Alles zum Thema Musikschule Marzahn-Hellersdorf

Beiträge zum Thema Musikschule Marzahn-Hellersdorf

Bauen

Haus Babylon wird saniert

Hellersdorf. Das interkulturelle Zentrum Haus Babylon, Stephan-Born-Straße 4, wird ab Mittwoch, 2. Mai, saniert. Die ehemalige Kita ist seit Jahren sanierungsbedürftig. Der Verein „Babel“ ist Träger der Einrichtung. Das Haus soll zu einem Begegnungszentrum für interkulturelle Sozialarbeit ausgebaut werden. Außerdem zieht eine Außenstelle der Musikschule des Bezirks ein. Die Sanierung soll im Sommer 2020 abgeschlossen werden. Es stehen 3,8 Millionen Euro aus Mitteln der Stadtentwicklung des...

  • Hellersdorf
  • 22.03.18
  • 199× gelesen
Kultur

Marzahn-Hellersdorf betreibt Kunsthaus Flora weiter

Mahlsdorf. Das Kunsthaus Flora, Florastraße 113, bleibt doch bestehen. Das Bezirksamt will die Kultureinrichtung ab Januar 2018 in eigener Regie betreiben. Der Verein Agrarbörse Deutschland Ost hatte bisher die Einrichtung geführt. Er hatte aber den Vertrag mit dem Bezirk aus finanziellen Gründen zum Ende des Jahres gekündigt. Kulturstadträtin Juliane Witt (Die Linke) erklärte, dass die Agrarbörse das Kunsthaus weiter mit Angeboten und Kursen unterstützen werde. Auch die Musikschule und die...

  • Mahlsdorf
  • 10.11.17
  • 251× gelesen
Kultur

Gustav Mahler und seine Musik

Marzahn. In ihrer Reihe "Marzahner Konzertgespräche" präsentiert die Musikbibliothek im Freizeitforum Marzahn, Marzahner Promenade 52-54, am 13. September 19 Uhr Gustav Mahlers "Auferstehungssinfonie". Klaus Feldmann, Gitarrist, Musikproduzent und Lehrer an der Musikschule Marzahn-Hellersdorf, spricht über Mahlers Sinfonie, die mit rund 90 Minuten Aufführungsdauer eines der längsten sinfonischen Werke überhaupt ist. Anmeldungen werden unter  54 70 41 42 entgegengenommen. Der Eintritt ist frei,...

  • Marzahn
  • 29.08.17
  • 17× gelesen
Soziales
Das Bezirksamt hat Fördermittel aus dem Programm Stadtumbau Ost beantragt, um das Haus Babylon zu sanieren und modernisieren.
3 Bilder

Haus Babylon im Umbruch

Hellersdorf. Das Bezirksamt hat ein neues Konzept zur Nutzung des Hauses Babylon entwickelt. Damit rückt auch die Sanierung des Hauses in Reichweite.Lange Zeit nutzte nur der Verein „Babel“ die ehemalige Kita in der Stephan-Born-Straße. Seit dem vergangenen Jahr gibt es zwei weitere Nutzer: die Musikschule und die Metrum gGmbH, ein Träger sozialer Projekte. Das Haus Babylon könnte jetzt ein Zentrum für Kulturelle Bildung und Begegnung im Stadtteil Hellersdorf-Nord werden. Mit dieser Idee...

  • Hellersdorf
  • 21.02.16
  • 546× gelesen