Museum in der Kulturbrauerei

Beiträge zum Thema Museum in der Kulturbrauerei

Bildung

Auf den Spuren der Deutschen Einheit

Prenzlauer Berg. Unter dem Motto „#einheit30 – Wir feiern 30 Jahre Deutsche Einheit!“ veranstaltet das Museum in der Kulturbrauerei eine Social-Media-Aktion. In der Bundesrepublik steht in diesem Jahr das 30-jährige Jubiläum der Deutschen Einheit an. In Posts und Tweets zeigt das Museum, was zwischen dem Mauerfall am 9. November 1989 und der Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 geschah. Wie veränderte sich das Leben der Menschen in dieser Zeit? Was tat die Politik, um die Bundesrepublik und die...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.04.20
  • 66× gelesen
Kultur

Wie war das eigentlich 1990?
Text- und Bildband erinnert an ein ereignisreiches Jahr

„Das Jahr 1990 freilegen“ ist der Titel einer Veranstaltung am 24. März um 19 Uhr im Museum in der Kulturbrauerei, Knaackstraße 97. In Anwesenheit der Autorinnen Marion Brasch und Annett Gröschner, des Fotografen Andreas Rost und des Herausgebers Jan Wenzel wird das Buch „Das Jahr 1990 freilegen“ vorgestellt. Vergleicht man die Jahre 1989 und 1990, zeigt sich, dass sie in der kollektiven Erinnerung höchst unterschiedlich präsent sind. Die meisten können sich das Jahr 1989 rasch ins...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.03.20
  • 82× gelesen
Kultur

Fotos vom Abbau der Mauerteile

Prenzlauer Berg. „Deutschland wird eins. Der Abbau der innerdeutschen Grenze“ ist der Titel der neuen Sonderausstellung im Museum in der Kulturbrauerei in der Knaackstraße 87. Im November 1989 sind viele Deutsche überwältigt vom Fall der Berliner Mauer. Das SED-Regime beugt sich dem Druck und beschließt noch im Dezember den Abriss der Grenzanlagen. Der Rückbau beginnt zunächst willkürlich und unkoordiniert. Während in Berlin die Arbeiten bereits im November 1990 abgeschlossen sind, dauert der...

  • Prenzlauer Berg
  • 21.11.19
  • 55× gelesen
Kultur

Welten prallten aufeinander

Prenzlauer Berg. „Nach dem Mauerfall. Fotografien von Daniel Biskup“ ist der Titel der aktuellen Ausstellung, die das Museum in der Kulturbrauerei in der Knackstraße 97 bis zum 25. August zeigt. Zu sehen sind unveröffentlichte Bilder des Fotografen Daniel Biskup. Dieser bereiste in den Jahren nach dem Mauerfall Ostdeutschland. Er zeichnet in der Ausstellung mit seinen Porträts ein vielfältiges Stimmungsbild der Atmosphäre in Ostdeutschland zu Beginn der 1990er-Jahre. Biskup hielt Menschen,...

  • Prenzlauer Berg
  • 02.07.19
  • 87× gelesen
Kultur
Die Schwalbe: Dieses Kult-Zweirad aus der DDR ist im Museum zu sehen.
6 Bilder

Zeitreise im Museum
Mehr erfahren über den Alltag in der DDR

Das Interesse am Alltag in der DDR ist ungebrochen. Das merken auch die Mitarbeiter des Museums in der Kulturbrauerei. Es wurde vor fünf Jahren eröffnet. Und seitdem kamen bereits über 660 000 Besucher. Träger des Museums ist die Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Die Dauerausstellung präsentiert die Alltagserfahrungen Ostdeutscher anhand von rund 800 Objekten, Dokumenten, Fotos und Filmen. Ein Schwerpunkt ist die Bildungsarbeit. Schulklassen und Besuchergruppen aus...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.12.18
  • 279× gelesen
Kultur
Ist solch eine Mütze ein Zeichen von Macht? Die neue Ausstellung geht dieser Frage nach.

Ausstellung im Museum in der Kulturbrauerei gibt kleinen Überblick

Prenzlauer Berg. "Zeichen. Sprache ohne Worte" ist der Titel einer neuen Ausstellung im Museum in der Kulturbrauerei. In der Berliner Außenstelle des Hauses der Geschichte gehen die Ausstellungsmacher der Bedeutung von Zeichen auf den Grund, die jeder aus dem Alltag, aus der Kultur und aus der Politik kennt.Die Zeichensprache reicht von Mimik und Gestik bis zu Kleidung und zu Symbolen. Was will zum Beispiel Angela Merkel mit ihrer bekannten Kanzlerinnen-Raute sagen? Worin unterscheidet sich die...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.11.14
  • 91× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.