Musikinstrumente

Beiträge zum Thema Musikinstrumente

Soziales

Instrumente zu verschenken

Haselhorst. Kindergitarre, Lyra oder Handtrommel: Der Verein Klang-Holz verschenkt wieder alte Instrumente. Melden können sich Kitas, Schulen und gemeinnützige Einrichtungen. Die Instrumente wurden von den Vereinsmitgliedern aufgearbeitet und für ein zweites Musikleben fit gemacht. Was verschenkt wird, gibt es in der Übersicht auf https://bwurl.de/14d4. Der Verein ist montags bis freitags von 8 bis 14 Uhr unter 35 40 62 20 erreichbar. Oder direkt auf der Zitadelle Spandau in Haus 4, Am...

  • Haselhorst
  • 10.06.19
  • 56× gelesen
Wirtschaft

Aktionstag der Musikinstrumenten-Branche
"Deutschland macht Musik" am 15. Juni 2019

Berlin. Am 15. Juni findet der bundesweite Aktionstag „Deutschland macht Musik“ statt. Mit diesem Tag soll die Vielfalt und Kreativität der Musikinstrumenten-Branche der Öffentlichkeit präsentiert werden. Das ist wichtig, weil die Branche nach Nachwuchs und Fachkräften sucht. Musizieren ist eine der beliebtesten Freizeitaktivitäten Jugendlicher. Und doch geht gleichzeitig die Zahl der Musikfacheinzelhändler zurück. Auch darauf möchte der Aktionstag aufmerksam machen. Musikschulen und...

  • 08.06.19
  • 76× gelesen
Bildung

Ingeborg-Drewitz-Bibliothek verleiht Musikinstrumente

Steglitz-Zehlendorf. Die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, verleiht auch Musikinstrumente. Das Angebot richtet sich an Bibliotheksnutzer, Schulen und Kindergruppen für die musikalische Arbeit. Im Musikbereich der Bibliothek liegen Ukulelen, Cajons, Tambourins, Orff-Sets, Boomwhackers, Djemben oder Gitarren für Erwachsene oder Kinder zur Ausleihe bereit. Ausprobiert werden können die Instrumente auch im Musikübungsraum des Musikbereichs. Hier stehen zudem ein E-Piano und...

  • Steglitz
  • 06.02.19
  • 78× gelesen
Bildung

Musik in der Bibliothek

Friedrichshain. In der Bezirkszentralbibliothek Pablo Neruda, Frankfurter Allee 14a, können Besucher jetzt auch an verschiedenen Musikinstrumenten üben oder sie ausprobieren. Konkret an einem Digital-Piano, einem E-Cello, einer E-Violine und einer E-Gitarre. Sie stehen in einem separaten Raum der Bücherei zur Verfügung. Er kann zwei Stunden pro Tag kostenlos genutzt werden. Außerdem ist es möglich, andere Instrumente bis zu 28 Tage auszuleihen. Zum Beispiel eine Ukulele, ein Tamburin, ein...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 28.09.18
  • 199× gelesen
Kultur

Instrumente ausprobieren

Marzahn. Die Musikbibliothek Marzahn-Hellersdorf hat über 40 Instrumente erworben, darunter Gitarren, Ukulelen, Blockflöten, Trommeln, Saxophone und eine elektrische Violine. Ab Donnerstag, 1. Februar, können die Instrumente in der Musikbibliothek der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 55, gespielt und getestet werden. Dafür steht ein Übungsraum zur Verfügung. Die Nutzungsgebühr pro Stunde kostet einen Euro, ermäßigt 50 Cent (Schüler, Studenten und Berlin-Pass-Inhaber)....

  • Marzahn
  • 27.01.18
  • 77× gelesen
Soziales

Musikinstrumente für Geflüchtete

Lichterfelde. Für die Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete am Ostpreußendamm 108 werden gebrauchte oder neue Musikinstrumente gesucht, um gemeinsam musizieren zu können. Sie können täglich vor Ort abgegeben werden. Willkommen sind funktionstüchtige Percussions, Gitarren, Flöten. Mehr Informationen auf www.milaa-berlin.de oder unter 75 68 76 90. KaR

  • Lichterfelde
  • 27.01.18
  • 16× gelesen
Kultur
Birgit Heppner
6 Bilder

Musikinstrumente – Sehen - Hören – Fühlen...ganz klassisch und modern im Musikinstrumenten-Museum

Das Gute liegt so nah....mitten in Berlin – zwischen Sony Center und Philharmonie liegt das Musikinstrumenten-Museum. Wer hier vorbeigeht, verpasst ein Stück Musikgeschichte und einen großen Teil der deutschen Musikforschung! Bereits im Jahr 1888 eröffneten die Herren Philipp Spitta und Joseph Joachim mit 34 Instrumenten das erste Musikinstrumenten-Museum. Später kamen vom Leipziger Verleger und Musikhändler Paul de Wit weitere 240 Instrumente hinzu. Curt Sachs trug wesentlich dazu bei,...

  • Tiergarten
  • 12.05.17
  • 397× gelesen
  •  1
Kultur
Die Chrotta ist aus der Lyra entstanden, die als heidnisches Instrument galt.
4 Bilder

Von Chrotta bis Psalter: Bei Klang-Holz lebt altes Handwerk wieder auf

Haselhorst. Seit 20 Jahren bringt der Verein Klang-Holz Holz zum Klingen. Denn in der Werkstatt auf der Zitadelle Spandau werden Musikinstrumente entwickelt, gebaut und repariert. Jedes Instrument besitzt seinen eigenen Charakter. Doch bevor ein Ton erklingt und eine Melodie gespielt wird, braucht das Instrument seine individuelle Form. Die bekommt es von den Instrumentenbauern aus der Werkstatt von Klang-Holz. Mit Hobel, Säge, Feile und Sandpapier bearbeiten sie das Holz, bis ein...

  • Haselhorst
  • 28.12.16
  • 300× gelesen
  •  1
  •  1
Leute
Ein Betrieb, den man im Wrangelkiez nicht unbedingt erwartet. Die Geigenwerkstatt von Thomas Rojahn in der Taborstraße.
4 Bilder

Geigenbauer Thomas Rojahn und die Leidenschaft für sein Handwerk

Kreuzberg. Wie stellt man sich einen typischen Geigenbauer vor? Wahrscheinlich einen Mann schon etwas älteren Jahrgangs, der, bekleidet mit Schürze oder Arbeitsanzug, seinem Handwerk nachgeht. Optisch erfüllt Thomas Rojahn diese Erwartungen nicht. Er ist 43 Jahre alt, wirkt aber um einiges jünger. Wozu bereits sein Outfit beiträgt. Vor allem seine grün gefärbte Punkstyle-Frisur. Der Schöpfer von Streichinstrumenten lacht, als er auf die Diskrepanz von Klischee und Wirklichkeit angesprochen...

  • Kreuzberg
  • 23.03.16
  • 1.076× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.