Nachbarschaft

Beiträge zum Thema Nachbarschaft

Leute

Gesichter aus dem Falkenhagener Feld
Sich mehr um ältere Menschen kümmern

Hartmut Schneider ist 71 Jahre alt. Er hat eine verheiratete Tochter. Aufgrund eines Unfalls in seiner Zeit als Militärpolizist musste er frühzeitig in Rente gehen. Weil er viel Zeit hat und es ihm Spaß macht mit anderen Menschen zusammen zu arbeiten, begann er sich als Mieterbeirat für seine Nachbarschaft zu engagieren. Frau Dettmann von der Gewobag empfahl ihm, sich als Kandidat für den Quartiersrat im QM-Bereich FF-Ost zu bewerben, was er auch gerne getan hat. In der ersten Sitzung des...

  • Falkenhagener Feld
  • 08.07.20
  • 21× gelesen
Umwelt
  3 Bilder

Echte Nachbarschaftshilfe aus der Börnestrasse
Kleine Oase bekommt Nachbarschaftshilfe

Eine Hüftoperation verhalf uns zu einer wahren Nachbarschaftshilfe in unserer„Kleinen Oase“. Aus der Börnestrasse erhielten wir von der Familie Roeder aktive Hilfe beim Rasenschneiden und der Unkrautbeseitigung. Die Familie Roeder wohnt erst ( 4 Jahre)kurze Zeit im Kietz, doch zur Oase hat sie schnell Kontakt gefunden, was uns sehr freut. Wir denken, dass dieser Initiative vielleicht auch andere Folgen werden. Auch der Sohn der Familie Roeder ,Julian (10 Jahre)begeistert sich mit Boxer „Bruno“...

  • Weißensee
  • 07.07.20
  • 40× gelesen
Soziales
  2 Bilder

Newsletter 6/20
Was passiert aktuell im Falkenhagener Feld während der Coronakrise?

Liebe Nachbarinnen, Liebe Nachbarn, Liebe Freunde und Interessierte des Falkenhagener Feldes, hier ist die Ausgabe 6/20 unseres Newsletters für das Falkenhagener Feld! Darin lesen Sie aktuelles über die laufenden Angebote im FF mit Tipps für Kinder, Familien und Nachbarschaft. Sie finden hier auch zahlreiche Hilfe- und Beratungsangebote! Außerdem stellen wir Ihnen in der Rubrik "Gesichter aus dem Falkenhagener Feld" in dieser Ausgabe Ihre Mitbürgerin Frau Prescher vor. Bleiben Sie...

  • Falkenhagener Feld
  • 17.06.20
  • 57× gelesen
Umwelt
  6 Bilder

Aufräumaktion
Viele fleißige Hände machten dem Schrecken schnell ein Ende

Hallo Nachbarn - Hallo Lichtenberger - Hallo Anwohner des Gebietes um den Fennpfuhl - Am gestrigen Tag haben sich die Initiatoren der Interessengemeinschaft Drehscheibenschule und ihre Unterstützer an ein sehr schönes Projekt gewagt. Bei Temperaturen von über 30°C und schönsten Sonnenschein wurde ein großer Teil des Innenhofes, einschließlich der Plansche von Dreck und Müll befreit, Glassplitter aufgefegt, Rasenflächen geharkt und Blumen gepflanzt. Der Eigentümer ist leider bisher nur...

  • Fennpfuhl
  • 14.06.20
  • 88× gelesen
Umwelt
Peter Ohm (58) ist Erster Vizepräsident des VDGN und seit 2006 beim Verband.

Dauerparty, Grillnebel und Hundegebell
Telefonaktion: Was tun bei Streit am Gartenzaun?

Was tun bei Streit am Gartenzaun? Experten vom Verband Deutscher Grundstücksnutzer beantworten Leserfragen zum Thema Nachbarschaftsrecht. Vom Nachbargrundstück links schallt seit Beginn der Corona-Krise Kinderlärm rüber. Der Nachbar auf der rechten Seite nutzt die Zeit der Kurzarbeit zur Haussanierung – inklusive Bohrmaschinenlärm und Dauergehämmere. Das Arbeiten im Homeoffice wird unter diesen Bedingungen zur Tortur. Die vergangenen Wochen mit Kontaktsperre und Homeoffice haben noch einmal...

