Alles zum Thema Netzwerk Großbeerenstraße

Beiträge zum Thema Netzwerk Großbeerenstraße

Wirtschaft
Neuzugänge im Netzwerk Großbeerenstraße bekommen von René Mühlroth eine Willkommensbox überreicht. Enthalten sind je ein Produkt der Metall- und Elektroverarbeitung, hergestellt von Praktikanten.
2 Bilder

„Wir reden nicht nur, sondern gehen es an“
Netzwerk Großbeerenstraße ist zehn Jahre alt

Gut zehn Jahre ist es her, da hatten der damalige Bürgermeister Ekkehard Band (SPD) und die Wirtschaftsförderung des Bezirks eine Idee. Warum sollten sich die Unternehmen im zweitgrößten Gewerbe- und Industriegebiet Berlins für eine bessere Zusammenarbeit nicht einfach zusammenschließen? Heute kann das Netzwerk Großbeerenstraße auf viele Erfolge zurückblicken. Mit damals 18 Unternehmen gestartet, ist das Netzwerk auf heute 60 angewachsen. „Viele Unternehmen sind vor allem Mitglied geworden,...

  • Mariendorf
  • 14.12.18
  • 3× gelesen
Wirtschaft

Willkommensseminar für Auszubildende
Neuer Jahrgang im Netzwerk Großbeerenstraße

Der neue Azubi-Jahrgang startet schon bald in das Ausbildungsjahr. Im Netzwerk Großbeerenstraße soll der Übergang von der Schule in die Ausbildung mit einer besonderen Maßnahme erleichtert werden. Nach den positiven Erfahrungen der Premiere aus dem vergangenen Jahr wird vom 20. bis 23. September das Willkommensseminar wiederholt. Dabei sollen die zukünftigen Azubis herausfordernde Team- und Kooperationsübungen, zum Beispiel den Bau eines Floßes und das Klettern in einem Seilgarten,...

  • Mariendorf
  • 20.08.18
  • 27× gelesen
Kultur

Autorennen, Lasershow und Kicker-Turnier
Sommerfest beim Netzwerk Großbeerenstraße

Seit 2008 arbeiten im Netzwerk Großbeerenstraße dutzende lokale Unternehmen zusammen. Das zehnjährige Bestehen dieser Gemeinschaft wird am Mittwoch, 13. Juni, mit einem großen Sommerfest für die ganze Familie gefeiert. Ab 15 Uhr werden in der Culemeyerstraße 1 verschiedene Kinderspiele aufgebaut. Es gibt Torwandschießen und Kicker-Turniere. Auf Mariendorfs größter Carrera-Bahn werden Autorennen ausgetragen. Begleitet wird der Nachmittag von einem Bühnenprogramm. Außerdem sind der InnoTruck...

  • Mariendorf
  • 05.06.18
  • 156× gelesen
Kultur

Netzwerk-Truck beim Karneval

Mariendorf. Vom 18. bis 21. Mai wird der Karneval der Kulturen wieder Zehntausende Menschen zum Tanzen und Feiern auf die Straßen in Kreuzberg locken. Das Netzwerk Großbeerenstraße hat sich auf dieses Event monatelang vorbereitet und einen eigenen Truck für den Straßenumzug gestaltet. Teilnehmer des Projekts „Action! Event“, bei dem Geflüchtete und Langzeitarbeitslose in gemischten Teams zusammenarbeiten, konnten sich dabei künstlerisch ausprobieren (die Berliner Woche berichtete). Das Ergebnis...

  • Mariendorf
  • 03.05.18
  • 36× gelesen
Kultur

Netzwerk startet Fotowettbewerb

Mariendorf. Das 2008 gegründete Netzwerk Großbeerenstraße wird in diesem Jahr sein rundes Jubiläum feiern. Aus diesem Anlass hat der Verein, in dem sich 300 ortsansässige Unternehmen zusammengeschlossen haben, einen Aufruf zum einem Fotowettbewerb gestartet. Das Motto lautet „10 Jahre Netzwerk Großbeerenstraße – Leben, Lernen, Arbeiten". Bis Ende August suchen das Projektteam „Action! Event“ und „Königs Fotografie“ Aufnahmen, die persönliche Erfahrungen von Menschen, deren Leben und deren...

