Neubau

Beiträge zum Thema Neubau

Bauen
In den modernen Bürokomplex ziehen das Jobcenter, Geschäfte und eine Kita ein.

Jobcenter mit Kita
Grundstein für neues Bürogebäude gelegt

Für das neue Bürohaus an der Landsberger Allee 50 kam jetzt der Grundstein in die Erde. Dort zieht das neue Jobcenter Friedrichshain-Kreuzberg ein. Zum Konzept des Neubaus gehören auch drei Geschäfte im Erdgeschoss, ein Restaurant und eine Kita für 25 Kinder. Ende 2022 soll der neue Komplex stehen. Der Entwurf für das Geschäftshaus gleich gegenüber dem Vivantes Klinikum stammt vom Berliner Architekten Manfred Treiling. Optisch besticht es mit treppenartigen und begrünten Terrassen und...

  • Friedrichshain
  • 14.10.21
  • 46× gelesen
Bauen
Die Bogenbrücke benötigt wenig Platz und fügt sich gut in den Naturraum ein.

Neue Spreebrücke für Radfahrer
Brücke soll Verbindung zwischen Spandau und Westend verbessern

Der Spree-Rad- und Wanderweg wird barrierefrei ausgebaut und soll zukünftig für Radfahrer, Fußgänger und in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen nutzbar sein. Kürzlich hat die infraVelo als verantwortlicher Dienstleister für das Radweg-Projekt den Vorplanungungsentwurf für eine Brücke vorgestellt. Die neue Fuß- und Radwegbrücke soll am Sophienwerderweg auf Höhe des Grützmachergrabens in Spandau die Spree queren. Damit verläuft der Wanderweg künftig am nördlichen Flussufer entlang bis zur...

  • Westend
  • 13.10.21
  • 78× gelesen
  • 1
Bauen
Erstmieter bei der Einweihung
2 Bilder

Vonovia baut Wohnhaus in nur 18 Monaten
Neubau in der Amendestraße entstand in Holzbauweise

An der Amende-/Ecke Herbststraße ist in den vergangenen 18 Monaten ein Neubau in modularer Holzbauweise entstanden. Am 5. Oktober wurde er eingeweiht. Bauherr ist das Wohnungsunternehmen Vonovia. In dem Gebäude gibt es 60 Wohnungen sowie eine Gewerbeeinheit. Die Appartements sind zwischen 30 und 43 Quadratmeter groß und haben ein- oder eineinhalb Zimmer. Alle seien mit Balkonen, Fußbodenheizungen und Einbauküchen ausgestattet, erklärte Vonovia. Drei Viertel der Wohnungen sind barrierefrei und...

  • Reinickendorf
  • 12.10.21
  • 90× gelesen
Verkehr

Sonderstreifen für Busse eingerichtet

Adlershof. Ende Oktober soll die Straßenbahnneubaustrecke „Adlershof II“ planmäßig in Betrieb gehen. In diesem Zusammenhang wird auf der Rudower Chaussee zwischen Am Studio und neuer Gleisschleife am S-Bahnhof Adlershof ein dauerhafter Bussonderfahrstreifen zu Lasten der rechten Spur eingerichtet. Diese Einrichtung erfolgt im Rahmen der Verbesserung und Förderung des ÖPNV durch die Senatsverkehrsverwaltung in Absprache mit der BVG. Die bisher gemeinsam genutzte Haltestelle für Straßenbahn und...

  • Adlershof
  • 10.10.21
  • 88× gelesen
Bildung
Das neue Schulungsgebäude und das neu gestaltete Gelände der Verkehrsschule Steglitz  wurden jetzt fertiggestellt.
2 Bilder

Für einen ganzjährigen Betrieb fehlt noch das Personal
Bezirksamt weihte neues Gebäude der Jugendverkehrsschule Steglitz ein

Nach rund zwei Jahren Bauzeit ist die neue Jugendverkehrsschule Steglitz am Stadtpark eröffnet worden. Nach dem Abriss des alten Gebäudes vor zwei Jahren wurde an gleicher Stelle eine Einrichtung gebaut, die barrierefrei ist und neuesten funktionalen, räumlichen, technischen und energetischen Anforderungen gerecht wird. Unter anderem kann die Jugendverkehrsschule auch im Winter genutzt werden, sodass Kinder in ihrer Freizeit das verkehrssichere Radfahren ganzjährig üben oder den praktischen...

