Nachbarschaft

Beiträge zum Thema Nachbarschaft

Soziales

Wer bekommt den Kiezpreis?

Moabit. Für den Klara-Franke-Preis werden Preisträger gesucht. Wer Moabiter kennt, die sich freiwillig für ihren Kiez engagieren und mit Ideen die Nachbarschaft fördern, können sich bis zum 28. Januar 2022 beim B-Laden melden. Vorschläge mit kurzer Begründung gehen per E-Mail an b-laden@lehrter-strasse-berlin.net. Klara Franke (1911-1995) galt als Kiezmutter der Lehrter Straße. Sie trat aktiv für die Interessen ihrer Mitbürger, benachteiligte Gruppen und für gute Nachbarschaft von Alt und Jung...

  • Moabit
  • 08.12.21
  • 22× gelesen
Kultur

Lichterweg für den guten Zweck

Moabit. Die SPD lädt am 11. und 12. Dezember wieder zum 2. Moabiter Winter-Weg für soziale Zwecke ein. Der geschmückte Lichterweg führt über elf Stationen durch den Moabiter Norden und bietet unterwegs viele Aktionen teilnehmender Cafés, Kirchen, Initiativen und Vereine. Von Live-Musik, Kunstausstellungen, Kaffee und Kuchen bis zur Lasershow im Union-Park ist alles dabei. Außerdem werden Spenden für Kinder- und Jugendeinrichtungen wie den Verein "Karame" oder den Zilleklub gesammelt. Die SPD...

  • Moabit
  • 07.12.21
  • 22× gelesen
Soziales

Neuer Treff für Nachbarn öffnet

Moabit. Die Moabiter bekommen einen neuen Nachbarschaftstreff. Der öffnet am 7. Dezember an der Stendaler Straße 9 seine Türen. Wer mitfeiern will, kommt zwischen 15 und 18 Uhr vorbei. Es gilt die 2G-Regel. Das „Stephans“, so der Name, will ein wohnortnaher Treffpunkt im Kiez sein, wo sich Nachbarn austauschen und gemeinsam Aktivitäten planen können. Auch Veranstaltungen finden dort statt. Die Trägerschaft hat der Verein Moabiter Ratschlag übernommen. Die Räume stellt die Arvantis Social...

  • Moabit
  • 04.12.21
  • 34× gelesen
Kultur

Moabiter Wintermarkt

Moabit. An den Adventssamstagen verwandelt sich die Moabiter Insel wieder in einen schillernden Wintermarkt. Die Besucher erwartet beim dezentralen Wintermarkt Budenzauber, Musik und spannende Aktionen über den gesamten Kiez verteilt. Krönendes Plus ist der Spaziergang durch Moabit, denn die "Stände" sind Restaurants, Bars, Läden, Initiativen, Gewerbetreibende und Cafés sowie vereinzelte Plätze. Und wer Glück hat, dem begegnet der Weihnachtsmann. Offen ist der Wintermarkt am 4., 11. und 18....

  • Moabit
  • 02.12.21
  • 366× gelesen
Soziales

Lebendiger Adventskalender

Gesundbrunnen. Der „Lebendige Adventskalender“ im Sprengelkiez ist wieder da. Bis 24. Dezember öffnen sich die Türen von Einrichtungen, Geschäften, Vereinen und Kirchen im Kiez und zwar von 18 bis 20 Uhr. Dann wird gemeinsam gesungen, gegessen, gebastelt, werden Geschichten oder Gedichte erzählt. Jeder Nachbar ist herzlich eingeladen auch seine eigene Tür zu öffnen. Anmeldungen unter 0176/24 83 50 82 oder per E-Mail: siedall@web.de. Wer wo wann mitmacht, steht auf...

  • Gesundbrunnen
  • 30.11.21
  • 19× gelesen
Kultur

Lebendiger Adventskalender

Friedenau. Ein "Lebendiger Adventskalender" steht im Dezember auf dem Friedrich-Wilhelm-Platz. Hinter jedem Türchen steckt eine kleine Überraschung. Musiker spielen, Sprecher lesen Geschichte oder Gedichte vor. Die Texte stammen allesamt aus Friedenau oder von Friedenauer Literaten. Organisiert hat den lebendigen Adventskalender der "Friedenauer Schirm". Vor zwei Jahren haben sich sieben Initiativen zusammengetan, um mehr für den Ortsteil zu tun. Termine für den Adventskalender sind am 3., 10....

  • Friedenau
  • 30.11.21
  • 37× gelesen
Soziales

Wie geht's weiter in der Nachbarschaft?

