Anzeige

Alles zum Thema Muskulatur

Beiträge zum Thema Muskulatur

Sport

Yoga für Körper und Geist

Lichterfelde. Im Kommunikationszentrum am Ostpreußendamm 52 wird ab sofort ein Yoga-Kurs angeboten. An jedem Freitag, 16.15 bis 17.15 Uhr, lernen die Teilnehmer mittels Yoga-Übungen, Körper und Geist in Einklang zu bringen. Yoga beinhaltet Entspannungs- und Atemübungen sowie Übungen zur Kräftigung und Dehnung der Muskulatur. Interessenten für dieses neue Angebot melden sich im Kommunikationszentrum unter  772 60 55. Kosten betragen vier Euro pro Zeitstunde. KaR

  • Lichterfelde
  • 01.02.17
  • 44× gelesen
Fitness und Schönheit
Beim Bouldern braucht man keinen Partner, der einen sichert. In den Hallen klettert man maximal vier bis fünf Meter hoch. Unten liegen Absprungmatten.
2 Bilder

Klettern in Absprunghöhe: Bouldern fördert Kraft und Koordination

Viele bunte Griffe, keine Sicherung und am nächsten Tag ziemlich sicher ein ordentlicher Muskelkater: Bouldern ist Klettern in Absprunghöhe. Die Sicherung durch ein Seil entfällt. Die Absprunghöhe ist beim Bouldern sehr subjektiv, schränkt Michael Cronrath ein. Er ist Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bereich Klettern und Bergwandern an der Ruhr-Universität Bochum. In den Hallen hat man maximale Höhen von etwa vier bis fünf Metern. Matthias Keller vom Deutschen Alpenverein in München sieht...

  • Mitte
  • 07.04.16
  • 46× gelesen
Gesundheit und Medizin

Sauna härtet Sportler ab

Gerade Sportler, die auch bei kühleren Temperaturen draußen trainieren, können vom Saunabaden profitieren. Der Wechsel von heiß und kalt stärkt das Immunsystem. "Das ist ein Reiz, der extremer ist als das, was einen beim Training draußen erwartet", erklärt Rüdiger Reer. Er ist Generalsekretär des Deutschen Sportärztebundes (DGSP) und Professor im Arbeitsbereich Sport- und Bewegungsmedizin des Instituts für Bewegungswissenschaft der Universität Hamburg. Außerdem entspannt ein Saunagang die...

  • Mitte
  • 19.01.16
  • 35× gelesen
Anzeige
Gesundheit und Medizin

Übungen mit Theraband

Machen Erzieher Rückenschmerzen zu schaffen, sollten sie regelmäßig Übungen mit dem Theraband machen. Darauf weist Anette Wahl-Wachendorf hin, Vizepräsidentin des Verbands der Betriebs- und Werksärzte. Das Theraband ist eine Art Gymnastikband. Gut ist zum Beispiel, die Arme in Weltmeister-Pose nach oben zu strecken und dann das Band mit den Fingern zu umwickeln und auseinanderzuziehen. Täglich zehn Minuten Übungen zu machen, bringt schon eine deutliche Verbesserung. mag

  • Mitte
  • 11.01.16
  • 124× gelesen
Fitness und Schönheit
Beim Elektromyostimulationstraining werden auf der Kleidung Elektroden angebracht, die geringe Stromstöße durch den Körper jagen – das regt die Muskeln an.

Beim Sport verkabelt: Einstieg in das EMS-Training

Kleine Stromstöße, große Wirkung? Das versprechen sich viele vom Elektromyostimulationstraining (EMS). Dabei wird über Elektroden schwacher Strom durch die Muskeln geleitet, die sich dadurch anspannen und so gekräftigt werden. Ein solches Training sollte unter fachkundiger Anleitung erfolgen. Bei gesundheitlichen Problemen sollte ein Arzt zurate gezogen werden, bevor es losgehen kann. Ein Sportwissenschaftler und ein Personal Trainer erklären die Vor- und Nachteilen dieser Trainingsform, die...

  • Mitte
  • 18.11.15
  • 223× gelesen
Gesundheit und Medizin

Sehr schmerzhaft: Ausgekugelte Schulter

Wer sich einmal die Schulter auskugelt, hat ein hohes Risiko, dass es wieder passiert. Das gilt besonders für Patienten unter 20 Jahren. Eine ausgekugelte Schulter ist ausgesprochen schmerzhaft. Zwar ist es wichtig, dass das Gelenk schnell wieder an seinen Platz gekugelt wird, die Schulter selbst wieder einzukugeln, ist generell keine Option. Darauf weist Ingo Tusk, Chefarzt der Abteilung Sportorthopädie und Endoprothetik an den Frankfurter Rotkreuz-Kliniken, hin. Nach dem Einkugeln der...