  • Steglitz
  • 03.10.21
  • 81× gelesen
Bauen
Der hölzerne Neubau bringt dem Kinderhof erheblich mehr Platz als das jetzige Spielhaus.

Mehr Platz für Kreatives
Kinderhof bekommt einen modernen Neubau

Der Moabiter Kinderhof bekommt einen Neubau. Das Spielhaus soll neuen Kinder- und Jugendangeboten Platz machen. Baustart ist im nächsten Frühjahr. Der Moabiter Kinderhof ist ein grüne Oase. Kinder können dort Kaninchen streicheln, spielen, Sport treiben oder bei ökologischen Lernprojekten mitmachen. Gern genutzt wird der Kinderhof an der Seydlitzstraße von Schulklassen und Kitagruppen. Im Spielhaus, dem Herzstück des Areals, werden Hausaufgabenhilfe, Trommelkurse und vieles mehr angeboten. Doch...

  • Moabit
  • 25.09.21
  • 76× gelesen
Bauen
Der Kita-Neubau am Buckower Damm sieht schon jetzt einladend aus und soll voraussichtlich im kommenden Frühjahr oder Frühsommer eröffnet werden.
5 Bilder

Ein weiterer Schritt aus der Kitakrise
Neukölln feiert Richtfest für Modularen Kitabau am Buckower Damm

Ende 2021 soll der Modulare Kitabau am Buckower Damm 192 fertig sein. Das Richtfest wurde am 20. September gefeiert. Im Frühjahr oder Frühsommer 2022 könnte dann der Kitabetrieb für 136 Kinder beginnen. Noch steht kein Eröffnungstermin fest. Außen ist die Kita mittlerweile weitestgehend fertig gebaut. Ein Anblick, der für ein Richtfest eher ungewöhnlich ist, wo üblicherweise bloß ein Rohbau mit Dach steht. Am Buckower Damm ging der Bauprozess dagegen schnell voran, da die dreigeschossige Kita...

  • Buckow
  • 24.09.21
  • 59× gelesen
Bildung
Staatssekretärin Beate Stoffers übergab den symbolischen Schlüssel für das neue Schulgebäude und die Sporthalle an Schul- und Sportstadtrat Torsten Kühne (links) und Schulleiter Thomas Emrich.
7 Bilder

Schule und Sporthalle in individuellem Design
Jeanne-Barez- Grundschule auf vier Züge angewachsen

Auf dem Grundstück der Jeanne-Barez-Grundschule an der Hauptstraße 66 konnten das erste neugebaute Schulgebäude, das in diesem Jahrtausend im Bezirk in Angriff genommen wurde, sowie eine neue Sporthalle eingeweiht werden. In dem Schulgebäude konnten 245 Schulplätze neu geschaffen werden. Mit den bisherigen 331 Schulplätzen ist die Kapazität damit auf 576 Plätze erhöht worden. Aus der bisher zweieinhalbzügigen Jeanne-Barez-Grundschule ist damit eine vierzügige Schule geworden. Dass der...

  • Französisch Buchholz
  • 14.09.21
  • 198× gelesen
Wirtschaft
Der zentrale Veranstaltungssaal in dem 5000 Quadratmeter großen Neubau an der Sonnenallee.

Kongresszentrum wächst weiter
Estrel bietet 30.000 Quadratmeter Veranstaltungsfläche

Das Estrel-Hotel, Sonnenallee 225, hat sein Kongresszentrum erweitert. Nach knapp zwei Jahren wurde kürzlich das neue Auditorium eröffnet. Dort finden 800 Personen in aufsteigenden Sitzreihen Platz, sodass sie alle einen guten Blick auf die 48 Quadratmeter große LED-Wand haben. Außerdem beherbergt der zweistöckige Neubau zehn weitere Veranstaltungsräume, ein Techniklager, Küchen- und Servicebereiche. Sämtliche Räume können per Video zugeschaltet und untereinander vernetzt werden. Es gibt...