  • Charlottenburg
  • 11.06.20
  • 133× gelesen
Soziales

Gemeinsam mit Nachbarn grillen

Weißensee. Das Frei-Zeit-Haus Weißensee veranstaltet am 16. Juni im Rahmen seines Kiez-Cafés einen nachbarschaftlichen Grill-Treff von 16 bis 20 Uhr im Garten an der Pistoriusstraße 23. Was auf den Grill kommen soll, muss jeder selbst mitbringen. Dafür kann man um den Grill herum mit Nachbarn, natürlich in gebotenem Abstand, ins Gespräch kommen. Weil das Vorhaben witterungsabhängig ist, werden Interessierte gebeten, zuvor noch einmal auf www.frei-zeit-haus.de zu schauen. BW

  • Weißensee
  • 10.06.20
  • 40× gelesen
Umwelt

Clean up im Kiez

Falkenhagener Feld. Die Klimawerkstatt Spandau organisiert eine "Clean Up"-Aktion gegen Verpackungsmüll. Treffpunkte sind am 18. Juni um 14 Uhr vor dem Klubhaus Spandau an der Westerwaldstraße 13 sowie um 15.30 Uhr vor dem QM-Büro am Kraepelinweg 3. Gesäubert werden Grünanlagen und Gehwege im Kiez. Schutzmaske und ein Mindestabstand von 1,5 Meter sind Pflicht. Handschuhe, Greifzangen und Müllbeutel stellt das Team der Klimawerkstatt bereit. Anmeldung unter der Rufnummer 39 79 86 69 oder per...

  • Falkenhagener Feld
  • 10.06.20
  • 16× gelesen
Soziales
Doreen Otto ist die Leiterin des neuen Kieztreffs in der Seefelder Straße.
  2 Bilder

Angebote für Jung und Alt
Neuer Treff für die Nachbarschaft in Alt-Hohenschönhausen

Der Alt-Hohenschönhausener Kiez hat jetzt einen neuen Nachbarschaftstreff. Nahe dem Bürgerschloss will der Verein Frei-Zeit-Haus künftig diverse kulturelle und soziale Angebote für die Leute aus dem Kiez auf die Beine stellen. Das Bezirksamt Lichtenberg hat den Träger der Stadtteil- und Gemeinwesenarbeit Frei-Zeit-Haus damit beauftragt, die Räume im Erdgeschoss eines 20-Geschossers in der Seefelder Straße 50 mit Angeboten und Leben zu füllen. Vorausgegangen war ein...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 08.06.20
  • 134× gelesen
Soziales

Haus am Mierendorffplatz wieder offen

Charlottenburg. Das Haus am Mierendorffplatz (HaM), der Nachbarschaftstreff auf der Mierendorff-Insel, hat seine Türen wieder geöffnet – allerdings derzeit nur eingeschränkt. Unter anderem dürfen sich im großen Ausstellungs- und Seminarraum nur maximal fünf Personen gleichzeitig aufhalten, im Foyer- und Küchenbereich höchstens drei. Ausstellungen können bis auf Weiteres nicht stattfinden. Die Nutzer sind gehalten, die Hygienemaßnahmen einzuhalten. Auch die Sprechstunden des...

  • Charlottenburg
  • 05.06.20
  • 56× gelesen
Soziales
  2 Bilder

Wass passiert aktuell im Falkenhagener Feld
Newsletter 5/20 - Quartiersmanagement und Integrationsmanagement

Liebe Freundinnen und Freunde, Ausgabe Nr. 5 des Newsletters von Quartiersmanagement und Integrationsmanagement (BENN) im Falkenhagener Feld steht nun zum Download zur Verfügung: https://falkenhagener-feld-west.de/download/ Themen: Was passiert aktuell im FF während der Coronakrise? Was läuft wie weiter? Welche Beratungen gibt es? Neue Ideen zur Nachbarschaftshilfe und die Vorstellung von aktiven Falkenhagener*innen. Bleiben Sie gesund!

