Nadja Zivkovic

Beiträge zum Thema Nadja Zivkovic

Umwelt
Nicht nur auf dem Hundeauslaufplatz, sondern auch in der Grünfläche südlich der Riesaer Straße, Ecke Hönower Straße in Richtung Roßweiner Ring ließ das Grünflächenamt Büsche und Gehölze entfernen.
2 Bilder

Fällarbeiten auf Hundeauslaufplatz und in Grünanlage
Grünflächenamt ließ an der Riesaer Straße großflächig Gehölze roden

Am Ende der Riesaer Straße an der Ecke zur Hönower Straße wurden in den vergangenen Wochen Büsche, Sträucher und Bäume entfernt. Die Rodung hat unter anderem mit der Erweiterung des neuen Hundesauslaufplatzes des Vereins Helle Hunde zu tun. Berliner-Woche-Leser Lars Zabel empörte sich über diesen „Radikalschnitt“ und kritisierte eine solche Maßnahme in Zeiten des Klimawandels. Dort, wo jetzt nur noch einzelne Stümpfe aus dem Boden ragen, ergebe sich für ihn ein Bild der Verwüstung. Nicht nur...

  • Hellersdorf
  • 03.04.21
  • 192× gelesen
  • 1
Umwelt
Der Holzpfad durch die Hönower Weiherkette ist in keinem gutem Zustand. Wer nicht aufpasst, gerät leicht ins Stolpern. Einige Bretter fehlen. Bis Herbst 2022 soll der hölzerne Weg allerdings wieder problemlos begehbar sein.

Maroder Holzpfad bleibt gesperrt
An der Hönower Weiherkette wird bis Herbst 2022 gebaut

Kürzlich erreichte die Redaktion der Berliner Woche der Anruf einer besorgten Anwohnerin, die den „erbärmlichen Zustand“ des Holzpfads durch die Hönower Weiherkette beklagte. Die Bretter, so schilderte sie, seien zum Teil stark beschädigt oder fehlten ganz. Auf Nachfrage der Berliner Woche teilte die für die Grünflächen im Bezirk zuständige CDU-Stadträtin Nadja Zivkovic mit, dass das Bezirksamt den maroden Zustand des Pfades schon länger im Blick habe. „Wir haben vergangenes Jahr über zwei...

  • Hellersdorf
  • 24.02.21
  • 89× gelesen
Umwelt
Reiner Waldukat, Vorsitzender des Vereins „Mensch-Tier“, füttert einige Braune Bergschafe in der Hellen Tierarche.
3 Bilder

Verein verhandelt mit Bezirk über Erbbauvertrag
Perspektiven für Tierarche am Oschatzer Ring

Die Tierarche ist in Hellersdorf zu einer Institution geworden. Der Trägerverein will mit dem Bezirksamt einen Erbbaupachtvertrag für das Grundstück abschließen. Die Tierarche soll eine langfristige Perspektive im Bezirk bekommen. Das ist der Sinn des Erbbaupachtvertrages, über den das Bezirksamt und der Trägerverein „Mensch – Natur“ gegenwärtig Verhandlungen führen. Grundlage soll das Konzept für den Betrieb der Tierarche sein, dass der Verein bis zum Sommer noch zu überarbeiten hat. „Wir...

  • Hellersdorf
  • 28.05.20
  • 257× gelesen
  • 1
Verkehr

Kreuzung erhält Ampelanlage

Hellersdorf. Noch in diesem Jahr wird eine Ampel an der Gothaer/Ecke Eisenacher Straße gebaut. Dies teilt Verkehrsstadträtin Nadja Zivkovic (CDU) in einem Bericht an die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mit. Die BVV hatte sich im August vergangenen Jahres in einem Beschluss für den Bau einer Ampel eingesetzt. In der Begründung hieß es, dass schon 1999 eingeschätzt wurde, dass die Kreuzung täglich rund 25 000 Fahrzeuge passieren und die Verkehrsbelastung während der zurückliegenden zwei...

  • Hellersdorf
  • 11.04.20
  • 120× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.