  • Neukölln
  • 10.09.21
  • 34× gelesen
Bauen
An der Bremer Straße ziehen im Oktober die ersten Studenten in Wohngruppen ein.
2 Bilder

Einzug zum Semesterstart
Gewobag baut Wohnungen für Studenten

Die Gewobag hat in der Bremer Straße zwei Häuser fertig gebaut. Mitte Oktober können dort mit Beginn des neuen Semesters Studenten einziehen. Bezahlbare Wohnungen sind in der Hauptstadt auch für Studenten knapp. Gegen den akuten Mangel werden in Berlin deshalb gerade mehr als 20 Wohnprojekte im Auftrag des Berliner Senats realisiert. Eines davon ist die Bremer Straße, wo die städtische Gewobag zwei Häuser gebaut hat. Dort können Mitte Oktober zu Beginn der neuen Vorlesungszeit Studenten und...

  • Moabit
  • 08.09.21
  • 144× gelesen
Bauen
Es geht voran (von links): Grundsteinlegung mit Carsten Sellschopf (Instone), Knut Sieckmann (Quantum), Stadtentwicklungsstadtrat Jörn Oltmann und Klaus Kirchberger (OFB).

In der "Friedenauer Höhe" geht’s voran
Grundsteinlegung für 537 Mietwohnungen

Zwischen Innsbrucker Platz und Handjerystraße entsteht bis Ende 2023 eines der größten Neubauprojekte Berlins. 1350 Wohnungen sind auf der „Friedenauer Höhe“ geplant. Für die nächsten 537 wurde jetzt der Grundstein gelegt. Auf dem ehemaligen Güterbahnhof Wilmersdorf wächst parallel zu S-Bahn-Gleisen und Stadtautobahn das neue Stadtquartier „Friedenauer Höhe“ heran. Anfangs waren auf dem sechs Hektar großen Areal etwa 940 Wohnungen geplant, inzwischen werden es 1350. Rund 1100 Wohnungen baut ein...

  • Friedenau
  • 06.09.21
  • 224× gelesen
Soziales

Wohnprojekt für Jugendliche

Oberschöneweide. Der Geschäftsführer der berlinovo, Alf Aleithe, hat kürzlich den symbolischen Schlüssel für den Neubau An der Wuhlheide 198-202, an die Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, Sandra Scheeres übergeben. Hier werden in einem Modell-Wohnprojekt Jugendliche und junge Erwachsene mit Unterstützungsbedarf ein Zuhause finden. Auf dem 4200 Quadratmeter großen Grundstück an der Spree errichtete die berlinovo 137 Apartments, verteilt auf drei Wohngebäude. Das Bauprojekt erfüllt die...

  • Oberschöneweide
  • 06.09.21
  • 50× gelesen
Bauen
Karsten Göwecke, Ständiger Vertreter des Landesbranddirektors, Innensenator Andreas Geisel und BIM-Geschäftsführer Sven Lemiss beim Spatenstich.
5 Bilder

Moderne Wache ab Ende 2022
Spatenstich für den Neubau der Freiwilligen Feuerwehr Schmöckwitz erfolgt

Nach zweijähriger Planungszeit ist jetzt der Startschuss für den Neubau der Freiwilligen Feuerwehr Schmöckwitz gefallen. Der Standort in der Godbersenstraße 31 wird bis Dezember 2022 fertiggestellt. Dafür stehen 6,1 Millionen Euro aus dem Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt und Nachhaltigkeitsfonds (SIWANA) zur Verfügung. „Heute setzen wir einen weiteren Meilenstein für eine moderne Berliner Feuerwehr. Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schmöckwitz blicken...

  • Schmöckwitz
  • 05.09.21
  • 148× gelesen
Soziales
Die Stiftungsvorstände Ernestine Brauns und Erik Boehlke feierten mit ihren Gästen Grundsteinlegung für das neue MZEB. Hier verschließt Erik Boehlke die Grundsteinkassette.
6 Bilder

Grundstein für eine bessere medizinische Versorgung
Die GIB-Stiftung baut Medizinisches Multifunktionshaus

Den Grundstein für ein Medizinisches Multifunktionshaus legte jetzt der Vorstand der GIB-Stiftung an der Germanenstraße 33. Ziel dieses ersten Medizinischen Behandlungszentrums für Erwachsene mit Behinderung (MZEB) in Berlin ist es, Menschen mit Intelligenzminderung und Menschen mit schweren Mehrfachbehinderungen noch besser zu betreuen. Um diese Menschen kümmert sich die GIB-Stiftung seit 24 Jahren. Hinter den drei Großbuchstaben GIB verbirgt sich die „Gesellschaft Integration von Menschen mit...

