Nachbarschaft

Beiträge zum Thema Nachbarschaft

Kultur

Lebendiger Adventskalender

Friedenau. Ein "Lebendiger Adventskalender" steht im Dezember auf dem Friedrich-Wilhelm-Platz. Hinter jedem Türchen steckt eine kleine Überraschung. Musiker spielen, Sprecher lesen Geschichte oder Gedichte vor. Die Texte stammen allesamt aus Friedenau oder von Friedenauer Literaten. Organisiert hat den lebendigen Adventskalender der "Friedenauer Schirm". Vor zwei Jahren haben sich sieben Initiativen zusammengetan, um mehr für den Ortsteil zu tun. Termine für den Adventskalender sind am 3., 10....

  • Friedenau
  • 30.11.21
  • 37× gelesen
Soziales

Wie geht's weiter in der Nachbarschaft?

Marienfelde. Das BENN-Team wird seine Arbeit Ende 2021 in Marienfelde beenden. Es möchte im letzten Nachbarschaftsforum den Austausch dazu fortsetzen, wie es mit den Dingen weitergehen wird, die man zusammen angestoßen hat. Wo wird sich das Sprachcafé treffen? Was passiert mit dem Frauencafé? Wo und mit wem kann man sich austauschen, wenn man Ideen für die Nachbarschaft in Marienfelde hat? Wer wird den Ehrenamtstreff "Hand in Hand Marienfelde" begleiten? Termin für das Forum ist am 18. November...

  • Marienfelde
  • 10.11.21
  • 16× gelesen
Soziales

Es gibt noch Fördergeld für Kiezprojekte

Tempelhof-Schöneberg. In diesem Jahr stehen 74 200 Euro für das freiwillige Engagement in Nachbarschaften (FEIN) zur Verfügung. Davon sind noch Mittel übrig, weshalb sich weitere Interessierte bewerben können. Pro Projekt werden bis zu 3500 Euro vergeben. Voraussetzung ist, dass es außerhalb eines Quartiersmanagement-Gebiets stattfindet. Anträge können Ehrenamtliche und nicht gewinnorientiert arbeitende Initiativen stellen. Ihr Ziel sollte sein, öffentliche Einrichtungen in der Nachbarschaft zu...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 13.10.21
  • 11× gelesen
Soziales

Vielfältiges Programm für Groß und Klein
Bülow Street Weekend vom 17. bis 19. September 2021

Ein ganzes Wochenende lang öffnet die Stiftung Berliner Leben mit Unterstützung der Gewobag ihre Türen und feiert mit den Bewohnern des Bülow-Kiezes und allen Gästen ein lebendiges Quartiersfest. Mit einem vielseitigen Programm wird die Bülowstraße am Wochenende des 17. bis 19. Septembers 2021 zu einem erlebnisreichen Ort für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Neben Kreativworkshops, Ausstellungen, Vernissagen und Performances gibt es zudem Musik, Künstlertalks, Führungen und eine...

  • Schöneberg
  • 08.09.21
  • 90× gelesen
  • 1
Soziales

Ausstellung
70 Jahre Kiezoase Schöneberg!

Die Kiezoase Schöneberg wird 70 und deshalb laden wir ein zum Start unseres Kunst- und Begegnungsprojekts teilvomganzen über Nachbarschaft. Drei große Säulen aus drehbaren Würfeln vor der Kiezoase und im Hof des Pestalozzi-Fröbel-Hauses zeigen das alltägliche Miteinander in der Nachbarschaft mit Fotos, Bildern und Geschichten aus 70 Jahren. Die Bezirksbürgermeisterin, Frau Schöttler, wird die Würfelsäulen am Dienstag, 7.9. ,13:00 h, an der Barbarossastraße und an der Goltzstraße...

  • Schöneberg
  • 03.09.21
  • 16× gelesen
Kultur

Nachbarn feiern auf dem Stadtplatz

Lichtenrade. Auf dem Stadtplatz der John-Locke-Siedlung findet am 4. September ein Nachbarschaftsfest statt. Von 15 bis 19 Uhr laden die Gebietskoordination John-Locke-Siedlung des Nachbarschafts- und Selbsthilfezentrums in der ufaFabrik und Kooperationspartner zu Musik, Snacks, Getränken, Kletterturm und vielen weiteren Angeboten ein. sim

  • Lichtenrade
  • 02.09.21
  • 10× gelesen
Kultur

Nachbarn feiern am Rathaus

Schöneberg. Rund ums Rathaus Schöneberg wird gefeiert. Auf dem John-F.-Kennedy-Platz und der Freiherr-vom-Stein-Straße startet am 7. August das verschobene Nachbarschaftsfest. Los geht es um 12 Uhr. Eine halbe Stunde später eröffnet Bürgermeisterin Angelika Schöttler als Gastgeberin das farbenfrohe Fest auf der Hauptbühne offiziell. Besucher können sich auf tolle Acts freuen. Mit dabei sind etwa die Leo-Kestenberg-Musikschule und der Verein Nachbarschaftsheim Schöneberg. Es gibt ein...

