Nachbarschaft

Beiträge zum Thema Nachbarschaft

Umwelt

Kleingarten für alle
In der Björnsonstraße kann jeder seine Ideen einbringen

Die Prenzlauer Berger bekommen einen neuen Gemeinschaftsgarten. Der sogenannte "Schleifengarten" liegt an der Wendeschleife der Straßenbahn an der Björnsonstraße und gehört ab November zur Kleingartenanlage Bornholm 1. Die Senatsumweltverwaltung fördert die Umgestaltung der 800 Quadratmeter großen Fläche, auf der noch alte DDR-Garagen stehen, zu einem Kiezgarten. Der Bezirk Pankow und die gemeinnützige Organisation "soulgardenberlin" begleiten das Pilotprojekt. Erstes Treffen am 27. Oktober...

  • Prenzlauer Berg
  • 19.10.21
  • 42× gelesen
Kultur

Kulturtag im Mühlenkiez

Prenzlauer Berg. Die Bürgerinitiative "Platz sucht Identität" des Vereins Kultur-Markt-Halle im Mühlenkiez lädt am 23. Oktober zum "KulturTag #6". Los geht es um 14 Uhr im Quartierspavillon an der Thomas-Mann-Straße 37. Dann eröffnet eine Comic-Ausstellung bei Kaffee und Keksen. In einer Werkstatt können Kinder Laternen für den großen Laternenumzug am 13. November bauen, und um 15 Uhr beginnt eine Kieztour zum jüdisches Leben rund um den Mühlenkiez. Um 16 Uhr später folgt ein Vortrag zum Thema...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.10.21
  • 34× gelesen
Verkehr

Herzlich willkommen Alt und Jung! 💃🏃‍♂️🚴‍♀️🤸‍♀️🤹‍♀️
Free Ossietzky - Plätze für Menschen

Am Freitag, 17.9.2021 ab 15.00 h wird der Ossietzkyplatz zum Festplatz! 🎶🎺🎸🌞 Mit Livemusik, Spielen für Kinder, Sitzgelegenheiten, Essen & Trinken, Platz zum Reden und Planen, wie dieser Platz lebenswert werden kann. Ab 17.30 h wird es zudem spannend: Um den Platz entsteht eine Pop-up Radspur. Die Polizei sorgt für Sicherheit. Mit der Evangelische Friedenskirche, Bündnis 90/Die Grünen, Changing Cities, VCD, Kiezladen Wilhelmsruh, Stadt für Menschen, Netzwerk Pankow und Sicher zur Schule...

  • Pankow
  • 16.09.21
  • 29× gelesen
Soziales

Workshops in Bibliotheken
Vielfalt im Kiez fördern

„Unsere Bibliothek = Unsere Vielfalt“ ist das Thema einer Reihe von Workshops, die in drei Pankower Bibliotheken zu erleben sind. Die Workshops werden vom Verein Migrantas in Kooperation mit der Stadtbibliothek Pankow organisiert. Dazu sind alle eingeladen, die das Zusammenleben in ihrem Viertel mitgestalten möchten. In diesen Workshops haben Anwohner die Möglichkeit, einander zu begegnen, ins Gespräch zu kommen, neue Kontakte zu knüpfen und mögliche Kooperationen zu entwickeln. Vor dem...

  • Bezirk Pankow
  • 16.07.21
  • 20× gelesen
Soziales

Kiez-Café und Malen im Garten

Weißensee. Im Stadtteilzentrum Frei-Zeit-Haus Weißensee finden trotz Ferien einige Treffen statt. So sind Nachbarn an jedem Dienstag von 16 bis 18 Uhr in den Garten an der Pistoriusstraße 23 zum Kiez-Café willkommen. Mittwochs von 15 bis 17 Uhr sind alle zum „Freien Malen im Garten“ willkommen. Weil diese Treffen witterungsabhängig sind, werden Interessierte gebeten, zuvor noch einmal auf die Website www.frei-zeit-haus.de zu schauen. BW