  • Mariendorf
  • 25.04.18
  • 45× gelesen
Soziales

Kooperation mit „PRO ASYL“

Mariendorf. Das Netzwerk Großbeerenstraße, in dem Dutzende regionale Unternehmen zusammenarbeiten, präsentiert in verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen die Wanderausstellung „Asyl ist Menschenrecht“. In Kooperation mit „PRO ASYL“ will das Netzwerk die sachliche Aufklärung in der gesellschaftlichen Debatte vorantreiben. Derzeit werden im Netzwerk Großbeerenstraße rund 800 Geflüchtete integriert. Diese sollen Ausbildungs- und Arbeitsplätze bekommen. Für eine größere Aufmerksamkeit verleiht...

  • Mariendorf
  • 14.03.18
  • 10× gelesen
Bildung

„Action! Event“ sucht Teilnehmer

Mariendorf. Mitte Februar haben wir das Projekt „Action! Event“ im Netzwerk Großbeerenstraße vorgestellt. Dort arbeiten Langzeitarbeitslose und Geflüchtete ab 18 Jahren in gemischten Teams zusammen, um verschiedene Veranstaltungen zu organisieren. So bereiten die Teilnehmer beispielsweise das Catering vor, gestalten Einladungskarten, organisieren logistische Abläufe und vieles mehr. Im Anschluss an ein solches Projekt, an dem die Teilnehmer mehrere Monate lang arbeiten, kommen einige von ihnen...

  • Marienfelde
  • 13.03.18
  • 13× gelesen
Bildung
René Mühlroth (rechts) und sein Kollege Alexander Wagner begleiten die Teilnehmer im Projekt "Action! Event".

Projekt „Action! Event“ zeigt Berufsperspektiven auf – und ist erfolgreich

Rund 168 000 Menschen in Berlin sind Angaben der Bundesagentur für Arbeit zufolge aktuell arbeitslos. Darunter befinden sich Langzeitarbeitslose und Geflüchtete. Um sie in den Arbeitsmarkt zu integrieren, gibt es verschiedene Modelle. Das Projekt „Action! Event“ im Netzwerk Großbeerenstraße verfolgt einen einzigartigen und äußerst praktischen Ansatz. Dort werden die Teilnehmer förmlich ins kalte Wasser geworfen. Statt stundenlanger Vorträge und Theorie wird nach einem Beratungsgespräch sofort...

  • Mariendorf
  • 22.02.18
  • 127× gelesen
Soziales
Jürgen Timmermann aus Mariendorf übernimmt im Ehrenamt Patenschaften über junge Leute.

Sternenfischer Jürgen Timmermann hilft als Pate Azubis beim Einstieg in den Beruf

Berlin. Der Einstieg in das Berufsleben fällt vielen Jugendlichen nicht leicht. Zu krass ist der Unterschied zwischen dem Schulalltag und den neuen Herausforderungen im Ausbildungsbetrieb, in der Lehrwerkstatt oder in der Berufsschule. Damit der Übergang den Jugendlichen leichter fällt, gibt es eine Vielzahl an Patenschaften. Auch der Verein Sternenfischer in Treptow-Köpenick bietet solche Patenschaften an. Als Service- und Beratungseinrichtung übernimmt er die Koordination, informiert und...

  • Prenzlauer Berg
  • 20.01.16
  • 151× gelesen
Wirtschaft

Neue Baumschule sucht Baumpaten

Mariendorf. Vergangene Woche wurde auf dem Gelände der Firma Ruksaldruck, Lankwitzer Straße 35, die Green-Buddy-Baumschule eröffnet. Zum Start wurden vier Bäume gepflanzt, die in den nächsten Jahren an Baumpaten abgeben werden sollen.Der Feldahorn, die Linde, die Hainbuche sowie die Zierkirsche sind robuste Stadtbäume und können frühestens ab der nächsten Pflanzperiode im Frühjahr 2016 an endgültige Standorte umgesetzt werden. Entsprechende Abnehmer werden gesucht. Baumpate kann im Prinzip...

  • Mariendorf
  • 23.03.15
  • 70× gelesen
Soziales

Netzwerk Großbeerenstraße gewinnt Bürgerpreis

Mariendorf. Das Netzwerk Großbeerenstraße hat den Deutschen Bürgerpreis 2014 in der Kategorie "Engagierte Unternehmer" gewonnen.Mit seiner Initiative "Netzwerk mit Courage: Gegen Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung" konnten das Netzwerk die Jury überzeugen. Der Preis der Sparkasse wurde in diesem Jahr an Organisationen vergeben, die Toleranz und Akzeptanz fördern. Das Motto war: "Vielfalt fördern - Gemeinschaft leben". Insgesamt hatten sich rund 2600 Initiativen und Projekte in den...

  • Mariendorf
  • 08.12.14
  • 66× gelesen