  • Schöneberg
  • 04.08.21
  • 21× gelesen
Soziales

Feiern mit den Nachbarn

Schöneberg. Das für Mai geplante Nachbarschaftsfest rund um das Rathaus Schöneberg findet jetzt am Sonnabend, 7. August, von 12 bis 19 Uhr statt. Live-Musik liefern Bands und Gruppen der Leo-Kestenberg-Musikschule und des Nachbarschaftsheims Schöneberg. In der Freiherr-vom-Stein-Straße wird es eine Kinderbühne mit bunter Unterhaltung und Mitmachmöglichkeiten geben. Hinzu kommen Stände mit Speisen und Getränken. Regionale Organisationen und Verbände, die über ihre Angebote informieren, runden...

  • Schöneberg
  • 02.08.21
  • 16× gelesen
Soziales
Beim Nachbarschaftsfest am Rathaus Schöneberg können vereine, Initiativen und Künstler mitmachen.

Mitmachen beim Nachbarschaftsfest
Vereine können sich noch anmelden

Das in den Sommer verschobene "Nachbarschaftsfest am Rathaus Schöneberg" kann wieder stattfinden. Am 7. August wird auf dem John-F.-Kennedy-Platz und der Freiherr-vom-Stein-Straße gefeiert. Vereine, Verbände, Freizeiteinrichtungen und Behörden haben die Möglichkeit, noch bis 18. Juli einen Stand oder eine Mitmachaktion anzumelden. Auch die Beteiligung am Bühnenprogramm ist weiterhin möglich. Das gemeinnützige Straßenfest ist nicht gewinnorientiert. Die Einnahmeüberschüsse bei Warenständen...

  • Schöneberg
  • 01.07.21
  • 54× gelesen
Soziales

Kieztreffen Friedenau West

Friedenau. Die Organisationseinheit Sozialraumorientierte Planungskoordination (OE SPK) und der Verein Nachbarschaftsheim Schöneberg laden die Bewohner aus Friedenau West, Akteure und Interessierte zum Kieztreffen. Das digitale Kieztreffen Friedenau West findet am Mittwoch, 23. Juni 2021, von 18 bis 20 Uhr statt. Zur Teilnahme melden sich Interessierte per E-Mail an: johanna.johne-akcinar@ba-ts.berlin.de. Für weitere Informationen zum Regionalforum ist Frau Akcinar unter der Rufnummer...

  • Friedenau
  • 19.06.21
  • 37× gelesen
Soziales

Herzlich ankommen
5 Jahre Verein "Schöneberg hilft"

Der Verein "Schöneberg hilft" e.V. setzt sich nun bereits seit fünf Jahren für ein herzliches Ankommen und die Integration von neuen Nachbarn im Kiez ein. Im Sommer 2016 gründete eine Initiative aus ehrenamtlichen Helfern aus der Notunterkunft in der damaligen Teske-Schule den Verein. Seither versteht sich "Schöneberg hilft" als Unterstützer und Förderer von Geflüchteten im Bezirk. Der Verein sammelt nicht nur Spenden für gemeinsame Aktivitäten wie beispielsweise Zoo-Besuche mit den Familien,...

  • Schöneberg
  • 09.06.21
  • 7× gelesen
Soziales

Fest der Nachbarn

Friedenau. Das Nachbarschaftshaus Friedenau lädt am 28. Mai zum Fest der Nachbarn ein. Dann dreht sich alles rund ums Thema Pflanzen. Am Gartenzaun können Ableger, Setzlinge oder Zimmerpflanzen getauscht werden. Dazu gibt’s Samentütchen, Blumen-Aufkleber, Basteltipps für haltbare Blumen, Geschichten und Überraschungen für Groß und Klein zum Mitnehmen. Kinder erwartet ein Mitmachspiel. Das Fest beginnt um 16 Uhr vor dem Nachbarschaftshaus an der Holsteinischen Straße 30. Getauscht wird bis 18...

  • Friedenau
  • 24.05.21
  • 10× gelesen
Politik

Kleinod im Schaukasten
Grüne wollen Breslauer Platz bekannter machen

Schaukästen sollen Touristen die Geschichte des Breslauer Platzes erläutern. Das wünschen sich die Grünen und haben einen entsprechenden Antrag in der BVV gestellt. Der Breslauer Platz dürfte vielen Berlinern vor allem wegen des "Breslauer Zwergs" bekannt sein. Die Skulptur bekam die Stadt Berlin einst vom polnischen Wrorclaw geschenkt. Nach dem Ende der Bauarbeiten ist der Zwerg auf den Breslauer Platz zurückgekehrt. Dazu schlagen die Grünen zwei Schaukästen vor, die Anwohner und Touristen von...