  • Wilhelmsruh
  • 02.09.21
  • 69× gelesen
Bauen
Das neue Gebäude ist eine Holzkonstruktion.

Sporthalle offiziell übergeben
Holzbau auf dem Campus an der Monumentenstraße

Ende August ist die neue Sporthalle der Johannes-Schule, Monumentenstraße 13, offiziell eröffnet worden. Sie steht nicht nur den Kindern und Jugendlichen, sondern auch Vereinen aus dem Kiez offen. Das neue Halle ist ein kleineres Projekt, das zu einem wesentlich größeren gehört. Schon 2005 hatte der Senat nämlich beschlossen, das Gebiet Schöneberg-Südkreuz in das Förderprogramm „Stadtumbau Berlin“ aufzunehmen. Das Areal ist rund 15 Hektar groß und umfasst den Flaschenhalspark, das Gewerbegebiet...

  • Schöneberg
  • 30.08.21
  • 54× gelesen
Bauen

Richtfest in der Schillerhöhe

Wedding. Die Gesobau hat am 27. August im Schwyzer Kiez (Schillerhöhe) an der Holländerstraße/Winkelriedstraße und dem Tessiner Weg Richtfest für 88 Neubauwohnungen gefeiert. Bis Frühjahr werden hier als bauliche Nachverdichtung drei fünfgeschossige Neubauten errichtet. Zwei Einheiten werden Kitas. Zudem werden neun der zehn bisher viergeschossigen Wohnhäuser um ein Stockwerk ergänzt. Damit werden zusätzliche 60 Mietwohnungen geschaffen. Die Hälfte der 88 Neubauwohnungen ist für Mieter mit...

  • Wedding
  • 30.08.21
  • 29× gelesen
Bauen

Richtfest für Forschungsneubau

Charlottenburg. Die Technischen Universität Berlin (TU) feiert am 31. August Richtfest für ihren neuen Forschungstempel. An der Fasanenstraße 89 entsteht das Interdisziplinäre Zentrum für Modellierung und Simulation (IMoS). In dem 57 Millionen Euro teuren Neubau gibt es auf 5.700 Quadratmetern unter anderem 3D-Labore, Rechnerräume sowie Büros. Hier werden Teams aus Mathematik, Ingenieurwesen, Naturwissenschaften und Informatik gemeinsam an hochkomplexen Prozessen forschen. DJ

  • Charlottenburg
  • 29.08.21
  • 33× gelesen
Bildung

Kita-Anbau am Moritzplatz

Kreuzberg. Jugendstaatssekretärin Sigrid Klebba hat nach vierjähriger Bauzeit am 18. August einen Erweiterungsbau der Kita Oranienstraße am Moritzplatz eröffnet. Mit den neuen 76 Plätzen können in der Kita jetzt insgesamt 162 Kinder im Alter von zehn Monaten bis zum Schuleintritt betreut werden. Der Anbau hat 3,2 Millionen Euro gekostet. Das Kitakonzept richtet sich auf die inklusive Arbeit, insbesondere mit Kindern mit vielfältigen Beeinträchtigungen und Förderbedarfen. Die Kita ist die erste...