  • Weißensee
  • 05.07.21
  • 19× gelesen
SozialesAnzeige

Bis zu 1.000 Euro für 25 soziale Projekte in der Nachbarschaft
NP-Märkte rufen wieder zur Aktion „NP hilft!“ auf

Der zur EDEKA Minden-Hannover gehörende Nahversorger NP startet bereits zum sechsten Mal seine Aktion „NP hilft!“. Dabei sucht NP wieder soziale Projekte, die finanzielle Unterstützung benötigen. Einrichtungen, Vereine und Initiativen aus der Nachbarschaft der rund 350 NP-Märkte können sich für die Aktion bewerben. Alle sind aufgerufen, bis zum 29. November 2020 ihre Ideen und Projekte einzureichen – online oder auf dem postalischen Weg. Das 100-jährige Jubiläum der EDEKA Minden-Hannover nimmt...

  • Charlottenburg
  • 25.08.20
  • 288× gelesen
SozialesAnzeige
Welchen Stellenwert Nachbarschaft für die Bevölkerung hierzulande hat, zeigt jetzt das „EDEKA Nachbarschaftsbarometer 2020 – So nachbarschaftlich ist Deutschland“, eine repräsentative Studie, die der genossenschaftlich organisierte EDEKA-Verbund heute erstmalig veröffentlicht. Ein Ergebnis lautet: Brandenburg und Niedersachsen belegen Spitzenplätze. Beide Bundesländer zählen zum Geschäftsgebiet der EDEKA Region Minden-Hannover.

Brandenburg und Niedersachsen im Ländervergleich ganz oben
EDEKA veröffentlicht Nachbarschaftsbarometer 2020

Die Corona-Pandemie hat die Relevanz von Nachbarschaften und ihre gesellschaftliche Funktion in den Fokus gerückt. Sie prägen Wohlbefinden und Lebensqualität und sind vielfach Ausgangspunkt für gemeinschaftliches Anpacken. Welchen Stellenwert Nachbarschaft für die Bevölkerung hierzulande hat, zeigt jetzt das „EDEKA Nachbarschaftsbarometer 2020 – So nachbarschaftlich ist Deutschland“, eine repräsentative Studie, die der genossenschaftlich organisierte EDEKA-Verbund veröffentlicht. Ein Ergebnis...

  • Charlottenburg
  • 18.08.20
  • 269× gelesen
Soziales

Überwältigende Hilfsbereitschaft nach Brand in Neukölln

Neukölln. Die Telefone standen nicht mehr still, E-Mails gingen im Minutentakt ein: Viele Berliner wollten den Menschen helfen, die nach dem Brand im Haus an der Ecke Jahnstraße und Buschkrugallee in Not geraten waren. Am 16. Juli war in der Tiefgarage ein Feuer ausgebrochen, die rund 120 Bewohner mussten evakuiert werden, nicht alle konnten vorher in ihre Wohnungen zurück. Deshalb hatte das Bezirksamt zu Spenden oder der Bereitstellung einer Überbrückungswohnung aufgerufen. Der Bedarf sei nun...

  • Neukölln
  • 27.07.20
  • 256× gelesen
Umwelt
3 Bilder

Echte Nachbarschaftshilfe aus der Börnestrasse
Kleine Oase bekommt Nachbarschaftshilfe

Eine Hüftoperation verhalf uns zu einer wahren Nachbarschaftshilfe in unserer„Kleinen Oase“. Aus der Börnestrasse erhielten wir von der Familie Roeder aktive Hilfe beim Rasenschneiden und der Unkrautbeseitigung. Die Familie Roeder wohnt erst ( 4 Jahre)kurze Zeit im Kietz, doch zur Oase hat sie schnell Kontakt gefunden, was uns sehr freut. Wir denken, dass dieser Initiative vielleicht auch andere Folgen werden. Auch der Sohn der Familie Roeder ,Julian (10 Jahre)begeistert sich mit Boxer „Bruno“...

  • Weißensee
  • 07.07.20
  • 98× gelesen
Umwelt
Peter Ohm (58) ist Erster Vizepräsident des VDGN und seit 2006 beim Verband.