Marienfelde. Das BENN-Team wird seine Arbeit Ende 2021 in Marienfelde beenden. Es möchte im letzten Nachbarschaftsforum den Austausch dazu fortsetzen, wie es mit den Dingen weitergehen wird, die man zusammen angestoßen hat. Wo wird sich das Sprachcafé treffen? Was passiert mit dem Frauencafé? Wo und mit wem kann man sich austauschen, wenn man Ideen für die Nachbarschaft in Marienfelde hat? Wer wird den Ehrenamtstreff "Hand in Hand Marienfelde" begleiten? Termin für das Forum ist am 18. November...

  • Marienfelde
  • 10.11.21
  • 16× gelesen
Umwelt

Erste Schnipps-Aktionen starten

Schmargendorf. Am Sonntag, 14. November, startet die neugegründete Initiative „Schnipps! Schmargendorf“ ihre erste Aktion. Ab 10.30 Uhr werden auf dem Mittelstreifen der Breiten Straße Tulpenzwiebeln gesteckt und Unkraut gejätet. Wer mithelfen möchte, den Kiez schöner zu gestalten, ist willkommen. Die Blumenzwiebeln spendet Thi Vuong vom Blumenladen „Blumen Fantasie“. Eine nächste Aktion ist am Sonnabend, 20. November, ab 14 geplant. Dann geht es Müll und Unkraut im "Bermudadreieck" an der Ecke...

  • Schmargendorf
  • 09.11.21
  • 29× gelesen
Soziales

Ein Repair-Café für die Insel

Charlottenburg. Viele Kieze haben schon eins. Die Mierendorff-Insel noch nicht: ein Repair-Café. Das soll sich jetzt ändern. Die "DorfwerkStadt" und das Kiezbüro laden am 16. November zu einem Insel-Forum ein. Das findet ab 18 Uhr in der Mensa des Gottfried-Keller-Gymnasiums an der Olbersstraße 38 statt. Stefan Schridde hält einen Impulsvortrag zum Thema Repair-Café: Was ist das überhaupt? Was ist nötig, um das Projekt dauerhaft am Laufen zu halten? Schridde kennt sich da aus, er hat die...

  • Charlottenburg
  • 09.11.21
  • 23× gelesen
Soziales

Mitstreiter gesucht
Waschküche wird zum Kieztreff

Das Brunnenviertel hat einen neuen Nachbarschaftstreff. Der liegt im Ackerkiez an der Feldstraße 10. Dort hat das städtische Wohnungsunternehmen Degewo eine alte Waschküche revitalisiert und im barrierefreien Souterrain einen Raum zum nachbarschaftlichen Austausch ihrer Mieter eingerichtet. Den Betrieb übernimmt die evangelische Versöhnungsgemeinde an der Bernauer Straße. Nach und nach werden in der Waschküche jetzt Angebote aufgebaut. Geplant sind Bewegung für Senioren, ein Nachbarschaftscafé...

  • Gesundbrunnen
  • 31.10.21
  • 51× gelesen
Soziales

Spaziergangsgruppen laden zum gemeinsamen Rundgang ein

Am 2. November 2021 laden drei Nachbarschaftseinrichtungen zu einem Rundgang durch ihre Kieze ein. Sie wollen damit auf Gruppenangebote und die positiven Aspekte der Bewegung im Freien aufmerksam machen. Neben Bewegung an frischer Luft geht es bei Spaziergangsgruppen vor allem um den Austausch, Gespräche und Geselligkeit. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Wenn Sie Interesse haben eine Gruppe kennenzulernen, melden Sie sich gerne beim Netzwerk „Leben im Kiez“. Und falls Sie selbst...

  • Treptow-Köpenick
  • 27.10.21
  • 40× gelesen
Soziales
Dein Licht für deinen Kiez: Nach einer gefühlten Ewigkeit findet an diesem Freitag der traditionelle Laternenumzug mit anschließendem Beisammensein im Interkulturellen Garten wieder statt.

15 Jahre Interkultureller Garten in Alt-Hohenschönhausen
Laternenumzug und Lagerfeuer am 29. Oktober

Unter dem Motto „Dein Licht für deinen Kiez“ laden das Stadtteilprojekt UNTERWEGS in Hohenschönhausen Süd und der Interkulturelle Garten (IKG) am 29. Oktober zu einem Laternenumzug ein. Dieser startet um 18 Uhr am IKG in der Liebenwalder Straße 12 und wird durch einen Fanfarenzug musikalisch begleitet. Kiezbewohner*innen, die im Schein ihrer Laternen gemeinsam um die Häuser gezogen sind, können sich im Anschluss an den Laternenumzug am wärmenden Lagerfeuer zusammenzufinden. Bei Stockbrot, Suppe...