  • Kreuzberg
  • 21.08.21
  • 25× gelesen
Verkehr

Gehwege werden instandgesetzt
Neue Vorstreckungen, Überwege, Mittelinseln und abgesenkte Bordsteine

Das Straßen- und Grünflächenamt will, unterstützt von der Senatsverkehrsverwaltung, in den nächsten Monaten kräftig in den Neubau und die Instandsetzung von Gehwegen investieren. Dafür stehen bis Jahresende rund 3,2 Millionen Euro bereit. „Lichtenberg verfolgt eine stetige und gleichberechtigte Verbesserung der verkehrlichen Infrastruktur“, sagt Verkehrsstadtrat Martin Schaefer (CDU). „Dazu gehören auch die Gehwege, Bordsteinabsenkungen sowie Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit auf den...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 17.08.21
  • 47× gelesen
Bauen

Würdevolles Wohnen im Alter
Neubau nahe dem Vivantes-Klinikum schafft 147 stationäre Pflegeplätze

Auf dem Gelände des Vivantes-Klinikums Kaulsdorf ist Anfang August ein Neubau eröffnet worden. Die Einrichtung im Münsterberger Weg stellt 147 stationäre Pflegeplätze zur Verfügung, die in Marzahn-Hellersdorf dringend benötigt werden. Mit dem „Vivantes Hauptstadtpflege Haus Kaulsdorf“ werde laut Vivantes der demographischen Entwicklung Rechnung getragen. „Die Einwohnerzahl im Bezirk Marzahn-Hellersdorf ist in den letzten fünf Jahren um fast zehn Prozent gestiegen und das Durchschnittsalter im...

  • Kaulsdorf
  • 16.08.21
  • 42× gelesen
Bauen

Hotel wird abgerissen

Charlottenburg. Das Immobilienunternehmen Becken hat An der Urania 16 ein bebautes Grundstück gekauft. Das dortige President-Hotel soll einem Büroneubau weichen, der bis Mitte 2025 fertig sein soll. Über den Kaufpreis des Grundstücks haben Verkäufer und Käufer nach eigenen Angaben Stillschweigen vereinbart. uk

  • Charlottenburg
  • 15.08.21
  • 77× gelesen
Soziales

Richtkranz über neuem Kita-Bau

Neukölln. Kürzlich fand das Richtfest statt: Zu Füßen der Lessinghöhe, in der Bornsdorfer Straße 37a entsteht eine neue Kita. Das alte Gebäude, das dort stand, musste vor sechs Jahren wegen baulichen Mängeln abgerissen werden. Im kommenden Jahr können im Neubau und in der renovierten Mietkita nebenan bis zu 170 Kinder betreut werden. sus

  • Neukölln
  • 15.08.21
  • 12× gelesen
Bauen
Die frühere Standard-Tankstelle ist noch zu erkennen. Davor wurden bereits Kabel verlegt. In Zukunft soll dort ein Wohn- und Geschäftshaus gebaut werden.
2 Bilder

Bewegung auf früherer Tankstelle
Wohn- und Geschäftshaus an der Sonnenallee, Ecke Baumschulenstraße geplant

„Nach vielen Jahren des Stillstands tut sich etwas an der Ecke Sonnenallee und Baumschulenstraße. Seit einigen Wochen wird da gebuddelt“, teilte Andreas Freiberg Mitte Juni der Berliner Woche mit. Der Anwohner und Hobbyhistoriker aus Baumschulenweg beobachtet die Veränderungen in seinem Ortsteil genau. „Auf diesem Grundstück stand seit den 30er-Jahren bis nach 1990 eine Tankstelle“, berichtet Freiberg, der dazu auch eine historische Aufnahme hat. Darauf zu sehen sind eine Standard-Tankstelle...

  • Baumschulenweg
  • 13.08.21
  • 311× gelesen
Bauen
Die Fläche, auf der sich der Pflanzenmarkt „Grüner Holländer“ befindet, soll voraussichtlich für einen Schulneubau genutzt werden.
4 Bilder

Pflanzenmarkt und Gärten müssen weichen
Schulneubau an der Straße vor Schönholz geplant

Auf der Fläche des „Grünen Holländers“ und der benachbarten Kleingartenanlage an der Straße vor Schönholz soll eine neue Integrierte Sekundarschule entstehen. Das bestätigte der Senat Abgeordnetenhausmitglied Torsten Hofer (SPD) auf eine entsprechende schriftliche Anfrage hin. Insgesamt sei der Bau von 400 Schulplätze geplant. Dieser Bedarf ergebe sich aus den Schülerzahlen und der Bevölkerungsprognose für dieses Gebiet. Ins Auge gefasst habe man dafür Flächen des Pflanzenmarkts „Grüner...

  • Niederschönhausen
  • 11.08.21
  • 405× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.