Dauerparty, Grillnebel und Hundegebell
Telefonaktion: Was tun bei Streit am Gartenzaun?

Was tun bei Streit am Gartenzaun? Experten vom Verband Deutscher Grundstücksnutzer beantworten Leserfragen zum Thema Nachbarschaftsrecht. Vom Nachbargrundstück links schallt seit Beginn der Corona-Krise Kinderlärm rüber. Der Nachbar auf der rechten Seite nutzt die Zeit der Kurzarbeit zur Haussanierung – inklusive Bohrmaschinenlärm und Dauergehämmere. Das Arbeiten im Homeoffice wird unter diesen Bedingungen zur Tortur. Die vergangenen Wochen mit Kontaktsperre und Homeoffice haben noch einmal...

  • Charlottenburg
  • 11.06.20
  • 336× gelesen
Soziales

Gemeinsam mit Nachbarn grillen

Weißensee. Das Frei-Zeit-Haus Weißensee veranstaltet am 16. Juni im Rahmen seines Kiez-Cafés einen nachbarschaftlichen Grill-Treff von 16 bis 20 Uhr im Garten an der Pistoriusstraße 23. Was auf den Grill kommen soll, muss jeder selbst mitbringen. Dafür kann man um den Grill herum mit Nachbarn, natürlich in gebotenem Abstand, ins Gespräch kommen. Weil das Vorhaben witterungsabhängig ist, werden Interessierte gebeten, zuvor noch einmal auf www.frei-zeit-haus.de zu schauen. BW

  • Weißensee
  • 10.06.20
  • 106× gelesen
Soziales
Der Jugend des FV Rot-Weiß '90 Hellersdorf spendiert die Gesobau Trikots.

Alles, was ein Quartier lebendiger macht
Die städtische Gesobau unterstützt Projekte, die Menschen verbinden

Wäre alles normal, wäre Corona nicht in der Welt, würden Schüler aus dem Wedding sich wie gewohnt nachmittags im Gruppenraum der Schillerbibliothek einfinden, um mit Unterstützung von Lerncoaches etwa Hausaufgaben zu machen oder Vorträge vorzubereiten. „Lern mit mir“ ist auch möglich, weil die Gesobau AG es finanziell fördert, und nicht nur dieses Weddinger Projekt. Die Gesobau mit Sitz in Pankow ist der neue Sponsor von „Lern mit mir“ in der Bibliothek, die so eine seit vielen Jahren...

  • Pankow
  • 28.05.20
  • 122× gelesen
Soziales

Wo jetzt Nachbarschaftshilfe vermittelt wird

In der Corona-Krise heißt soziale Verantwortung, dass viele Menschen es vermeiden, unter Leute zu gehen. Doch nicht jeder kann etwa Einkäufe und Kinderbetreuung problemlos umorganisieren. Einige Ideen, um andere in Not zu unterstützen oder selbst Hilfe zu finden. https://www.coronaport.net funktioniert nach dem Prinzip "biete/suche". Unkompliziert ist es dort möglich, Hilfsangebote oder Bedarfe zu veröffentlichen. Beim Vernetzungsportal https://nebenan.de kann man sich registrieren und direkt...

  • Schöneberg
  • 20.03.20
  • 1.385× gelesen
  • 3
Verkehr
Die DB Station&Service AG informiert mit Aufstellern auf den Bahnsteigen über ihr Projekt Zukunftsbahnhof.
2 Bilder

Mehr als ein- und aussteigen
An der Bornholmer Straße wird der Zukunftsbahnhof getestet

Wer in den vergangenen Tagen am S-Bahnhof Bornholmer Straße aus- oder umgestiegen ist, dem sind sie vielleicht schon aufgefallen: Aufsteller mit der Überschrift „Zukunftsbahnhof – Ein Innovationsprojekt der Deutschen Bahn“. Auf 16 ausgewählten Bahnhöfen in der Bundesrepublik testet die DB Station&Service AG innovative Angebote. „Dabei wollen wir herausfinden, was Ihnen als Fahrgast oder Bahnhofsbesucher das Leben erleichtert und die Zeit am Bahnhof angenehmer und nutzbarer macht. Durch...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.01.20
  • 563× gelesen
  • 1
Kultur

