Anzeige

Alles zum Thema Nazareth-Kirchengemeinde

Beiträge zum Thema Nazareth-Kirchengemeinde

Bauen
Der Kirchensaal im ersten Obergeschoss der Alten Nazarethkirche auf dem Leopoldplatz soll bald täglich geöffnet sein, sagt Sebastian Bergmann, Vorsitzender des Gemeindekirchenrates.
2 Bilder

Nazarethkirchengemeinde baut Schinkelkirche auf dem Leopoldplatz um

Die 1832 nach Plänen von Karl Friedrich Schinkel gebaute Alte Nazarethkirche auf dem Leopoldplatz soll in diesem Jahr barrierefrei umgebaut werden. Bisher sind die Türen meist verschlossen. Das Gotteshaus öffnet nur zu Gottesdiensten oder bestimmten Veranstaltungen. Das soll sich bald ändern. Die Nazarethkirchengemeinde will die Schinkelkirche für 1,5 Millionen Euro umbauen und auch für Rollstuhlfahrer zugänglich machen. Bisher kommt man nur über Treppen in den Kirchensaal im ersten...

  • Wedding
  • 13.01.18
  • 266× gelesen
Soziales

Balz zieht nach Moabit: Berliner Arbeitslosenzentrum verlässt den Leopoldplatz

Am 30. November war Schluss. Das Berliner Arbeitslosenzentrum (Balz) hat an dem Tag zum letzten Mal Arbeitslose in seinen Räumen in der Nazarethkirchstraße 50 beraten. Seit 21 Jahren kommen Arbeitslose und Geringverdiener zum Leopoldplatz, um sich kostenlos Hilfe bei allen Fragen rund um das Thema Arbeitslosigkeit und Sozialhilfe zu holen. Die vielen Fallstricke bei den Hartz-IV-Anträgen und die komplizierten Berechnungen – die Balz-Mitarbeiter kümmern sich um solche Fälle. Jetzt ziehen die...

  • Wedding
  • 01.12.17
  • 177× gelesen
Politik
Auf dem Leopoldplatz sollen zukünftig wieder Platzstreifen patrouillieren.

Aufpasser für den Leo: Bezirk will erneut Platzdienst einrichten

Wedding. Um die wieder größer gewordenen Probleme auf dem Leopoldplatz in den Griff zu bekommen, will das Bezirksamt einen sogenannten Platzdienst ausschreiben. „Ein lebenswerter Leopoldplatz für alle“ heißt der Antrag der SPD, der auf der letzten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vor der Sommerpause beschlossen wurde. In den vergangenen Monaten waren die Probleme mit Drogen und Alkohol wieder schlimmer geworden, so dass der Leo für viele nicht mehr lebenswert ist. Das extra vor...

  • Wedding
  • 25.07.17
  • 266× gelesen
Anzeige
Wirtschaft

Weddingmarkt auf dem Leopoldplatz

Wedding. Der Weddingmarkt mit kreativen Kunstständen kommt zurück auf den Leopoldplatz. Der 2012 erstmals durchgeführte Kunstmarkt mit Händlern aus den Bereichen Kunst, Schmuck, Mode, Design, Fotografie oder Malerei hatte in den vergangenen Jahren Station auf der Müllerstraße, Brunnenstraße und am Nordufer gemacht. Grund für den Rückzug ist ein Verbot des bezirklichen Straßenamtes, weil am Nordufer der Fahrradweg nach Kopenhagen entlangführt. Die Behörden befürchteten Unfälle während der...

  • Wedding
  • 04.02.17
  • 157× gelesen
Politik
Drei Imbisse. Hinter dem Bistrogebäude am U-Bahneingang gibt es seit einem Jahr auch einen Imbisswagen. Das Cafe Leo steht auf der gegenüberliegenden Seite.
2 Bilder

Wieder nur ein Imbiss-Kiosk: Bezirk schreibt Café Leo neu aus

Wedding. Das Straßen- und Grünflächenamt (SGA) hat überraschend eine „Kleingastronomie auf dem Leopoldplatz“ ausgeschrieben. Interessenten können bis zum 22. Januar die detaillierten Unterlagen anfordern. Hüseyin Ünlü, der seit 2011 den bei den Leuten sehr beliebten alkoholfreien Imbisswagen Cafe Leo betreibt, hat durch Zufall von der Zeitungsannonce des Bezirksamtes erfahren, die am 9. Januar erschienen ist. „Ich bin schockiert“, so der Begründer des Runden Tisches und Initiator des sozialen...

  • Wedding
  • 15.01.16
  • 552× gelesen
Soziales

Café Leo kann bleiben: Bezirksamt verlängert Ausnahmegenehmigung

Wedding. Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) hat nach Protesten die Ausnahmegenehmigung für den Imbisswagen auf dem Leopoldplatz verlängert. Eine Onlinepetition zum Erhalt des Cafés haben mittlerweile über 13 000 Leute unterschrieben. Wie berichtet, sollte die Ausnahmegenehmigung Ende des Jahres enden. Anwohner, Politiker und die Stadtteilvertretung „mensch.müller“ wollten, dass der Wagen solange bleiben kann, bis eine dauerhafte Lösung gefunden ist. Auf dem Platz war ursprünglich ein festes...

  • Wedding
  • 30.11.15
  • 78× gelesen
Anzeige
Kultur

Kirche versagt Filmvorführung

Wedding. Am Abend des 7. Augusts sollte der Film "Mietrebellen" auf dem Leopoldplatz gezeigt werden. Die Initiative "Hände weg vom Wedding" hatte deshalb eine Kundgebung angemeldet. Doch die Nazareth-Kirchengemeinde, der ein Teil des Platzes gehört, verwehrte ihre Genehmigung.Um es vorwegzunehmen: Die Filmvorführung fand trotzdem statt. Rund 300 Leute kamen, Musiker traten auf. "Die Leinwand wurde auf öffentlichen Gelände aufgebaut, zwar saßen dann Zuschauer auf Kirchengelände, doch die Polizei...

  • Wedding
  • 11.08.14
  • 41× gelesen