  • Lichtenberg
  • 26.10.21
  • 68× gelesen
Umwelt

Kleingarten für alle
In der Björnsonstraße kann jeder seine Ideen einbringen

Die Prenzlauer Berger bekommen einen neuen Gemeinschaftsgarten. Der sogenannte "Schleifengarten" liegt an der Wendeschleife der Straßenbahn an der Björnsonstraße und gehört ab November zur Kleingartenanlage Bornholm 1. Die Senatsumweltverwaltung fördert die Umgestaltung der 800 Quadratmeter großen Fläche, auf der noch alte DDR-Garagen stehen, zu einem Kiezgarten. Der Bezirk Pankow und die gemeinnützige Organisation "soulgardenberlin" begleiten das Pilotprojekt. Erstes Treffen am 27. Oktober...

  • Prenzlauer Berg
  • 19.10.21
  • 62× gelesen
Kultur

Kulturtag im Mühlenkiez

Prenzlauer Berg. Die Bürgerinitiative "Platz sucht Identität" des Vereins Kultur-Markt-Halle im Mühlenkiez lädt am 23. Oktober zum "KulturTag #6". Los geht es um 14 Uhr im Quartierspavillon an der Thomas-Mann-Straße 37. Dann eröffnet eine Comic-Ausstellung bei Kaffee und Keksen. In einer Werkstatt können Kinder Laternen für den großen Laternenumzug am 13. November bauen, und um 15 Uhr beginnt eine Kieztour zum jüdisches Leben rund um den Mühlenkiez. Um 16 Uhr später folgt ein Vortrag zum Thema...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.10.21
  • 40× gelesen
Soziales

Es gibt noch Fördergeld für Kiezprojekte

Tempelhof-Schöneberg. In diesem Jahr stehen 74 200 Euro für das freiwillige Engagement in Nachbarschaften (FEIN) zur Verfügung. Davon sind noch Mittel übrig, weshalb sich weitere Interessierte bewerben können. Pro Projekt werden bis zu 3500 Euro vergeben. Voraussetzung ist, dass es außerhalb eines Quartiersmanagement-Gebiets stattfindet. Anträge können Ehrenamtliche und nicht gewinnorientiert arbeitende Initiativen stellen. Ihr Ziel sollte sein, öffentliche Einrichtungen in der Nachbarschaft zu...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 13.10.21
  • 11× gelesen
Soziales

Förderung für Kiezprojekte beantragen

Lichtenberg. Dem Bezirk stehen 2021 noch finanzielle Mittel aus dem Senatsprogramms FEIN (Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften) zur Verfügung, die auf eine Vergabe warten. Insgesamt waren es in diesem Jahr 60 500 Euro, mit denen Nachbarschaftsprojekte gefördert wurden und werden. Beantragt werden können Fördermittel von maximal 2000 Euro von Bürgern, Vereinen und Institutionen. Unterstützt werden Projekte, die in einem unmittelbaren Zusammenhang mit der Bewältigung der Corona-Krise...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 11.10.21
  • 15× gelesen
Verkehr

Herzlich willkommen Alt und Jung! 💃🏃‍♂️🚴‍♀️🤸‍♀️🤹‍♀️
Free Ossietzky - Plätze für Menschen

Am Freitag, 17.9.2021 ab 15.00 h wird der Ossietzkyplatz zum Festplatz! 🎶🎺🎸🌞 Mit Livemusik, Spielen für Kinder, Sitzgelegenheiten, Essen & Trinken, Platz zum Reden und Planen, wie dieser Platz lebenswert werden kann. Ab 17.30 h wird es zudem spannend: Um den Platz entsteht eine Pop-up Radspur. Die Polizei sorgt für Sicherheit. Mit der Evangelische Friedenskirche, Bündnis 90/Die Grünen, Changing Cities, VCD, Kiezladen Wilhelmsruh, Stadt für Menschen, Netzwerk Pankow und Sicher zur Schule...

  • Pankow
  • 16.09.21
  • 29× gelesen
Kultur
Das Kiezfest in früheren Jahren.

Live-Musik, Flohmarkt und Gespräche
Verein lädt zum Kiezfest im Brunnenviertel

Im Brunnenviertel wird gefeiert. Mit Live-Musik, Aktionen und einem Flohmarkt. Dazu lädt der Stadtteilverein am 18. September ein. Die Fußgängerpromenade Swinemünder Straße verwandelt sich in einen Flohmarkt. 50 Stände erwarten die Besucher. Auch Vereine, Einrichtungen und lokale Initiativen stellen sich vor und sind mit diversen Aktionen dabei. Dazu gibt’s Live-Musik, Essen und Getränke. "Wir wollen uns nach langer Zeit einfach alle mal wieder sehen", sagt Beate Chudowa vom Vorstand des...