Von Nachbarn für Nachbarn
Lebendiger Adventskalender im Bötzowviertel

Prenzlauer Berg. Nach dem Erfolg in den vergangenen fünf Jahren gibt es wieder den Lebendigen Adventskalender im Bötzowviertel. Organisiert wird er wieder von Nachbarn für Nachbarn. Geplant ist, dass sich im Kiez rund um den Stierbrunnen in der Adventszeit Türen von Anwohnern, Vereinen, Geschäften und Einrichtungen öffnen. Die Teilnehmer halten jeweils ab 18 Uhr für alle, die sich vor dem Haus versammeln, eine kleine Überraschung bereit. Auf dem Bürgersteig, im Hausflur oder im Innenhof können...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.11.19
  • 319× gelesen
Wirtschaft
Britta Lüdeke, André Schaarschmidt und Nele Thoma von der Initiative „Wilhelm gibt keine Ruh“ organisieren den Wilhelmsmarkt mit.

Die Kiezbewohner kommen ins Gespräch
Wilhelmsmarkt auf der Hauptstraße

Zum „Wilhelmsmarkt – Ein Kiez im Dialog“ lädt die Initiative „Wilhelm gibt keine Ruh“ am 30. November von 10 bis 16 Uhr auf die Hauptstraße ein. Mit seinem Projekt zur Belebung des Kiezes schaffte es die Initiative in die nächste Rundes des Mittendrin Berlin!-Wettbewerbs. Ausgelobt wird der Mittendrin Berlin!-Wettbewerb seit einigen Jahren gemeinsam von der IHK Berlin und dem Senat in Kooperation mit weiteren Partnern. Zu diesen gehört auch die Berliner Woche. Aufgabe der Wettbewerbsteilnehmer...

  • Wilhelmsruh
  • 23.11.19
  • 455× gelesen
Bauen
Zickenwiese - Pistoriusplatz Millionenprojekt 🙃🙃🙃

Wann wird die Zickenwiese , Neubauten Pistoriusplatz mal fertig 🙃🙃🙃
Wer wird das bezahlen ....😉😉😉

Fragen sich die Anwohner der Zickenwiese oder Neubauten des Pistoriusplatzes. Dieses bereits bestehende Eigentumsensemble hat sich zum Fotoobjekt entwickelt. Dabei ist zu bemerken, dass sich einige Eigentümer dieses Millionenobjektes in den Wohnungen aufhalten. Viele Gerüchte grassieren im Umfeld dieses Projektes . Auch wann das Umfeld endlich vom Baulärm und Baustaub befreit wird. Da bereits Frau Dr. West sich um eine gute Nachbarschaft bemühen wollte, ist es auch bis heute dabei...

  • Weißensee
  • 08.09.19
  • 449× gelesen
Soziales

Auf gute Nachbarschaft!
Neues Projekt „Malteser Nachbarschaft“ gestartet

Mit dem Angebot „Malteser Nachbarschaft“ unterstützen die Berliner Malteser Menschen in ihrem Pflegealltag. Die Idee ist einfach: Berliner, die ihrem pflegebedürftigen Nachbarn im Alltag helfen, bekommen eine kleine Aufwandsentschädigung und Weiterbildungen. Die „Malteser Nachbarschaft“ ist eine gemeinsame Initiative der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung und des Malteser Hilfsdienstes. Das Projekt fördert Hilfe unter Nachbarn: Pflegebedürftige sollen besser entlastet...

  • Charlottenburg
  • 28.08.19
  • 589× gelesen
Bauen
2 Bilder

Blankenburg: es war einmal ein Parkplatz
Zurück zur Natur?

Ein Experiment „Parkplatzbegrünung“ scheint in Alt-Blankenburg in vollem Gange zu sein – und es sieht nach Erfolg aus! Auf dem Parkplatz an der Kirche werden seit einigen Jahren Baumaterialien für den Kanalbau der Berliner Wasserbetriebe gelagert. Notwendig, ohne Zweifel. Wie lange noch, fragen sich die Anwohner. Vermutet wird ein heimlicher Durchhalte-Wettbewerb der Verantwortlichen mit dem Berliner Flughafen oder gar ein erster Schritt zu einem neuen grünen Dorfplatz? Die Natur freut es, die...

