn der Fahrer den Motor eigenhändig ausschalte, zum Beispiel beim Warten...

  • Mitte
  • 22.05.14
  • 41× gelesen