  • Falkenhagener Feld
  • 04.06.20
  • 54× gelesen
Soziales

Auf gute digitale Nachbarschaft!

Charlottenburg. Nachbarschaftstreffen, Kaffeeklatsch, Kiezaktionen – was vor der Pandemie ohne Weiteres stattfinden konnte, ist wegen der Corona-Krise nicht oder nur eingeschränkt möglich. Oder vielleicht doch? Mit Fantasie, Kreativität und Hilfe der Technik lassen sich viele Gemeinschaftsprojekte auch digital realisieren, findet der Verein Dorfwerkstadt. Ein Kaffeeklatsch zum Beispiel könne gut über Zoom laufen. Für solche digitalen Projekte sucht die Stadtteilkoordination der...

  • Charlottenburg
  • 30.05.20
  • 60× gelesen
Soziales
Der Jugend des FV Rot-Weiß '90 Hellersdorf spendiert die Gesobau Trikots.

Alles, was ein Quartier lebendiger macht
Die städtische Gesobau unterstützt Projekte, die Menschen verbinden

Wäre alles normal, wäre Corona nicht in der Welt, würden Schüler aus dem Wedding sich wie gewohnt nachmittags im Gruppenraum der Schillerbibliothek einfinden, um mit Unterstützung von Lerncoaches etwa Hausaufgaben zu machen oder Vorträge vorzubereiten. „Lern mit mir“ ist auch möglich, weil die Gesobau AG es finanziell fördert, und nicht nur dieses Weddinger Projekt. Die Gesobau mit Sitz in Pankow ist der neue Sponsor von „Lern mit mir“ in der Bibliothek, die so eine seit vielen Jahren...

  • Pankow
  • 28.05.20
  • 64× gelesen
Soziales

Fahrräder selbst reparieren

Alt-Hohenschönhausen. Auch im Nachbarschaftstreff „Gemeinsam leben im Kiez“ in der Schöneicher Straße 10a wurden einige der regelmäßigen Angebote wieder aufgenommen. Das Fahrrad-Repair-Café beispielsweise findet am 10. und 24. Juni, jeweils von 16 bis 18 Uhr statt – und zwar draußen vor dem Bürgertreff, wenn das Wetter mitspielt. In der Einrichtung gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln, das sollten Besucher beachten. Mehr Infos gibt es unter 344 09 04 70 und www.gemeinsam-im-kiez.de....

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 27.05.20
  • 24× gelesen
Leute
Linda Zielinski und Hanh Mura vor dem Mini-Markt in der Weitlingstraße. Dort parkt die vietnamesische Geschäftsinhaberin häufig ihr Auto, auf das schon mehrere Anschläge verübt wurden.
  2 Bilder

Zusammenhalt ist stärker als Rassismus
Vietnamesischer Geschäftsinhaberin wurden mehrfach die Reifen zerstochen – Nachbarin sammelt Spenden für Ersatz

Urlaub hat sich Hanh Mura zuletzt vor sechs Jahren gegönnt. Damals reiste sie in die Heimat und besuchte ihre Familie. Ganze 14 Tage blieb sie. Seitdem hat die gebürtige Vietnamesin in ihrem Lichtenberger Mini-Markt durchgearbeitet – täglich mehr als zwölf Stunden. Was dabei herumkommt, reicht gerade so fürs Leben. Darüber klagt sie nicht. Etwas anderes bereitet ihr Kummer: wiederholte, offenbar gezielte Attacken auf ihr Eigentum. Der Kombi hat seine besten Tage längst hinter sich. In...