  • Blankenburg
  • 11.08.19
  • 182× gelesen
Kultur

Dorffest in Heinersdorf

Heinersdorf. Der Bürgerverein Zukunftswerkstatt Heinersdorf feiert am Wochenende sein diesjähriges Dorffest. Es findet am 17. August ab 15 Uhr auf der Festwiese an der Romain-Rolland-Straße 129 statt. Neben kreativen und kulinarischen Angeboten gibt es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm und eine Tombola. Auch in diesem Jahr fließen Einnahmen und Spenden, die beim Fest zusammenkommen, in die Verschönerung Heinersdorfs. Weitere Informationen:...

  • Heinersdorf
  • 09.08.19
  • 202× gelesen
Kultur

Erkundung der Nachbarschaft

Prenzlauer Berg. Ein Kiezspaziergang durch die Gegend am Wasserturm veranstaltet die Bibliothek am Wasserturm am 28. Juni. Zu dieser sind alle willkommen, die neu nach Prenzlauer Berg gezogen sind. Während dieser Tour durch die Nachbarschaft erfahren die Teilnehmer, wo Geschichte, Kultur und Kunst besonders interessant und spannende Freizeitangebote zu finden sind. Die Tour beginnt und endet im Kultur- und Bildungszentrum „Sebastian Haffner“ in der Prenzlauer Allee 227. Los geht es um 10 Uhr....

  • Prenzlauer Berg
  • 23.06.19
  • 56× gelesen
Soziales

Aktionen für den Ortsteil planen

Niederschönhausen. Die Kiezrunde Niederschönhausen trifft sich am 13. Juni, um weitere Aktionen im Ortsteil zu planen. Interessierte sind willkommen. In der Kiezrunde kommen engagierte Bürger, Vertreter aus Schulen, Kitas, Senioren- und Jugendeinrichtungen, Mitarbeiter des Bezirksamtes und Gewerbetreibende zusammen. Sie tauschen sich zum aktuellen Geschehen im Kiez aus und planen Veranstaltungen. Das Juni-Treffen findet um 17.30 Uhr, im Kinderhospiz „Sonnenhof“ der Björn Schulz Stiftung,...

  • Niederschönhausen
  • 31.05.19
  • 56× gelesen
Soziales

Ein Fest für und mit Nachbarn

Pankow. Das Stadtteilzentrum in der Schönholzer Straße 10, die Buchhandlung Pankebuch und Initiativen laden am 24. Mai Nachbarn zu einem Fest ein. Anlässlich des europäischen Tages der Nachbarschaft wird on 16 bis 18 Uhr auf der Wilhelm-Kuhr-Straße eine lange Tafel aufgebaut. Nachbarn sind eingeladen, einen Stuhl, einen Tisch und etwas Leckeres mitzubringen und mitzufeiern. BW

  • Pankow
  • 18.05.19
  • 21× gelesen
Soziales
Im Frei-Zeit-Haus sind weitere engagierte ehrenamtliche Helfer willkommen.
3 Bilder

Eine lebendige Nachbarschaft fördern
Dem Frei-Zeit-Haus sind weitere ehrenamtliche Helfer willkommen

Damit das Programm wie gewohnt weiterlaufen und durch neue Facetten ergänzt werden kann, sucht das Frei-Zeit-Haus Weißensee weitere Ehrenamtliche, die sich im Haus engagieren möchten. Willkommen sind Nachbarn mit Interesse an Stadtteilarbeit. So sind zum Beispiel Freiwillige gern gesehen, die bei der Planung eines Nachbarschaftsgartens mithelfen möchten. Auch Helfer für die Vorbereitung und Durchführung von Festen und Spielaktionen werden gebraucht. Wer bisher gut laufende Angebote, wie das...

  • Weißensee
  • 18.10.18
  • 99× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.