  • Mitte
  • 03.11.15
  • 53× gelesen
Anzeige
Gesundheit und Medizin

Training für die Füße

Die Fußsohlen in kreisenden Bewegungen über einen Tennisball rollen ist nicht nur angenehm: Diese Übung trainiert auch die Muskulatur in den Füßen und deren Beweglichkeit. Gleiches gilt, wenn man sich barfuß mehrmals langsam auf die Zehenspitze stellt und diese Position zehn Sekunden hält. Darauf weist der TÜV Rheinland hin. Eine weitere Übung ist, kleine Gegenstände wie Stifte mit den Zehen zu greifen und versucht, sie aufzuheben. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 03.11.15
  • 44× gelesen
Gesundheit und Medizin

Nächtliche Wadenkrämpfe

Tägliche Dehnübungen können Wadenkrämpfen bei Senioren vorbeugen: Etwa mit der rechten Hand die Fußspitze des nicht ganz durchgestreckten rechten Beines für einige Atemzüge halten und dann die Seite wechseln. Viele ältere Menschen werden nachts durch Wadenkrämpfe geweckt. Dagegen hilft, die Muskeln tagsüber immer wieder zu fordern – zum Beispiel, indem man im Stehen wippt. Darauf weist der "Senioren Ratgeber" auf seiner Homepage hin. Ratsam ist auch, viel zu trinken und eine magnesiumhaltige...

  • Mitte
  • 06.10.15
  • 113× gelesen
Gesundheit und Medizin

Hinweis auf Herzschwäche

Wenn man schon bei leichter Belastung wie Spaziergängen aus der Puste kommt, kann eine Herzschwäche dahinter stecken. In solchen Fällen schafft es der entkräftete Herzmuskel nicht mehr, genügend sauerstoffreiches Blut in die Muskulatur zu pumpen. Darauf weist die Deutsche Herzstiftung hin. Betroffene sollten bei solchen Warnzeichen beim Hausarzt die Atemprobleme ansprechen. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 22.09.15
  • 99× gelesen
Gesundheit und Medizin

Zerrungen vermeiden

Egal, wie heiß es draußen ist: Vor dem Sport sollte die Muskulatur immer aufgewärmt werden. Das hilft, Zerrungen zu vermeiden, erläutert das Deutsche Grüne Kreuz. Denn die Außentemperatur habe keinen Einfluss auf die Muskeln. Da Hitze die körperliche Leistungsfähigkeit erstmal verringert, sei es außerdem sinnvoll, zunächst nur so viel zu trainieren, dass man im Anschluss noch Kraftreserven hat. Nach etwa zehn Tagen hat sich der Körper dann an die höheren Temperaturen angepasst. dpa-Magazin /...

  • Mitte
  • 23.07.15
  • 31× gelesen
Gesundheit und Medizin

Das hilft bei Muskelkater

Muskelkater entsteht, wenn der Sportler sich beim Training kleinste Verletzungen in der Muskulatur zuzieht. Dort entstehen Entzündungsherde, und es lagert sich Wasser ein. Der betroffene Muskel schwillt an und tut weh. Medikamente dagegen einzunehmen, ist wenig hilfreich. Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln empfiehlt stattdessen ein warmes Bad oder längere Spaziergänge, die den Stoffwechsel ankurbeln. Nach etwa drei Tagen sollten die Schmerzen allmählich nachlassen....

  • Mitte
  • 12.03.15
  • 56× gelesen
Wirtschaft Anzeige

Gesund durch Muskeltraining!

Der hoch2-Fitnessclub lädt zu einem Informationsvortrag über das Thema "Gesund und stark durch Muskeltraining" am 22. Oktober um 19 Uhr in die Altstadt Köpenick ein. Die Muskulatur macht den Rücken stark! "Trainier sie oder verlier sie", so die Wissenschaft. Was ist zu tun? Oft fehlt einfach nur das Wissen, eine letzte Info oder einfach ein Motivationskick! Es fehlt an ehrlicher Auskunft, Vertrauen und Beratung. Wichtige Fragen gilt es zu klären. Warum ist Krafttraining so wichtig? Warum...

  • Köpenick
  • 14.10.14
  • 15× gelesen
Gesundheit und Medizin

Treppensteigen stärkt Muskulatur

Wer regelmäßig Treppen steigt, trainiert seine Muskeln. Sowohl die Bein- als auch die Gesäß-Muskulatur werden durch das Stufengehen gestärkt, erläutert Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln. Auch die Ausdauer profitiert: Schon 6 Stockwerke am Tag beziehungsweise 40 pro Woche reichen, um die Ausdauer zu steigern und die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems zu verbessern. Der Wissenschaftler empfiehlt, für mehr Abwechslung hin und wieder die Stufen in höherem Tempo zu...

  • Mitte
  • 11.09.14
  • 177× gelesen