Anzeige

Alles zum Thema Nachtcafé

Beiträge zum Thema Nachtcafé

Soziales

Hilfe für Obdachlose: Schlafplätze und Wärmebus

Treptow-Köpenick. Übernachtungsplätze für Obdachlose gibt es kaum im Bezirk. Hier gibt es nur das Nachtcafé „Arche“ in der Bekenntniskirche, Plesser Straße 3 in Alt-Treptow. Geöffnet ist es noch bis Ende März jeweils Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag von 19 bis 8 Uhr, letzter Einlass ist um 21 Uhr. Es stehen 16 Schlafplätze bereit. Tagsüber können sich Wohnungslose auch im Treff „Strohhalm“ in der Wilhelminenhofstraße 68 in Oberschöneweide aufhalten, hier gibt es Frühstück und...

  • Köpenick
  • 31.01.17
  • 146× gelesen
Soziales
Nicht selbstverständlich: Damit Obdachlose einen Schlafplatz finden, wie hier in der City Station, braucht es Glück und guten Willen.

Wo Obdachlose Obdach finden: Kältehilfesaison startet

Charlottenburg. Knapp 500 Schlafplätze für etwa 5000 Obdachlose – erneut herrscht in Berlin zu Beginn der Kältehilfesaison akuter Mangel. Speziell in Charlottenburg dürften Übernachtungsorte knapp werden. Doch es will ohnehin nicht jeder ins Warme. Kann man einen Obdachlosen zur richtigen Entscheidung zwingen? Nein, auch bei der Wahl des Schlafplatzes zählt der freie Wille. Auch wenn der freie Wille heißt, dass der Mensch friert. Selbst bei Frost ziehen es Wohnungslose bisweilen vor, unter...

  • Charlottenburg
  • 31.10.16
  • 303× gelesen
Soziales

Ohne Obdach: Was Neukölln Wohnungslosen bietet

Neukölln. Wie ist in diesem Winter die Situation der Obdachlosen? Das wollte die CDU-Fraktionärin Elfriede Manteuffel bei der jüngsten Sitzung der Bezirksverordneten wissen. Sozialstadtrat Bernd Szczepanski (Bündnise 90/Die Grünen) gab Auskunft. Im Bezirk stünden derzeit zehn Wohnheime mit 968 Plätzen für Obdachlose zur Verfügung, sagte er, zum Beispiel an der Lahnstraße, an der Teupitzer Straße und am Windenweg. Dazu komme die Kältehilfe am Mariendorfer Weg, die noch bis Ende März geöffnet...

  • Neukölln
  • 09.03.16
  • 61× gelesen
Anzeige
Soziales

City Station beendet Saison

Halensee. Zum Ende der diesjährigen Kältesaison zieht die City Station der Berliner Stadtmission ein erfreuliches Resümee. So verlief die Unterbringung von Obdachlosen im erweiterten Angebot des Nachtcafés insgesamt erfolgreich, verlangte den ehrenamtlichen Helfern aber viel ab. Die Leitung bedankt sich für das Engagement des Teams und die Spenden von hilfsbereiten Bürgern. Ihr Beistand bleibt weiterhin gefragt, weil Obdachlosigkeit auch in den wärmeren Jahreszeiten problematisch ist....

  • Halensee
  • 01.04.15
  • 34× gelesen
Soziales

Bilanz der Kältehilfe

Moabit. Die Berliner Stadtmission, Lehrter Straße, zieht eine Bilanz dieses Winters: Zwar konnten der Kältebus, die drei Notübernachtungseinrichtungen und das Nachtcafé Kältetote in Berlin verhindern, bei den Übernachtungszahlen aber wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Mehr als 40.000 Übernachtungen wurden verzeichnet. Das ist gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung um 21 Prozent. Die für 100 bis 120 Obdachlose ausgelegte Notübernachtung im Zentrum am Hauptbahnhof suchten regelmäßig bis zu 200...

  • Moabit
  • 01.04.15
  • 37× gelesen