  • Friedenau
  • 22.05.21
  • 61× gelesen
Soziales

Projektaufruf für den Spendenfonds Schöneberger Norden

Schöneberg. In diesem Jahr steht erstmalig der Spendenfonds Schöneberger Norden für das Gebiet des ehemaligen Quartiersmanagementgebiets in Höhe von 300 000 Euro für Engagierte zur Verfügung. Mit dem Spendenfonds werden Projekte ab 7500 Euro gefördert. Die Projekte müssen unter der Voraussetzung stattfinden, dass sie einen Mehrwert für die Menschen schaffen und dabei zu einer Verbesserung der Wohn- und Lebenssituation benachteiligter Bewohner beitragen, beispielsweise aus den Bereichen Bildung,...

  • Schöneberg
  • 11.05.21
  • 8× gelesen
Soziales

Eckkneipe wird Kiezwohnzimmer
Neues FEIN-Projekt unterstützt den Verein Lokallabor

Aus der ehemaligen „Dudenschänke“ in der Dudenstraße 76 soll ein lebendiger Ort für das Quartier werden. Dafür gibt es jetzt Unterstützung. FEIN-Mittel in Höhe von 30 000 Euro stehen zur Verfügung. FEIN ist die Abkürzung für das Senatsprogramm „Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften“. Und darum geht es im Fall der Eckkneipe, die genau im „Dreiländereck“ zwischen der Roten Insel, Neu-Tempelhof und der Tempelhofer Vorort liegt. Der Verein Lokallabor Dudenschänke will mit der Umgestaltung ein...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 09.05.21
  • 35× gelesen
Soziales
Spaß und Unterhaltung vor dem Rathaus Schöneberg: So soll es im August wieder aussehen.

Wer mitmachen will, kann sich jetzt anmelden
Nachbarschaftsfest auf August verschoben

Das für Mai geplante Nachbarschaftsfest auf dem John-F.-Kennedy-Platz vor dem Rathaus Schöneberg wurde wegen der noch immer kritischen Corona-Lage auf den Sommer verschoben. Es soll jetzt am Sonnabend, 7. August, von 12 bis 19 Uhr stattfinden. Auf dem Platz wird es eine Hauptbühne mit Live-Musik geben, Stände mit Unterhaltungs- und Informationsangeboten und für Kinder ein Spiel- und Mitmachprogramm in der Freiherr-vom-Stein-Straße. Bei freiem Eintritt sowie familienfreundlichen Preisen für...

  • Schöneberg
  • 17.03.21
  • 31× gelesen
Soziales

Geld für kleine Projekte im Kiez
Anträge können bis November gestellt werden

In diesem Jahr ist die Regionalkasse mit 35 000 Euro gefüllt. Gedacht ist das Geld für kleine Projekte in allen Ortsteilen des Bezirks. Bis Ende November können interessierte Menschen Anträge stellen. Nach dem Auftakt 2020 werden zum zweiten Mal pro Vorhaben maximal 2000 Euro ausgezahlt – für Investitionen, Anschaffungen oder Sachkosten. Wesentlich dabei ist, dass die Projekte der Nachbarschaft zugute kommen. Auch in Zeiten der Pandemie gibt es viele Möglichkeiten, etwas auf die Beine zu...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 13.02.21
  • 21× gelesen
SozialesAnzeige

Bis zu 1.000 Euro für 25 soziale Projekte in der Nachbarschaft
NP-Märkte rufen wieder zur Aktion „NP hilft!“ auf

Der zur EDEKA Minden-Hannover gehörende Nahversorger NP startet bereits zum sechsten Mal seine Aktion „NP hilft!“. Dabei sucht NP wieder soziale Projekte, die finanzielle Unterstützung benötigen. Einrichtungen, Vereine und Initiativen aus der Nachbarschaft der rund 350 NP-Märkte können sich für die Aktion bewerben. Alle sind aufgerufen, bis zum 29. November 2020 ihre Ideen und Projekte einzureichen – online oder auf dem postalischen Weg. Das 100-jährige Jubiläum der EDEKA Minden-Hannover nimmt...

  • Charlottenburg
  • 25.08.20
  • 288× gelesen
SozialesAnzeige
Welchen Stellenwert Nachbarschaft für die Bevölkerung hierzulande hat, zeigt jetzt das „EDEKA Nachbarschaftsbarometer 2020 – So nachbarschaftlich ist Deutschland“, eine repräsentative Studie, die der genossenschaftlich organisierte EDEKA-Verbund heute erstmalig veröffentlicht. Ein Ergebnis lautet: Brandenburg und Niedersachsen belegen Spitzenplätze. Beide Bundesländer zählen zum Geschäftsgebiet der EDEKA Region Minden-Hannover.