  • Rummelsburg
  • 24.05.20
  • 677× gelesen
  •  1
Soziales
Hier können Nachbarn Nachrichten hinterlassen, Bücher deponieren oder sich informieren.
  2 Bilder

Austausch der Nachbarn erwünscht
Neue Infosäule vor dem Quartiersbüro

Corona macht erfinderisch: Weil aus der Eröffnung eines kleinen temporären Nachbarschaftsgartens gegenüber der Rixdorfer Schule nichts geworden ist, können sich die Bewohner nun mit Hilfe einer Infosäule austauschen. Sie steht vor dem Quartiersbüro, Donaustraße 7. Die Idee dazu hatten das Quartiersmanagement und der Verein Life, Projektträger des geplanten Kiezgartens. Dazu gehört auch Matteo Ciprandi, der gemeinsam mit einer Praktikantin das „DonauEck“ zusammengezimmert hat. Es hat drei...

  • Neukölln
  • 19.05.20
  • 66× gelesen
Soziales
  2 Bilder

Wass passiert aktuell im Falkenhagener Feld
QM-Newsletter Nr. 4 – Informationen auch während der Corona-Pandemie

Liebe Leserinnen und Leser, Sie erhalten heute den 4. Newsletter 2020 des Quartiersmanagements Falkenhagener Feld Ost/West und BENN zu den Themen: Was passiert aktuell im FF während der Coronakrise? Was läuft wie weiter? Welche Beratungen gibt es? Neue Ideen zur Nachbarschaftshilfe und die Vorstellung von aktiven Falkenhagener*innen. Ausgabe Nr 4 des Newsletters von Quartiersmanagement und BENN im Falkenhagener Feld steht nun zum Download zur Verfügung. Bleiben Sie...

  • Falkenhagener Feld
  • 18.05.20
  • 76× gelesen
Soziales

Freude verschenken
Tag der Nachbarn anders feiern als sonst

Am 29. Mai ist der „Tag der Nachbarn“, an dem normalerweise Kiezbewohner zum Feiern und Essen zusammenkommen. Auch in diesem Jahr, in dem alles anders ist, sollen sich Menschen gegenseitig Freude bereiten. Auch wenn die Corona-Regeln gelockert sind, größere Ansammlungen sollten immer noch vermieden werden. Aber warum dem Nachbarn nicht einen lieben Gruß schreiben und in den Briefkasten werfen? Dabei hilft das Portal www.tagdernachbarn.de. Auf der Internetseite finden sich Karten zum...

  • Neukölln
  • 15.05.20
  • 67× gelesen
Soziales
Kreative Ideen wie diese sollen den Zusammenhalt in der Nachbarschaft stärken.

Abstand halten und in Kontakt bleiben
QM Donaukiez richtet Kiezkiosk ein

Das Gebot der Stunde lautet noch immer Abstand halten. Wichtig ist es gleichzeitig, dass die Solidarität dabei nicht unter dem Abstand leidet. Das Quartiersmanagement (QM) im Donaukiez in der Donaustraße 7 hat sich einige Gedanken dazu gemacht, und es entstand die Idee eines Kiezkiosks, mit dem die Nachbarschaft weiterhin in Kontakt bleiben kann und vielseitig informiert wird. Vor dem Quartiersbüro entstand eine dreiseitige Infosäule für den Kiez. Dort gibt es nun zuverlässige Infos rund um...

  • Neukölln
  • 15.05.20
  • 70× gelesen
  •  1
Soziales

Helfer dringend gesucht
Spielstraßen-Start zu Pfingsten – Sechs Abschnitte werden sonntags für Autos gesperrt

Mehr Platz für Kinder: Das Bezirksamt will Spielstraßen auf Zeit einrichten. Los geht es Pfingsten, also am 31. Mai. Nun werden dringend Ehrenamtliche gesucht, die das Projekt betreuen. Vorgesehen ist, an den Sonntagen und am Pfingstmontag sechs Abschnitte von 13 bis 19 Uhr für Autos zu sperren. Das betrifft im Norden Neuköllns die Hobrechtstraße zwischen Sander- und Pflügerstraße, die Nansenstraße parallel zum Reuterplatz, die Selkestraße zwischen Schierker und Nogatstraße (einschließlich...

