Alles zum Thema Museumstag

Beiträge zum Thema Museumstag

Kultur

Freier Eintritt auf der Zitadelle

Haselhorst. Anlässlich des Internationalen Museumstages können auf der Zitadelle am 17. Mai alle Ausstellungen und der Juliusturm von 10 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt besichtigt werden. Um 11 Uhr gibt es eine Kuratorenführung zur Spandauer Geschichte im Zeughaus. Schüler stellen um 12 Uhr ihre Ergebnisse des ,denkmal aktiv’-Projekts und ihr selbstgebautes Modell des mittelalterlichen Juliusturms vor. Historische Musik ist im mittelalterlichen Turm um 13 Uhr zu hören. Um 14 Uhr können Kinder...

  • Haselhorst
  • 11.05.15
  • 93× gelesen
Kultur

Am Museumstag kostenlos ins Technikmuseum

Kreuzberg. Am 17. Mai wird im Deutschen Technikmuseum, Trebbiner Straße 9, der internationale Museumstag gefeiert.Deshalb haben die Besucher dort sowie im benachbarten Science Center Spectrum an der Möckernstraße an diesem Tag freien Eintritt. Außerdem gibt es zahlreiche Führungen und Attraktionen. Auf dem Museumsteich schwimmen Modellschiffe und es gibt eine Mitmachaktion für Kinder. Im Lokschuppen werden Miniaturzüge auf dem Eisenbahnmodell des einstigen Anhalter Bahnhofs verkehren....

  • Kreuzberg
  • 11.05.15
  • 90× gelesen
Kultur

Internationaler Museumstag am 17. Mai

Schöneberg. Unter dem Motto "Museum. Gesellschaft.Zukunft." steht am 17. Mai der 38. Internationalen Museumstag.Das Jugend-Museum in der Hauptstraße 40/42 bietet von 12 bis 18 Uhr ein vielfältiges Programm nicht nur für Familien. Der Eintritt ist frei. In den Ausstellungen können die Besucher an diesem Tag selbst aktiv werden. So beispielsweise im Anschluss an einen Rundgang durch die 14 persönlich gestalteten Räume der Schau "Villa Global - The next Generation" bei einem Schreibworkshop...

  • Schöneberg
  • 11.05.15
  • 82× gelesen
Kultur

Museumstag in Herzberge

Lichtenberg. Anlässlich des Internationalen Museumstages lädt das Museum Kesselhaus Herzberge in der Herzbergstraße 79 Besucher am 17. Mai zu Führungen und einem Dialog ein. Der Museumstag findet zwischen 11 und 17 Uhr statt, Führungen gibt es um 12 und 15 Uhr. Noch bis zum 11. Juni ist im Blankensteinsaal des Museums die Ausstellung "Assoziationen" des Fotografen Reimer Jappe zu sehen. Daneben gibt es die medizinhistorische Dauerausstellung und die historischen Borsig-Heizkessel zu bestaunen....

  • Lichtenberg
  • 29.04.15
  • 31× gelesen
Kultur
Den Militärhubschrauber "Spirit of Steinstücken" kannten die meisten Berliner nur am Himmel. Zum Museumstag "landet" er in Tempelhof.

AlliiertenMuseum zeigt am 18. Mai seine großformatigen Schätze

Tempelhof. Anlässlich des Internationalen Museumstag präsentiert das AlliiertenMuseum am 18. Mai erstmals seine Sammlung von militärischen Großobjekten in einem Flugzeughangar auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof.Rund 20 Jahre nach dem Abzug der einstigen alliierten Besatzungsmächte hat die Öffentlichkeit damit die Möglichkeit, "einen faszinierenden Einblick in eine deutschlandweit wohl einmalige Sammlung von Fahrzeugen, Fluggeräten und Objekten aus der Zeit des Kalten Krieges",...

  • Tempelhof
  • 12.05.14
  • 41× gelesen
Bildung
Das Schreiben auf der Punktschrifttafel können die Besucher des Museumstages ausprobieren.

Internationaler Museumstag im Blindenmuseum

Steglitz. Das Blinden-Museum feiert am Sonntag, 18. Mai, den Internationalen Museumstag. Von 11 bis 14 Uhr gibt es ein umfangreiches Programm für die ganze Familie in der Rothenburgstraße 14.Los geht es mit einer Führung durch die Ausstellung. Anschließend gibt es jede Menge Möglichkeiten für Spiel und Spaß. Unter anderem werden bei Mitmachaktionen Tast-, Hör- und Riechsinn auf die Probe gestellt. Höhepunkt des Museumstages ist in diesem Jahr der Blind-Walk und ein Live-Hörspiel anlässlich des...

  • Steglitz
  • 12.05.14
  • 28× gelesen
Kultur
In der Erinnerungsstätte Marienfelde sind unter anderem auch noch spartanisch eingerichtete Zimmer im Originalzustand zu besichtigen.

Museumstag am 18. Mai in Marienfelde

Marienfelde. Der 18. Mai ist als Internationaler Museumstag proklamiert. Unter dem Motto "Sammeln verbindet" beteiligt sich erstmals auch die Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde, Marienfelder Allee 66-80, und präsentiert von 10 bis 18 Uhr ihre historischen Stücke.Die Erinnerungsstätte im ehemals weltbekannten Notaufnahmelager Marienfelde, einst ein Brennpunkt des Kalten Krieges, verfügt über eine vielfältige Sammlung mit Zeugnissen zur Flucht im geteilten Deutschland und baut diese...

  • Marienfelde
  • 07.05.14
  • 7× gelesen