mp43

Beiträge zum Thema mp43

Kultur

Kunst und Kultur bleiben sichtbar
Online Performancereihe in der mp43

Hellersdorf. Die Ausstellungsräume in der Stollberger Straße 73 sind geschlossen, dennoch hat sich das mp43 Projektteam entschlossen, für das Publikum weiterhin zugänglich zu sein und eine Performancereihe ins Leben gerufen. Den Auftakt gibt die Künstlerin Kirsten Wechselberger mit ihrer Performance "Shaping Identity". Hier setzt sich die Künstlerin mit Identitäten auseinander, die im Laufe des Lebens von den Mitmenschen auf sich selbst projiziert werden. Ab 8. April um 19 Uhr wird der Link zur...

  • Hellersdorf
  • 07.04.20
  • 31× gelesen
Kultur

Performances im Internet

Hellersdorf. Das „mp43-projektraum für das periphere“ an der Stollberger Straße startet eine Reihe von Online-Performances. Den Auftakt macht die deutsch-namibische Künstlerin Kirsten Wechslberger am Mittwoch, 8. April. Ab 19 Uhr stellt sie im Internet eine Woche lang ihre Präsentation „Shaping Identitiy“ vor. Dabei liegt sie nackt in einem hölzernen Sarg. Der Körper ist teilweise mit Verpackungsmaterialien umhüllt, während eine Videoinstallation auf sie projiziert wird. Die auf ihrer Haut...

  • Hellersdorf
  • 06.04.20
  • 42× gelesen
Kultur

Obsoleszenz als Kunstinstallation

Hellersdorf. Geplante Obsoleszenz nennt man das bewusste Einbauen von Schwachstellen in Produkte, um deren Lebensdauer zu verkürzen. Zu diesem Thema hat der Künstler Karl Heinz Jeron eine Installation mit dem Titel „Geplante Obsoleszenz“ geschaffen. Ein Gewicht hängt über einer im Raum aufgestellten Skulptur. Sobald die Tür geöffnet wird, wird automatisch an dem Seil gesägt, an dem das Gewicht hängt. Irgendwann wird das Gewicht herunterfallen und die Skulptur zerstören. Die Installation wird am...

  • Hellersdorf
  • 24.01.20
  • 57× gelesen
Kultur
Die Künstlerin Carola Rümper bringt die Fotos zu der Ausstellung „My home is my castle“ in ihrem Projektraum "mp43" an.
2 Bilder

Einblicke in die innere Welt
Neue Ausstellung am Boulevard zeigt Fotos von Wohnzimmern

Hinter die Fassaden schauen, damit macht eine Ausstellung am Boulevard Kastanienallee ernst. Es werden Fotos von Wohnzimmern von Anwohnern gezeigt. Die Ausstellung im Projektraum „mp43“ vereint rund 20 Fotos von Wohnzimmern. Die Fotos sind aus den zurückliegenden Jahrzehnten, das älteste aus den 1950er-Jahren. Da gab es den Boulevard Kastanienallee noch gar nicht. Die Familie stellte ein Foto von ihrem Wohnzimmer zur Verfügung, weit bevor sie in das Neubaugebiet zog. Darin drückt sich...

  • Hellersdorf
  • 04.08.18
  • 169× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.