  • Neukölln
  • 14.05.20
  • 120× gelesen
Soziales
  2 Bilder

Was passiert aktuell im Falkenhagener Feld während der Coronakrise?
QM-Newsletter Nr. 3 – Informationen auch während der Corona-Pandemie

Liebe Leserinnen und Leser, Sie erhalten heute den 3. Newsletter 2020 des Quartiersmanagements Falkenhagener Feld Ost/West und BENN zu den Themen: Was passiert aktuell im FF während der Coronakrise? Was läuft wie weiter? Welche Beratungen gibt es? Neue Ideen zur Nachbarschaftshilfe und die Vorstellung von aktiven Falkenhagener*innen. Ausgabe Nr 3 des Newsletters von Quartiersmanagement und BENN im Falkenhagener Feld steht nun zum Download zur Verfügung. Bleiben Sie gesund!...

  • Falkenhagener Feld
  • 12.05.20
  • 66× gelesen
  •  1
Soziales
Auch am Buckower Goldhähnchenweg können die Bewohner schon einmal überlegen, was sie sich in ihrem Umfeld wünschen.

Ein nachbarschaftliches Miteinander
Geld für kleinere Projekte in größeren Siedlungen

In 24 Berliner Großsiedlungen soll es in diesem und im nächsten Jahr zum ersten Mal insgesamt zwei Millionen Euro für nachbarschaftliche Projekte geben. Das hat das Abgeordnetenhaus beschlossen. In Neukölln sind drei Gebiete dabei. Sie liegen in Buckow und Britz-Süd. Der Sondertopf geht auf eine Initiative der SPD-Fraktion zurück. Sprecherin Bettina Domer erklärt: „Wir wollen das Miteinander und die Infrastruktur in den Siedlungen stärken, um überall ein gutes Nachbarschafts- und Wohnklima...

  • Buckow
  • 06.05.20
  • 116× gelesen
Umwelt

Nachbarn gießen Bäume vor der Tür

Lichtenrade. Weil das Straßen- und Grünflächenamt nicht allein gegen die Trockenheit ankommt, hat sich in Lichtenrade eine Nachbarschaftsinitiative gegründet. „Unsere Bäume am Straßenrand sind kurz vorm Verdursten. Man sieht es erst, wenn man genau hinschaut. In der Krone gibt es viele kahle Äste, unten zahlreiche kleine Angsttriebe. Es ist zu befürchten, dass es viele Bäume nicht überleben werden. Am Ende muss dann wieder die Säge her“, meint Reinhart Kraft. Jüngere Bäume könnten geschützt...

  • Lichtenrade
  • 05.05.20
  • 31× gelesen
Soziales
  2 Bilder

Newsletter 02/2020
Was passiert aktuell im Falkenhagener Feld während der Coronakrise?

Liebe Leserinnen und Leser, Sie erhalten heute den 2.Newsletter 2020 des Quartiersmanagements Falkenhagener Feld Ost/West und BENN zu den Themen: Was passiert aktuell im FF während der Coronakrise? Was läuft wie weiter? Welche Beratungen gibt es? Neue Ideen zur Nachbarschaftshilfe und die Vorstellung von aktiven Falkenhagener*innen. Hier können  Sie den Newsletter hochladen: https://falkenhagener-feld-west.de/download/

  • Falkenhagener Feld
  • 26.04.20
  • 76× gelesen
Soziales

Corona-Spezial-Aktionsfondsaufruf!
Förderaufruf: Das Quartiersmanagement Falkenhagener Feld sucht kreative Ideen für den Aktionsfonds!

Haben Sie Ideen zur Nachbarschaftshilfe im Falkenhagener Feld? Ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen leiden am meisten unter der Gefahr der unkontrollierten Ausbreitung des COVID-19 (Coronavirus). Diese Personengruppen sind nun am stärksten in ihrem Alltag und ihrer Mobilität eingeschränkt. Ebenso sind Kinder und deren Familien durch die ungewohnte Enge in der Wohnung und mangelnde Bewegung belastet. Gesucht werden Ideen, die auf dem Prinzip der Nachbarschaftshilfe beruhen. Wir...

  • Falkenhagener Feld
  • 17.04.20
  • 82× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.