Brandenburg und Niedersachsen im Ländervergleich ganz oben
EDEKA veröffentlicht Nachbarschaftsbarometer 2020

Die Corona-Pandemie hat die Relevanz von Nachbarschaften und ihre gesellschaftliche Funktion in den Fokus gerückt. Sie prägen Wohlbefinden und Lebensqualität und sind vielfach Ausgangspunkt für gemeinschaftliches Anpacken. Welchen Stellenwert Nachbarschaft für die Bevölkerung hierzulande hat, zeigt jetzt das „EDEKA Nachbarschaftsbarometer 2020 – So nachbarschaftlich ist Deutschland“, eine repräsentative Studie, die der genossenschaftlich organisierte EDEKA-Verbund veröffentlicht. Ein Ergebnis...

  • Charlottenburg
  • 18.08.20
  • 269× gelesen
Soziales

Nachbarschftliche Begegnungen in der Spukvilla in der Albrechtstraße

Tempelhof. Der NachbarSchatz lädt ein: Mittwoch, 26. August, von 18 bis 19.30 Uhr sind Interessierte im Garten der Spukvilla, Albrechtstraße 110, willkommen. Die Besucher erfahren, woher der unheimliche Name der Villa stammt, in der heute die Arbeiterwohlfahrt ihren Sitz hat. Danach gibt es Gelegenheit, sich über die Erfahrungen der vergangenen Corona-Monate auszutauschen. Zum Team des NachbarSchatzes Tempelhof gehören Mitarbeiter des Bezirksamts und von freien Trägern der psychosozialen Hilfe....

  • Tempelhof
  • 17.08.20
  • 71× gelesen
Soziales

Überwältigende Hilfsbereitschaft nach Brand in Neukölln

Neukölln. Die Telefone standen nicht mehr still, E-Mails gingen im Minutentakt ein: Viele Berliner wollten den Menschen helfen, die nach dem Brand im Haus an der Ecke Jahnstraße und Buschkrugallee in Not geraten waren. Am 16. Juli war in der Tiefgarage ein Feuer ausgebrochen, die rund 120 Bewohner mussten evakuiert werden, nicht alle konnten vorher in ihre Wohnungen zurück. Deshalb hatte das Bezirksamt zu Spenden oder der Bereitstellung einer Überbrückungswohnung aufgerufen. Der Bedarf sei nun...

  • Neukölln
  • 27.07.20
  • 256× gelesen
Umwelt
Peter Ohm (58) ist Erster Vizepräsident des VDGN und seit 2006 beim Verband.

Dauerparty, Grillnebel und Hundegebell
Telefonaktion: Was tun bei Streit am Gartenzaun?

Was tun bei Streit am Gartenzaun? Experten vom Verband Deutscher Grundstücksnutzer beantworten Leserfragen zum Thema Nachbarschaftsrecht. Vom Nachbargrundstück links schallt seit Beginn der Corona-Krise Kinderlärm rüber. Der Nachbar auf der rechten Seite nutzt die Zeit der Kurzarbeit zur Haussanierung – inklusive Bohrmaschinenlärm und Dauergehämmere. Das Arbeiten im Homeoffice wird unter diesen Bedingungen zur Tortur. Die vergangenen Wochen mit Kontaktsperre und Homeoffice haben noch einmal...

  • Charlottenburg
  • 11.06.20
  • 338× gelesen
Umwelt

Nachbarn gießen Bäume vor der Tür

Lichtenrade. Weil das Straßen- und Grünflächenamt nicht allein gegen die Trockenheit ankommt, hat sich in Lichtenrade eine Nachbarschaftsinitiative gegründet. „Unsere Bäume am Straßenrand sind kurz vorm Verdursten. Man sieht es erst, wenn man genau hinschaut. In der Krone gibt es viele kahle Äste, unten zahlreiche kleine Angsttriebe. Es ist zu befürchten, dass es viele Bäume nicht überleben werden. Am Ende muss dann wieder die Säge her“, meint Reinhart Kraft. Jüngere Bäume könnten geschützt...

  • Lichtenrade
  • 05.05.20
  • 42× gelesen
Leute

Nachbarschaft im Nollendorfkiez

Schöneberg. Über das Online-Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de haben sich bereits 152 Nachbarn im Nollendorfkiez zusammengefunden. Als das Coronavirus noch nicht weltweit auf Kreuzzug war, traf man sich schnell und unkompliziert zu einem gemeinsamen Besuch im Haus der Berliner Festspiele oder zum Joggen im Park, um sich mal eine Bohrmaschine auszuleihen oder einen Handwerker zu empfehlen. In Zeiten der Pandemie und der Bewegungsbeschränkungen wird Nachbarschaft immer wichtiger. Till Behnke und...

  • Schöneberg
  • 26.03.20
  • 111× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.