Nachverdichtung

Beiträge zum Thema Nachverdichtung

Bauen
Im Innenhof des Wohnquartiers in der Nähe des Schlossparks sollen möglichst viele Bäume erhalten bleiben. Das fordern Anwohner mit Plakaten und dem Symbol ihrer Bürgerinitiative, dem Eichhörnchen.
6 Bilder

Begrünte Innenbereiche erhalten
Verordnete unterstützen Bürgerinitiative im Schlosspark-Kiez

Bürger und Verordnete wollen verhindern, dass im sogenannten Schlosspark-Kiez vollendete Tatsachen geschaffen werden. Die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau plant im Wohnquartier an der Kavalierstraße/Ossietzkystraße/Am Schlosspark/Wolfshagener Straße eine Nachverdichtung mit Wohnungsbau. Ursprünglich geplant war der Bau von bis zu 175 Wohnungen. Vor knapp zwei Jahren stellte das städtische Unternehmen drei Entwürfe einer möglichen Baukubatur vor. In einem Partizipationsverfahren sollten die...

  • Pankow
  • 14.01.21
  • 97× gelesen
Bauen

Alles zurück auf Anfang
Bürgerbeteiligung zur Nachverdichtung im Pankower Zentrum neu gestartet

Der Bürgerbeteiligungsprozess für die Nachverdichtung im Wohnquartier an der Kavalier-, Ossietzky-, Wolfshagener Straße und Am Schlosspark wird neu gestartet. Das beschlossen die Verordneten nach einem Antrag von Anwohnern der Bürgerinitiative Grüner Kiez. Diese Nachverdichtung wird von der Wohnungsbaugesellschaft Gesobau geplant. Das landeseigene Unternehmen möchte in zwei Innenhöfen 155 bis 175 Wohnungen bauen. Über das Wie wurde in den vergangenen zwei Jahre mit dem Stadtplanungsamt lang und...

  • Pankow
  • 19.09.19
  • 290× gelesen
Bauen
Mit Plakaten, T-Shirts und einem eigenen Antrag sorgten die Mitglieder der Bürgerinitiative „Grüner Kiez Pankow“ für Aufmerksamkeit auf der jüngsten BVV-Sitzung.
6 Bilder

Unser Kiez soll grün bleiben
Bürgerinitiative fordert Neustart der Planungen für das Gesobau-Bauvorhaben im Pankower Zentrum

Der Planungsprozess für das Nachverdichtungsprojekt der Gesobau im Pankower Zentrum soll noch einmal neu gestartet werden. Anwohnern soll diesmal eine echte Mitwirkung an den Planungen für die Bebauung der beiden Wohnhöfe ermöglicht werden. Diesen Antrag stellten die Anwohner Julia Dimitroff, Ilse Feltz und Jörg Weber über den Verordneten Matthias Zarbock (Die Linke) auf der jüngsten Sitzung der BVV. Hinter den drei Anwohnern steht die neu gegründete Bürgerinitiative „Grüner Kiez Pankow“. Die...

  • Pankow
  • 23.05.19
  • 652× gelesen
  • 1
Bauen
Mit diesem Plakat im Wohnquartier machen die Mieter deutlich, was sie von der geplanten Nachverdichtung halten.
7 Bilder

Nachverdichtung nicht erwünscht
Partizipationsveranstaltung der Gesobau läuft aus dem Ruder

Das geplante Partizipationsverfahren der Gesobau für ihr Nachverdichtungsprojekt im Bereich Kavalierstraße/ Ossietzkystraße/ Am Schlosspark lief aus dem Ruder. Die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft hat vom Senat den Auftrag, in Größenordnungen Wohnungen neu zu bauen. Vor allem bezahlbarer Wohnraum wird dringend gebraucht. Aber wo soll neuer Wohnraum entstehen? Landeseigene Flächen sind rar. Und dort wo es sie gibt, dauert es noch Jahre, ehe mit dem Bauen begonnen werden kann. Prominente...

  • Pankow
  • 30.04.19
  • 743× gelesen
Bauen

Nachbarn entscheiden mit
Gesobau geht bei einem Bauvorhaben neue Wege der Bürgerbeteiligung

Die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau plant eine Nachverdichtung ihres Wohnungsbestandes im Bereich der Kavalier-, Ossietzkystraße und Am Schlosspark. Klar ist, dass dort zwischen 155 bis 175 Wohnungen entstehen. Doch welches Aussehen die Baukörper haben werden, das sollen die Nachbarn mit entscheiden. Denn das städtische Wohnungsunternehmen versucht dort etwas Ungewöhnliches. Es lädt am 28. März die vom Neubauvorhaben betroffenen Mieter zu einem Partizipationsverfahren ein. „Dazu wird im...

  • Pankow
  • 24.03.19
  • 935× gelesen
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.