Nachbarschaftshilfe

Beiträge zum Thema Nachbarschaftshilfe

Soziales
Im Januar dieses Jahres übergab Verena Mahr (links) im Namen der Firma Mahr EDV einen Scheck an Vivian Rose vom Verein Straßenkinder.

Nachbarschaftshilfe für Straßenkinder
Mahr EDV GmbH sammelt Spenden für den Verein Straßenkinder

Die IT-Experten vom Systemhaus Mahr EDV, das unter anderem in Lichterfelde seinen Sitz hat, engagieren sich seit fünf Jahren für den Verein Straßenkinder. Die Firma verzichtet auf den Versand von Kundenpräsenten zu Weihnachten und spendet stattdessen neben Geld auch Schreib- und Malutensilien. Auch die Kinder der achtköpfigen Familie von Firmengründer Fabian Mahr und seiner Frau Verena beteiligen sich an der vorweihnachtlichen Aktion. Sie trennen sich wieder von dem einen oder anderen...

  • Steglitz
  • 30.10.20
  • 195× gelesen
Soziales

Radhelden auf Lastenrädern

Steglitz. Die meisten Verleihstationen für die fLotte-Lastenräder mussten aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen werden. Lediglich bei zwei kommunalen Stationen im Bezirk können die praktischen Räder weiterhin gebucht und genutzt werden. Beim Lwerk Lankwitz, Kamenzer Damm 1, kann „Lanky“ ausgeliehen werden. Ebenso ist der Verleih von „Fridoline“ am Lichterfelder Standort der Holzkirche, Koloniestraße 9, wieder möglich. Nach einem berlinweiten Aufruf des fLotte-Projektteams vom ADFC zur...

  • Steglitz
  • 25.05.20
  • 76× gelesen
Soziales
Paul Schramm, 2. Jugendleiter und einer der Initiatoren, koordiniert die Hilfeaktion.

Sterner helfen Nachbarn
Nachbarschaftshilfe in angespannten Zeiten

Nachbarschaftshilfe und Solidarität sind zur Zeit wichtiger denn je. Viele Menschen haben kreative Idee, wie man sich gegenseitig helfen könnte. Auch die Sportler vom Steglitzer FC Stern 1900 engagieren sich. Der Club hat die Nachbarschaftshilfe „Sterne für Sterner“ ins Leben gerufen. Der FC Stern 1900 bietet ehrenamtlich und unentgeltlich Hilfe im Kiez rund um die Sportstätte in der Kreuznacher Straße an. „Wir haben in der vergangenen Woche die Initiative gewissermaßen aus dem Boden gestampft...

  • Steglitz
  • 04.04.20
  • 314× gelesen
Soziales
Mittelhof-Geschäftsführer Markus Schönbauer (links) und Stadtrat Frank Mückisch eröffnen offiziell den Nachbarschaftsladen in der Berlinickestraße.

Gegenseitige Hilfe im Kiez:
Der Mittelhof eröffnete in der Berlinickestraße einen Nachbarschaftsladen

Die einen würden gern helfen, andere bräuchten Hilfe. Diese Menschen zusammenzubringen ist das Anliegen des Nachbarschaftsladens, der seit Juni in der Berlinickestraße seinen Standort hat und jetzt offiziell vom Verein Mittelhof eröffnet wurde. Der Laden soll für Nachbarn im gesamten Bezirk ein Anlaufpunkt sein. Ob es eine Begleitung zum Arzt ist, Unterstützung beim Einkauf, Hilfe bei kleineren Handwerksarbeiten oder auch die stundenweise Betreuung eines Kindes – Menschen mit Hilfebedarf sind...

  • Steglitz
  • 27.09.19
  • 330× gelesen
Soziales

Auf gute Nachbarschaft!
Neues Projekt „Malteser Nachbarschaft“ gestartet

Mit dem Angebot „Malteser Nachbarschaft“ unterstützen die Berliner Malteser Menschen in ihrem Pflegealltag. Die Idee ist einfach: Berliner, die ihrem pflegebedürftigen Nachbarn im Alltag helfen, bekommen eine kleine Aufwandsentschädigung und Weiterbildungen. Die „Malteser Nachbarschaft“ ist eine gemeinsame Initiative der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung und des Malteser Hilfsdienstes. Das Projekt fördert Hilfe unter Nachbarn: Pflegebedürftige sollen besser entlastet...

  • Charlottenburg
  • 28.08.19
  • 589× gelesen
Soziales
Ihr braucht uns? Wir kommen! Das Online-Preisvergleichsportal idealo unterstützt auf vielfältige Art und Weise die gesellschaftliche Arbeit seiner Mitarbeiter.

Das Online-Vergleichsportal idealo.de unterstützt das ehrenamtliche Engagement seiner Mitarbeiter

Kreuzberg. Kochabende, Pfandflaschensammeln, Kickern mit Flüchtlingen und jetzt das Kiez-Netzwerk Kreuzberg: Wenn die „sozialos“ des Preisvergleichsportals idealo von ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit berichten, reiht sich ein Stichwort an das andere. Die Begeisterung der elf jungen Frauen und Männer, die an diesem Vormittag in der Mitarbeitercafeteria sitzen, steckt an und ist bewusst gewollt. Bürgerschaftliches Engagement wird von den „sozialos“ in einem Atemzug mit ihrem Berufsalltag genannt....

  • Weißensee
  • 22.06.16
  • 771× gelesen
  • 2
Soziales

Eingeschränkte Alltagskompetenz

Hannelore J. ist aufgrund ihrer Gehbehinderung seit einiger Zeit im Alltag auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen. Im Januar 2015 beantragte sie daher Leistungen der Nachbarschaftshilfe beim Bezirksamt Spandau. Fünf Wochen später wurde Frau J. von einem Gutachter besucht, der ihre Lebensumstände erfasste und versicherte, dass sich das zuständige Amt für Soziales in Kürze mit ihr in Verbindung setzen wird. In den folgenden Wochen wurde die Rentnerin von ihrer Sachbearbeiterin mehrfach...

  • Mitte
  • 14.10.15
  • 355× gelesen
Soziales

Freiwillige Hilfe oder Arbeit

Steglitz. Für den Nachbarn etwas einkaufen oder im Garten und beim Putzen helfen – wo hört Nachbarschaftshilfe auf und fängt ein Arbeitsverhältnis an? Der Pflegestützpunkt Steglitz-Zehlendorf möchte am Mittwoch, 26. August, darüber informieren, wo Gefälligkeiten aufhören und welche Möglichkeiten der Anstellung es gibt. Dirk Leicher von der Knappschaft Bahn-See hält von 15 bis 17 Uhr über dieses Thema einen Vortrag in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3. Der Eintritt ist frei....

  • Steglitz
  • 13.08.15
  • 82× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.