  • Gesundbrunnen
  • 14.09.21
  • 81× gelesen
Soziales

Vielfältiges Programm für Groß und Klein
Bülow Street Weekend vom 17. bis 19. September 2021

Ein ganzes Wochenende lang öffnet die Stiftung Berliner Leben mit Unterstützung der Gewobag ihre Türen und feiert mit den Bewohnern des Bülow-Kiezes und allen Gästen ein lebendiges Quartiersfest. Mit einem vielseitigen Programm wird die Bülowstraße am Wochenende des 17. bis 19. Septembers 2021 zu einem erlebnisreichen Ort für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Neben Kreativworkshops, Ausstellungen, Vernissagen und Performances gibt es zudem Musik, Künstlertalks, Führungen und eine...

  • Schöneberg
  • 08.09.21
  • 90× gelesen
  • 1
Soziales

Flohmarkt in der Nachbarschaft

Zehlendorf. Am Sonnabend, 11. September, wird im Propst-Süßmilch-Weg wieder zum beliebten Nachbarschaftsflohmarkt eingeladen. In der Zeit von 10 bis 13 Uhr kann an über 40 Ständen nach Kinderkleidung, Spielzeug, Hausrat, Büchern, oder Schmuck gestöbert werden. Außerdem gibt es Kaffee und frische Waffeln. KaR

  • Zehlendorf
  • 04.09.21
  • 17× gelesen
Soziales

Ausstellung
70 Jahre Kiezoase Schöneberg!

Die Kiezoase Schöneberg wird 70 und deshalb laden wir ein zum Start unseres Kunst- und Begegnungsprojekts teilvomganzen über Nachbarschaft. Drei große Säulen aus drehbaren Würfeln vor der Kiezoase und im Hof des Pestalozzi-Fröbel-Hauses zeigen das alltägliche Miteinander in der Nachbarschaft mit Fotos, Bildern und Geschichten aus 70 Jahren. Die Bezirksbürgermeisterin, Frau Schöttler, wird die Würfelsäulen am Dienstag, 7.9. ,13:00 h, an der Barbarossastraße und an der Goltzstraße...

  • Schöneberg
  • 03.09.21
  • 16× gelesen
Soziales

Quartiersmanagement Falkenhagener Feld Ost - Feierliche Büroeröffnung am 8. September
Stephanus-Stiftung verantwortet jetzt das Quartiersmanagement im Falkenhagener Feld Ost

Im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen verantwortet die Stephanus-Stiftung seit April 2021 das Quartiersmanagement im Gebiet Falkenhagener Feld Ost in Berlin Spandau. Anlässlich des Trägerwechsels sind die Senatsverwaltung, das Bezirksamt Spandau und die Stephanus-Stiftung am 8. September 2021 Gastgeber der feierlichen Eröffnung des Quartiersbüros. Datum: Mittwoch, 8. September 2021, 15.00 Uhr Ort: Falkenseer Chaussee 35, 13583 Berlin-Spandau Kontakt: Susen Engel,...

  • Falkenhagener Feld
  • 03.09.21
  • 66× gelesen
Kultur

Nachbarn feiern auf dem Stadtplatz

Lichtenrade. Auf dem Stadtplatz der John-Locke-Siedlung findet am 4. September ein Nachbarschaftsfest statt. Von 15 bis 19 Uhr laden die Gebietskoordination John-Locke-Siedlung des Nachbarschafts- und Selbsthilfezentrums in der ufaFabrik und Kooperationspartner zu Musik, Snacks, Getränken, Kletterturm und vielen weiteren Angeboten ein. sim

  • Lichtenrade
  • 02.09.21
  • 10× gelesen
Wirtschaft
Die durch einen Brandanschlag im Sommer 2020 nahezu völlig zerstörte Lichtenberger Kiezkneipe "Morgen wird besser" wurde am 28. August mit einem Straßenfest wiedereröffnet.

Gesellschaftlicher Zusammenhalt gefragt
Lichtenberger Kiezkneipe „Morgen wird besser“ nach Brandanschlag wiedereröffnet

Mit einem Straßenfest hat die Lichtenberger Kiezkneipe „Morgen wird besser“ am Samstag, 28. August 2021, Wiedereröffnung gefeiert – fast genau ein Jahr, nachdem ein mutmaßlich antisemitisch motivierter Brandanschlag das gesamte Inventar zerstört hatte. Das sind gute Nachrichten – und wohltuende Bilder: Ein Blick in die sanierten Innenräume der Lichtenberger Kiezkneipe „Morgen wird besser“ und man kann gar nicht mehr glauben, wie es hier noch vor ziemlich genau einem Jahr ausgesehen hat: Wo...

  • Lichtenberg
  • 31.08.21
  • 68× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.